Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwärmerei

Schwärmerei

7. Juni um 20:19 Letzte Antwort: 8. Juni um 18:05

Hallo erstmal,

ich habe folgendes Problem, ich bin mit meinem Freund nun seit über 2 Jahren zusammen und er ist perfekt für mich, immer für mich da, ich kann mit ihm über alles reden. Seit einer Weile hat er aber nun einen neuen Kumpel, diesen habe ich jetzt vor rund ein und halb Wochen kennengelernt. Nennen wir ihn Oliver und als besagter Oliver dann aufeinmal dastand dachte ich mir plötzlich nur WOW. Er ist für mich einfach wahnsinnig Gutaussehend und total mein Typ. Seitdem freue ich mich immer wenn Oliver zu Besuch kommt und denke des Öfteren an ihn. Ich fühl mich aber als wäre das meinem Freund gegenüber überhaupt nicht fair und mich plagen heftige Schuldgefühle. Es ist ja nicht so als würde ich mir eine Beziehung mit Oliver herbeisehnen, denn das könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen und würde auch niemals funktionieren da bin ich mir ziemlich sicher trotzdem hat er mich eben ein wenig aus der Bahn geworfen. Ich kann aber aufgrund meines schlechten Gewissens mit niemandem drüber reden auch nicht mit meinen Freunden und schon garnicht mit meinem Freund da ich diesen keinenfalls verletzen möchte. Habt ihr so etwas auch schonmal erlebt ? Ist es normal oder sollte ich mir Sorgen machen ? 

Liebe Grüße Laura 

Mehr lesen

7. Juni um 23:06

Klingt für mich, als würdest du ihn nur oberflächlich attraktiv finden.

Ich würde in so einer jungen Beziehung ein wenig die Augen offen halten und den Kontakt zu dem Mann einschränken und auch nicht mehr dabei sein, wenn die beiden sich treffen.

Ob das normal ist ?
Jemand anderen gutaussehen zu finden, ja. An denjenigen dauernd zu denken und sich freuen, weil derjenige zu Besuch kommt, nein.

Aber das ist nur meine Meinung. Sich mal fremdzuverlieben kommt vor und ist an sich keine große Sache, wenn man dementsprechend handelt und seine Gefühle schnell wieder in den Griff bekommt.

Bei so einer jungen Beziehung finde ich persönlich das eher befremdlich. 

Gefällt mir
8. Juni um 0:25

Beziehung wird irgendwann Alltag und langweilig.
Neue Reize sind immer attraktiver, weil sie Abwechslung bedeuten. 
Der Mensch ist eben kein Tier der Monogamie... Auch wenn viele sich das krampfhaft versuchen einzureden 

Solche Momente werden noch öfters kommen. 

Gefällt mir
8. Juni um 18:05

Irgendwie muss ich bei einem solchen "Problem" irgendwie an Goethes Wahlverwandtschaften denken. Nur dass hier noch die vierte Person fehlt.

Sobald Du beginnst, auch sexuell an den Freund Deines Freundes zu denken, dann wird die Sache gefährlich - und am Ende wohl auch unglücklich.

1 LikesGefällt mir