Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwanger vom albanischen Freund und nun verlassen worden

Schwanger vom albanischen Freund und nun verlassen worden

15. Juli 2010 um 15:57 Letzte Antwort: 28. Mai 2012 um 23:04

Hallo, ich bin so fertig. Bin im 5. Monat schwanger und mein Freund, ein Albaner hat mich verlassen, mit den Worten, dass er mich nicht mehr liebt.
Er hat mir jeden Tag über meinen Bauch gestreichelt und war so liebevoll, ist mit zum Arzt gekommen usw. Wir waren drei Jahre zusammen, ich durfte allerdings nie seine Eltern kennen lernen, auch nicht seine Schwester. Ich kenne nur seine Brüder und die durften auch nichts von der Schwangerschaft erfahren. Er wusste, dass ich die Pille abgesetzt hatte und er sagte auch zu mir, dass es auch für ihn langsam Zeit wird an Kinder zu denken. Ich bin 30, er 37. Ich weiß nicht wie mir geschieht. Ich bin so geschockt.. Immer wenn ich ihn gefragt habe, warum es niemand wissen darf, sagte er mir, dass ich ihm glauben soll, dass es besser ist, wenn niemand davon weiß. Ich habe ihn sehr geliebt und kann das alles gar nicht fassen. Was meint Ihr dazu??

Mehr lesen

15. Juli 2010 um 18:45

ihm glauben soll, dass es besser ist, wenn niemand davon weiß
und hat er auch gesagt WARUM?
Man sollte nicht blind glauben. Sei froh, dass Du ihn los bist. Auch wenn das schwer sein wird, gerade in der Schwangerschaft. Denk jetzt vor allem an das Kind. Wenn Du vorher hier gewesen wärst dann würde ich raten erst mal zu heiraten bevor Du intim wirst mit irgendeinem Freund. Aber das ist ja nun zu spät- Hat er das überhaupt jemals erwähnt Dich heiraten zu wollen?

Hole Dir gegebenenfalls Unterstützung von Deiner Familie oder/und in einer Beratung. Kann mir vorstellen, dass dies Deine Seele belastet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2010 um 19:26
In Antwort auf china_12830654

ihm glauben soll, dass es besser ist, wenn niemand davon weiß
und hat er auch gesagt WARUM?
Man sollte nicht blind glauben. Sei froh, dass Du ihn los bist. Auch wenn das schwer sein wird, gerade in der Schwangerschaft. Denk jetzt vor allem an das Kind. Wenn Du vorher hier gewesen wärst dann würde ich raten erst mal zu heiraten bevor Du intim wirst mit irgendeinem Freund. Aber das ist ja nun zu spät- Hat er das überhaupt jemals erwähnt Dich heiraten zu wollen?

Hole Dir gegebenenfalls Unterstützung von Deiner Familie oder/und in einer Beratung. Kann mir vorstellen, dass dies Deine Seele belastet.

Vom albanischen Freund im 5. SSWMonat verlassen
...weil sein Bruder ihm angeblich nichts Gutes wünschen würde. Er wollte sein Privatleben mit mir für sich behalten, damit sich niemand einmischen könnte und etwas zerstören könne. Er arbeitet mit seinem Bruder zusammen, bzw. ist er durch seinen Bruder überhaupt erst an diese Stelle gekommen. Und sein Bruder wiederum hat gute Kontakte zum Chef. Und am letzten Freitag hat sein Bruder plötzlich bei mir auf dem Festnetz angerufen, ich war aber gerade nicht da, hab nur seine Nummer erkannt. Er hat noch nie da angerufen. Mein Freund sagte dann, dass er ihn lieber nicht darauf anspricht, damit er nicht sicher sein kann, dass dies meine Festnetznummer ist. Ach es ist alles zu komisch. Ich bin so unendlich traurig, fühle mich elend und leer. Ich hatte mich so sehr auf unsere kleine Familie gefreut. Vielleicht wird er auch wirklich unter Druck gesetzt. Bis Samstag abend war die Welt noch in Ordnung. Ich kann das alles nicht verstehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2010 um 19:33

Dein eigener Text
brauchst normalerweise nur auf antworten zu klicken.

gesendet am
15/07/10 um 16:06
von: flamingo79
Ergänzung zu schwanger vom albanischen Freund
...ich habe ihn auch gefragt, wie es sein kann, dass unsere Beziehung gerade die letzten Monate dann so harmonisch war und er sagte, dass er mir das alles vorgespielt hat. Wie man denn so etwas so lange vorspielen kann, habe ich ihn gefragt und dann sagte er, dass ich doch langsam mal gelernt haben müsste, dass er einiges gut vorspielen konnte während unserer Beziehung...und das stimmt leider, habe ihn immer mal wieder bei kleineren Lügen ertappt...ich bin sooo doooof!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2010 um 20:36
In Antwort auf amilie_12251358

Vom albanischen Freund im 5. SSWMonat verlassen
...weil sein Bruder ihm angeblich nichts Gutes wünschen würde. Er wollte sein Privatleben mit mir für sich behalten, damit sich niemand einmischen könnte und etwas zerstören könne. Er arbeitet mit seinem Bruder zusammen, bzw. ist er durch seinen Bruder überhaupt erst an diese Stelle gekommen. Und sein Bruder wiederum hat gute Kontakte zum Chef. Und am letzten Freitag hat sein Bruder plötzlich bei mir auf dem Festnetz angerufen, ich war aber gerade nicht da, hab nur seine Nummer erkannt. Er hat noch nie da angerufen. Mein Freund sagte dann, dass er ihn lieber nicht darauf anspricht, damit er nicht sicher sein kann, dass dies meine Festnetznummer ist. Ach es ist alles zu komisch. Ich bin so unendlich traurig, fühle mich elend und leer. Ich hatte mich so sehr auf unsere kleine Familie gefreut. Vielleicht wird er auch wirklich unter Druck gesetzt. Bis Samstag abend war die Welt noch in Ordnung. Ich kann das alles nicht verstehen...

Angeblich
meinst Du er hatte vor sein Leben mit Dir zu verbringen? Meinst Du er hatte vor seine Kinder vor seinen Eltern und Geschwistern zu verstecken nur wegen dem Bruder. Weißt Du wenn man ehrlich und gut handelt, dann braucht man auch keine Ängste vor seinem eigenen Bruder zu haben. Selbst wenn er etwas gegen ihn hätte. Wer weiß warum er etwas dagegen hat. Du weißt eventuell nicht alles.

Aber eines mußt Du wissen, es gibt Männer die Idioten sind Sag ich jetzt mal allgemein.

Das ist wirklich das allerletzte eine Frau die noch dazu schwanger ist (wegen dem Bruder?) zu verlassen. Wie lebt er eigentlich hier? Ist er schon lange hier?

Du wirst es irgendwann verarbeiten. Jetzt kannst Du es leider erst mal nicht ändern. Darum blicke in die Zukunft. Dein Kind braucht Dich. Zu viel Aufregung könnte sich auf die Schwangerschaft auswirken. Alles leichter gesagta ls getan. Aber dafür gibt es Hilfe wie oben gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2010 um 12:19

Recht haste..
ich bin selbst schockiert über meine eigene Dummheit...aber ich kann Dir sagen, dass selbst meine eigenen Freunde, die ihn ja nun auch drei Jahre kannten, schockiert darüber sind, wie sie sich so in einem Menschen täuschen konnten...es ist eben alles möglich, auch wenn man es vorher nicht glaubt...und es gibt eben doch verdammt gute Schauspieler auf dieser Welt...Machts gut Leute und danke für Eure Antworten, werde mich nun mal wieder meinem eigenen Leben widmen und gut auf mein Baby im Bauch aufpassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2010 um 12:27
In Antwort auf china_12830654

Angeblich
meinst Du er hatte vor sein Leben mit Dir zu verbringen? Meinst Du er hatte vor seine Kinder vor seinen Eltern und Geschwistern zu verstecken nur wegen dem Bruder. Weißt Du wenn man ehrlich und gut handelt, dann braucht man auch keine Ängste vor seinem eigenen Bruder zu haben. Selbst wenn er etwas gegen ihn hätte. Wer weiß warum er etwas dagegen hat. Du weißt eventuell nicht alles.

Aber eines mußt Du wissen, es gibt Männer die Idioten sind Sag ich jetzt mal allgemein.

Das ist wirklich das allerletzte eine Frau die noch dazu schwanger ist (wegen dem Bruder?) zu verlassen. Wie lebt er eigentlich hier? Ist er schon lange hier?

Du wirst es irgendwann verarbeiten. Jetzt kannst Du es leider erst mal nicht ändern. Darum blicke in die Zukunft. Dein Kind braucht Dich. Zu viel Aufregung könnte sich auf die Schwangerschaft auswirken. Alles leichter gesagta ls getan. Aber dafür gibt es Hilfe wie oben gesagt.

Wie gesagt..
er ist in Deutschland geboren, hat dann 11 Jahre in Serbien gelebt und ist mit 18 zurück nach Deutschland gekommen...er war bereits mit ner Deutschen (katholisch) verheiratet (seit 4 Jahren geschieden) und hat sich schon einmal damit komplett gegen seine Familie gestellt. Die haben dafür den Kontakt zu ihm komplett abgebrochen und es ist damals keiner von seiner Familie zur Hochzeit gekommen. Nachdem er sich hat scheiden lassen, hat es über ein Jahr gedauert, bis sie den Kontakt wieder zu ihm aufgenommen haben. Er hat wohl seinem Vater von mir erzählt und der sagt, dass er mit einer Deutschen und dazu noch Unreligiösen Frau nichts zu tun haben will. Er sagte auch immer zu mir, dass er zu mir stehen wird und wenns soweit ist, dass ich schwanger bin, dann würde er es nochmal auf sich nehmen und das Gleiche (sich gegen seine Familie stellen) wieder tun. Seine Mutter hatte schon zwei Schlaganfälle und die Ärzte haben gesagt, wenn sie sich nochmal so aufregen würde, dann wäre der nächste Schlaganfall der Letzte. Ob dies alles stimmt, keine Ahnung....ich werds wohl auch nicht mehr rausfinden....hatte halt doch ne rosarote Brille auf und wollte es einfach nicht wahrhaben...wo die Liebe hinfällt, wächst eben kein Gras mehr....also auch Dir danke fur Deine Antworten und vielleicht bis bald mal wieder. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juli 2010 um 16:01
In Antwort auf amilie_12251358

Wie gesagt..
er ist in Deutschland geboren, hat dann 11 Jahre in Serbien gelebt und ist mit 18 zurück nach Deutschland gekommen...er war bereits mit ner Deutschen (katholisch) verheiratet (seit 4 Jahren geschieden) und hat sich schon einmal damit komplett gegen seine Familie gestellt. Die haben dafür den Kontakt zu ihm komplett abgebrochen und es ist damals keiner von seiner Familie zur Hochzeit gekommen. Nachdem er sich hat scheiden lassen, hat es über ein Jahr gedauert, bis sie den Kontakt wieder zu ihm aufgenommen haben. Er hat wohl seinem Vater von mir erzählt und der sagt, dass er mit einer Deutschen und dazu noch Unreligiösen Frau nichts zu tun haben will. Er sagte auch immer zu mir, dass er zu mir stehen wird und wenns soweit ist, dass ich schwanger bin, dann würde er es nochmal auf sich nehmen und das Gleiche (sich gegen seine Familie stellen) wieder tun. Seine Mutter hatte schon zwei Schlaganfälle und die Ärzte haben gesagt, wenn sie sich nochmal so aufregen würde, dann wäre der nächste Schlaganfall der Letzte. Ob dies alles stimmt, keine Ahnung....ich werds wohl auch nicht mehr rausfinden....hatte halt doch ne rosarote Brille auf und wollte es einfach nicht wahrhaben...wo die Liebe hinfällt, wächst eben kein Gras mehr....also auch Dir danke fur Deine Antworten und vielleicht bis bald mal wieder. Liebe Grüße

Alles Gute für Dich
sei froh, dass Du ihn los bist. Jetzt kann es nur noch besser werden, so Gott will. Paß gut auf Dich und Dein Kind auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2010 um 22:44

Er ist
leider gottes verheiratet so hart es auch klingt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2010 um 11:36

Vielen Danf für Deine lieben Worte
...sie haben mir wirklich geholfen...ich habe zum Glück ein sehr gut funktionierendes soziales Netzwerk, eine liebe Familie und liebe Freunde. Sie erkundigen sich jeden Tag nach mir und stehen zu 100 % hinter mir auch finanziell. Daher habe ich erstmal keine Sorgen. Nach drei Jahren Beziehung und natürlich auch vielen schönen Erlebnissen, bin ich einfach nur tieftraurig und fühle mich so leer. Ich habe gestern seine Sachen alle gepackt und heute holt er sie ab. Danach werde ich für die nächste Zeit den Kontakt abbrechen. Ob für immer, weiß ich noch nicht, da ich immer der Meinung war, egal wie auch immer das Verhältnis zwischen den werdenden Eltern ist, ein Kind braucht auch seinen Vater. Ich habe nun in der Zwischenzeit herausgefunden, dass er in finanziellen Schwierigkeiten steckt und auch sonst nicht alles so ganz legal abläuft in seinem Leben. Daher weiß ich natürlich, dass es für mich und das Kind viel besser ist, ein ehrliches Leben zu führen. Aber es ist wirklich schwer, wenn man jemanden geliebt hat. Ich denke, die nächsten 2-3 Wochen werden noch schwer, aber dann wird es so langsam werden.
Liebe Grüße und danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2010 um 11:37

Danke
auch an Dich...es wird ein Junge, habe ihn gerade auf dem Ultraschall gesehen...ich freu mich wirklich sehr auf den Kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2010 um 8:59

Oh man du arme!!!
Kann dir gut nachvollziehn!Bin auch schwanger ........aber von nen türken! Diese Mentalität ist nicht einfach von den Albanern und Türken .........Arabern............! Sie haben andere Lebenseinstellungen , Ansichten und Traditionen!
Wahrscheinlich bist du bestimmt eine Deutsche ....und keine Muslima.........deswegen wollte er dich nicht seinen Eltern vorstellen!
Die wollten bestimmt das er mit einer von seinen Land heiratet und muslimisch heiratet, bin ich mir fast sicher so wie du erzä hlst, das er nicht wollte das du seine schwester kennenlernst und seine Eltern!!!

Aber das er dich jetzt schwanger alleine lässt dafür gibts echt keinen Grund! Wenn er dich liebt dann steht er zu dir auch wenn er von seiner Familie verstossen wird! Und nicht mehr akzeptiert !
Oh man mich nerven diese Ansichten so sehr ne!
Hab den gleichen ärger mit meinen Freund! bin jezt auch schwanger von ihm und wir leben schon zusammen! ist jetzt mein zweites kind weil ich schon mal verheiratet war! Und ich bin auch keine türkin, und nicht mit ihm verheiratet ich mache alles gut und bemühe mich sehr koche putze kümmer mich gut um ihn und versuche auch mit seiner Familie gut auszukommen! Und das ist eig. schon ne sehr tolerante Familie weil sie meinen kleinen sohn akzeptieren obwohl der nicht von meinen Freund ist! Und die akzeptieren auch das ich Christin bin aber das kind das jetzt bald auf die welt kommt muss moslem werden! Ach das ist so schwierig süsse!!!

