Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwiegermutter wird langsam zu einem echten Problem...

Schwiegermutter wird langsam zu einem echten Problem...

20. Juli 2012 um 21:14

Ich und mein Freund sind ja nun schon etwas länger zusammen und haben anfangs auch erst eine Fernbeziehung geführt und ind danach zusammen gezogen...
Seine Mutter habe ich bisher kaum gesehen, vielleicht 5 oder 6 mal...sie wohnt halt etwas weiter weg und es hat sich nie so ergeben...
Naja, jedenfalls war bzw ist es so, dass mein freund schon ein kleines muttersöhnchen ist, nicht im sinne von weichei sein oder so, aber er wehrt sich kein stück gegen die frau oder nimmt es nicht mal wahr, was sie eigentlich abzieht...
anfangs fand ich es noch ganz süss, dass er ständig mit der im kontakt war und sie ihn immer angerufen hat, jetzt ist es eine qual-es ist krank!!!
als er noch dort gewohnt hat, haben wir uns mal am we gesehen und auch dann hat sie ihn mehrmals am tag sms geschrieben und abens angerufen..hallo,er war zu dem z.p. jeden tag bei der alten und dann mal zwei tage bei mir und selbst die zwei tage hat sie permanent geschrieben...seid wir zusammen wohnen geht es mit dem telefonieren..aber sie schreibt ihm jeden tag mehrmals sms, einfach so ohne bestimmten grund...wir sitzen zb abends auf dem sofa gucken dvd essen etc und sie schreibt ihm...wir liegen sonntags morgens im bett frühstücken etc sie schreibt ihm...hinzu kommt dass er wirklich mehr als regelmäßig zu sein eltern fährt..ein we hier eins da eins hier eins da...halllooo???
und antwortet er ihr mal nicht bzw nicht sofort kommt gleich ein hey,,,?halloo? was machst du ??? hinterher...
oder wenn er ihr nkcht schreibt schreibt sie mir, aber nicht aus interesse an meiner wenigkeit sondern um zu erfragen was er denn so macht gerade etc...
ich frage mich echt was ich da noch machen kann, er willd avon nichts wissen und sagt ich soll ihn damit in ruhe lassen und es mit ihr bzw mir selber ausmachen...
was ist denn wenn wir mal heiraten und kinder haben, wird sie dann auch jeden tag in unserem leben präsent sein?können wir dann samstags nicht mal in den zoo gehen ohne das schwiegermonster wieder am start ist?
sie ist zu mir ganz ok nett,halt normal aber ich merke doch schon auf einer indirekten art und weise dass sie versucht zu sticheln oder eine art machtspiel zu veranstalten...
der junge kann auch machen was er will, er kann wirklich mist bauen, für sie ist er ja immer der liebe nette junge

Mehr lesen

20. Juli 2012 um 21:35


also nur um es vorab zu sagen, ich bin nicht eifersüchtig oder neidisch und auch habe ich kein gestörtes verhältnis zu meinen eltern, falls dies hier kommen sollte...
ich verstehe mich absolut super mit meiner familie, ist alles eher locker und fröhlich...aber ich sehe meine familie einmal im monat und telefonieren einmal die woche oder mal alle 9 tage oder so, je nach bedarf, aber nicht zwanghaft jeden tag..er kann auch von freitag bis sonntag bei seiner familie sein und sonntag um vier da weg fahren, dann schreibt sie um fünf schon wieder
ich glaube die frau hat überhaupt keinen sinn im leben, arbeitet nicht etc, eigentlich würde die kaputt gehen, wenn er sich jetzt mal nicht melden würde...
groß einmischen tut die sich nicht in unsere angelegenheiten aber aus dem grund weil sie das wohl mal tat in seiner letzten bez. und es dann wohl auch mal stress gab und bevor sie ihren geliebten sohn verliert, schweigt sie doch lieber und macht es auf frauliche art mir zu zeigen was ihr passt nd was nicht wobei mir das scheis egal ist...
und was die haushaltsführung angeht, nein da wird sich madam nie einmischen, ich meine sie war noch nieeee bei uns...nicht eine minute...sie wüsste nicht wieso sie mal ihren sohn besuchen kommen sollte in seiner ersten wohnung...na klar, ich weiss es, das würde ihr ja noch einmal mehr ins herz stechen wieso und wofür er denn gegangen ist
mein freund wird auch immer mehr wie sie...die reden auch nicht da bei denen zuhause...egal was ist, es wird geschwiegen...es wird immer einfach immer alles ignoriert und schön geredet...das doch nicht normal, man könnte der alten erzählen dass ihr sohn sonst was getan hat, sie würde ihn nie darauf ansprechen...oder einmal hat er sich ein klopfer erlaubt und ich hatte sie dann zufällig an der strippe und ihr das gesagt,woraufhin sie meinte hmm das geht ja nicht ich werde mal mit dem reden und zu ihm schreibt sie im gleichen ,moment er solle mich und mein gereden doch einfach ignorerien...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2012 um 23:27

Was ist denn mit dir los?
Ich denke jeder weiß, dass eine Übermutti nervig sein kann, aber du scheinst ja nicht mal zu versuchen mit der Mutter deines Freundes guten Kontakt aufzunehmen!

Wenn dein Freund tatsächlich so eine enge Bindung zu seiner Mutter hat versteh ich nicht warum ihr sie nicht längst mal eingeladen habt. Man ist doch auch irgendwie stolz seiner Mutter zeigen zu können, dass man ein schönes Leben führt. Vielleicht zeigt sie einfach kein Interesse an dir, weil du ihr gegenüber auch keines zeigst. Ich denke man darf sich erst beschweren, wenn man sich bemüht hat in sozialen Situationen. Wenn du ein freundschaftliches Verhältnis zu ihr aufbauen würdest könntest du sicher mal unter vier Augen bitten euch einen mamafreien Pärchentag zu gönnen.
Sie möchte halt am Leben ihres Sohne teilhaben, ist das so verwerflich?
Liebe Grüße,
Glöckchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 21:41

@gloeckchen123
ich wüsste nicht wo steht dass ich nie versucht hätte guten kontakt zu ihr aufzubauen..ich habe sie, im gegensatz zu ihm, mehrmals eingeladen...keine zeit, wozu etc waren ihre antworten...ich bin ansich ein sehr sozialer und freundlicher mensch, du kennst mich nicht, deswegen solltest du mich nicht beurteilen...
ich habe auch schon versucht kontakt per sms oder telefon mit ihr aufzubauen, aber immer drehte sich alles um ihn, nicht um mich oder das gespräch ansich...
zudem rede ich, wenn ich mit ihr rede auf normaler ebene...
ich habe mir auch nie etwas zu schulden kommen lassen, was ihr anlass hätte geben können, mich nicht zu mögen..
sie hält einfach ihre familie von allem und jeden fern..kaum sziale kontakte, familie oder freunde...alle menschen sind doof...
aber wenn ich mir nach ein zwei minuten gespräch sätze anhören kann, für ihren sohn gibt es doch kein grund in dieser stadt zu wohnen oder am wochenende zu mir zu fahren..oder sätze wie alle frauen sind gleich, seine erste freundin seine x und ich und jede weitere etc..sie ist einfach eine verbitterte alte und nach endlosen bemühungen meinerseits, habe ich gutes recht auch iwann mal die schnauze voll zu haben..und wenn ich zu denen fahre und mir dann ständig ihre indirekten stichelein anhören darf , bitte ich glaube nicht dass du dann noch die geduld und die hoffnung hättest diese frau zu ändern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 8:05


Genau, Muttersöhnchen ändern sich nie.
War mit 2 zusammen - hat mich geprägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 9:43


Kurz und Schmerzlos!!

Die dem Buch "Wandervögler: Warum Männer unbedachter fremdgehen" ist ein ganzes Kapitel über das Problem Mutter und ihr Sohn!! Sehr zu empfehlen.

Das hat mir übrigens mal selbst die Augen zu meiner Mutter geöffnet dabei meinte sie es doch immer nur nett

Also... Du hast keine Chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram