Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schweigen oder Karten offen legen?

Schweigen oder Karten offen legen?

22. November 2016 um 14:15 Letzte Antwort: 23. November 2016 um 7:53

Hallo ihr Lieben,

ich befinde mich derzeit in einer etwas, tja, blöden? Situation und brauche unbedingt mal euren Rat.

Ich bin seit mehreren Jahren glücklich mit meinem Partner zusammen. Vor einem Jahr sind wir in eine neue Stadt gezogen. Mittlerweile ist er nun in einem Sportverein und ich schaue ihm gerne bei seinen Spielen zu. Jetzt habe ich erfahren, dass einer meiner Ex-Liebhaber in der gleichen Mannschaft spielt. Ich habe ihn erkannt und ich denke auch er mich. Es war nichts besonderes, wir haben uns nur ein paar Wochen getroffen und war auch lange Zeit bevor ich meinen jetzigen Partner kennengelernt habe. Wie gesagt, ich bin in meiner Beziehung super glücklich! Mein Partner weiß aber nichts von diesem Mann, weder dass ich ihn von früher kenne noch dass ich was mit ihm hatte. Woher auch? Es war Jahre vor seiner Zeit. Für mich ist dieser Mann völlig unbedeutend. Ich hatte vor Jahren was mit ihm, mehr löst er ihn mir nicht aus. Trotzdem fühle ich mich wie in einer Zwickmühle.

Ich möchte nicht, dass mein jetziger Partner es von irgendwem anderes erfährt. Ich will aber auch keine schlafenden Hunde wecken, da es, wie gesagt, für mich nicht von Bedeutung ist.
Was mache ich nun? Lasse ich die Geschichte ruhen oder soll ich meinem Partner doch lieber davon erzählen bevor er es vielleicht von diesem Mann erfährt?

 

Mehr lesen

22. November 2016 um 14:23

wäre es denn für Deinen Partner wichtig, das zu wissen? Braucht er eine Vorwarnung, falls das mal irgendwo im Nebensatz auftaucht? Dann solltest Du es ihm auch sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 14:25

Wäre die Situation umgekehrt: würdest du es dann von deinem partner wissen wollen?

Ich persönlich bin jemand, ich will sowas wissen. Ich will mich nicht fragen müssen, was da mit wem in der Vergangenheit war und ich will nicht nur ein blödes Gesicht machen können, sollte es mal gegenüber anderen Personen zur sprache kommen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 16:05

Ich würds ihm sagen. Das ist nämlich genau eine dieser Situationen, wo es, wenn du nix sagst, dann zu Missverständnissen kommen kann. Falls es nämlich irgendwie rauskommt, ohne das du es ihm davor gesagt, lässt du ihn a) ins offene Messer laufen und b) kommt dann sicher die Frage, warum du nichts gesagt hast. Da ist ja weiter nichts dabei es ihm zu sagen, jeder hat so seine Vergangenheit.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 16:09
In Antwort auf hawedere

Ich würds ihm sagen. Das ist nämlich genau eine dieser Situationen, wo es, wenn du nix sagst, dann zu Missverständnissen kommen kann. Falls es nämlich irgendwie rauskommt, ohne das du es ihm davor gesagt, lässt du ihn a) ins offene Messer laufen und b) kommt dann sicher die Frage, warum du nichts gesagt hast. Da ist ja weiter nichts dabei es ihm zu sagen, jeder hat so seine Vergangenheit.

"Das ist nämlich genau eine dieser Situationen, wo es, wenn du nix sagst, dann zu Missverständnissen kommen kann."

Stimmt. Aber wenn sie es sagt auch - genau so leicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 16:29
In Antwort auf avarrassterne1

"Das ist nämlich genau eine dieser Situationen, wo es, wenn du nix sagst, dann zu Missverständnissen kommen kann."

Stimmt. Aber wenn sie es sagt auch - genau so leicht

Wohl wahr, ich stell mir nur die Situation andersrum vor, wenn da das Exfroscherl von meinem Mann mir das dann unter die Nase bindet, würd ichs wirklich gerne vorher wissen. Weil sonst stehts da wie der letzte Depp.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 17:17
In Antwort auf dorian_12948289

Hallo ihr Lieben,

ich befinde mich derzeit in einer etwas, tja, blöden? Situation und brauche unbedingt mal euren Rat.

Ich bin seit mehreren Jahren glücklich mit meinem Partner zusammen. Vor einem Jahr sind wir in eine neue Stadt gezogen. Mittlerweile ist er nun in einem Sportverein und ich schaue ihm gerne bei seinen Spielen zu. Jetzt habe ich erfahren, dass einer meiner Ex-Liebhaber in der gleichen Mannschaft spielt. Ich habe ihn erkannt und ich denke auch er mich. Es war nichts besonderes, wir haben uns nur ein paar Wochen getroffen und war auch lange Zeit bevor ich meinen jetzigen Partner kennengelernt habe. Wie gesagt, ich bin in meiner Beziehung super glücklich! Mein Partner weiß aber nichts von diesem Mann, weder dass ich ihn von früher kenne noch dass ich was mit ihm hatte. Woher auch? Es war Jahre vor seiner Zeit. Für mich ist dieser Mann völlig unbedeutend. Ich hatte vor Jahren was mit ihm, mehr löst er ihn mir nicht aus. Trotzdem fühle ich mich wie in einer Zwickmühle.

Ich möchte nicht, dass mein jetziger Partner es von irgendwem anderes erfährt. Ich will aber auch keine schlafenden Hunde wecken, da es, wie gesagt, für mich nicht von Bedeutung ist.
Was mache ich nun? Lasse ich die Geschichte ruhen oder soll ich meinem Partner doch lieber davon erzählen bevor er es vielleicht von diesem Mann erfährt?

 

...
in einer gut funktionierenden beziehung kann man über alles reden. das ist kikkifax dagegen. sag ihm es ruhig ihr werdet doch sicher über alles reden

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 18:15

Es geht nicht darum, dass wir nicht kommunizieren  können! Wir sind keine 12 mehr... Es geht darum etwas auszuplaudern, was ggf. zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden Männern führen könnte, die mE nicht nötig sind aber durchaus möglich sind. Und bevor ich irgendeine Lawine ins Rollen bringe, wollte ich zumindest mal überlegen und mal hören, was andere dazu sagen. Immerhin sehen sich die beiden mindestens dreimal die Woche.
Ich habe mich mittlerweile aber auch für das offene Gespräch entschieden. 

Also, bevor man vorschnell über andere urteilt und meint, man könne nicht kommunizieren nur weil man die mögliche Unruhe wegen nix vermeiden möchte, sollte man sich einfach raus halten. 

An den Rest: Danke für eure Anregungen. 😊 So werde ich es machen!🖒

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2016 um 0:54
In Antwort auf hawedere

Ich würds ihm sagen. Das ist nämlich genau eine dieser Situationen, wo es, wenn du nix sagst, dann zu Missverständnissen kommen kann. Falls es nämlich irgendwie rauskommt, ohne das du es ihm davor gesagt, lässt du ihn a) ins offene Messer laufen und b) kommt dann sicher die Frage, warum du nichts gesagt hast. Da ist ja weiter nichts dabei es ihm zu sagen, jeder hat so seine Vergangenheit.

Genau! So isses.

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2016 um 0:56
In Antwort auf hawedere

Ich würds ihm sagen. Das ist nämlich genau eine dieser Situationen, wo es, wenn du nix sagst, dann zu Missverständnissen kommen kann. Falls es nämlich irgendwie rauskommt, ohne das du es ihm davor gesagt, lässt du ihn a) ins offene Messer laufen und b) kommt dann sicher die Frage, warum du nichts gesagt hast. Da ist ja weiter nichts dabei es ihm zu sagen, jeder hat so seine Vergangenheit.

Genau! So isses.

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2016 um 7:53
In Antwort auf hawedere

Wohl wahr, ich stell mir nur die Situation andersrum vor, wenn da das Exfroscherl von meinem Mann mir das dann unter die Nase bindet, würd ichs wirklich gerne vorher wissen. Weil sonst stehts da wie der letzte Depp.

da empfehle ich:
die rechte Augenbraue dezent anheben, sie seeeeeeeeehr erwartungsvoll angucken und nach kurzer, erwartungsvoller Kunstpause ein etwas gedehntes "jaaaaaa, .... und..........?" nachzuschieben. Voila, schon steht "Exfroscherl" da "wie der letzte Depp".
Funktioniert prima und macht durchaus Laune

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook