Forum / Liebe & Beziehung

Schutzverhalten? Bitte um Hilfe

Letzte Nachricht: 17. Juli 2017 um 18:47
R
ronny_12751042
17.07.17 um 15:57

Hallo Ihr Lieben,

vllt könnt Ihr euch noch erinnern und wisst, dass ich nicht so viel Glück hatte mit dem letzten Beziehungsversuch.
Nun ja, er ist abgeharkt und unverhofft kommt oft und ich habe jemanden kennengelernt und es gründlich in die Grütze gerissen.
Vielleicht habt Ihr Tips, wie ich das alles wieder gerade biegen kann, freuen würde ich mich.
Ich versuche es kurz zu umschreiben.

Er(22), ich (27). Er hatte noch keine Beziehung und auch keinerlei Erfahrung mit Frauen, meine Erfahrung in den letzten Jahren eher negativ.
Wir haben uns im Februar auf einer Feier kennengelernt und einen Monat später habe ich Ihn auf der nächsten Feier einfach mal angesprochen.
Seitdem haben wir uns getroffen oft nur alle 2 Wochen, da er so viel zutun hat. Er wohnt auf dem Land und ist da mit allem sehr eingebunden.
Ende Mai gestand er mir dann, dass er sich in mich verliebt hat. War es doch vorher so, dass ich mir es vorher gewünscht habe, habe ich dann Panik bekommen.
Meine nette Art wurde auf einmal nur zickig, er konnte mir nichts mehr recht machen etc. Ich habe ihm gesagt, dass ich das langsam angehen will, wegen der Enttäuschungen vorher 
und wenn irgendwas ist, soll er das gerne ansprechen. Pustekuchen. Ich konnte an seinem Geburtstag im Juni leider nicht dabei sein, war für Ihn ok (dachte ich). So war es abgesprochen.
Da meine beste Freundin auch in dem Dorf einen Freund hat und wir uns kurzzeitig in den Haaren hatten, war ich jetzt nicht so begeistert auf diese ganzen Feiern mitzugehen.
Vor 2 Wochen (nachdem ich gemerkt habe wie toll er ist, wir nach Urlaub etc geguckt haben ) hatten wir den Versuch miteinander zu schlafen und es hat nun nicht auf Anhieb geklappt (er war leider etwas schnell). 2 tage später hatte ich sehr starke migräne und als er versucht hat was zu starten, habe ich ihn ziemlich forsch gebeten mich „einfach“in Ruhe zu lassen.
Samstag  vor einer Woche hat er Schluss gemacht. Ich habe ihn nun ein paar Tage in Ruhe gelassen und Mittwoch wieder angeschrieben, er antwortet und fragt auch wie es mir geht, was ich mache etc. Gestern sagte er mir, die Enttäuschung sitzt zu tief. Meint Ihr ich habe Ihm mit dem miteinander schlafen? Und das ist nun sein Schutz? Ich möchte Ihn wirklich wieder und wäre jedem von Euch für einen Ratschlg wirklich von Herzen dankbar.

Vielen Vielen Dank :* 

Mehr lesen

L
lumusi_12929047
17.07.17 um 18:47

Ich würde das auch in Ruhe. Da ist anscheinend sehr schnell sehr viel kaputt gegangen.
Ich würde auch sehr stark an seinem Selbstbewusstsein zweifeln, wenn er dich noch einmal zurücknehmen würde.

Beim nächsten Mann besser machen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers