Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schulden--->Beziehungskiller? (lang,frage auch an Männer)

Schulden--->Beziehungskiller? (lang,frage auch an Männer)

17. Mai 2010 um 15:49

So liebe gofems...
und erstens kommt es anders...zweitens als man denkt.

Wie ich ja schon erzählt hab, hatte ich einen ganz tollen Kerl übers I-nat kennengelernt. Ich hab bisschen mist gebaut (...) aber im Endeffekt wars dann (erstmal) wieder gut.

Jetzt hat mich der wehrte Herr einfach allein gelassen. Werde euch hier mal kurz schildern worum es geht um von euch vielleicht ein Feedback zu bekommen?!

Also: Er war mit seiner Ex verheiratet was ihm im Endeffekt Schulden eingebracht hat. Um das gleich klarzustellen. Er ist wirklich kein verschwenderischer Mensch, arbeitet viel und ist sehr vernünftig.
Besagte Schulden hat er noch nicht komplett abgetragen.Eigentlich war ich bereit ihm zu helfen, mit allem mir möglichen. (finanziell wäre das für mich kein Problem)

Allerdings kommt er damit nicht klar.
-Er will "seiner Frau" was bieten,
-Sein Ego kann nicht damit leben dass ich ihm finanziell helfen würde
-Er will sich mir nicht antun (Zitat von Ihm)

Für ihn ist die Sache gelaufen. Allerdings nur was das "kopf denken" angeht.Er beteuert immer wieder dass es nicht an seinen Gefühlen liegt.Weshalb er mich auch nicht komplett aus seinem Leben streichen will, sondern weiterhin als "gute Freundin" behalten will. Des weiteren schließt er es nicht aus, dass aus uns noch einmal was werden könnte wenn er "wieder leben kann!"

Ich habe ihm versucht zu erklären,dass ich ihm wirklich gerne helfen möchte, so gut ich es kann.Keine Gegenleistung erwarte und es ihm auch nicht bei einem strei ankreiden würde.
Allerdings scheint er sich selbst im Weg zu stehen.Er ist für mich sehr wichtig.

Ich glaube die einzige Chance die ich habe ist ihm Zeit zu geben? Lieg cih da richtig? Oder besser ganz abschreiben? Wie gesagt ein Mann (der das ego Problem kennt) darf mir seeehr gerne weiterhelfen

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 16:41

Hi markus
jo das hört sich nach fehlendem selbstbewustsein an.
ich kenn auch einen mann der schulden hat, und er hat es mir von anfang an gesagt. er war früher zu gutmütig bezgl. seiner ex.....
er arbeitet massiv daran sein problem in den griff zu bekommen.
das ist für mich die hauptsache.

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 16:44
In Antwort auf darling611

Hi markus
jo das hört sich nach fehlendem selbstbewustsein an.
ich kenn auch einen mann der schulden hat, und er hat es mir von anfang an gesagt. er war früher zu gutmütig bezgl. seiner ex.....
er arbeitet massiv daran sein problem in den griff zu bekommen.
das ist für mich die hauptsache.

Http://www.gofeminin.de/world/commu...
hmmm ja vorrangig habt ihr recht ( wobei er eigentlich ein unübertreffliches selbsbewusstsein hat).

Allerdings ist mir damit auch nicht geholfen!?!
Den kerl abschreiben eben wegen diesem Problem?
Ihm Zeit geben?
Ihm meine HIlfe "aufdrängen"?

Ich bin etwas ratlos, wenn man selbst betroffen ist sieht man doch manchmal den rat vor lauter Bäumen nicht...

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 16:53
In Antwort auf elle_12730295

Http://www.gofeminin.de/world/commu...
hmmm ja vorrangig habt ihr recht ( wobei er eigentlich ein unübertreffliches selbsbewusstsein hat).

Allerdings ist mir damit auch nicht geholfen!?!
Den kerl abschreiben eben wegen diesem Problem?
Ihm Zeit geben?
Ihm meine HIlfe "aufdrängen"?

Ich bin etwas ratlos, wenn man selbst betroffen ist sieht man doch manchmal den rat vor lauter Bäumen nicht...

Aufdrängen
geht auch nicht!

er muss selbst was an seiner situation tun wollen.
alles andere funktioniert nicht. unterstützen ist ok

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 17:07
In Antwort auf darling611

Aufdrängen
geht auch nicht!

er muss selbst was an seiner situation tun wollen.
alles andere funktioniert nicht. unterstützen ist ok


er will ja was ändern, das steht komplett außer frage. Nur will er mir das nicht antun mit ihm durch diese krise zu gehen. Das ist für mich einfach total unbegreiflich.

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 17:11
In Antwort auf elle_12730295


er will ja was ändern, das steht komplett außer frage. Nur will er mir das nicht antun mit ihm durch diese krise zu gehen. Das ist für mich einfach total unbegreiflich.

Tja,
kann man nicht immer verstehen.
sieht so aus als wenn du es knicken könntest.
du kannst keinen zu seinem glück zwingen. lass ihn laufen.....

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 17:17
In Antwort auf darling611

Tja,
kann man nicht immer verstehen.
sieht so aus als wenn du es knicken könntest.
du kannst keinen zu seinem glück zwingen. lass ihn laufen.....


leider...wird mir nichts anderes übrig bleiben. Wär schön wenn trotzdem mal ein Mann mir dieses "ego problem" erklären könnte.

Wenn ich mir hier im forum die beiträge durchlese scheint sowas ja öfter für Probleme zu sorgen....

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 17:31

Selbstbewustsein
jo das seh ich auch so.
und wenn er wirklich an ihr interessiert wär würde er sagen: jo, das pack ich schon. und würde sich freuen das sie ihn auch will.
es scheint so als wenn es einfach nicht passt.

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 17:44

....
hm hast du meinen beitrag richtig gelesen sammy? er möchte deswegen unsere "beziehung" beenden bzw hat das schon

an die andern, sowhl das mit dem aufgesetzten selbstbewusstein als auch der punkt, dass es einfach nicht passt weil es sonst keiner derartigen diskussion bedarfen würde ging mir auch schon durch den kopf

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 18:08

DANKEE
ich bin nicht allein...

naja nur weil mein angebeteter ja meine hilfe einfach nicht. er ist zu stolz, hat angst mcih zu enttäuschen oder das wir das nicht überleben.

Ich würd ihm die ängste gerne nehmen...weiß aber nicht wie. Vor allem weil wir noch so sehr am ANfang stehen bzw standen.

Ich möchte Ihn nicht verlieren, hatte eine schwere Vergangenheit, er war der erste und einzige dem ich mich zu öfnnen getraut habe...

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 22:16


DANKE! DANKE!

Jetzt versteh auch ich es... ist hart es einsehen zu müssen aber er scheint alleine da durch zu wollen. Aus uns könnte nochmal was werden...aber naja die welt dreht sich eben weiter, es treten neue frauen in sein leben und neue Männer in mein Leben. Man wird sehen was passiert. Werde versuchen ihn vielleicht irgendwie trotzdem ein bisschen zu unterstützen

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 22:27

Noch eine frage...
was meinst du damit?

und ihr in Eurem beschränkten Rahmen trotzdem nicht aufeinander verzichten müsst..

Der beschränkte rahmen verwirrt mich

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen