Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwanger vom Ex - er will kein Kind

Schwanger vom Ex - er will kein Kind

23. Juni 2017 um 23:10

Hallo ihr Lieben...

schon in seit einiger Zeit weiß ich, dass ich von meinem Exfreund schwanger bin. Jetzt in der 16. SSW.

Bei uns ist alles nicht so gelaufen, wie man es sich vorgestellt hat. Wir haben uns oft gestritten.

Wir hatten uns kurz nach der Trennung von seiner Exfreundin kennen gelernt und relativ schnell bekam ich zu spüren, dass er über die noch gar nicht hinweg war. Immer häufiger bekam ich zu hören, was an mir "verkehrt" sei. Wir stritten immer häufiger und irgendwann kam es dann zur "Trennung". Er sagte er bräuchte Zeit. Wir blieben "Freunde". Es war fast wie vorher und doch war es anders. Wir sahen uns weiterhin regelmäßig, doch es war nicht mehr das gleiche.

Nachdem bei ihm dann eingebrochen wurde, kamen wir uns plötzlich wieder sehr nahe und er offenbarte mir, dass er wieder mit mir zusammen sein wollte. Er machte mich für fast ein Wochenende unendlich glücklich. Doch dann auf einmal zog er sich wieder zurück. Ich stand damals kurz vor meinen Examensklausuren und war nervlich eh schon ein Wrack - da war ich mit all dem, so unendlich überfordert, dass es in einem riesigen Streit endete, indem wir beide handgreiflich wurden.

Nachdem wir danach ersteinmal gar nicht mehr miteinander sprachen, war er in meinen Klausurwochen umso mehr für mich da. Ging abends mit mir spazieren, telefonierte jeden Tag mehrmals mit mir. Ich dachte damals es würde alles wieder gut werden. Wir bräuchten nur beide unsere Zeit.

und die hab ich uns. Wir fuhren beide in den Urlaub, sodass wir uns ein paar Wochen nicht sahen oder sprachen. Ich wollte ihm seine Ruhe lassen. Als er aus den Urlaub wiederkam, war ich schon 250km weit weg gezogen. Die Nachrichten nahmen wieder zu und er kündigte an, mich besuchen kommen zu wollen. Er kam nicht. Kurz zuvor setzten wir uns nochmals auseinander, da er sich von mir überwacht fühlte (ich hatte nur gefragt, warum er meine Nachrichten lese, aber nicht antwortet). Am Ende sagte ich ihm, dass es so nicht weiterginge. Ich wollte doch einfach nur Frieden. Frieden zwischen uns beiden; aufhören zu streiten... ich dachte er wolle es auch.

Ich dachte wir hätten beide Abstand gewonnen und könnten neu anfangen. Ich wollte ihm doch von unserem Baby erzählen.

Da ich während unserer gemeinsamen Zeit schon einmal dachte, dass ich schwanger sei, weiss ich, dass er sich darüber nicht gefreut hätte. Für ihn war damals eine Welt zusammen gebrochen. Und gerade deshalb war es mir so wichtig es ihm persönlich zu sagen.

Doch jetzt... in der Zwischenzeit hat er sich entschieden mir mitzuteilen, dass er keinen weiteren Kontakt wünscht. Er sagte es sei zu viel geschehen... Daraufhin hat er mich auch überall blockiert. Ich hatte noch versucht mit ihm zu sprechen; doch all das, hatte keinen Sinn und führte nur dazu, dass ich auch dort blockiert wurde. Und nun sitze ich hier.

Langsam gewöhne ich mich daran, dass wir zwei mit Hund dann im Dezember alleine sein werden. Ich freue mich darauf. Doch mein Wunsch, dass wir zu Dritt sein werden; habe ich mir aus dem Kopf geschlagen.

Ich will es ihm sagen... vielleicht, weil ich hoffe, dass er doch wieder mit mir spricht? ich die Hoffnung doch noch nicht aufgegeben habe? Weil ich glaube, dass er ein Recht darauf hat?

Und zugleich habe ich Angst... das er mir nicht glaubt... glaubt, dass ich ihn nur verarschen möchte...

ich weiss nicht, was ich tun soll...

Mehr lesen

23. Juni 2017 um 23:20

Also erst mal frage ich mich, wie ihr verhütet habt, wenn du schwanger geworden bist und zuvor schon einmal fälschlicherweise geglaubt hast, schwanger zu sein. Wieso passt man nicht auf, wenn es Probleme in der Beziehung gibt? Jetzt hast du den Salat. Vielleicht in Zukunft mal darüber nachdenken, bevor das nächste Baby in so einem Chaos entsteht.

Man kann sich nur schlecht vorstellen, was bei euch wirklich falsch gelaufen ist. Was man aber deutlich sieht, ist, dass dein Ex keine Ahnung hat, was er will. Es ist ein ewiges Hin und Her bei euch. Eine Beziehung würde ich mir erstmal aus dem Kopf schlagen. Es ist trotzdem wichtig, ihm von der Schwangerschaft zu erzählen. Er hat das Recht dazu, es zu wissen, auch wenn er das Baby nie wollte. Er hat auch das Recht dazu, das Kind regelmäßig zu sehen, wenn er seine Meinung ändern sollte. Und nicht zuletzt hat er die Pflicht, euch finanziell zu unterstützen, sprich Alimente. Sei nicht zu stolz, das anzunehmen. Ich kenne einige Frauen, die so dumm waren und es jetzt bereuen, weil sie das Geld verdammt gut gebraucht hätten.

Da er dich überall blockiert hat, würde ich wohl einfach zu ihm nach Hause fahren und es ihm ins Gesicht sagen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2017 um 1:58

Es ist wichtig, dass er weiß dass er Vater wird, unabhängig von dem ob ihr wieder zusammen kommt oder nicht. Wenn er es dir nicht glaubt, zeig ihm ein Ultraschallbild oder die Schwangerschaftsbestätigung und einen Vaterschaftstest kannst du auch machen.

Er soll's wissen und dann selber entscheiden ob er das Kind sehen will. Schreib ihm einen Brief oder geh zu ihm nach Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2017 um 10:08

Es gibt viele Traumtänzer... Mir tun nur die Kinder leid, die auf dieser Basis entstehen und wahrscheinlich genauso erzogen werden. Pannen können immer passieren, aber scheinbar zog sich die mangelnde Verhütung bei ihr wirklich eine ganze Weile durch die Beziehung, sonst wäre ja nicht mehrmals der Verdacht da gewesen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2017 um 12:50

Wenn du schwanger bist, dann hast du doch auch einen Mutterpass, oder? Da steht doch dein Name und auch der errechnete Termin sowie die letzte Regel drin. Das ist doch Beweis genug, dass du wirklich schwanger bist. Und wenn er rechnen kann, dann wird er anhand der Daten feststellen, dass ihr zum Zeugungszeitpunkt zusammen wart. 

Jetzt musst du ihm das nur noch sagen. Dafür hast du verschiedene Möglichkeiten. Ruf ihn an, Treff dich mit ihm oder schick eine Whatsapp. Du kannst ihm auch einen Brief schreiben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen