Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schweizerinnen die in kairo geheiraten haben,brauche hilfe

Schweizerinnen die in kairo geheiraten haben,brauche hilfe

4. Oktober 2010 um 13:10

hallo zusammen

ich und mein freund sind dran seine papiere zu erledigen, so weit so gut, also wir müssen nur noch übersetzten lassen auf französisch, damit ich dan meinen papiere machen kann bzw. mein ehefähigkeitszeugnis bekomme!!
so und jetzt meine frage, kann das sein das die übersetztung für 3-4 dokumente 5500pound kosten also in franken 1100.-!!!die spinnen oder!!!!!!!wer kann mir helfen!!!

danke euch für antworten
p.s. bitte keine beiträge mit "bist du sicher bla bla", danke!!!!

Mehr lesen

4. Oktober 2010 um 13:19


keine ahnung wieviel sowas kostet, aber möglich ist es allemal. dieser papierkram kostet meistens ein heiden geld.
aber wo hast du dich denn erkundigt, wieviel es kostet? das machst du ja in der schweiz, also hast du dich ja hoffentlich bei der entsprechenden behörde danach erkundigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:10

mmmh auf Franken und Pound oder so kenn ich mich nicht aus ABER
Nur für miein Taufzeugniss bezahle ich 55,00 Euro bei inlingua.....für die beglaubigung vom innenministerium hab ich pro Dokument 15,00 Euor bezahlt also für das Taufzeugnis und für die Geburtsurkunde und beim Außenministerium bezahlte ich je 17,00 Euor nur für ein paar Stempel und ne Unterschrift.....

Naja kannst dir ja mal zusammen rechnende auf Französisch kostet eine Zeile das sind ca. 1,05 und da wird keine komplette Zeile gerechnet sonder nur 50 Zeichen oder ....
Und außerdem musst du darauf achten das der Übersetzer Staatlich geprüft ist...und vom Außen oder innenministerium geprüft und vereidigt wurde.....

Wünsch dir glück......

LG Shouna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:12


Sorry, mein Dokument wird vom Deutschen ins Arabische Übersetzt und das kostet 55,00 Euro Aber ins Französische ist es Billiger.....Auf Arabisch die Zeile kostet 1,50 und auf Französisch 1,05 schau mal ins internet du kannst die sachen auch zum Übersetzen hinschicken vielleich auch nach Deutschland....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:14
In Antwort auf inge_12266352

mmmh auf Franken und Pound oder so kenn ich mich nicht aus ABER
Nur für miein Taufzeugniss bezahle ich 55,00 Euro bei inlingua.....für die beglaubigung vom innenministerium hab ich pro Dokument 15,00 Euor bezahlt also für das Taufzeugnis und für die Geburtsurkunde und beim Außenministerium bezahlte ich je 17,00 Euor nur für ein paar Stempel und ne Unterschrift.....

Naja kannst dir ja mal zusammen rechnende auf Französisch kostet eine Zeile das sind ca. 1,05 und da wird keine komplette Zeile gerechnet sonder nur 50 Zeichen oder ....
Und außerdem musst du darauf achten das der Übersetzer Staatlich geprüft ist...und vom Außen oder innenministerium geprüft und vereidigt wurde.....

Wünsch dir glück......

LG Shouna


ein franken entspricht beim momentanen kurs ungefähr 1.34 euro.

also das sind dann um die 820.- euro.

wenn sie schweizerin ist, dann wird es wohl kein problem sein, sich die dokumente auf französisch übersetzen zu lassen, französisch ist immerhin unsere zweite landessprache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:24
In Antwort auf mikch


ein franken entspricht beim momentanen kurs ungefähr 1.34 euro.

also das sind dann um die 820.- euro.

wenn sie schweizerin ist, dann wird es wohl kein problem sein, sich die dokumente auf französisch übersetzen zu lassen, französisch ist immerhin unsere zweite landessprache.

Uhhhh soviel,
ja gut es kommt echt darauf an wieviel sie übersetzen lassen will aber für vier Dokumente würde ich in Arabaisch etwas 250,00 Euro bezahlen mmmmmh....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:32
In Antwort auf inge_12266352

Uhhhh soviel,
ja gut es kommt echt darauf an wieviel sie übersetzen lassen will aber für vier Dokumente würde ich in Arabaisch etwas 250,00 Euro bezahlen mmmmmh....

Wo lässt du denn die
übersetzung machen?

ich kenn mich da überhaupt nicht aus, also meiner logik zufolge müsste es doch für sie ohne probleme möglich sein, ihre dokumente in der zweiten landessprache ausgestellt zu kriegen (dass das teuer werden kann, kann ich mir gut vorstellen, ich weiss allerdings nicht WIE teuer). ich geh aber davon aus, dass es sinnvoll wäre, diese dokumente in ihrem heimatland zu beziehen und nicht irgendwo in ägypten oder wo auch immer übersetzen zu lassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 14:33
In Antwort auf mikch


ein franken entspricht beim momentanen kurs ungefähr 1.34 euro.

also das sind dann um die 820.- euro.

wenn sie schweizerin ist, dann wird es wohl kein problem sein, sich die dokumente auf französisch übersetzen zu lassen, französisch ist immerhin unsere zweite landessprache.

Blöd!
natürlich umgekehrt! ein 1.- euro entspricht ungefähr 1.34 franken. das heisst eben, 1100.- franken sind ungefährt 820.- euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 19:19

Definitiv zu viel!
5 500,-LE???

kann eigentlich gar nicht sein. da scheint mir jemand n nuller drangehängt zu haben...

wir hatten neulich wieder sachen zu übersetzen - der aktuelle preis liegt bei ca. 100,-LE pro seite. vom arabischen ins deutsche. ob französisch billiger ist, weiß ich allerdings nicht.

die botschaften bieten aber online eine liste von anerkannten übersetzern an. einfach mal anschreiben oder anrufen und sich erkundigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 20:46

Was?????
Ich würde an deiner Stelle ein Bischen Im Internet rumforschen! In deiner Nähe gibt es bestimmt Staatlich anerkannte Dolmetscher! Ich zahle pro Dokument 20 Euro! Man kann handeln! Aber immer darauf achten das dieser Saatlichanerkannt ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 21:34

Hallo zusammen
also wir haben diese adresse von der schweizerbotschaft in kairo bekommen, er ist dort hin und der mann der da arbeitet hat gesagt das er für seine dokumente 5500pound zahlen muss!!!der spinnt doch, hsbe heute an der schweizerbotschaft in kairo geschrieben, die sagte mir das sei zu viel!!!!ich solle die adesse angeben wo mwin freund in kairo gegangen sei, mal schauen was sie meint!!!!!

danke für die hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 10:16


Hab gerade erfahren das es bei mir doch Teurer wird.....nur für das Dokument bezahle ich um die 55,00 Euro und dann um die Stempel auf der Rückseite zu übersetzen das wird dann noch Teurer..... Dann bin ich sicher bei 80,00 Euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 10:21
In Antwort auf inge_12266352


Hab gerade erfahren das es bei mir doch Teurer wird.....nur für das Dokument bezahle ich um die 55,00 Euro und dann um die Stempel auf der Rückseite zu übersetzen das wird dann noch Teurer..... Dann bin ich sicher bei 80,00 Euro


was immer noch nur ein zehntel davon wäre, was man von ihr verlangen wollte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 15:15

10 mal zuviel!
Also ich habe meinen mann im april in cairo geheiratet. das übersetzen auf französisch hat max. 100 franken gekostet. alles in allem habe ich ca 250-300 franken bezahlt bis alles erledigt war. aber glaub mir, es ist immernoch ein weiter weg bis ihr am ziel seid! ihr müsst geduld und die nerven behalten..! viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 15:21
In Antwort auf marita_12433639

Hallo zusammen
also wir haben diese adresse von der schweizerbotschaft in kairo bekommen, er ist dort hin und der mann der da arbeitet hat gesagt das er für seine dokumente 5500pound zahlen muss!!!der spinnt doch, hsbe heute an der schweizerbotschaft in kairo geschrieben, die sagte mir das sei zu viel!!!!ich solle die adesse angeben wo mwin freund in kairo gegangen sei, mal schauen was sie meint!!!!!

danke für die hilfe

Zusammenarbeit
das swiss-embassy arbeitet mit den übersetzern zusammen. Es schreibt dir vor,wo du was übersetzen lassen musst. daher finde ich das ein bisschen komisch,dass die übersetzung so teuer sein soll,denn es ist ein offizielles dokument,das sie am laufmeter übersetzen müssen. ich würde im embassy reklamieren,denn evt können die durchgreifen und ein anderes büro zum partner machen. viel glück..!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Exfreund lässt nicht locker
Von: letmebe1
neu
2. Dezember 2010 um 13:01
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest