Forum / Liebe & Beziehung

Schwiegerfamilie ist der Horror!!

Letzte Nachricht: 27. Mai um 23:33
27.05.21 um 22:01

Hallo,
ich bin wirklich verzweifelt.
es fing alles an als ich meinen Verlobten vor 8 Jahren kennengelernt habe. Ich lebte zu der Zeit noch in Deutschland und er in Amerika, da er Amerikaner ist. Wir haben uns dann in Deutschland u. Amerika öfters getroffen gehabt. Naja, nun bin ich nach 7 Jahren Kontakt zu ihm nach Amerika gezogen und habe alles hinter mir gelassen, was auch wirklich schwer für mich ist. Ich kann meine Familie und Freunde nicht mal eben so sehen, meinen Job habe ich aufgegeben und ich habe einfach niemanden außer ihm hier. Aber ich bin ok damit, denn wir lieben uns wirklich über alles. Kommen wir nun zum Problem... seine Familie (genauer gesagt Mama und Schwester, da Vater schon verstorben). Seine Mama lebt bei Ihm im Haus, er unterstützt sie in allem, bezahlt ihr alles, macht und tut alles für sie. Jetzt wo ich hier aber eingezogen bin hat er ihr klar gemacht, dass es nicht auf Dauer so weitergehen kann, da wir auch unsere Privatsphäre brauchen. Er hat ihr sogar angeboten eine Wohnung in der Nähe für sie zu mieten, damit sie dort leben kann und wir uns trotzdem um sie kümmern werden. Dazu muss ich sagen, dass sie noch nicht alt ist und wirklich auch noch alles selbstständig machen könnte.. nach dem Gespräch mit ihr ist es zum 1.Mal eskaliert. Sie ist zu seiner Schwester gegangen und die haben sich gegen mich zusammengeschlossen und ihn vor die Wahl gestellt.. entweder ich oder die beiden. Er hat versucht eine Lösung für alle zu finden.. z,B mit einem Anbau für sie im Garten, so dass wir wenigstens unsere 4 Wände für uns haben. Das wollte sie nicht, sie meinte das Haus gehört ihr und es sind alles ihre Sachen hier, was er wiederum verneint hat, indem er ihr gesagt hat, es würde uns alles gehören (er hat alles bezahlt). Nach mehreren Tagen hatte sich die Situation einigermaßen gelegt gehabt und ich hab mich damit abgefunden, dass sie hier lebt und irgendwann ende des Jahres ausziehen wird (zur Schwester oder in eine wohnung).. soweit so gut. Die ganze zeit kommt aber nun die Schwester mit ihrer Familie unangekündigt vorbei, holt unsere Hunde aus den Räumen und lässt sie hier rumtoben mit der ihrer Tochter. Am ende durfte ich natürlich alles sauber machen, da die Welpen noch nicht stubenrein sind. Es kam sogar so weit, dass mein Mann und ich zusammen im Schlafzimmer waren und seine Schwester mit der Familie kam und einfach die Schlafzimmertür geöffnet hat. Mein Mann kam gerade aus der Dusche!! wir wussten nichtmal, dass die überhaupt im Haus waren. Nach dm Vorfall ist mein mann zu ihr gegangen und hat sie gebeten, sich vorher anzumelden bevor sie einfach auftauchen. Dann ist es wieder eskaliert. Sie und die Mama haben ihn jetzt verbannt und gesagt, er sei nicht mehr ein teil der Familie. Ich habe von der Schwester nachrichten bekommen wie 'F*cking b*tch' oder 'Go and drink milk you fucking child'.Die mama kommt immer noch zum schlafen her.. Wie würdet ihr euch verhalten, er tut mir leid, bin ich im unrecht?

 

Mehr lesen

27.05.21 um 23:33

Hallo,
das hört sich alles echt nicht gut an.
das ist zwar komisch aber glaube die Mutter fühlt sich bedrängt, das ist ihr Haus ( auch wenn dein Mann alles bezahlt hat) und aufeinmal soll sie wegziehen ? 
Ich kann es ein bisschen verstehen, auxh wenn es echt komisch ist, dass eine Mutter so denkt. 
An eurer Stelle würde ich selber ausziehen und alles neu kaufen. 
Mein Freund hat auch kein vater mehr, und wenn wir heiraten wird seine Mutter bei uns wohnen, weil ich das selber doof und traurig finde wenn sie allein wohnt, aber da denkt jeder anders, wenn ihr Privatsphäre wollt, dann einfach wegziehen und gut ist. 
ausserdem, eine Mutter sollte man mit Respekt behandeln, und finde es Meiner Meinung nach bisschen asozial, wenn ihr sie einfach aus dem Haus haben wollt, statt einfach selbst zu gehen und dazu noch sagen dein Mann hat alles bezahlt und alles gehört ihn. Eine Mutter kümmert sich jahrelang um einen da ist es selbstverständlich ihr Sachen zu schenken oder kaufen. 

okay hoffe konnte dir mal eine andere Perspektive von der Mutter aus zeigen  

🌙

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?