Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schweigsamer Mann

Schweigsamer Mann

27. November 2014 um 2:59

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein "Problem" bzw. weiß ich nicht wie ich mit Folgendem umgehen soll. Mein Freund redet ungern, bzw. nur wenn es etwas Wichtiges zu sagen gibt, quasi zur Informationsvermittlung. Er trägt sein Herz nicht auf der Zunge, obwohl diese sich schnell löst sobald er mal 1-2 Bier getrunken hat. Dann kann er über Gefühle, die Zukunft etc. sprechen.

Kennt ihr solche Männer und wie geht ihr mit ihnen um?

Derzeit vertraue ich einfach drauf, das er mir alles zur "richtigen" Zeit sagen wird - quasi wenn er bereit dazu ist. Immer mal wieder werde ich aber trotzdem von Gefühlen der Verunsicherung eingeholt.

Habt ihr Tipps, Strategien oder Ähnliches?

lg & Danke

Mehr lesen

27. November 2014 um 8:14

Reden über den Alltag geht aber?
Oder schweigt er da auch eher?

Ich würde ihm sagen, wie es Dir damit geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 12:33
In Antwort auf juozas_12671884

Reden über den Alltag geht aber?
Oder schweigt er da auch eher?

Ich würde ihm sagen, wie es Dir damit geht.

Also...
er redet schon über den Alltag, aber eben nur wenn etwas Neues bzw. für ihn erzählenswertes passiert.

Manchmal passiert eben nicht Neues.

Ich weiß nicht genau ob das ein Teil seiner Persönlichkeit ist, ob ihn in letzter Zeit irgendwas sehr belastet oder ob es an mir liegt. (Man muss dazu sagen, dass wir nicht die gleiche Muttersprache haben und uns somit auf englisch unterhalten; außerdem führen wir eine Fernbeziehung über 12000km wodurch wir den gewöhnlichen Beziehungsalltag nicht haben)

Wenn es ein Teil seiner Persönlichkeit ist, dann will ich nicht, dass er sich ändert nur damit es mir besser geht. Von daher finde ich es schwer das Thema anzusprechen, da ich auch nicht an ihm herumnörgeln will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 15:57
In Antwort auf elenor_11895644

Also...
er redet schon über den Alltag, aber eben nur wenn etwas Neues bzw. für ihn erzählenswertes passiert.

Manchmal passiert eben nicht Neues.

Ich weiß nicht genau ob das ein Teil seiner Persönlichkeit ist, ob ihn in letzter Zeit irgendwas sehr belastet oder ob es an mir liegt. (Man muss dazu sagen, dass wir nicht die gleiche Muttersprache haben und uns somit auf englisch unterhalten; außerdem führen wir eine Fernbeziehung über 12000km wodurch wir den gewöhnlichen Beziehungsalltag nicht haben)

Wenn es ein Teil seiner Persönlichkeit ist, dann will ich nicht, dass er sich ändert nur damit es mir besser geht. Von daher finde ich es schwer das Thema anzusprechen, da ich auch nicht an ihm herumnörgeln will.

Etwas anzusprechen ist nicht mit nörgeln gleichzusetzen
Frag ihn doch, ob es Teil seiner Persönlichkeit ist. Ich finde, es anzusprechen, auf Dauer besser, als sich Gedanken zu machen, von denen Du nicht weisst, ob sie zutreffen.

Wann fährt es sich besser? In einer nebeligen Nacht oder bei Sonnenschein?

Ich finde, dass Du Interesse zeigst, wenn Du ihn fragst, oder?

Die Entfernung und die andere Sprache würden für mich eher noch dafür sprechen, ihn zu fragen. Die beiden Punkte bieten doch noch genug Potential für Missverständnisse und -deutungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 20:37

Die Verunsicherung...
...ist Dein Problem nicht seines.

Vielleicht fühlt ER sich verunsichert, wenn Du ihn zum Sprechen zwingen willst.

Es heißt Beziehung und nicht Erziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 23:30
In Antwort auf harvey_12158794

Die Verunsicherung...
...ist Dein Problem nicht seines.

Vielleicht fühlt ER sich verunsichert, wenn Du ihn zum Sprechen zwingen willst.

Es heißt Beziehung und nicht Erziehung.

Ja...
... Ich möchte ihn ja auch nicht erziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 23:33

Wenn man die Entfernung betrachtet ..
...dann haben wir uns jetzt schon relativ häufig gesehen. Außerdem stehen wir ansonsten ständig in Kontakt, per WhatsApp, Skype etc....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook