Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwierige Beziehung

Schwierige Beziehung

14. November 2010 um 10:27

Hallo
Ich bin 18 Jahre alt und bin seit einem Jahr mit meinem Freund (21) zusammen.

Er ist Fotograf und ich hab ihn als Fotograf kennen gelernt und lieben gelernt. Er hat immer wieder in Clubs fotografiert und natürlich habe ich mir Sorgen gemacht, dass ihm was passiert, ihn aber nie vom Fotografieren abgehalten.

Nach ungefähr vier Monaten hat er angefangen mit einem Kollegen angebliche "Werbefotos" zu machen. Wenn ich ihn angesprochen habe, dass ich diese Fotos mal gerne sehen würde, hat er immer gesagt, das geht nicht.

Dann bin ich drauf gekommen, dass sein Freund hauptächlich "Aktfotografie" betreibt. Wer jetzt denkt, das sind Kunstfotos, irrt er sich. Ich habe mir die Homepage angeschaut und diese Fotos sind schon eher "Pornofotografie". Ich war sehr unglücklich, weil ich nicht wusste, ob mir mein Freund die Wahrheit sagt. Ich habe nie ein "Werbefoto" gesehen. Daraufhin habe ich seinen Kollegen angerufen (unter einem anderen Namen) und habe ihn um ein Fotoshooting gefragt, natürlich auch, ob mein Freund da mitmachen würde. Er konnte mir keinen richtige Antwort geben, ob mein Freund auch fotografieren würde. Ich war unglaublich verunsichert und als er drauf gekommen ist, hatten wir einen unglaublichen Streit.

Nun ist er beim Bundesheer und hat kaum Zeit für nichts und niemanden. Dadurch hat er aufgehört mit ihm zu fotografieren.

Seit er mit seinem Kollegen fotografiert, hat er mich als "Freund" in Facebook rausgelöscht. Ich komm nicht mehr an sein Profil. Auch, dass er eine Freundin hat, weiß eigentlich niemand, ausser seine besten Freunde. (Wir sind schon seit einem Jahr zusammen). Wenn ich ihn drauf anspreche, meint er, dass sein Privatleben niemanden was angeht. Seine Ex- Freundinnen jedoch hat er in seinem Profil hinzugefügt und auch stehen gehabt, dass er eine Freundnin hat.

Er liebt mich, das weiß ich. Er ist unglaublich lieb zu mir und sagt mir auch immer wieder, dass ich seine liebste Freundin bin und er dankbar ist mich zu haben.

Aber er verheimlicht vor mir unglaublich viel. Sein Handy versteckt er immer wieder und auch im Internet ist er als Fotograf bekannt, aber niemand weiß, dass er eine Freundin hat.

Vielleicht, mache ich mir viel zu große und unberechtigte Sorgen, aber es tut mir weh, wenn ich weiß, er verheimlicht mir etwas und steht nicht zu mir.

Er sagt immer zu mir, dass er mir das Handy nicht zeigt und mich in FB nicht hinzufügt, weil er will, dass ich ihm mal vertraue... aber wie?

Es ist ein unglaublich schirches Gefühl, neben einem Menschen zu liegen, den man unglaublich liebt und zu ständig daran zu denken, er verheimlicht dir etwas.

Ich weiß nicht mehr weiter. Egal was ich mache und wie oft ich mit ihm rede, er blockt immer ab. Ich will nicht ohne ihn sein, aber so weiter machen? Es frisst mich innerlich auf!

Sorry, dass ich so viel schreibe Aber ich suche dringend Ratschläge bzw. jemanden der mich versteht und mir vielleicht die Sicht von meinem Freund beschreibt.

Bitte hilft mir!!!

Danke lg ela



Mehr lesen

14. November 2010 um 10:49

Meine
vermutung? du machst dir selber etwas vor, um ihn zu rechtfertigen.

also- alleine die aussage "er hat mich aus fb gelöscht, und sein handy versteckt, damit ich ihm vertraue"

bitte was? klaust du auch sachen aus einem geschäft, und gibtst, wenn du erwischt wirst, als begründung "ich wollte nicht, daß sie mich für einen dieb halten", an?

meiner meinung nach spürst du innerlich ganz genau, daß du diesem mann nicht vertrauen kannst- weil er sich überhaupt nicht vertrauenswürdig verhält. ein partner, der nichts zu verbergen hat, hat auch überhaupt kein problem damit, dir sein privatleben offenzulegen- im gegenteil, er möchte, daß du ein teil seines lebens bist und versucht dich nicht, dort herauszuhalten.

außer? ja, außer der typ hat wirklich dreck am stecken. und das ist in diesem fall wirklich mehr als wahrscheinlich. auch sein schweigen und sein blocken, auf dein nachfragen hin, bestätigt nur deine vermutung.

was du tun kannst? entscheide dich, ob du neben einem geheimniskrämer leben kannst, oder ob es nicht besser ist, die akte x endgültig zu schließen, dann braucht er sich auch nicht mehr zu rechtfertigen. ich persönlich würde mich für den zweiten teil entscheiden- mir wäre es zu anstrengend neben jemandem herzuleben, der sein leben nicht mit mir, sondern vielleicht noch mit vielen anderen teilen will.

lg


enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 12:36

Vielen, vielen Dank
Danke, für eure Kommentare

Es hat mir Denkanstöße gegeben. Auf alle Fälle, war es mal gut zu hören, dass mich jemand versteht. (Ausser meine Freunde) ist ja logisch, dass sie eher meiner Ansichten sind.


Dankeschön.
Ihr habt mir wirklich geholfen zumindest fühl ich mich verstanden und das tut echt gut

Alles Gute
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 15:40

Es
geht der te nicht darum, daß ihm beim fotografieren "etwas zustoßen könnte" sondern rein darum ,daß sie ihm aufgrund seiner geheimnistuerei nicht mehr vertrauen kann.

auch wenn er kriegsfotograf oder sonst einen gefährlichen beruf hätte, ist dies noch lange kein grund ,seine freundin aus seinem leben auszuschließen. im gegenteil.

ein mann der nichts zu verbergen hat, ist glücklich um jede anteilnahme an seinem leben- egal WAS er macht. eine beziehung beruht nunmal auf gegenseitigem vertrauen- wenn er damit kein problem hätte, warum dann ein riesen-bohei darum machen?

es geht hier auch nicht um kontrollwahn oder verletzung der intimsphäre des partners. aufgrund seines verhaltens hat dieser mann aber wohl einiges zu verbergen- sonst würde er kein problem haben, seiner partnerin die zweifel zu nehmen.



lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Das einzige was mich noch bei ihm hält, ist die unglaubliche Liebe zu ihm!
Von: kinge_12060324
neu
16. Dezember 2010 um 20:13
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook