Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schulisches-Liebes-Problem

Schulisches-Liebes-Problem

2. November 2014 um 22:16 Letzte Antwort: 2. November 2014 um 23:08

Hey ihr lieben ,
erst mal zu mir, ich bin 15 und habe seit 1 1/2 Jahren ein Problem.
Alles hat damit Angefangen das wir vor 1 1/2 Jahren einen neuen Politik Lehrer bekame , nennen wir ihn mal F.L.
Der Lehrer ist 37 und hat 2 Kinder.
Am Anfang dachte ich das er für mich ein ganz normaler Lehrer ist, doch dann nach 2 Monaten als wir stillarbeit machen sollten, da schaute ich hoch und sah nach vorne , direkt in die Augen von F.L.. Er fing an zu lächeln , doch dann zckte er zusammen und schaute schnell weg. Ich weiß das ich mir das nicht eingebildet habe da meine Freundin das beobachtet hatte und mich dadrauf ansprach.Von da an musste ich immer öfter an ihn denken und freute mich immer wenn ich ihn sah.
Doch dann sagte er uns das er Vaterschafts-Urlaub nehme und uns deshalb nicht mehr unterrichten würde.Ich spürte wie meine Augen feuchter wurden. Doch ich sah es auch positiv da ich mir dachte das es gut ist damit ich ihn aus meinem Kopf kriege.Doch falsch gedacht , das ich ihn nicht mehr sah machte mich traurig und ich fing an mich zu ritzen.Das tat ich allerdings nur bis F.L wieder da war.Zwar hatte ich ihn nicht im Unterricht aber immerhin sah ich ihn.Dann redete ich zusammen mit einer Freundin mit ihm wegen eines Tischtennis Tunier, dabei bemerkte ich das er mich keineinziges mal ansah,nichtmal als ich redete.
Doch von einem auf den anderen Tag lächelte er mich immer an wenn wir uns sahen.Ich weiß nicht was es war , aber das Gefühl, das Verlangen in zusehen wurde immer größer.
Ich dachte einfach es sei eine normale SChwärmerei weil es ja in dem Alter relativ normal ist. Darum habe ich versucht es gelassen zu sehen. Doch nun hat er uns vor 3 Wochen angesprochen wegen der Tischtennis-Ag , nun gehe ich dort hin und ritze mich seit 2 Wochen wieder.
Ich will das doch alles garnicht.ICh weiß das daraus auch nichts wird und will es ja auch nicht. ICh will doch nur das es aufhört.Ich habe deshalb auch das Problem das sobald mir ein Junge näher kommt,das ich es abblocke.Generell lasse ich wenige Personen an mich ran. Ich kann darüber mit niemanden reden.Doch es frisst mich innerlich auf.
ICh würde es immernoch als SChwärmerei sehen doch ich finde das es dafür schon vielzulange anhält. Dazu kommt das ich ja versucht habe alles zu vergessen etc.

NOCHMAL ich weiß das daraus nichts wird und will das auch nicht. Deshalb schreibt bitte nicht sowas wie , ja ist normal und das vergeht. das hilft mir nicht.

MfG sunriser2208

Mehr lesen

2. November 2014 um 23:08

Bitte !
Ich bitte um schnelle Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Verstehe einer die Männer
Von: josefa_12539238
neu
|
2. November 2014 um 23:05
Feinstrumpfhosen und Strapse
Von: moray_12535271
neu
|
2. November 2014 um 22:46
Große Liebe?!
Von: mio_12573378
neu
|
2. November 2014 um 22:10
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Ferien-Betreuer
Von: zubin_12520018
neu
|
23. Juli 2015 um 22:27
Noch mehr Inspiration?
pinterest