Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwere Entscheidung: Geld oder Liebe?

Schwere Entscheidung: Geld oder Liebe?

30. Juli 2007 um 16:43

Ich frage mich schon seit Wochen was wichtiger ist im Leben. Mit einem Mann zusammen zu sein den man liebt oder mit einem Mann, bei dem man finanziell abgesichert ist.

Meine Frage hat folgenden Hintergrund: Mit meinem Ex (A) war ich 8 Monate zusammen, es war eine turbolente Zeit mit Höhen und Tiefen und das hat uns noch enger zusammen geschweißt. Ich habe ihn geliebt wie noch keinen Menschen und er mich auch das weis ich. Der Sex war hammergeil, alles super und er hat einen tollen Körper. Dann musst er für 2 Jahre ins Gefängnis. Ich habe ihm damals gesagt, dass ich es nicht schaffe 2 Jahre mit keinem was anzufangen (ich bin ja noch jung und auch nicht hässlich) das hat er auch verstanden. Er schrieb mir die tollsten Liebesbriefe, die mich jedes Mal zum weinen brachten.

Nach ein paar Monaten kam ich mit meinem jetzigen Freund zusammen (B), der mich auch sehr liebt. Ich mag ihn gerne aber es sind nicht die gleichen Gefühle die ich für den früheren hatte. Der Sex ist mittelmäßig und sein aussehen auch aber im Gegensatz zu Nr. 1 hat dieser: eine eigene Wohnung, Arbeit, ein Auto, Studiert und kann es sich leisten 2-3 mal im Jahr in Urlaub zu fahren. Zudem mögen ihn meine Eltern was man über (A) nicht gerade sagen kann.

Seit einem Jahr hab ich den Kontakt mit A. ganz abgebrochen, ich hab ihm gesagt er soll sich nicht mehr melden weil ich ihn vergessen will. Das hat er auch getan aber ich kann ich nicht vergessen. Ich denke täglich an ihn und wünschte er wäre bei mir. Gleichzeitig weiß ich aber, dass es vernünftiger wäre bei B. zu bleiben.

Was soll ich nur machen? Auf mein Herz oder meinen Verstand hören?

Mehr lesen

30. Juli 2007 um 16:56

Schwere Entscheidung?
Finde ich nicht schwer: Beende die Sache mit B. Du liebst ihn nicht, du findest ihn nicht attraktiv. So wird auf Dauer keiner von euch glücklich, vor allem nicht, wenn du ihn mit deinem Ex vergleichst. Beende die Sache, wenn du nicht dein Leben lang etwas vorspielen willst.

Tja, was mit deinem Ex-Freund wird, musst du dir überlegen. Ob das Liebe ist, wage ich nicht zu beurteilen.

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 16:56

Hör auf dein Herz
Hallo! Ich war kürlich in einer ähnlichen Situation wie du. Mein Ex-Freund war arbeitslos, hatte keine Ausbildung, aber der Sex war geil und ich habe ihn geliebt wie noch keinen Menschen vorher. Wir haben uns getrennt und ich habe meinen neuen Freund kennengelernt. Er hatte ein Ausbildung, eigene Wohnung, Auto, gute Arbeit und wollte studieren. Alles super. Er war auch sehr nett, ich hatte ihn gern und meine Eltern mochten ihn. Aber ich konnte meinen Ex nicht vergessen. Und so habe ich mit meinem neuen Freund Schluss gemacht. Ich konnte ihn nicht lieben und wusste ich werde ihn nie lieben. Jetzt hat mein Ex bzw. mein jetziger Wieder-Freund eine Ausbildung bekommen. Er hat mittlerweile also auch Zukunftschancen und wir sind super glücklich. Geld ist schön wenn man es hat, macht auch zeitweise glücklich, aber nicht für immer. Liebe ist wichtiger als Geld. Und irgendwann kommt dein Ex raus aus dem Knast und wenn du ihn immer noch liebst wird die Wiedersehensfreude dich aus den Socken hauen. Ich rate dir, höre auf dein Herz, denn nur mit B zusammen zu bleiben, weil er dir finanziell mehr zu bieten hat, wäre auch B gegenüber nicht ganz fair, wenn er dich liebt, du ihn aber nur gern hast.
Sorry, für die lange Antwort. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Gruß und Kuss, Alia

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 17:00

Naja
die Zeit ist bald zu Ende. A wird in den nächsten Wochen frei sein.

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 17:09

Naja
Das ich nicht allein sein kann und will, kann schon sein. Denn auch in den Zeiten als ich mal Solo war hatte ich immer Bekanntschften um es direkt zu sagen OneNightStands oder öfftere... Deshalb war ich schon von Anfang an ehrlich zu ihm und haben gesagt, dass ich es keine zwei Jahre ohne Sex aushalte. Er meinte auch, dass er das gleiche tun würde. Aber ich war und bin eigentlich der Ansicht das ich meinen Ex liebe. Ich hab so viel für ihn getan, was ich sonst für keinen tun würde und auch nie getan habe. Ich gebe zu, der Sex lief auch nicht immer gut. Ein paar Mal hatte er Drogen genommen und dann ging gar nichts aber das war mir auch egal. Er hat immer ehrlich mit mir über alles Gesprochen und ich habe versucht ihm zu helfen.

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 17:11
In Antwort auf jamile23

Schwere Entscheidung?
Finde ich nicht schwer: Beende die Sache mit B. Du liebst ihn nicht, du findest ihn nicht attraktiv. So wird auf Dauer keiner von euch glücklich, vor allem nicht, wenn du ihn mit deinem Ex vergleichst. Beende die Sache, wenn du nicht dein Leben lang etwas vorspielen willst.

Tja, was mit deinem Ex-Freund wird, musst du dir überlegen. Ob das Liebe ist, wage ich nicht zu beurteilen.

Danke
für deine Meinung

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 17:16

Denk gut nach!
Also wenn du mit dem Freun B zusammenbleibst wirst du es evtl. bereuen! Anderer seits, hat der Freund A dadurch das er in den Knast kam nicht sehr verantwortungsvoll gehandelt! Ich denke wenn man jemanden liebt, riskiert man es nicht in den Knast zu kommen! Er wird sich wohl selber Vorwürfe machen! Ich würde mit dem Ex (A) Nochmal reden! Das er was aus seinem Leben machen soll und das du sicherheit brauchst! Wenn er dich liebt wird er sein Leben umkrempeln! "Der Wille kann Berge versetzen" Den Freund (B) würde ich nicht behalten weil das denn das Vorurteil bestätigt das Frauen auf Geld scharf sind! Liebe ist keine vernunftssache! Obwohl man es verstehn kann das du lieber finanziell abgesichert bist! Du könntest es aber mit deinem Ex (B) auch schaffen wenn ihr euch mühe gebt, dann kriegt ihr auch die finanzen in den Griff!

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 17:17
In Antwort auf alia1986

Hör auf dein Herz
Hallo! Ich war kürlich in einer ähnlichen Situation wie du. Mein Ex-Freund war arbeitslos, hatte keine Ausbildung, aber der Sex war geil und ich habe ihn geliebt wie noch keinen Menschen vorher. Wir haben uns getrennt und ich habe meinen neuen Freund kennengelernt. Er hatte ein Ausbildung, eigene Wohnung, Auto, gute Arbeit und wollte studieren. Alles super. Er war auch sehr nett, ich hatte ihn gern und meine Eltern mochten ihn. Aber ich konnte meinen Ex nicht vergessen. Und so habe ich mit meinem neuen Freund Schluss gemacht. Ich konnte ihn nicht lieben und wusste ich werde ihn nie lieben. Jetzt hat mein Ex bzw. mein jetziger Wieder-Freund eine Ausbildung bekommen. Er hat mittlerweile also auch Zukunftschancen und wir sind super glücklich. Geld ist schön wenn man es hat, macht auch zeitweise glücklich, aber nicht für immer. Liebe ist wichtiger als Geld. Und irgendwann kommt dein Ex raus aus dem Knast und wenn du ihn immer noch liebst wird die Wiedersehensfreude dich aus den Socken hauen. Ich rate dir, höre auf dein Herz, denn nur mit B zusammen zu bleiben, weil er dir finanziell mehr zu bieten hat, wäre auch B gegenüber nicht ganz fair, wenn er dich liebt, du ihn aber nur gern hast.
Sorry, für die lange Antwort. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Gruß und Kuss, Alia

Danke
Ich kann es jetzt schon kaum erwarten das ich ihn wieder sehen und bin schon seit Tagen tierisch aufgeregt, denn nach meinen Berechnungen müsste er demnächst rauskommen. Ich hab allerdings keinen Ahnung wie ich reagieren würde, wenn er anruft oder vorbeikommt, wenn mein Freund dabei ist...

Mein weiteres Problem ist auch, dass B. mich so lange genervt hat das er bei mir einziehen will (da ich keine Miete zahlen muss) bis ich irgendwann ja gesagt habe. Jetzt hat er seine Wohnung zum 30.09. gekündigt und fährt immer mehr Sachen zu mir. Das macht meine Panik nur noch größer, denn eigenlich denke ich nicht das es die richtige Entscheidung war und das habe ich ihm auch schon gesagt. Er meinte dann nur, wird schon alles gut werden und wie toll es wird wenn wir zusammen wohnen...etc.
Er denkt schon an Kind und Hund und wenn ich ihm sage das ich meinen Ex noch liebe, wird für ihn eine Welt zusammenbrechen.. Ach, das ist alles nicht leicht..

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 17:24
In Antwort auf cleovii

Naja
die Zeit ist bald zu Ende. A wird in den nächsten Wochen frei sein.

Abstand!
Nimm n bisschen abstand von beiden um dir über deine gefühle klar zu werden und stelle an dein Ex (A) vorderungen was berufliche bildung betrifft!
Wenn du nicht auf sex verzichten kannst! denn halte dich doch bis du dich entschieden hast mit masturbation über wasser!

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 20:12

Kompliment!
Gestagen, ich muss dir ein Kompliment machen: das ist eine der zutreffendsten Bemerkungen, die ich hier gelesen habe. Es IST ein Konflikt zwischen ihr und ihren Eltern. So gut u8nd knapp hätte ich es nicht formulieren können.

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 21:38

Beides nicht gut

Okay den einen liebst du und Liebe ist immer wichtiger als alles andere auf der Welt, aber er sitzt im Knast und das für 2 Jahre. Scheint also nicht gerade einer von den netten Burschen zu sein...

B liebst du nicht, aber er ist die "sichere Variante". Du wirst dich gewiss mit im langweilen...

Jetzt musst du abwegen...

lg áine

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 22:12
In Antwort auf johnboy19

Abstand!
Nimm n bisschen abstand von beiden um dir über deine gefühle klar zu werden und stelle an dein Ex (A) vorderungen was berufliche bildung betrifft!
Wenn du nicht auf sex verzichten kannst! denn halte dich doch bis du dich entschieden hast mit masturbation über wasser!


vielleicht macht er was danach aus seinem leben...

auf jedenfall nicht abstempeln solche leute...ich kenn auch ein paar leute die gesessen haben...
und wenn du ihn liebst dann guck was er aus sich macht und gib ihm eine chance

gruß klumpen

Gefällt mir

30. Juli 2007 um 23:03

Gar keinen von beiden ...
ist doch klar. A sollte es nicht sein weil er ein kansti ist und das wird auch seinen grund haben. Und mit B bist du nicht glücklich also lass es doch ganz sein. Wenn du noch jung bist (wovon ich ausgehe)dann genieß doch deine zeit ohne partner irgendwann wird schon der richtige kommen.

1 LikesGefällt mir

31. Juli 2007 um 12:35
In Antwort auf johnboy19

Denk gut nach!
Also wenn du mit dem Freun B zusammenbleibst wirst du es evtl. bereuen! Anderer seits, hat der Freund A dadurch das er in den Knast kam nicht sehr verantwortungsvoll gehandelt! Ich denke wenn man jemanden liebt, riskiert man es nicht in den Knast zu kommen! Er wird sich wohl selber Vorwürfe machen! Ich würde mit dem Ex (A) Nochmal reden! Das er was aus seinem Leben machen soll und das du sicherheit brauchst! Wenn er dich liebt wird er sein Leben umkrempeln! "Der Wille kann Berge versetzen" Den Freund (B) würde ich nicht behalten weil das denn das Vorurteil bestätigt das Frauen auf Geld scharf sind! Liebe ist keine vernunftssache! Obwohl man es verstehn kann das du lieber finanziell abgesichert bist! Du könntest es aber mit deinem Ex (B) auch schaffen wenn ihr euch mühe gebt, dann kriegt ihr auch die finanzen in den Griff!