Ich denke mal dein Freund seine Eltern sind strenge Moslems , oder es steckt echt noch was anderes zusätzlich dahinter........hör dich mal um so unauffällig .........versprochen ist er ja nicht an eine andere oder? Weil wenn das so wäre gehts um die Familienehre ............wenn das nämlich so wäre dann z.b. ist nur ein beispiel jezt und er das nicht macht under die Ehe nicht eingeht rbringt er schande über sich und seine Familie und so weiter und so fort!
Echt kompliziert alles bei denen!
Hab dir das jetzt erzählt weil es hört sich alles ein bisschen so perplex an!!!
Er streichelt dir übern Bauch , wünscht sich sogar ein kind zuerst mit dir und ihr seid 3 jahre zusammen.................... das ist schon echt etwas komisch wenn er dann von heut auf morgen sagt ich lieb dich nicht mehr und sofort schluss ist!!!
Ich mein es ist alles möglich...............aber ich an deiner stelle würde entweder nochmal mit ihm darüber reden, und ihn mal fragen welche ansichten seine Familie hat ob sie sehr streng sind,und dann ihn echt mal fragen ob er versprochen wurde, oder war , oder ist ! Und warum das alles von heut auf morgen sofort alles verändert und er sagt das er dich nicht mehr liebt!
Weil erstens mal hat er auch Verantwortung , du trägst sein kind im Bauch und zweitens mal muss er dir erklären warum jetzt alles so geworden ist warum er dich angeblich nicht mehr liebt und warum das mit seinen Eltern und schwester!!!
Wirst sehen ist wegen seiner Kultur Bin mir fast ganz sicher! Bitte rede noch mal mit ihm wenns möglich ist!!!
Ich drück dir gaaaaaaaaaaaaaaaanzzz Fest die daumen! und drück dich auch ganz fest ! Und denk dran wenn er sich echt nimmer umentscheiden sollte, du schaffst ddas auch alleine da bin ich mir ganz sicher wir Frauen sind stärker als wir denken , das ist dein Baby! Du bringst es auf dann auf die welt und ziehst es gross! Es ist dein Stolz und dein Herz du schaffst das!!!!!! Knuddel Lg Stella .........und halt mich auf den laufenden ja???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2010 um 22:35

An Kleebe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Falls du damit mich angreifen willst kann ich dir sagen , das ich meinen mittleren bildungsabschluss gemacht hab und eine bestandene ausbildung zur staatlich geprüften Sozialbetreuerin gemacht hab!
ICh war 4 jahre lang verheiratet mit einen Mann der mich nicht gut behandelt hat................und war immer für meinen Mann und kind da!
Meine Familie sind streng gläubige Christen! Und mein Vater Accont Mangager! Wir haben alle gelernt und waren arbeiten in der familie obwohl wir nichtmal deutsche sind!
haben wir hier alles gut gemacht und geschafft!

Urteile nicht zu schnell über Menschen wenn du nicht genau bescheid weisst das ist sehr NAIV!!!!!
ich hab bis jetz alles alleine in meinen Leben geschafft ohne hilfe von Eltern!!! und bin erst 22 jahre alt!
das immer wieder so negativ eingestellte menschen hier unterwegs sein müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 9:53
In Antwort auf ianthe_12856016

Oh man du arme!!!
Kann dir gut nachvollziehn!Bin auch schwanger ........aber von nen türken! Diese Mentalität ist nicht einfach von den Albanern und Türken .........Arabern............! Sie haben andere Lebenseinstellungen , Ansichten und Traditionen!
Wahrscheinlich bist du bestimmt eine Deutsche ....und keine Muslima.........deswegen wollte er dich nicht seinen Eltern vorstellen!
Die wollten bestimmt das er mit einer von seinen Land heiratet und muslimisch heiratet, bin ich mir fast sicher so wie du erzä hlst, das er nicht wollte das du seine schwester kennenlernst und seine Eltern!!!

Aber das er dich jetzt schwanger alleine lässt dafür gibts echt keinen Grund! Wenn er dich liebt dann steht er zu dir auch wenn er von seiner Familie verstossen wird! Und nicht mehr akzeptiert !
Oh man mich nerven diese Ansichten so sehr ne!
Hab den gleichen ärger mit meinen Freund! bin jezt auch schwanger von ihm und wir leben schon zusammen! ist jetzt mein zweites kind weil ich schon mal verheiratet war! Und ich bin auch keine türkin, und nicht mit ihm verheiratet ich mache alles gut und bemühe mich sehr koche putze kümmer mich gut um ihn und versuche auch mit seiner Familie gut auszukommen! Und das ist eig. schon ne sehr tolerante Familie weil sie meinen kleinen sohn akzeptieren obwohl der nicht von meinen Freund ist! Und die akzeptieren auch das ich Christin bin aber das kind das jetzt bald auf die welt kommt muss moslem werden! Ach das ist so schwierig süsse!!!

Ich denke mal dein Freund seine Eltern sind strenge Moslems , oder es steckt echt noch was anderes zusätzlich dahinter........hör dich mal um so unauffällig .........versprochen ist er ja nicht an eine andere oder? Weil wenn das so wäre gehts um die Familienehre ............wenn das nämlich so wäre dann z.b. ist nur ein beispiel jezt und er das nicht macht under die Ehe nicht eingeht rbringt er schande über sich und seine Familie und so weiter und so fort!
Echt kompliziert alles bei denen!
Hab dir das jetzt erzählt weil es hört sich alles ein bisschen so perplex an!!!
Er streichelt dir übern Bauch , wünscht sich sogar ein kind zuerst mit dir und ihr seid 3 jahre zusammen.................... das ist schon echt etwas komisch wenn er dann von heut auf morgen sagt ich lieb dich nicht mehr und sofort schluss ist!!!
Ich mein es ist alles möglich...............aber ich an deiner stelle würde entweder nochmal mit ihm darüber reden, und ihn mal fragen welche ansichten seine Familie hat ob sie sehr streng sind,und dann ihn echt mal fragen ob er versprochen wurde, oder war , oder ist ! Und warum das alles von heut auf morgen sofort alles verändert und er sagt das er dich nicht mehr liebt!
Weil erstens mal hat er auch Verantwortung , du trägst sein kind im Bauch und zweitens mal muss er dir erklären warum jetzt alles so geworden ist warum er dich angeblich nicht mehr liebt und warum das mit seinen Eltern und schwester!!!
Wirst sehen ist wegen seiner Kultur Bin mir fast ganz sicher! Bitte rede noch mal mit ihm wenns möglich ist!!!
Ich drück dir gaaaaaaaaaaaaaaaanzzz Fest die daumen! und drück dich auch ganz fest ! Und denk dran wenn er sich echt nimmer umentscheiden sollte, du schaffst ddas auch alleine da bin ich mir ganz sicher wir Frauen sind stärker als wir denken , das ist dein Baby! Du bringst es auf dann auf die welt und ziehst es gross! Es ist dein Stolz und dein Herz du schaffst das!!!!!! Knuddel Lg Stella .........und halt mich auf den laufenden ja???

Jetzt kommts!!!
Er hat nun all seine Sachen abgeholt und sich nach dem Kleinen erkundigt, ob ich ihn schon merke. Kurz danach hat er mich angerufen, um mir einen Deal vorzuschlagen. Er würde so lange nicht mit einer anderen Frau schlafen und ich dafür so lange nicht mit einem anderen Mann, solange ich schwanger bin...hä????????? Ich sagte zu ihm, dass er nun frei ist und machen könne was er will und was das jetzt soll?? Ja er hätte Angst, dass seinem Sohn etwas passiert. Ach und bei der Geburt will er auch dabei sein???? Und kurz danach hat er nochmal angerufen, aus irgendeinem fadenscheinigen Grund. Am nächsten Tag rief er wieder an und fragte mich, was ich abends mache. Ich sagte ihm, dass ich mit nem Freund ausgehe, daraufhin rief er abend gegen 22.45 Uhr nochmal an, ich habs aber nicht gehört. Ich habe ihm dann eine sms geschrieben, ob er noch wach wäre, aber da kam nichts mehr. Dann habe ich heute mein Auto in die Werkstatt gebracht (er weiß das) und da sagte er am Dienstag, dass ich ihn heute jederzeit in der Arbeit anrufen könne, um zu sagen, was bei mit meinem Auto ist. Gestern hat er sich den ganzen Tag nicht gemeldet. Was ist das??? Was geht denn in seiner Birne vor?? Erst lässt er mich Knall auf Fall stehen, dann schlägt er mir so einen Deal vor und ruft mich abends an, obwohl er weiß, dass ich unterwegs bin. Ich verstehe überhaupt nichts mehr!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 10:06
In Antwort auf ianthe_12856016

An Kleebe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Falls du damit mich angreifen willst kann ich dir sagen , das ich meinen mittleren bildungsabschluss gemacht hab und eine bestandene ausbildung zur staatlich geprüften Sozialbetreuerin gemacht hab!
ICh war 4 jahre lang verheiratet mit einen Mann der mich nicht gut behandelt hat................und war immer für meinen Mann und kind da!
Meine Familie sind streng gläubige Christen! Und mein Vater Accont Mangager! Wir haben alle gelernt und waren arbeiten in der familie obwohl wir nichtmal deutsche sind!
haben wir hier alles gut gemacht und geschafft!

Urteile nicht zu schnell über Menschen wenn du nicht genau bescheid weisst das ist sehr NAIV!!!!!
ich hab bis jetz alles alleine in meinen Leben geschafft ohne hilfe von Eltern!!! und bin erst 22 jahre alt!
das immer wieder so negativ eingestellte menschen hier unterwegs sein müssen!

Eben
du bist erst 22 und hast schon eine 4 jährige Beziehung mit einem Parasiten hinter dir. von dem du jetzt schwanger bist. Was willst du da eigentlich positiv sehen. Ich meine du hast noch viel Zeit weiteren Unfug zu veranstalten und du wirst es tun. Jetzt kommt die Nummer mit Kind und verschiedenen Liebhabern, dann noch ein Kind und dann noch ein Kind. Ich hoffe dein Vater der "account manager" hat genug Geld beiseite gelegt um den Quatsch zu finanzieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 10:06

Ich war ganz tapfer...
...er hat am Montag seine Sachen abgeholt, aber erst, nachdem ich ihn dazu aufgefordert hab. Ich habe mich bemüht so gleichgültig wie möglich zu klingen und gesagt, dass die Woche der Horror war, aber es mir jetzt gut geht. Irgendwie hat ihm das aber auch nicht so gefallen. Jedenfalls hab ich mich seitdem nicht mehr bei ihm gemeldet. Er hat mich kurz nach seinem Auszug gleich noch zweimal angerufen, einmal um mir den Deal vorzuschlagen...er schläft solange nicht mit ner anderen Frau und ich dafür solange nicht mit nem anderen Mann, solange ich schwanger bin????? hä???? Begreift das hier noch irgendeine von Euch?? Was geht denn in seinem Kopf vor. Am Tag darauf hat er mich nochmal angerufen, um sich zu erkundigen wie es mir geht und was ich am abend so mache, da sagte ich ihm, dass ich mit nem Freund ausgehe. Abends gegen 22.45 hat er mich nochmal angerufen, ich habs aber nicht gehört. Seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet. Ich halte mich auch komplett zurück, obwohl es mir so unglaublich schwer fällt. Er fehlt mir so sehr, auch wenns so ein blödes A....ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 14:41

..dass er
tun und lassen kann, was er will und dass ich nicht davon ausgehe, dass er mir sagen würde, wenn er was hätte... er ist nun frei und dass ich momentan wirklich andere Sorgen hätte, als mich um so einen mist zu kümmern....oh mein gott, ich glaube, ich bin wirklich in die größte Falle meines Lebens getappert...ich hoffe, ich bekomme das alles auf die Reihe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 14:55

Sind fast alle so
ne deutsche Frau verarschen und dann ne Landsfrau heiraten

ich kann nur jede Frau warnen vor Männern, die noch im Ausland leben und die Frauen im Urlaub, bei Auslandspraktika oder in chats anmachen. Alles Verarscher die nur ein Ziel haben: gutes Leben in Deutschland auf Kosten einer Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 15:25


ich finde es eine Frchheit wie sich manche hier ausdrücken! Unglaublich sag ich nur und dann was von Bildung zu schreiben, schämt euch doch selber mal! Es ist ihr jetzt passiert und das könnte ihr genau so gut mit einem Deutschen, einem Amerikaner, einem Italien usw. passieren!

Über andere Urteilen und über sie zu schimpfen ist sehr leicht! Aber jemanden unter die Arme greifen und ihm helfen nicht, darum entweder behaltet eure blöden Schimpfereien für euch selber oder helft!!!

Dir flamingo kann ich nur sagen, dass mir das für dich leid tut! Aber ich bin mir sicher, dass du das schaffen wirst! Mit oder ohne ihn!!!!

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 17:01
In Antwort auf amilie_12251358

..dass er
tun und lassen kann, was er will und dass ich nicht davon ausgehe, dass er mir sagen würde, wenn er was hätte... er ist nun frei und dass ich momentan wirklich andere Sorgen hätte, als mich um so einen mist zu kümmern....oh mein gott, ich glaube, ich bin wirklich in die größte Falle meines Lebens getappert...ich hoffe, ich bekomme das alles auf die Reihe

Noch etwas
für die hier, die denken, dass ich allzu blauäugig war.
Unsere Beziehung dauerte drei Jahre. Seit 1,5 Jahren haben wir zusammen gewohnt. Er hat mich mindestens 1 mal am Tag angerufen, egal ob ich zu Hause war oder beruflich unterwegs, wir waren sehr oft zusammen abends aus, essen, tanzen etc. , zweimal im Urlaub, wir haben uns gestritten und wieder vertragen, er war oft mit bei meinen Eltern, hat ihnen immer Geschenke mitgebracht. Ich habe viele seiner Bekannten kennen gelernt und er hat 90 % seiner Freizeit mit mir verbracht, was mir dann schon manchmal zu viel war. Wir hatten also eine ganz nomal Beziehung, wie alle anderen auch. Er ist mit zum Arzt gekommen, war stolz wie Oskar auf seinen Sohn in meinem Bauch. Es war also keine Beziehung auf Sexebene. Umso mehr ist das ganze ja jetzt so ein großer Schock für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 17:04

Das hoffe ich auch
...war gerade beim Arzt, der Kleine gedeiht prächtig und ist schon gut gebaut, und das obwohl ich mich seit 10 Tagen in einer absoluten Ausnahmesiutation befinde, sehr schlecht schlafe und kaum essen kann, vor Kummer. Naja jetzt war ich gerade mal in nem ordentlichen Pralinengeschäft und hab mich mal ordentlich eingedeckt, Obst hab ich natürlich auch gekauft...der kleine Kerl in meinem Bauch kann ja nichts dafür
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2010 um 0:29

Ja mache ich
habe mich seit seinem Auszug auch nicht mehr bei ihm gemeldet, er hatte noch viermal danach angerufen...das habe ich aber alles eher abgewürgt, aber seit Dienstag ist nun Ruhe und mein Gefühl sagt mir auch, dass es besser so ist.
Gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2010 um 13:22

Liebe Posterin
wollte dir nur mal sagen, dass es mir unendlich leid tut was dir passiert. Es muss so Schweine weh tun. Ich finde es ganz toll, wie du dich verhälst, nämlich konsequent! Allem Anschein nach scheint er dich aber zu lieben, aber irgendwie überfordert zu sein mit der Situation. Ich würde ihm Zeit lassen und mich weiterhin so konsequent verhalten, auch unbedingt weiter mit anderen Männern ausgehen, optimistisch bleiben, um ihm zu zeigen, dass du auch gut ohne ihn kannst. Vielleicht besinnt er sich und kommt zurück, muss nur erst für sich die Situation ordnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2010 um 16:53

Was hat denn ausgehen
mit vögeln oder dergleichen zu tun? das ist doch lächerlich.

man kann doch freunde beiden geschlechts haben, eine freundschaft ist doch nicht geschlechtsgebunden! und mit freundschaft meine ich nicht eine liebesbeziehung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 15:31
In Antwort auf takeiteasy15

Liebe Posterin
wollte dir nur mal sagen, dass es mir unendlich leid tut was dir passiert. Es muss so Schweine weh tun. Ich finde es ganz toll, wie du dich verhälst, nämlich konsequent! Allem Anschein nach scheint er dich aber zu lieben, aber irgendwie überfordert zu sein mit der Situation. Ich würde ihm Zeit lassen und mich weiterhin so konsequent verhalten, auch unbedingt weiter mit anderen Männern ausgehen, optimistisch bleiben, um ihm zu zeigen, dass du auch gut ohne ihn kannst. Vielleicht besinnt er sich und kommt zurück, muss nur erst für sich die Situation ordnen.

Neuigkeiten
Also voreweg erst mal für Alle. Ich habe zum Glück viele Freunde, sowohl männliche als auch weibliche und ich sage ganz ehrlich: Wenn sie sich nicht so um mich gekümmert hätten in den letzten 16 Tagen, wäre ich schon längst vor die Hunde gegangen. Ich bin um jeden Freund froh, der abends ein bisschen mit mir quatscht und es steht mir nicht im Entferntesten der Sinn nach Flirten, knutschen etc. Ich hab nun wirklich ganz andere Probleme, zumal ich noch immer so sehr an meinem Exfreund hänge. Leider...
Am Freitag habe ich ihn nochmal getroffen, weil ich es leider nicht ausgehalten habe und ich wusste, dass er für 14 Tage in die Schweiz zum arbeiten geht. Ich habe ihm nochmal gesagt, dass ich ihn so sehr liebe und ihn so vermisse, dass ich ihn nicht bedrängen will und ihn auch nicht überreden will und warum er denn so eifersüchtig reagiert, wenn er mich angeblich nicht mehr liebt und ob es wirklich aus ist zwischen uns. Aber er kann mir weder das Eine (nämlich dass es Aus ist) noch auch das Andere (dass es nochwas wird mit uns) sagen. Ich fragte ihn, warum er nicht sagt, dass es vorbei ist. Daraufhin fragte er mich, ob es mir dann besser ginge und ich sagte, vielleicht. Und nach langem Zögern sagte er: OK, dann ist es eben vorbei. Am Abend haben wir uns dann nochmal kurz gesehen. Ich habe in umarmt und ich hatte das Gefühl, dass er selbst zum ersten Mal seit zwei Wochen sich entspannen kann und das er sich wohl fühlt. Es war das gleiche schöne Gefühl wie immer. Er sagt, dass er sich wie das letzte ... fühlt, dass ihn keine Andere interessiert und er überhaupt keinen Menschen mehr sehen kann. Dann habe ich ihm noch das neueste Ultraschallbild von seinem Sohn gezeigt und er musste so weinen. Ich habe gesagt, dass man für seine Gefühle nichts kann und er soll sich nicht unter Druck setzen, es kommt eh alles so wie es kommt und wir warten jetzt einfach mal ab, was die Zeit so bringt. Er hat mir geschworen, dass er keine andere Frau auch nur anfassen wird und ich dafür auch keinen anderen Mann, solange ich schwanger bin. Er hat sich dann Samstag nochmal gemeldet, kurz bevor er gefahren ist und seitdem kam nichts mehr. Ich falle momentan schon wieder ins nächste tiefe Loch. Vielleicht war es doch ein Fehler ihn nochmal zu sehen...ich hab so Angst, dass ich aus dem ganzen nicht mehr rauskomme. Und am schlimmsten finde ich, dass ich meine Schwangerschaft kaum genießen kann und es war so ein großer Wunsch von mir schwanger zu werden, vor allem weil es immer hieß, dass es bei mir nicht so einfach werden würde, wenn es überhaupt mal klappt. So Mädels, das waren die neuesten Neuigkeiten....ich wünschte es wäre schon ein halbes Jahr später und ich hätte meinen Weg für mich gefunden. Ciao

PS. Er verkriecht sich so in Arbeit, er arbeitet jeden Tag zwölf Stunden und nimmt sich überhaupt nicht mehr frei. Ich meine, so kann das doch nie was werden, wenn er nicht mal mehr irgendwas fühlen kann vor Erschöpfung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 8:53

feelosoff
...aus meiner Familie und meinem Freundeskreis kommt auch nur absolute Verwunderung...keiner versteht ihn und was auf einmal los ist, sie kannten ihn ja auch die drei Jahre unserer Beziehung...naja die Zeit wird vielleicht wirklich noch das eigentliche Problem ans Tageslicht bringen....vielleicht ist aber auch wirklich einfach nur die Liebe zu Ende gegangen und es geht ihm wirklich nur um seinen Sohn, wobei ich von Anfang an gesagt hab, dass er, falls er sich nun trennt (als ich schwanger wurde)er immer zu seinem Sohn kommen kann. Er war am Anfang nicht begeistert, als ich schwanger wurde. Obwohl er genau wusste, dass ich seit Oktober nicht mehr die Pille nahm und Februar, als ich immer noch nicht schwanger und deswegen traurig war, nahm er mich noch in den Arm und sagte, dass es schon noch klappen würde...

Ich weiß, dass es ein riesiges Geschenk ist, schwanger zu werden. Ich habe selbst vor 4 Jahren die Diagnose bekommen, dass es eventuell nie etwas wird und wenns klappt, kann immer noch was schief gehen. 4 Jahre lang hat mich das so fertig gemacht, musste oft heimlich weinen, wenn wieder jemand aus meinem Freundes- oder Kollegenkreis schwanger geworden ist. Nun ist mein größter Wunsch eingetreten und ich ärgere mich selbst, dass ich es seit 2,5Wochen nicht so richtig genießen kann. Bin nun auch am Überlegen, ob ich meine jetzige Stadt verlasse und zurück in meine Heimat ziehe (ist 450km) entfernt. Da habe ich auch Freunde und eben meine Eltern und es ist alles um einiges günstiger (Miete, Lebenshaltungskosten etc.) Ich weiß nicht mehr, ob ich mich überhaupt noch auf meinen Exfreund verlassen kann, er meldet sich nicht mehr und ich weiß überhaupt nicht, wo ich ihn im Notfall momentan erreichen kann. Ich bin so gespannt, ob er sich meldet, am 15. August muss er spätestens wieder in der Arbeit sein.

Es tut mir auch leid mit Deinem Freund. Es ist so zermürbend, auf deren Entscheidung zu warten. Ich rate Dir daher das Gleiche...geh aus, mach Sport oder irgendein Hobby und mach Dich nicht von seinen Gefühlen abhängig. Du bist bestimmt eine schöne und attraktive Frau und lass es Dir einfach mit Dir selbst gut gehen. Meine Tante sagt immer: Verlass Dich nie auf die Männer sondern immer nur auf Dich selbst, mach Dich nicht von deren Glück abhängig sondern sei zuerst zufrieden mit Dir selbst, dann kommen sie eh von ganz allein.

Wenns was Neues gibt, meld ich mich: Ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 19:39

Es wird immer mysteriöser...bitte dringend um Antworten, danke!!
Hallo Ihr Lieben,

nachdem mein Ex-Freund mir ja nun offenbart hat, dass er mich angeblich nicht mehr liebt und mich von heute auf morgen plötzlich im 5. Monat schwanger stehen gelassen hat, hat er nun plötzlich schon ne eigene Wohnung. Ich habe eine Woche keinen Kontakt mehr zu ihm gehabt und ihn dann nochmal zur Rede gestellt, ob es das nun endgültig war zwischen uns, dazu konnte er ja nichts sagen. Er sagte noch, dass er nicht dafür garantieren könne, dass er nicht in 2-3 Monaten vor der Tür steht und angekrochen kommt. Nun hat mir erzählt, dass seine Brüder runter nach Hause fahren, aber er würde für mindestens zwei Wochen in die Schweiz zu seinem Cousin fahren zum arbeiten und definitiv nicht nach Hause. Er hat mich dann nach ner Woche vom Handy aus auf meinem Festnetz angerufen. Ich rief dann ein paar Tage später zurück und er erzählte mir, dass er jeden Tag hart abeitet und es ganz schön heiß ist. Er fragte mich noch, wie es meinem Bauch geht und ich ihm doch mal ne Email schreiben könnte. Wozu?? Was erwartet er denn und was soll ich denn schreiben??? Die Verbindung wurde kurz unterbrochen und ich rief nochmal an und dann sagte eine automatische Stimme "Telecom Serbia...bla bla bla..." Er hat eine Prepaidcard und die war wahrscheinlich nun leer, daher konnte auch nicht mehr die deutsche Mailbox rangehen. Er ist also gar nicht in der Schweiz und hat schon wieder gelogen!!! Aber warum??? Wir sind doch nun gar nicht mehr zusammen, warum lügt er schon wieder?? Es ist mir doch mittlerweile Sch...egal ob er am Nordpol, Südpol oder sonst wo ist....Also wozu hält er dieses Lügengerüst aufrecht?? So langsam denke ich auch, dass er da unten irgendwelche Verpflichtungen hat, deswegen auch die plötzliche Trennung, die eigene Wohnung innerhalb von zwei Tagen. Ich mache mir nun allerdings langsam Sorgen, was passieren wird, wenn er zurück kommt. Wird in spätestens ner Woche sein... ob er auch Ansprüche an seinen Sohn stellt? In vier Monaten ist Geburtstermin.....Warte dringend auf Eure Antworten vor allem von Euch Mädels, die sich mit der albanischen Mentalität auskennen...Danke Euer Flamingo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2010 um 8:45

Diagnose
Also bei mir wurde vor 4 Jahren Endometriose festgestellt und das ziemlich heftig. Der Arzt sagte mir dann, dass ich versuchen soll so schnell wie möglich schwanger zu werden und dass es eventuell nie klappen würde....das macht einen schon fertig...Ich habe noch keine Ahnung, wie er sich das vorstellt, bin so gespannt, nächste Woche Montag ist sein Urlaub zu Ende...mal sehen, ob er sich jemals wieder meldet. Ich denke er ist in Serbien, weil er auch gesagt hat, dass es die ganze Zeit so heiß ist und sie deswegen immer mittags zwei Stunden Pause vom arbeiten machen müssen und Zürich und heiß, momentan ist da so ein Wetter wie hier
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2010 um 8:48

Ich weiß es auch noch nicht, wie ich das erklären soll...
Dass er mich angeblich nicht mehr liebt, ist mir ja nun schon langsam egal, zumal ich mit so einem Lügner nichts zu tun haben will, als Partner zumindest. Aber dass er seinen Sohn so im Stich lässt, bricht mir das Herz. Wie soll ich denn dem kleinen Käfer das später mal erklären??? Es tut mir so unendlich leid für ihn und das macht mich wirklich tieftraurig. Ich schreibe die ganze Zeit Tagebuch über alles was so passiert ist die letzten vier Wochen, dann wird er es vielleicht besser verstehen. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2010 um 8:51

Die wohnung gehört mir, zum Glück...
Ich hatte damals die Wohnung auf meinen Namen gemietet und zum Glück auch so, dass ich sie allein bezahlen kann...auch die ganzen Möbel sind von mir...ich warte nun mal ab, was passieren wird...bin sehr gespannt. In einer Woche, muss er wieder mit seiner Arbeit hier anfangen...ich halte Euch auf dem Laufenden
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2010 um 14:45

Mit Disziplin schafft man es tatsächlich...
...danke...ich kanns auch manchmal kaum fassen, wie ich das bis jetzt ausgehalten habe. Aber ich geb auch ehrlich zu, dass ich dreimal kurz davor war, den Verstand zu verlieren. Ich hatte solche Gefühle der Angst, der Verwirrtheit wie noch nie zuvor in meinem Leben. Ich habe wirklich gedacht, ich halte das Ganze nicht aus. Aber jetzt nach 4 Wochen kann ich sagen, man kann es schaffen!! Egal was einem auch passiert, man muss immer Selbstdisziplin aufbringen. Jeden Tag aufstehen, duschen, sich zurecht machen, essen, reden reden reden, sich an alle wenden, denen man vertraut, ausgehen, tanzen gehen, wandern gehen und darauf vertrauen, dass der Schmerz irgendwann weniger wird. Es ist bisher das Schwerste, was ich in meinem Leben zu verkraften hatte. Aber was einen nicht umhaut, macht einen tatsächlich stärker....und auch wenns noch so profan klingt, das Leben geht wirklich weiter.. Und jetzt merke ich auch, dass es von Tag zu Tag wieder leichter wird zu leben und auch glücklich zu leben. ich war am Wochenende Salsa tanzen und dann fliege ich noch ne Woche nach Spanien, Sonne, Strand und Meer . Natürlich habe ich jeden Tag immer wieder Rückschläge und muss auch noch oft weinen und dann rutsche ich immer wieder in dieses tiefe schwarze Loch, aber nach ca. ne halben Stunde wirds wieder besser. Jetzt freue ich mich so auf meinen Sohn und bin sehr stolz, dass ich es bis hierhin einigermaßen gut überlebt hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2010 um 23:57

Hilfe, ich dreh bald durch...!!!
ich bin langsam am Ende mit meinen Nerven,

habe ihm heute ne absolut emotionslose Email geschrieben, und gesagt, dass nun einige Kosten auf uns zukommen, weil ich einen Kinderwagen, Babybettchen, Erstausstattung etc. kaufen muss. Außerdem schuldet er mir noch 500 Euro, die ich nun unbedingt brauche und wann wir uns deswegen treffen könnten. Nun hat er sich gemeldet. Er hat sich entschuldigt, dass er sich solange nicht gemeldet hat, aber er wäre wegen nem Hitzeschlag im Krankenhaus gewesen. Ich sagte ihm, dass ich weiß, dass er nicht mehr in der Schweiz ist. Es fragte Wieso?? Dann erzählte ich von meinem Anruf und von Telecom Serbia...und da erzählt er mir doch tatsächlich, dass er für ein paar Tage mit seinem Bruder nach Krk gefahren ist um Urlaub zu machen. Letzte Woche hat er mir noch erzählt, dass er jeden Tag arbeitet in der Schweiz und bis zum 12.08. durcharbeiten wird. Dann fragte er mich noch wie es mir geht und dem Kleinen in meinem Bauch. Ich sagte, dass es mir wunderbar geht, ich viel unterwegs bin und abends tanzen war und dass ich für ein paar Tage allein nach Spanien fliegen werde. Darüber klang er nicht so begeistert. Aber ich denke, er macht sich nur Sorgen um seinen Sohn. Ich bin so froh, dass ich ihm nicht hinterher geheult hab und auch nicht geschrieben hab und auch gerade am Telefon relativ fröhlich klang. Aber jetzt geht es mir so schlecht...ich habe Bauchschmerzen und es ist alles nur noch wie ein einziger Schlag ins Gesicht. Wie konnte ich mich nur so in ihm irren???

Ich bin fassungslos, selbst jetzt lügt er mich noch an...ich kanns nicht mehr fassen.

Leute, ich sitze hier und kann mich kaum noch bewegen, mein Bauch ist schon ganz hart und der Kleine strampelt so sehr. ich bin wirklich kurz vorm durchdrehen. Ich habe den größten Fehler meines Lebens begangen...

Flamingo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 0:13

Gott sei Dank, Du bist noch wach...
Wie kann man jemanden nur so behandeln...meine Eltern haben ihn so herzlich aufgenommen, meine ganze Familie war immer nett zu ihm...ich fühle mich so verraten und veralbert. Noch nie in meinem Leben hat mir jemand so weh getan. Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll. Normalerweise bin ich dafür, dass ein Kind Kontakt zu seinem Vater hat..aber ich kann doch den Kleinen nicht mit so einem Lügern Kontakt haben lassen. Ich werde noch bis nächste woch gute Miene zum bösen Spiel machen und hoffen, dass er mir mein Geld gibt und dann werd ich jeglichen Kontakt abrechen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 0:26

Ach ich bin so froh, dass ihr noch da seid...
vielen lieben Dank, dass Ihr mir so schnell antwortet...ich würde es sonst wirklich gerade nicht mehr aushalten. Meine Freunde und Eltern schlafen ja schon, sie kann ich gerade nicht mehr anrufen...habt Ihr sonst noch Tipps für mich....Kontakt abbrechen ist das Allerbeste oder??

PS. Zum Schluss hat er noch gesagt, dass ich dem Kleinen nen Kuss auf meinen Bauch geben soll. Mich behandelt er wie den letzten Dreck und lügt und lügt. Oh Leute, ich möchte ihn am liebsten nie wieder sehen und hören und überhaupt, möchte ich ihm so eins mitgeben, dass ihm Hören und Sehen vergehen....ich könnte brechen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 0:32

ER weiß leider....
dass es mir finanziell nicht so schlecht geht....wir hatten uns mal darüber unterhalten, als es darum ging, wann ich nach der Schwangerschaft wieder anfange zu arbeiten...und da sagte ich, dass ich zwei Jahre zu Hause bleiben werde. Und da fragte er mich noch, ob wir uns das so leisten könnten. Hab halt gesagt, dass ich was gespart habe. Na ich könnte noch meinen neuen Zahn anführen...hab gestern ein Implantat bekommen und was soll ich sagen, das war echt teuer . Wenn ich überlege, dass er sich inzwischen ne Gasanlage in sein Auto hat einbauen lassen und dann noch im Urlaub auf Krk war. Och Leute, ich sage Euch....wenn ich jetzt nicht schwange wäre, würde ich mir ne ganze Flasche Sekt gönnen aber das geht ja leider nicht. Jetzt muss ich das Ganze auch noch bei vollstem Bewusstsein ertragen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 0:37

Ich weiß nicht...
...möchte nicht das letzte bisschen stolz verlieren...wir hatten schon vorher so oft über seine Lügen gesprochen und er hat gesagt, dass er versucht, es in den Griff zu bekommen...aber ich glaube, er erleichtert sich sein Leben so ungemein damit und hat demnach überhaupt keinen Grund, sich zu ändern. Ich weiß nicht, wie er reagieren würde, wenn ich ihm sage, dass ich unseren Sohn nicht mit so einem Lügner zusammen sein lassen werde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 0:43

Ja ja ....hinterher ist man immer schlauer
es war nicht so, dass er auf meine Kosten gelebt hat, habe von Anfang an die Hälfte der Miete verlangt, wenn er mein Auto benutzt hat, dann musste er auch tanken und an den Einkäufen musste er sich auch beteiligen...da war ich zum Glück nicht naiv und hab echt aufgepasst...die 500 Euro brauchte er für sein Auto, wir sind auf der Autobahn stehen geblieben und der Motor war total futsch....meine Eltern hatten ihm sogar noch Geld (zum Ausleihen) angeboten...aber das wollte er nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 0:51

Ich war vorhin...
mit meiner besten Freundin was essen und da war so ein kleines Baby neben mir und hat mich die ganze Zeit angeschaut. Und das hat mir soviel Kraft gegeben. Ich habe mir ja auch so sehr ein Baby gewünscht und dafür wirklich meinen Verstand ausgeschaltet. Das muss wohl die Natur sein, die uns Frauen leitet
Vielleicht ist das nun der Weg, den ich dafür gehen musste, um das zu bekommen, was ich unbedingt haben wollte. Ich weiß, wie Du Dich fühlst, aber wir müssen uns sagen, dass dies NICHT unsere Traummänner sein können, die uns so behandeln. Das ist doch wirklich quatsch, solchen Idioten auch nur ne Träne nachzuweinen. Später werden wir das auch spüren und wissen. Nur bis dahin, ist es eben noch ein langer Weg. Sie stehen nicht zu uns und daher dürfen wir auch nicht zu ihnen stehen. Sie werden eines Tages die Quittung dafür bekommen. Ich lenke mich auch ab, gehe viel raus, treffe Freunde und verreise. Ich bin sehr nervös, wenn ich ihn nächste Woch sehe. Mittlerweile denke ich sogar, dass es besser wäre, ihm meine Kontodaten zu senden unter irgendeinem Vorwand, dass ich nicht kann und dann bin ich einfach nicht mehr zu erreichen. Vielleicht ist es wirklich das Sicherste für mich und meinen Sohn. So rege ich mich immer nur wieder auf und es geht mir körperlich schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 1:05

Na sagen wir mal so...
....ich bin ein sehr misstrauischer Mensch und hinterfrage viel, vor allem so lange, bis ich begriffen hab, was dahinter steckt. Und bei ihm hat mein Gefühl von Anfang an gesagt, dass da einiges nicht stimmt und ich aufpassen muss. Immer und immer wieder hat mich mein Gefühl gewarnt, aber er hat mich einfach mitgerissen mit seiner Liebe (falls die überhaupt jemals vorhanden war) mit seiner Lebensfreude und seiner beruhigenden Art. Drei Jahre lang habe ich immer und immer wieder gegen mein Gefühl gehandelt. Ich wolle ihn einfach nicht aufgeben, er hat mir gefallen. Wir sind so oft ausgegangen, waren tanzen und im Urlaub. Wir haben füreinander gekocht und einfach eine schöne Zeit gehabt und trotzdem hat sich immer und immer wieder mein Bauchgefühl gemeldet ohne, dass ich erklären konnte warum. Und ich habe auch oft geträumt, dass er mich eines Tage einfach so stehen lässt und so ist es nun gekommen. Ich ärgere mich über mich und dass ich so gegen mein Innerstes gekämpft habe und dass ich im Januar nicht durchgehalten habe, da hatte ich schonmal seine Sachen gepackt und ihn förmlich rausgeschmissen, weil ich wieder mal ne Lüge von ihm herausbekommen habe. Und natürlich vermisse ich die Geborgenheit, die er mir gegeben hat, gerade jetzt wo ich schwanger bin. Er hat mir jeden Abend über den Bauch gestreichelt und mich geküsst, in den Armen gehalten und war einfach immer da und das fehlt mir jetzt sehr. Aber ich denke, es ist einfach nur noch das Gefühl was mir fehlt. ich könnte ihm nie mehr vertrauen, wenn er jetzt ankommen würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 1:24


ach ist ja lustig...so mache ich das auch...so habe ich wenigstens die Chance, eines Tages einen ordentlichen Mann zu finden, der auch meinen Sohn liebt und mich sowieso. Was soll ich mit so nem Lügner, der sowieso nie Geld hat, mich und sein Kind vor seinen Eltern und Brüdern verschweigen muss und daher nie glücklich in seinem Leben werden kann. Wenn das Kind dann da wäre, würde er mich trotzdem immer weiter anlügen und vielleicht auch betrügen und ich hätte es viel schwerer als jetzt, um aus dieser Situation rauszukommen. Ich habe die Chance auf ein glückliches ehrliches Leben. Das hat er nie, denn seinen Sohn muss er nun solange seine Eltern und Brüder leben immer für sich behalten. Ist das eine Basis für ein glückliches Leben, das Schönste was er hat für sich zu behalten? Ich glaube nicht... Immer wenn er bei meinen Eltern war, hat er sich so wohl gefühlt und war danach immer so traurig, dass er mir das nicht bieten könne und so traurig ist, dass er nicht auch solche Eltern hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 1:45

Gute Nacht
Schlaf auch gut und bis ganz bald...

ich halte Dich auf dem Laufenden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 2:17

So Mädels, ich habs komplett beendet!!
Ich habe ihm gerade ne Email geschrieben, dass ich seine Lügen nicht mehr ertragen kann, dass ich ihn momentan nicht mehr sehen kann und er mir mein Geld überweisen soll. Dann hab ich noch geschrieben, dass er sich eh nicht mehr ändern wird und wenn er denkt, dass er mit seinen Lügen glücklich wird, dann ist es gut für ihn und dass ich mir ohne ihn endlich wieder ein glückliches Leben aufbauen kann und dies auch schon getan habe. Des Weiteren habe ich geschrieben, dass ich mich melde, wenn das Baby da ist und bis dahin Lebe wohl gesagt. So, das wäre jetzt erstmal geschafft. Hoffentlich wars richtig, aber ich muss nun die letzten 3,5 Monate Ruhe in mein Leben bekommen. Jetzt geh ich aber wirklich ins Bett...man oh man...Männer, diese alten haarigen Biester...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 13:12

Hab die email doch schnell wieder gelöscht...
hallo patty,

ich habe nochmal mit zwei Freunden gesprochen, sie sagten, dass ich auf alle Fälle noch das nächste Treffen abwarten soll und mir das Geld holen soll...da ich seine Login Daten für seinen Emailzugang habe, habe ich mich schnell eingeloggt und alles wieder gelöscht. Er befindet wohl nun auf der Heimfahrt nach Deutschland und will sich melden, wann wir uns nächste Woche treffen. Bis gestern abend ging es mir wirklich gut und das alles reißt mich wieder so runter....ich will endlich mit dem ganzen Mist abschließen und ihn nie nie wieder sehen und hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2010 um 13:51

Alles gelöscht
...hab schon alles überprüft und es ist alles gelöscht...auch im Ordner gelöschte Objekte...danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2010 um 10:19

Hallo
auch ich wünsche dir, dass du stark bleibst! Und mach dir nicht soviel Gedanken! Man schafft das gut alleine! Du bist eine gutaussehende junge Frau und wirst einen Partner an deiner Seite finden, der dich und dein Kind haben wollen wird. Mir ging es genauso wie dir und das alles bringt auch Vorteile mit sich: Du musst dich nicht trennen, wenn die Nerven schon blank liegen, das Kind schon da ist und es das alles mitkriegt. Bei mir hat sich alles zum positiven gewandelt. Von 0 Vätern hat mein Baby nun 2, da der echte Vater sich nun plötzlich kümmert und der neue Lebensgefährte auch. Nicht verzweifeln. Das alles ist nun eine Bewährungsprobe aber die Zeiten werden sich auch wieder ändern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2010 um 10:44

Komme gerade vom Arzt
Hallo liebe Mädels,

zunächst erst einmal vielen Dank, dass Ihr mich alle so zahlreich unterstützt. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mir das hilft. Ich komme gerade vom Arzt und der Kleine ist jetzt schon 17 cm groß vom Kopf bis zum Po Da mein Arzt ein sehr gutes Ultraschallgerät hat, konnte ich auch gut sein kleines Gesichtchen erkennen in 3D. Meine Güte, es ist so unglaublich süß, wie er schon das Fruchtwasser trinkt und gähnt

Mit meinem Exfreund will ich mich nächste Woche treffen, um das Finanzielle zu regeln. Hoffentlich stehe ich das gut durch und er gibt mir auch meine 500 Euro. So richtig glauben kann ich das noch nicht, ich denke er wird wieder irgendeine Ausrede finden. Aber ich muss jetzt wirklich für den Kleinen kämpfen und dass es ihm finanziell gut gehen wird. Ich halte Euch weiterhin auf dem Laufenden und wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße vom Flamingo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2010 um 7:47

Es hört nicht auf!!
Hallo Ihr Lieben,

nun ist es fast zwei Monate her, dass er gegangen ist, aber seit 5 Wochen meldet er sich fast jeden Tag und fragt, wie es mir und dem kleinen geht, dass er an uns denkt, schickt uns Küsse per sms und stand letztens am Flughafen da, als ich aus dem Urlaub kam und Herzen per email. Dann erzählte er mir noch, dass sein Vater gerade da ist und er ihm nach Ramadan erzählen möchte, dass er Vater wird und Angst davor hat, wie er reagieren würde. Ich habe mich natürlich darüber gefreut und mir doch ein bisschen Hoffnung gemacht, dass es noch was wird. Wir haben uns dann auch wieder getroffen und sind uns näher gekommen, abends ist er dann allerdings immer wieder gegangen. Das hat mich jetzt so sehr gestört, das ich ihn angerufen habe und gefragt hab, was das jetzt hier eigentlich zwischen uns sein soll und dass es für mich anstrengend ist, dass er auf der einen Seite so lieb ist und sich kümmert und auf der anderen Seite nicht erreichbar ist, wenn ich mal anrufe. Da fing er sich total an aufzuregen und wurde richtig gemein. Was ich denn jetzt von ihm will und dass es ein Fehler war, dass wir uns näher gekommen sind und wenn der Kleine nicht unterwegs wäre, hätte er den Kontakt eh schon längst abgebrochen! Ich sagte, dass das letzte Woche aber noch ganz anders klang. Er sagte dann nur, dass er jetzt einkaufen gehen muss und die Geschäfte gleich zumachen und dass man sich hört. ????? Mädels, ich bin mal wieder am Ende... warum macht er sowas??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2010 um 8:26
In Antwort auf amilie_12251358

Es hört nicht auf!!
Hallo Ihr Lieben,

nun ist es fast zwei Monate her, dass er gegangen ist, aber seit 5 Wochen meldet er sich fast jeden Tag und fragt, wie es mir und dem kleinen geht, dass er an uns denkt, schickt uns Küsse per sms und stand letztens am Flughafen da, als ich aus dem Urlaub kam und Herzen per email. Dann erzählte er mir noch, dass sein Vater gerade da ist und er ihm nach Ramadan erzählen möchte, dass er Vater wird und Angst davor hat, wie er reagieren würde. Ich habe mich natürlich darüber gefreut und mir doch ein bisschen Hoffnung gemacht, dass es noch was wird. Wir haben uns dann auch wieder getroffen und sind uns näher gekommen, abends ist er dann allerdings immer wieder gegangen. Das hat mich jetzt so sehr gestört, das ich ihn angerufen habe und gefragt hab, was das jetzt hier eigentlich zwischen uns sein soll und dass es für mich anstrengend ist, dass er auf der einen Seite so lieb ist und sich kümmert und auf der anderen Seite nicht erreichbar ist, wenn ich mal anrufe. Da fing er sich total an aufzuregen und wurde richtig gemein. Was ich denn jetzt von ihm will und dass es ein Fehler war, dass wir uns näher gekommen sind und wenn der Kleine nicht unterwegs wäre, hätte er den Kontakt eh schon längst abgebrochen! Ich sagte, dass das letzte Woche aber noch ganz anders klang. Er sagte dann nur, dass er jetzt einkaufen gehen muss und die Geschäfte gleich zumachen und dass man sich hört. ????? Mädels, ich bin mal wieder am Ende... warum macht er sowas??


Löse dich endlich von ihm. Er hat dir die Wahrheit doch jetzt ins Gesicht gesagt. Wäre das Kind nicht, hätte er keinen Kontakt mehr zu dir.

Es ist hart, sicher, aber alles andere bringt nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2010 um 9:21

Während ich Euch hier gerade schreibe....
hat er sich schon dreimal gemeldet, dass es ihm leid tue, wie er sich gestern verhalten hat und wie er mit mir gesprochen hat und dass er nichts bereut, was zwischen uns die letzten Male gelaufen ist und er die Zeit mit mir so schön fand. Er bräuchte einfach noch Zeit und er will unbedingt Papa für seinen Sohn sein. Mädels, was ist nur mit den Männern los...diese alten haarigen Biester Naja ich konzentriere mich jetzt weiter auf mich und den Kleinen. Und danke an Eure schnellen Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2010 um 9:27
In Antwort auf amilie_12251358

Während ich Euch hier gerade schreibe....
hat er sich schon dreimal gemeldet, dass es ihm leid tue, wie er sich gestern verhalten hat und wie er mit mir gesprochen hat und dass er nichts bereut, was zwischen uns die letzten Male gelaufen ist und er die Zeit mit mir so schön fand. Er bräuchte einfach noch Zeit und er will unbedingt Papa für seinen Sohn sein. Mädels, was ist nur mit den Männern los...diese alten haarigen Biester Naja ich konzentriere mich jetzt weiter auf mich und den Kleinen. Und danke an Eure schnellen Antworten.

"ich konzentriere mich jetzt weiter auf mich und den Kleinen"
mach das! der kerl ist kein schuss pulver wert, echt! glaubst du, das wird irgendwann anders? der wird IMMER nur dann nett und fürsorglich sein, wenn es ihm gerade passt.

sei dir zu schade dafür! schliess für dich ab mit ihm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest