Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schwanger

Schwanger

14. Juli um 16:35 Letzte Antwort: 30. Juli um 8:37

Hallo und zwar bin ich 19 und mein Freund auch ich habe erfahren das ich schwanger bin in der 6 woche mein Freund möchte es nicht und ich möchte es eigendlich schon in 2 Tagen haben wir eine gemeinsame Wohnung wir sind schon 1jahr und 6 Monate zusammen er möchte das ich abtreibe und habe telefoniert die auch so was machen wie Abtreibung aber bin ich wirklich bereit mein Kind abzutreiben ich brauche ein ratschlag 

Mehr lesen

14. Juli um 16:41

Es gibt Familienberatungsstellen, die dich beraten können!   Da überredet dich niemand zu etwas,  was du nicht tun möchtest.

Es ist noch ein bisschen Zeit, lass dich mal zu nix drängen, was du nicht gut durchdacht hast.

In beiden Richtungen ist es eine schwierige Entscheidung,  und es geht vor allem um dein Leben! 

Gefällt mir
14. Juli um 17:08

wie meine Vorrednerin würde ich auch raten zu einer Beratungsstelle zu gehen. Du musst dir überlegen ob du bereit bist das Kind auch alleine aufzuziehen falls dein Freund das Kind strikt ablehnt und ob du dafür auch die nötige Unterstützung hast. Du wirst viele schwierige Situationen durchleben müssen aber auch viele schöne Momente haben. Du bist noch recht Jung daher muss dir bewusst sein Verantwortung zu tragen und auf vieles verzichten zu können. 

Gefällt mir
14. Juli um 17:19
In Antwort auf user34811958

Hallo und zwar bin ich 19 und mein Freund auch ich habe erfahren das ich schwanger bin in der 6 woche mein Freund möchte es nicht und ich möchte es eigendlich schon in 2 Tagen haben wir eine gemeinsame Wohnung wir sind schon 1jahr und 6 Monate zusammen er möchte das ich abtreibe und habe telefoniert die auch so was machen wie Abtreibung aber bin ich wirklich bereit mein Kind abzutreiben ich brauche ein ratschlag 

In deiner Situation würde ich GRÜNDLICH überlegen, ob ich zum Freund ziehen würde.

DU möchtest das Kind schon; würde also heißen, dass es mit deinem Freund Dauerstress gäbe.

Wie die anderen Frauen hier würde ich dir auch eine umfangreiche Schwangerschaftsberatung ans Herz legen.

Es ist ganz allein DEINE Entscheidung, ob du das Kind behältst, oder eine Abtreibung hast, denn DU bist es, die die Konsequenzen trägt.

Gefällt mir
14. Juli um 17:42
In Antwort auf user34811958

Hallo und zwar bin ich 19 und mein Freund auch ich habe erfahren das ich schwanger bin in der 6 woche mein Freund möchte es nicht und ich möchte es eigendlich schon in 2 Tagen haben wir eine gemeinsame Wohnung wir sind schon 1jahr und 6 Monate zusammen er möchte das ich abtreibe und habe telefoniert die auch so was machen wie Abtreibung aber bin ich wirklich bereit mein Kind abzutreiben ich brauche ein ratschlag 

Bevor es überhaupt.zu einer Abtreibung kommt, bekommst Du voher einen Beratungstermin.
Das ist zwingend, jedenfalls bei uns.

Dort ist dann ein geschulter Mitarbeiter mit dem Du über alles offen sprechen kannst.
Meist von Pro Familia. 

Lasse Dich zu nichts überreden was Du auch wirklich nicht willst! 

Gefällt mir
14. Juli um 18:10
In Antwort auf user34811958

Hallo und zwar bin ich 19 und mein Freund auch ich habe erfahren das ich schwanger bin in der 6 woche mein Freund möchte es nicht und ich möchte es eigendlich schon in 2 Tagen haben wir eine gemeinsame Wohnung wir sind schon 1jahr und 6 Monate zusammen er möchte das ich abtreibe und habe telefoniert die auch so was machen wie Abtreibung aber bin ich wirklich bereit mein Kind abzutreiben ich brauche ein ratschlag 

Jast du denn schon eine Ausbildung abgeschlossen?

Würdest du das Kind auch wollen, wenn dein Freund dich verlassen würde? 

Dass dein Freund bleibt und ihr eine Happy Familie werdet, ist nicht sehr wahrscheinlich.. 

Was hast du selbst für Träume? 
Was wolltest du tun und was hast du im Leben vor?

Bist du emotional stabil? 

Hättest du moralische und tätliche Unterstützung, ausser die deines aktuellen Freundes? 

Die meisten Freunde die du hast, werden sich vermutlich auch bald schleichend abweden.. weil eure Welten einfach nicht mehr zusammenpassen.. 

Überlege es dir gut.. wenn du aber den geringsten Zweifel hast, empfehle ich dir, kein Kind zu bekommen.. 

Kannst dann wieder mit 40 deinem eigenen Leben widmen.  


Ich bitte dich keiner romatischen Vorstellung vom "Kind haben" nachzueifern.. 


Wärs nicht wunderschön, wenn du mit deinem zukünftigen Partner gemeinsam entscheiden würdestein Kind zu bekommen? Einen Partner an der Seite zu haben, der es genauso möchte wie du?



 

Gefällt mir
14. Juli um 23:08
In Antwort auf user34811958

Hallo und zwar bin ich 19 und mein Freund auch ich habe erfahren das ich schwanger bin in der 6 woche mein Freund möchte es nicht und ich möchte es eigendlich schon in 2 Tagen haben wir eine gemeinsame Wohnung wir sind schon 1jahr und 6 Monate zusammen er möchte das ich abtreibe und habe telefoniert die auch so was machen wie Abtreibung aber bin ich wirklich bereit mein Kind abzutreiben ich brauche ein ratschlag 

Hey, 

wenn Du Dich mit dem Thema beschädigst, gibt es Beratungsstellen an die du dich wenden kannst.

Gefällt mir
30. Juli um 8:37

Klar sollte man den Mann bei solchen Entscheidungen mit einbeziehen aber dennoch bin ich der Meinung ist es einzig und allein deine Entscheidung. Eine Entscheidung mit der du Leben musst nicht er!
Und bevor du dir nicht zu 💯 % sicher bist was du möchtest würde ich überhaupt nichts machen lassen. Du hast ja auch noch etwas Zeit zum nachdenken.

Ich kann dir nur sagen das ich zwar immer mit meinem Mann über solche Dinge gesprochen habe aber ich habe für mich entschieden was das beste für mich ist. 

Und derzeit bin ich schwanger mit dem 5. Kind und bin 26 Jahre alt. 
Hätte 2018 eine Abtreibung und frage mich heute noch was wäre wenn... 
Dazu muss ich aber sagen das ich 2017 meine kleine Prinzessin bekommen habe und danach meinen Abschluss nachgemacht habe und ich wäre bei der Prüfung hochschwanger gewesen. Ich wollte meinen ungeborenen Baby den Stress nicht antun und von der Finanziellen Situation her hätten wir das damals auch nicht geschafft. 

Aber ich bereue meine Entscheidungen in keinsterweise ich habe 4 wundervolle Kinder, einen tollen Ehemann seit 03.07.2020 und bin derzeit in der 37 ssw. Und bin einerseits froh das ich mich 2018 so entschieden habe weil wenn ich meine jetzige Schwangerschaft sehe hätte ich meinen Abschluss nie und nimmer geschafft. Ich liege seit der 32ssw und hab in dieser Schwangerschaft nur Probleme. 


Aber du bist noch jung und mit dem ersten Kind schwanger, du schaffst das sicherlich auch ohne Papa vom Kind. Lass dir nichts einreden und hör auf dein Herz ♥ 

Viel Glück 

Gefällt mir