Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwierige Angelegenheit, oder falsch gehandelt?

Schwierige Angelegenheit, oder falsch gehandelt?

1. November 2017 um 14:14 Letzte Antwort: 1. November 2017 um 16:43

Hallo Community!
Werde versuchen das ganze kurz und verständlich zu verpacken.

Also. Ich kenne einen Frau schon seit 2012. Angefangen hatte es so das wir eine Affäre hatten, waren dazwischen einmal kurz (3 Monate) offiziell zusammen nachdem es mit ihrem ex Partner aus gewesen war. Als zwischen uns wieder Schluss war hatten wir auch wieder eine Zeit lang ein Freundschaft_plus Verhältnis und letzten Endes waren wir bis vor einem Monat 2,5 Jahre zusammen. In der letzten Zeit unserer Beziehung kamen mir jedoch immer mehr Zweifel auf ob es wirklich die Frau ist mit der ich mein restliches Leben verbringen möchte. Was dann noch zusätzlich hinzukam war, das meine damalige Freundin eine neue Arbeitskollegin bekam und somit sich auch eine Freundschaft zwischen den beiden entwickelte. Folgedessen kam ich nicht drum herum die auch kennen zu lernen. 
Bei jedem mal als ich die neue Freundin von meiner Freundin sah entwickelte ich mehr und mehr Gefühle für sie. Dies machte mir einerseits Angst das ich eines Tages falsch handle und andererseits machte es mir klar das meine Freundin wirklich nicht die richtige für mich ist.
Also kam ich zu dem Entschluss ich mach Schluss um niemanden zu schaden. Ich sagte dann meiner ex das es das beste sei schluss zu machen weil ich es intuitiv so wahrnehme und weil mir mein Herz es sagt. 
Ich denk mir noch: perfekt niemand wurde verletzt und die beiden verstehen sich auch weiterhin und und und....
Habe auch soweit ein gutes Verhältniss zu meiner ex bewahren können. Da es mir einfach wichtig ist nicht der „Arsch“ zu sein. 
Jetzt führte ich mein Singelleben weiter, war gut abgelenkt da ich viel um die Ohren hatte und war in den Glauben das ganze gut zu verarbeiten und wegzustecken. 
Als ich dann wieder mehr Zeit für mich hatte um mich mal wieder zu besinnen, bekam ich die Freundin  von meiner Ex nicht mehr aus dem Kopf.  Mir wurde dann teilweise wirklich schlecht und konnte nicht mehr klar denken. Nach langen grübelein und quälerein habe ich beschlossen ich werde zu Ihr fahren mit einem ernsten Vorwand über den wir schon mal gesprochen hatten möchte ich eine gute freundschaftliche Bindung aufbaun damit ich ihr eines Tages vielleicht einmal sagen kann was ich für sie empfinde. 
Gesagt getan. Jetzt waren die Mädels aber am gleichen Abend unterwegs und haben auch natürlich über mich dann klarerweise geredet und schwup, bekomme ich schon eine sms von meiner ex was für „falsche sau“ ich sein! 
Ich streite Ihr gegenüber alles ab und stütze mich auf meinen Vorwand, weil ich nicht will das sie sich zerstreiten oder so. 
Mein Ziel war es niemanden zu verletzen und meinen Herzensweg nachzugehen. Leider ist das aber mieserabel gescheiter. 

Da ich mich schuldig fühle falsch gehandelt zu haben möchte ich von euch wissen ob diese Story meinerseits moralisch korrekt war oder ob ich wirklich noch einiges zum lernen habe. 
und... 
wieso hat meine ex das so krass schnell durchblickt? 

Mit freundlichen Grüßen
CK

Mehr lesen

1. November 2017 um 15:26

Also erstmals danke cefeu für deine Anteilnahme 

Deine Meinung hat mir sehr viiiiiel weitergeholfen, merci! 
was den Plan angeht was ich gehabt hätte: Wenn man sich zwischenmenschlich gut versteht kann das ja meiner Meinung nach das Fundament einer guten Beziehung/Partnerschaft sein. Und nein, erst wenn ein beidseitiges gefühlsniveau forhanden gewesen wäre, wäre erst auch der nächste Schritt getan worden, wie z.B: es meiner ex zu sagen! 

Tja wissen tu ich es das Wahrheit das einizg nachhaltigste und erfolgreichste ist, aber ich weiß es nicht immer richtig anzuwenden.  
Is so wie es klingt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2017 um 16:43

Ja sie weiß ja nicht was ich für sie empfinde. Aber ich denk sie ist derzeit gut mit der Aktion und den Reaktionen beschäftigt. 
Für mich persönlich ist das Thema gegessen denke ich... muss für mich mal über das hinwegkommen und meine Erfahrungen annehmen, dann wird sich schon was neues mal ergeben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wie soll ich das ansprechen ?
Von: Anonym
neu
|
1. November 2017 um 15:05
Teste die neusten Trends!
experts-club