Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

SCHWIERIG

Letzte Nachricht: 9. Januar 2016 um 0:26
H
hande_12672869
08.01.16 um 17:03

ich lebe jetzt seit 3 jahren 4 monate in einer fernbeziehung..ca 300 km entfernung.am anfang war alles noch easy...er meldete sich oft...er kommt auch desöftern zu mir....die ersten jahre bin ich auch regelmässig zu ihm gefahren..mittlerweile geht das nicht mehr wegen zeitmangel meinereseits u. auch geldmangel...er ist seit 1 jar krankgeschrieben..wenn er bei mir ist..alles ok.er hilft mir...aber sobald er wieder daheim ists..gibts stress... er hat extrem viele freunde...und ständig ruft einer an..wo er hinrennt u. vergisst mich dann stdlang..sagt er ruft an..u. tut es nicht..u. stress mache..immer bin ich schuld...vor 1 woche ..als er wieder hier war..habe ich mal gefragt..wie denkst du dir dass wie es weitergeht?..er ist sofort an die decke gegangen u. wollte nix davon hören..er ist lieb..sagt mir auch dass er mich vermisst..aber trotzdem lässt er mich wegen anderen links liegn..die sind immer wichtiger....ich merke immer mehr ne unzufriedenheit in mir...ich merke auch dass er mir nicht alles erzählt was er macht..vieles bekomme ich raus...wovon ich nix wusste..auch hat er mich schon angelogen....meine frage.? bin ich wirklich so daneben?..u. sehe das alles falsch?

Mehr lesen

Anzeige
A
an0N_1245913399z
09.01.16 um 0:26

..
Sag ihm klipp und klar dass es so nicht weitergeht und man so keine beziehung führen kann weil du dich vernachlässigt fühlt. Entweder er geht darauf ein und ändert etwas an der Situation oder eben nicht. Aber du musst im Endeffekt wissen was du tust.. Mir würde das an deiner Stelle auch auf die nerven gehen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige