Forum / Liebe & Beziehung

Schwarm zum Geburtstag einladen oder nicht?

Letzte Nachricht: 8. Juli um 21:03
07.07.21 um 20:26

Ich bin seit langem in ein Mädchen unerwidert verliebt von dem ich mich vor kurzem verabschieden musste. Der Abschied ist auch gut verlaufen und ich würde sagen wir sind als Freunde auseinander gegangen.

Ich möchte bald auch meinen Geburtstag feiern und dazu will ich auch ein paar Freundinnen von meinem Schwarm einladen. Sie gehören zum Freundeskreis. Ich bin mir jetzt unsicher, ob ich auch meinen Schwarm einladen soll. Ich möchte nicht das sie sich schlecht fühlt, weil ich sie ausgeschlossen habe, da wir ja im guten auseinander gegangen sind. Andererseits glaube ich auch, dass es vielleicht besser ist eine Zeit lang Abstand zu halten.

Würdet ihr sie einladen?

Mehr lesen

08.07.21 um 21:03

In Deinen jungen Jahren bist Du als Mann in einer schwierigen Position, Du hast weniger Optionen. Das ist naturgegeben und ich empfehle das zu akzeptieren. Zuweilen kann Dir das ungerecht erscheinen. Ungerecht ist es aber nicht. Es ist lediglich anders. Du hast als Mann andere, naturgegebene Privilege. Vielleicht halt auch nur zeitlich verspätet. Wird Dir solcher Unterschiede bewusst, dann lässt Du Dich Deiner männlichen Privilege tendenziell nicht so leicht berauben.

Deine Gedanken sind teils irrational. Wie fühlst Du Dich, wenn sie Dein Interesse nicht erwidert? Du möchtest nicht, dass sie sich schlecht fühlt (falls nicht eingeladen), aber fühlst Du Dich selbst schlecht, dann ist alles okay? Nicht so wichtig vielleicht?
Diese Fragen bedürfen keiner Antwort. Aber vielleicht machen sie verständlich, dass ich Deine Gedanken mehr emotional als logisch verstehe. Nimm Deine Gedanken weg vom Schwarm und sehe Dich selbst. Stell sicher, dass Du sie nicht idealisierst, besonders je weniger Du sie tatsächlich kennst. Deine Beziehung zu Dir selbst ist immer die wichtigste. Dies ist Voraussetzung für Deinen Erfolg jeder Art.

Ich weiss nicht, ob Du sie einladen solltest, das lässt sich nicht einfach so beantworten. Aber es geht doch dabei um Deinen Geburtstag. Machst Du Dir selbst eine Freude, wenn sie dabei ist? Oder gibt das eher schlechte Gefühle bei Dir (z.B. Traurigkeit, Selbstzweifel, Stress...) falls sie kommt? Wirst Du glücklich sein, wenn sie kommt? Oder eher dann, wenn sie wieder geht? Vergiss nicht, diese Frau ist Dein Schwarm, aber genauso jene welch sich allzu wenig für Dich interessiert. Von dieser Realität gehst Du selbst aus.

Frau und Mann sind sich sehr ähnlich. Z.B. in der Intelligenz lässt sich durchschnittlich, nahezu keinen Unterschied ausmachen. Aber es gibt auch markante Unterschiede. Nicht nur körperliche Unterscheidungen, sondern auch "Hardcoded" in unserer Denkweise. Z.B. beim gegenseitigen Attraktivitätsempfinden gehe ich von Unterschieden aus, in Intensität vergleichbar mit den körperlichen im Genitalbereich.

Bei Unerfahrenheit oder letztlich Unwissenheit fallen wir Männer oft in die Falle, dass wir denken je mehr wir für eine Frau schwärmen, desto mehr beweisen wir unsere Hingabe. Je mehr Hingabe, desto eher beginnt auch sie für mich zu schwärmen. Aber funktionieren tut das tendenziell nie.

Was Du stattdessen tun willst ist, Dein Leben selbst so zu gestalten, dass diese Frau für Dich schwärmt. Dein Geburtstag ist ideal dafür, lass Dich feiern, Du hast es sicher verdient. Erfreue Dich ab jedem Gast, habe Spass, flirte mit diesen Freundinnen (wenn sie Single sind) und denke nicht an Deinen Schwarm. Mach ein gedankliches Downgrade für sie: vom Schwarm zum gewöhnlichen potenziellen Geburtstagsgast.

Würde ich meinen Schwarm einladen? Nein, nicht bei einseitigem Interesse. Nicht wenn ich davon nicht los komme.
Würde ich meinen besten Geburtstagsgast einladen? Ja klar, wenn sie dies ist auf jeden Fall.
Egal ob sie es verdient von Dir eingeladen zu werden... Habe viel Spass an Deiner Feier!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?