Knast
Naja, wirklich drauf angelegt hat er es ja nicht. Als wir uns kennenlernten war er auf Bewährung draußen, weil er einen Raub begannen hat (Beschaffungskriminalität). Als Auflage hatt er eine Langzeittherapie zu machen. Das war vor meiner Zeit. Dann haben wir einen Brief an die LVA geschrieben, mit der Bitte die Kosten zu übernehmen (ca. 50.000 für 9 Monate) die haben abgelehnt. Dadurch konnt er seine Auflage nicht erfüllen und musst die Strafe absitzen. Klar macht er sich Vorwürfe das es überhaupt so weit gekommen ist und er hat mir auch gesagt, dass wenn er raus kommt will er sich eine Wohnung und Arbeit suchen...etc. Aber ich weiß nicht ob er das packt oder ob er wieder in sein altes Muster zurück fallt...
Ich könnte mir zwar vorstellen, dass er se mit meiner Hilfe schafft, aber dazu müsste ich erstmal die Beziehung mit B beenden (was nicht leicht ist) und dann ist es noch nicht garantiert, dass A ein normales Leben führen kann...

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 12:43
In Antwort auf zinderella30

Kompliment!
Gestagen, ich muss dir ein Kompliment machen: das ist eine der zutreffendsten Bemerkungen, die ich hier gelesen habe. Es IST ein Konflikt zwischen ihr und ihren Eltern. So gut u8nd knapp hätte ich es nicht formulieren können.

Konflikt
Klar wäre es schöner wenn meine Eltern meinen Freund mögen oder mir zumindest nicht immer sagen, mach doch schluß mit ihm. Es ist aber uch ein Konflikt zwischen Verstand und Herz. Denn um mal ins Detail zu gehen:

A: 15 x Vorbestraft, 3. Mal im Knast, Arbeitslos, Schulden, keine Wohnung, kein Geld, kein Auto, kein Führerschein, nichtmal ein Bankkonto. ABER: Ich liebe ihn.

B: Hat Studiert, macht seinen Dr., Geld auf der Bank, fährt BMW, eigene Wohnung. ABER: Ich empfinde nicht so viel für ihn.

Ich weiß das A keine gute Partie ist aber wenn ich zwei Jahre nur einen Mann im Kopf hab und von den zwei Jahren, haben wir seit einem Jahr keinen Kontakt und ich denke immer nur noch an ihn, dann muss es doch liebe sein, oder?
Aber worauf soll ich hören? Herz oder Verstand?

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 12:56
In Antwort auf cleovii

Konflikt
Klar wäre es schöner wenn meine Eltern meinen Freund mögen oder mir zumindest nicht immer sagen, mach doch schluß mit ihm. Es ist aber uch ein Konflikt zwischen Verstand und Herz. Denn um mal ins Detail zu gehen:

A: 15 x Vorbestraft, 3. Mal im Knast, Arbeitslos, Schulden, keine Wohnung, kein Geld, kein Auto, kein Führerschein, nichtmal ein Bankkonto. ABER: Ich liebe ihn.

B: Hat Studiert, macht seinen Dr., Geld auf der Bank, fährt BMW, eigene Wohnung. ABER: Ich empfinde nicht so viel für ihn.

Ich weiß das A keine gute Partie ist aber wenn ich zwei Jahre nur einen Mann im Kopf hab und von den zwei Jahren, haben wir seit einem Jahr keinen Kontakt und ich denke immer nur noch an ihn, dann muss es doch liebe sein, oder?
Aber worauf soll ich hören? Herz oder Verstand?

Studiere doch selbst,
mach Deinen Doktor selbst, verdien Dein eigenes Geld und kauf Dir Deinen eigenen BMW.

Das ist alles kein Grund, mit einem Langweiler rumzuhängen, den man vor allem: nicht liebt.

Das ist eine prinzipielle Erkenntnis, unabhängig von einem Nebenbuhler.

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 13:03

Warum muss es denn ausgerechnet A oder sein?
Bei A stellt sich ja immer noch die Frage warum er in den Knast musste. " Jahre gibt es aber auch nicht dafür, dass man einer Oma die Handtasche geklaut hat.
Er würde Dich also sozual mit nach unten ziehen.

B scheinst Du nicht sooo zu lieben, wie es sein sollte! A aber anscheinend auch nicht, denn sonst würde Dir es leicht fallen 2 Jahre auf ihn zu warten, ohne sofort daran zu denken, dass Deine Libido verkümmert.

Warum muss es denn einer von beiden sein?

Meinst Du nicht, dass C Dir genau das geben kann, was Du brauchst UND die Zukunft mit ihm sicher ist?

Ich würde ich von beiden trennen!!!!

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 13:10
In Antwort auf cleovii

Knast
Naja, wirklich drauf angelegt hat er es ja nicht. Als wir uns kennenlernten war er auf Bewährung draußen, weil er einen Raub begannen hat (Beschaffungskriminalität). Als Auflage hatt er eine Langzeittherapie zu machen. Das war vor meiner Zeit. Dann haben wir einen Brief an die LVA geschrieben, mit der Bitte die Kosten zu übernehmen (ca. 50.000 für 9 Monate) die haben abgelehnt. Dadurch konnt er seine Auflage nicht erfüllen und musst die Strafe absitzen. Klar macht er sich Vorwürfe das es überhaupt so weit gekommen ist und er hat mir auch gesagt, dass wenn er raus kommt will er sich eine Wohnung und Arbeit suchen...etc. Aber ich weiß nicht ob er das packt oder ob er wieder in sein altes Muster zurück fallt...
Ich könnte mir zwar vorstellen, dass er se mit meiner Hilfe schafft, aber dazu müsste ich erstmal die Beziehung mit B beenden (was nicht leicht ist) und dann ist es noch nicht garantiert, dass A ein normales Leben führen kann...

Beschaffungskriminalität / drogenabhängig
...klasse Typ!!!


Kopfschüttel

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:22

...
"Der Verstand sagt uns, was wir tun sollen; das Herz sagt uns, was wir tun müssen!"

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:42
In Antwort auf klumpen


vielleicht macht er was danach aus seinem leben...

auf jedenfall nicht abstempeln solche leute...ich kenn auch ein paar leute die gesessen haben...
und wenn du ihn liebst dann guck was er aus sich macht und gib ihm eine chance

gruß klumpen

Du solltest mal ehrlich überlegen was du willst,
und zwar bevor du alle ins unglück stürztt

a liebst du, meinst du, wenn du ihn wirklich lieben würdest dann hättest du ihn nicht allein gelassen, denn was meinst du wie es im knast ist, du warst die 2 jahre vermutlich der einzige lichtblick den er hatte u du denkst nur daran wie einsam du sein kannst, du steckst aber nicht in ein hamsterrat wo es kein vor u kein zurück gibt, wenn du a wirklich so lieben würdest dann gäbe es kein b u vorallem dann würde b sicher nicht jetzt wo a raus kommt bei dir einziehen, das einzige was du an a liebst ist die vorstellung wie er vor dem knast war, denn glaub mir, so ist er jetzt sicher nicht mehr, aber auch du hast dich verändert, nehmen wir mal an du entscheidest dich doch für a wer versichert dir, dass es wieder so wie früher sein wird, ihr habt euch beide verändert es sind immerhin 2 jahre vergangen.aber sollte es gut gehen, dann kannst allein du ihn helfen aus der scheiße raus zu kommen, denn du hast doch eine wohnung, ein job u ganz viel liebe die du mit ihm teilen willst, bis er al das selbst wieder hat.(allerdings würde ich erst mal den kontakt wieder herstellen solang er noch im knast ist, denn wenn er raus ist,kannst du ihn vielleicht nicht mehr finden,wenn er das nicht will)

nun zu b, nun ja, wenn du für ihn tatsächlich so wenig empfindest wie kann er dann bei dir eiziehen, dazu mußt du ihn schon einen anlass geben, kein mensch kündigt einfach so seine wohnung u für b scheint es ja sehr ernst zu sein, vielleicht glaubst du deine liebe sei nicht tief genug aber manchmal muß man auch mal einen blick unter die fassade werfen, unter wohnung, auto, geld, denn das sind sicher nicht die ideale die du an ihn liebst, was ist wirklich der grund deiner zuneigung, bist du wirklich so oberflächlich u willst nur sein geld, oder war es deine einsamkeit oder ist da doch noch etwas anderes etwas tieferes....

egal wen du nimmst a, b oder keinen, mit beiden kannst du glücklich oder unglücklich werden den weg kannst nur du allein entscheiden, aber eines möchte ich dir noch auf dem weg geben, wahre liebe überwindet alle hindernisse u kann alle wunden heilen, sei ehrlich zu beiden u zu dir selbst, schaffe vielleicht für beide klare verhälltnisse u schaff dir einen platz wo du allein sein kannst u allein entscheiden kannst,welcher weg es auch immer ist, es ist der richtige, wenn du mit dem herzen u nicht mit dem verstand entschieden hast, denn was für den moment richtig is, kann in der zukunft nicht falsch sein!

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:47
In Antwort auf Pluster

Warum muss es denn ausgerechnet A oder sein?
Bei A stellt sich ja immer noch die Frage warum er in den Knast musste. " Jahre gibt es aber auch nicht dafür, dass man einer Oma die Handtasche geklaut hat.
Er würde Dich also sozual mit nach unten ziehen.

B scheinst Du nicht sooo zu lieben, wie es sein sollte! A aber anscheinend auch nicht, denn sonst würde Dir es leicht fallen 2 Jahre auf ihn zu warten, ohne sofort daran zu denken, dass Deine Libido verkümmert.

Warum muss es denn einer von beiden sein?

Meinst Du nicht, dass C Dir genau das geben kann, was Du brauchst UND die Zukunft mit ihm sicher ist?

Ich würde ich von beiden trennen!!!!

Ja
Klar wäre A ein sozialer Abstieg, drüber mache ich mir ja auch Gedanken. Aber das ich zwei Jahre nicht ohne Mann auskommen kann, muss nicht unbedingt heißen das ich A nicht liebe. Sex und Liebe sind für mich zwei Unterschiedliche Dinge. Ich kann mit einem Mann Sex haben ohne ihn zu lieben, genau so wie ich einen Mann lieben kann, ohne ihm körperlich nahe zu sein (wie bei A).

Selbst wenn ich ein C finden würde, habe ich die Befürchtung, dass ich immer nur an A denken kann. So wie es jezt in der Beziehung mit B ist. Alles läuft super aber ich kann meinen Ex nicht vergessen.

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:48
In Antwort auf johnboy19

Abstand!
Nimm n bisschen abstand von beiden um dir über deine gefühle klar zu werden und stelle an dein Ex (A) vorderungen was berufliche bildung betrifft!
Wenn du nicht auf sex verzichten kannst! denn halte dich doch bis du dich entschieden hast mit masturbation über wasser!

Der beste Vorschlag
den ich bis jetzt hier gelesen habe.

Ich würde A treffen und das wenn es nochmals etwas werden soll in X Monaten einen Job haben muss.
Ich würde schauen das du die Kündigung deiner Wohnung vielleicht nochmals aufheben kannst und auch zu B Abstand bekommst. Vielleicht solltest du ihm auch sagen das du für Familie und Hund noch nicht bereit bist....

Abstand ist das beste um einen freien Kopf zu bekommen und sich über vieles klar zu werden.

Und ja, es gibt genügend Hilfsmittel in einschlägigen Läden die deine Lust ein wenig lindern können.

Vielleicht siehst du dann ob es doch eher A, oder doch lieber B oder gar C,D,E,F,G,H,I,J,K,L,M,N,u.s.w sein wird.

Die Welt besteht nicht nur aus A und B, auch wenn ich selbst jemanden liebe die mich nicht mehr liebt....

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:50
In Antwort auf cleovii

Ja
Klar wäre A ein sozialer Abstieg, drüber mache ich mir ja auch Gedanken. Aber das ich zwei Jahre nicht ohne Mann auskommen kann, muss nicht unbedingt heißen das ich A nicht liebe. Sex und Liebe sind für mich zwei Unterschiedliche Dinge. Ich kann mit einem Mann Sex haben ohne ihn zu lieben, genau so wie ich einen Mann lieben kann, ohne ihm körperlich nahe zu sein (wie bei A).

Selbst wenn ich ein C finden würde, habe ich die Befürchtung, dass ich immer nur an A denken kann. So wie es jezt in der Beziehung mit B ist. Alles läuft super aber ich kann meinen Ex nicht vergessen.

Ist es A oder....
... aber die sexuelle Anziehung, die er auf Dich ausübt?
Ich war auch schon mal sexuell "abhängig" und habe sozialen Abstieg dafür einiges, was mich gestört hat, in Kauf genommen?

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:53

Gleiche Situation!!
Hallo,

glaub mir ich kenne deine Situation, besser, als mir selbst lieb ist!

Mein Ex genau das selbe Kaliber wie deiner und am Ende landete er auch im Gefängnis. Was eine schreckliche Situation ist die ich nie mehr erleben möchte und du bestimmt auch nicht.
Er schrieb auch Briefe usw...
Ich habe mich irgendwann damit abgefunden das es einfach nicht mehr geht, wir waren 4 Jahre zusammen und ja ich habe auf gegeben!
Wir sind heute noch befreundet und ich weiss wenn bestimmte Sachen nicht so wären wie sie sind, wäre immernoch alles perfekt (super Sex, Aussehen usw.)

Hatte seit meiner Bez. auch schon 2 Freunde je 6 Mon. und es war so wie mit deinem jetzigen Freund es waren nie die 100 % (verstehst was ich meine). Dachte dann auch immer daran zu meinem Ex zu gehen ....
Aber ganz ehrlich das hat nichts mit dem Ex zu tun, sondern mit dem Mann mit dem man zusammen war. Er war "es" einfach nicht!!!

Mittlerweile hab ich mich damit abgefunden und bin auf der Suche
nache der besseren Ausgabe von meinem Ex!!!!

Denn: "Alte Scheisse wärmt man nicht auf"!

Wünsche dir alles gute!!

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:54
In Antwort auf friedensbringer

Der beste Vorschlag
den ich bis jetzt hier gelesen habe.

Ich würde A treffen und das wenn es nochmals etwas werden soll in X Monaten einen Job haben muss.
Ich würde schauen das du die Kündigung deiner Wohnung vielleicht nochmals aufheben kannst und auch zu B Abstand bekommst. Vielleicht solltest du ihm auch sagen das du für Familie und Hund noch nicht bereit bist....

Abstand ist das beste um einen freien Kopf zu bekommen und sich über vieles klar zu werden.

Und ja, es gibt genügend Hilfsmittel in einschlägigen Läden die deine Lust ein wenig lindern können.

Vielleicht siehst du dann ob es doch eher A, oder doch lieber B oder gar C,D,E,F,G,H,I,J,K,L,M,N,u.s.w sein wird.

Die Welt besteht nicht nur aus A und B, auch wenn ich selbst jemanden liebe die mich nicht mehr liebt....

:..
Nicht ich habe meine Wohnung gekündigt, sondern mein Freund hat seine Wohnung gekündigt. Dadurch hab ich noch mehr zeitdruck. Denn ich will ihm das eigentlich nicth antun, wenn er gerade bei mir eingezogen ist, dass ich dann gleich schluß mache. Denn wenn man erstmal zusammen wohnt, kommt man schwerer aus der Beziehung raus.

Aber wenn ich A liebe und er liebt mich auch. Warum soll ich dann ein C,D,E..etc. suchen. Mit B habe ich versucht A zu vergessen aber es hat selbst nach 2 Jahren nicht geklappt. Währe das eine Beziehung gewesen, bei der er oder ich Schluß gemacht hätten (also richtig Schluß) dann könnte ich mich auf was neues Konzentrieren. Aber so lange mein Herz A gehört, kann ich keinen so lieben wie ihn. Kannst du das nachvollziehen?

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 15:58
In Antwort auf Pluster

Ist es A oder....
... aber die sexuelle Anziehung, die er auf Dich ausübt?
Ich war auch schon mal sexuell "abhängig" und habe sozialen Abstieg dafür einiges, was mich gestört hat, in Kauf genommen?

Sex
es ist nicht nur der Sex. Es gab auch Zeiten, da hat es wegen den Drogen bei ihm nicht funktioniert, wir haben drüber gesprochen und mich hat es nicht gestört das es mal nicht geklappt hat. Ich kann dir nichtmal erklären warum mein Herz an so einem Kerl hängt.

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 16:22
In Antwort auf engel455

Du solltest mal ehrlich überlegen was du willst,
und zwar bevor du alle ins unglück stürztt

a liebst du, meinst du, wenn du ihn wirklich lieben würdest dann hättest du ihn nicht allein gelassen, denn was meinst du wie es im knast ist, du warst die 2 jahre vermutlich der einzige lichtblick den er hatte u du denkst nur daran wie einsam du sein kannst, du steckst aber nicht in ein hamsterrat wo es kein vor u kein zurück gibt, wenn du a wirklich so lieben würdest dann gäbe es kein b u vorallem dann würde b sicher nicht jetzt wo a raus kommt bei dir einziehen, das einzige was du an a liebst ist die vorstellung wie er vor dem knast war, denn glaub mir, so ist er jetzt sicher nicht mehr, aber auch du hast dich verändert, nehmen wir mal an du entscheidest dich doch für a wer versichert dir, dass es wieder so wie früher sein wird, ihr habt euch beide verändert es sind immerhin 2 jahre vergangen.aber sollte es gut gehen, dann kannst allein du ihn helfen aus der scheiße raus zu kommen, denn du hast doch eine wohnung, ein job u ganz viel liebe die du mit ihm teilen willst, bis er al das selbst wieder hat.(allerdings würde ich erst mal den kontakt wieder herstellen solang er noch im knast ist, denn wenn er raus ist,kannst du ihn vielleicht nicht mehr finden,wenn er das nicht will)

nun zu b, nun ja, wenn du für ihn tatsächlich so wenig empfindest wie kann er dann bei dir eiziehen, dazu mußt du ihn schon einen anlass geben, kein mensch kündigt einfach so seine wohnung u für b scheint es ja sehr ernst zu sein, vielleicht glaubst du deine liebe sei nicht tief genug aber manchmal muß man auch mal einen blick unter die fassade werfen, unter wohnung, auto, geld, denn das sind sicher nicht die ideale die du an ihn liebst, was ist wirklich der grund deiner zuneigung, bist du wirklich so oberflächlich u willst nur sein geld, oder war es deine einsamkeit oder ist da doch noch etwas anderes etwas tieferes....

egal wen du nimmst a, b oder keinen, mit beiden kannst du glücklich oder unglücklich werden den weg kannst nur du allein entscheiden, aber eines möchte ich dir noch auf dem weg geben, wahre liebe überwindet alle hindernisse u kann alle wunden heilen, sei ehrlich zu beiden u zu dir selbst, schaffe vielleicht für beide klare verhälltnisse u schaff dir einen platz wo du allein sein kannst u allein entscheiden kannst,welcher weg es auch immer ist, es ist der richtige, wenn du mit dem herzen u nicht mit dem verstand entschieden hast, denn was für den moment richtig is, kann in der zukunft nicht falsch sein!

Weiße Worte
Es ist nicht meine Schuld das A in den Knast musste. Deshalb sah ich es auch nicht ein, dass ich darunter leiden soll indem ich 2 Jahre zu Hause sitzen und warte. Das hab ich ihm von Anfang an gesagt und er hat es verstanden. Aber ansonsten stimme ich dir in allem zu was du ihm ersten Abschnitt geschrieben hast. Es ist ein Fehler das B bei mir einzieht und eigentlich sollte ich ihn verlassen, bevor ich mich mit A treffe. Das wäre für beide das Fairste. Ich denke auch, dass A nur mit meiner Hilfe aus der ganzen Scheiße raus kommt und wenn alles so ist wie früher (nur ohne die Drogen) dann bin ich auch bereit ihm zu helfen aber bisher weiß ich nicht ob alles wieder wie früher sein kann. Zwei Jahre sind eine lange Zeit und ich weiß nicht wie es wird wenn er rauskommt. Deshalb hab ich auch so Zweifel, ob ich meine "sichere" Beziehung zu B aufgeben soll für etwas ungewissen. Vielleicht bereuhe ich es hinterher... Vielleicht bereuhe ich es auch wenn ich bei B bleibe...

Anfangs hat mich an B gereizt, dass er das komplette Gegenteil von meinem Ex war. Aber mittlerweile finde ich das ziemlich langweilig und ich glaube auf Dauer wird es nicht besser. Wir fahren zwar offt in Urlaub oder unternehmen sonst was aber mit A konnte man auch Spaß haben ohne Geld und einfach nur Albern sein.

Ach es ist so schwer. Ich bin auch nicht wirklich gut im Schluß machen
Mein Freund glaubt, dass alles in Ordnung ist und ich zerbrech mir hier den Kopf ob ich ihn noch will... Und wenn ich es dann doch endlich geschafft habe, ihm zu sagen das ich die Beziehung beenden will, kommt das Schlimmste. Diese Diskussionen und das geheule..etc. Davor hab ich am meisten Angst. Aber es gehört nunmal dazu.

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 16:28
In Antwort auf Pluster

Beschaffungskriminalität / drogenabhängig
...klasse Typ!!!


Kopfschüttel

Ich weiß
so reagieren viele. Aber ich habe ihn als Mensch kennengelernt und nicht als Drogenabhängigen. Na gut, er war schon abhängig als wir uns kennenlernten aber er hat duzente Male versucht damit aufzuhören. Du darfst nicht denken, dass das so leicht wie bei Zigaretten ist (und das schaffen manche nichtmal). Er hatte schüttelfroßt und Schmerzen im ganzen Körper, so dass er sich kaum noch bewegen konnte. Er hat alles mögliche versucht weil er clean werden wollte z.B. Schlafmittel genommen (Denn die ersten 3 Tage sind die härtesten). War bei der Drogentherapie, hat Substitutionsmittel (vom Arzt verschriebene Ersatzdrogen) genommen.. etc. und nichts hat geholfen. Bis er eben in den Knast musste und nun ist er nicht mehr abhänging. (Das ist auch das einzig Positive an der ganzen Sache)

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 16:33
In Antwort auf jackiebrown3

Gleiche Situation!!
Hallo,

glaub mir ich kenne deine Situation, besser, als mir selbst lieb ist!

Mein Ex genau das selbe Kaliber wie deiner und am Ende landete er auch im Gefängnis. Was eine schreckliche Situation ist die ich nie mehr erleben möchte und du bestimmt auch nicht.
Er schrieb auch Briefe usw...
Ich habe mich irgendwann damit abgefunden das es einfach nicht mehr geht, wir waren 4 Jahre zusammen und ja ich habe auf gegeben!
Wir sind heute noch befreundet und ich weiss wenn bestimmte Sachen nicht so wären wie sie sind, wäre immernoch alles perfekt (super Sex, Aussehen usw.)

Hatte seit meiner Bez. auch schon 2 Freunde je 6 Mon. und es war so wie mit deinem jetzigen Freund es waren nie die 100 % (verstehst was ich meine). Dachte dann auch immer daran zu meinem Ex zu gehen ....
Aber ganz ehrlich das hat nichts mit dem Ex zu tun, sondern mit dem Mann mit dem man zusammen war. Er war "es" einfach nicht!!!

Mittlerweile hab ich mich damit abgefunden und bin auf der Suche
nache der besseren Ausgabe von meinem Ex!!!!

Denn: "Alte Scheisse wärmt man nicht auf"!

Wünsche dir alles gute!!

Jep
Du verlgeichst die Männer die du triffst mit deinem Ex.?! Du suchst nach einer "besseren Ausgabe" von ihm. Warum nimmst du dann deinen Ex nicht wieder zurück und hilfst ihm ein besserer Mensch zu werden? Dann hast du doch was du willst.

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:00
In Antwort auf cleovii

Weiße Worte
Es ist nicht meine Schuld das A in den Knast musste. Deshalb sah ich es auch nicht ein, dass ich darunter leiden soll indem ich 2 Jahre zu Hause sitzen und warte. Das hab ich ihm von Anfang an gesagt und er hat es verstanden. Aber ansonsten stimme ich dir in allem zu was du ihm ersten Abschnitt geschrieben hast. Es ist ein Fehler das B bei mir einzieht und eigentlich sollte ich ihn verlassen, bevor ich mich mit A treffe. Das wäre für beide das Fairste. Ich denke auch, dass A nur mit meiner Hilfe aus der ganzen Scheiße raus kommt und wenn alles so ist wie früher (nur ohne die Drogen) dann bin ich auch bereit ihm zu helfen aber bisher weiß ich nicht ob alles wieder wie früher sein kann. Zwei Jahre sind eine lange Zeit und ich weiß nicht wie es wird wenn er rauskommt. Deshalb hab ich auch so Zweifel, ob ich meine "sichere" Beziehung zu B aufgeben soll für etwas ungewissen. Vielleicht bereuhe ich es hinterher... Vielleicht bereuhe ich es auch wenn ich bei B bleibe...

Anfangs hat mich an B gereizt, dass er das komplette Gegenteil von meinem Ex war. Aber mittlerweile finde ich das ziemlich langweilig und ich glaube auf Dauer wird es nicht besser. Wir fahren zwar offt in Urlaub oder unternehmen sonst was aber mit A konnte man auch Spaß haben ohne Geld und einfach nur Albern sein.

Ach es ist so schwer. Ich bin auch nicht wirklich gut im Schluß machen
Mein Freund glaubt, dass alles in Ordnung ist und ich zerbrech mir hier den Kopf ob ich ihn noch will... Und wenn ich es dann doch endlich geschafft habe, ihm zu sagen das ich die Beziehung beenden will, kommt das Schlimmste. Diese Diskussionen und das geheule..etc. Davor hab ich am meisten Angst. Aber es gehört nunmal dazu.

Oh mann
Du solltest dich wirklich beeilen denn wenn dus länger vor dir herschiebst schaffst du es nie ES zu tun.
Denn es ist klar du muss mit B schluss machen du liebst ihn nicht und ganz ehrlich wärst du gern mit jdm zusammen der dich eigentlich nicht lieb?Es ist wirklich gemein von dir denn B leidet nur noch mehr darunter wenn du ihm noch länger das gefühl gibst dass er endlich die große liebe gefunden hat. Ich finde den Vorschlag gut Abstand zu nehmen falls dus noch nicht übers Herz bringst mit ihm Schluss zu machen aber du solltest handeln!!!
Und wer sagt dir dass A wirklich noch mit dir gehen will?Vllt sucht der sich ne neue aber selbst wenn darfst du nicht mit B zusammen bleiben und ihn ausnutzen.
Du wirst dich früher oder später eh von ihm trennen denk dran Herz siegt immer über Verstand das war schon immer so und es wird auch so bleiben!

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:00
In Antwort auf cleovii

Weiße Worte
Es ist nicht meine Schuld das A in den Knast musste. Deshalb sah ich es auch nicht ein, dass ich darunter leiden soll indem ich 2 Jahre zu Hause sitzen und warte. Das hab ich ihm von Anfang an gesagt und er hat es verstanden. Aber ansonsten stimme ich dir in allem zu was du ihm ersten Abschnitt geschrieben hast. Es ist ein Fehler das B bei mir einzieht und eigentlich sollte ich ihn verlassen, bevor ich mich mit A treffe. Das wäre für beide das Fairste. Ich denke auch, dass A nur mit meiner Hilfe aus der ganzen Scheiße raus kommt und wenn alles so ist wie früher (nur ohne die Drogen) dann bin ich auch bereit ihm zu helfen aber bisher weiß ich nicht ob alles wieder wie früher sein kann. Zwei Jahre sind eine lange Zeit und ich weiß nicht wie es wird wenn er rauskommt. Deshalb hab ich auch so Zweifel, ob ich meine "sichere" Beziehung zu B aufgeben soll für etwas ungewissen. Vielleicht bereuhe ich es hinterher... Vielleicht bereuhe ich es auch wenn ich bei B bleibe...

Anfangs hat mich an B gereizt, dass er das komplette Gegenteil von meinem Ex war. Aber mittlerweile finde ich das ziemlich langweilig und ich glaube auf Dauer wird es nicht besser. Wir fahren zwar offt in Urlaub oder unternehmen sonst was aber mit A konnte man auch Spaß haben ohne Geld und einfach nur Albern sein.

Ach es ist so schwer. Ich bin auch nicht wirklich gut im Schluß machen
Mein Freund glaubt, dass alles in Ordnung ist und ich zerbrech mir hier den Kopf ob ich ihn noch will... Und wenn ich es dann doch endlich geschafft habe, ihm zu sagen das ich die Beziehung beenden will, kommt das Schlimmste. Diese Diskussionen und das geheule..etc. Davor hab ich am meisten Angst. Aber es gehört nunmal dazu.

Du hast recht
das gehört dazu, es ist immer schwer einen menschen zu verlassen, denn irgendwann hat man ja mal viel für diesen menschen empfunden, folge deinen herzen, denn wie es scheint, hast du dich schon vor langer zeit entshieden, auch wenn es schwer wird, du kannst nicht allen gerecht werden, du mußt nur dir gerecht werden, nur das zählt, das du b weh tun wirst ist klar aber irgendwann muß es soweit sein, u besser ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende u besser du machst es bevor a raus kommt, bevor du am ende noch beide verlierst, denn wo soll a hin, es wäre doch am besten er kommt zu dir aber dazu muß b weg sein

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:04
In Antwort auf engel455

Du hast recht
das gehört dazu, es ist immer schwer einen menschen zu verlassen, denn irgendwann hat man ja mal viel für diesen menschen empfunden, folge deinen herzen, denn wie es scheint, hast du dich schon vor langer zeit entshieden, auch wenn es schwer wird, du kannst nicht allen gerecht werden, du mußt nur dir gerecht werden, nur das zählt, das du b weh tun wirst ist klar aber irgendwann muß es soweit sein, u besser ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende u besser du machst es bevor a raus kommt, bevor du am ende noch beide verlierst, denn wo soll a hin, es wäre doch am besten er kommt zu dir aber dazu muß b weg sein

Wow
Also A möchte ich nicht gleich bei mir einziehen lassen, falls du das meinst mit: "denn wo soll a hin, es wäre doch am besten er kommt zu dir aber dazu muß b weg sein". Früher hat er auch bei seiner Mutter gewohnt und ich denke vorerst ist das das beste. Er hat auch mal gesagt, dass er mit Hilfe der Sozialarbeiterin eine eigene Wohnung suchen will. Das wäre natürlich auch ok. Dann können wir uns erst mal wiede in Ruhe "kennenlernen".

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:11
In Antwort auf noraa6

Oh mann
Du solltest dich wirklich beeilen denn wenn dus länger vor dir herschiebst schaffst du es nie ES zu tun.
Denn es ist klar du muss mit B schluss machen du liebst ihn nicht und ganz ehrlich wärst du gern mit jdm zusammen der dich eigentlich nicht lieb?Es ist wirklich gemein von dir denn B leidet nur noch mehr darunter wenn du ihm noch länger das gefühl gibst dass er endlich die große liebe gefunden hat. Ich finde den Vorschlag gut Abstand zu nehmen falls dus noch nicht übers Herz bringst mit ihm Schluss zu machen aber du solltest handeln!!!
Und wer sagt dir dass A wirklich noch mit dir gehen will?Vllt sucht der sich ne neue aber selbst wenn darfst du nicht mit B zusammen bleiben und ihn ausnutzen.
Du wirst dich früher oder später eh von ihm trennen denk dran Herz siegt immer über Verstand das war schon immer so und es wird auch so bleiben!

Klar
muss ich langsam in die Gänge kommen aber es ist so schwer

Ich weiß nicht sicher ob A mich noch will. Vor einem Jahr wollte er mich noch aber was jetzt ist??

Als ich ihn mal besucht hatte, hatte er ein neues Tatoe auf seinem Rücken, das so aussah wie mein Gesicht. Naja, es war nicht perfekt aber es sah dem Foto das ich ihm mitgegeben habe schon verdammt ähnlich. Ich hab ihn dann gefragt wer das ist und er meinte "Nur so ein Mädchen" ich glaube er wollte es einfach nicht zugeben da ich zu dem Zeitpunkt schon mit B zusammen war und er ja nicht als Depp dastehen wollte der mir hinterherrennt. Er hat auch immer gesagt, dass er zwar schon mit vielen Frauen zusammen war aber noch keine so geliebt hat wie mich. Während unserer Beziehung wollte ich auch mal Schluß machen, weil mir alles zu viel wurde und wir und gestritten hatten. Darufhin hat er das Stromkabel aus der Wand gerissen und sich damit im Treppenhaus aufgehängt. Als ich sein Röcheln gehört habe, bin ich hingerannt und hab das Kabel durchgeschnitten. Das war ein schreckliches Erlebniss. Im Nachhinein zeigt es mir natürlich wie viel ich ihm bedeutet habe.

(Allerdings hab ich in den 2 Jahren 6 Kilo zugenommen, mal schauen ob ihn das stört )

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:17
In Antwort auf cleovii

Klar
muss ich langsam in die Gänge kommen aber es ist so schwer

Ich weiß nicht sicher ob A mich noch will. Vor einem Jahr wollte er mich noch aber was jetzt ist??

Als ich ihn mal besucht hatte, hatte er ein neues Tatoe auf seinem Rücken, das so aussah wie mein Gesicht. Naja, es war nicht perfekt aber es sah dem Foto das ich ihm mitgegeben habe schon verdammt ähnlich. Ich hab ihn dann gefragt wer das ist und er meinte "Nur so ein Mädchen" ich glaube er wollte es einfach nicht zugeben da ich zu dem Zeitpunkt schon mit B zusammen war und er ja nicht als Depp dastehen wollte der mir hinterherrennt. Er hat auch immer gesagt, dass er zwar schon mit vielen Frauen zusammen war aber noch keine so geliebt hat wie mich. Während unserer Beziehung wollte ich auch mal Schluß machen, weil mir alles zu viel wurde und wir und gestritten hatten. Darufhin hat er das Stromkabel aus der Wand gerissen und sich damit im Treppenhaus aufgehängt. Als ich sein Röcheln gehört habe, bin ich hingerannt und hab das Kabel durchgeschnitten. Das war ein schreckliches Erlebniss. Im Nachhinein zeigt es mir natürlich wie viel ich ihm bedeutet habe.

(Allerdings hab ich in den 2 Jahren 6 Kilo zugenommen, mal schauen ob ihn das stört )

Hehe
Nee wenn er dich liebt werdn ihn die paar kilos nicht störn ;p
Wieso besuchst du ihn nicht einfach?Der ist jetzt noch nicht draußen oder?
Vielleicht sagst du ihm einfach du wolltest ihn wieder sehen und hast ihn vermisst einfach so und schaust weiter ob er sich verändert hat und so, 2 jahre sind eine verdammt lange zeit...
Und ich denk wenn du ihn vor dir sitzen hast dann wird dir das in deiner entscheidung sicherlich sehr helfen schaun ob dein herz über dein verstand steht...

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:23
In Antwort auf noraa6

Hehe
Nee wenn er dich liebt werdn ihn die paar kilos nicht störn ;p
Wieso besuchst du ihn nicht einfach?Der ist jetzt noch nicht draußen oder?
Vielleicht sagst du ihm einfach du wolltest ihn wieder sehen und hast ihn vermisst einfach so und schaust weiter ob er sich verändert hat und so, 2 jahre sind eine verdammt lange zeit...
Und ich denk wenn du ihn vor dir sitzen hast dann wird dir das in deiner entscheidung sicherlich sehr helfen schaun ob dein herz über dein verstand steht...

Hmmm..
Schon wenn ich nur daran denke ihn zu sehe pocht mein Herz wie verrückt. Das Problem sind nur die Besuchszeiten. Mo-Fr. muss ich arbeiten und Samstag geht es von 13-15 Uhr. Aber was sage ich meinem Freund?
Am Anfang unserer Beziehung hab ich behauptet ihr wäre Samstags Babysitten, denn allein bis ich beim Knast bin fahre ich eine Stunde. Dann hat er mitbekommen, dass ich noch mit ihm Kontakt habe und ich habe es dann auch zugegeben. Ich hab auch einmal Urlaub genommen unter der Woche. Blöderweiße hat er mir (wie jeden Tag) gemailt und meine Freundin hat es verrafft ihm zu antworten in meinem Namen und dann hat er angerufen. Meine Kolleginn meinte dann halt das ich Urlaub habe...

Irgendwie habe ich seither ein schlechtes Gewissen meinen Freund anzulügen. Aber mit ihm zusammen zu sein, obwohl ich permanent an einen anderen denke ist auch eine große Lüge....

Gefällt mir

31. Juli 2007 um 17:30
In Antwort auf cleovii

Hmmm..
Schon wenn ich nur daran denke ihn zu sehe pocht mein Herz wie verrückt. Das Problem sind nur die Besuchszeiten. Mo-Fr. muss ich arbeiten und Samstag geht es von 13-15 Uhr. Aber was sage ich meinem Freund?
Am Anfang unserer Beziehung hab ich behauptet ihr wäre Samstags Babysitten, denn allein bis ich beim Knast bin fahre ich eine Stunde. Dann hat er mitbekommen, dass ich noch mit ihm Kontakt habe und ich habe es dann auch zugegeben. Ich hab auch einmal Urlaub genommen unter der Woche. Blöderweiße hat er mir (wie jeden Tag) gemailt und meine Freundin hat es verrafft ihm zu antworten in meinem Namen und dann hat er angerufen. Meine Kolleginn meinte dann halt das ich Urlaub habe...

Irgendwie habe ich seither ein schlechtes Gewissen meinen Freund anzulügen. Aber mit ihm zusammen zu sein, obwohl ich permanent an einen anderen denke ist auch eine große Lüge....

Allerdings
stimmt ist auch nicht besser an jemand andres zu denken da würd ich eher deswegn ein schlechtes gewissen haben.
Egal riskiere es trau dich sag du bist bei einer freundin oda brauchst ma das wochenende eine auszeit und los gez fahr dahin und triff den der dir dein herz geraubt hat das ist wirklich die einzige möglichkeit die ich sehe damit du es schaffst dich endlich zu entscheiden, aber gibs doch zu du hast es doch schon oder?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen