Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schüchtern oder kein Interesse an mir? was ist los mit ihm??

Schüchtern oder kein Interesse an mir? was ist los mit ihm??

23. Januar 2010 um 13:15

Hey ihr alle

Vor ca. einem Monat habe ich übers Internet einen netten Kerl (21) kennengelernt.
Wir hatten bis jetzt vier Dates, die auch alle schön waren.
Nur leider treten wir irgendwie auf der Stelle und es entwickelt sich nichts weiter...
Ich weiß nicht wie ich ihn einschätzen soll, entweder er ist super schüchtern oder er hat doch kein Interesse an mir!

Bis auf die eher halbe Umarmung zur Begrüßung und zum Abschied ist noch nichts passiert! Kein Kuss, kein einfaches Händchenhalten im Kino, gar nichts.. Und es gab schon einige Momente, wo wir uns hätten näher kommen können.
Beim 3. Date war ich sehr lange bei ihm, haben zusammen gekocht und habe bei ihm im Bett übernachtet..Er war total locker drauf.Aber auch bei diesem Treffen ist es noch nicht einmal zu einem kleinen Kuss gekommen, ich habe im Bett dann ein wenig versucht, mich an ihn zu kuscheln, aber auch da hat er sich kein Zentimeter bewegt oder mich mal in den Arm genommen.
Jetzt beim 4. Date saßen wir hinterher noch länger in meinem Auto und haben einfach gequatscht..
Aber auch da ist wieder nichts von ihm gekommen.
Noch nie kam mal ein kleines Kompliment über seine Lippen.
Vor kurzem war ich z.B. beim Friseur, da ist doch so ein "Deine Haare sehen schön aus!" nicht so schwer oder?
Im Gegenteil, es kam mir so vor, als ob wir wieder fast bei null anfangen würden!
Er hat dauernt mit seinen Händen rumgefuchtelt, und war auch beim Reden selbst anscheinend total nervös
Ich habe gemerkt, dass er total verunsichert war, wie genau er sich verabschieden sollte.. bis er es dann wirklich geschafft hat, mich zu umarmen und tschüss zu sagen, hat echt ewig gedauert..
Es war einfach unangenehm und ich verstehe nicht, warum er sich so einen Stress macht! ich beiße doch nicht!
Ich bin es eher immer, die sich um IHM kümmert und im Kino fragt, ob er was trinken möchte oder sonst etwas..das ist bei den meisten Kleinigkeiten so. Mit dem typischen "Erobern" von Frauen hat er anscheinend nicht viel am Hut! Aber ich habe keine Lust IHN zu erobern, schließlich bin ich eine Frau und ER will sich immer wieder mit mir treffen!

Es ist ja nicht so, dass ich auch zurückhaltend wäre, ich bin eher der selbstbewusstere Mensch.
Ich flirte mit ihm, egal ob übers Internet, per SMS oder einfach mal so eine kleine Andeutung, wenn wir zusammen sind.. ich mache im Komplimente usw, aber von ihm kam noch nie etwas in der Richtung. Ich kann froh sein, wenn er mal wenigstens ein bisschen darauf eingeht

Ich verstehe ihn einfach nicht. Kann man so schüchtern sein, hat er einfach keine Erfahrung mit Mädels oder was ist mit ihm los?!
Er meldet sich immerwieder bei mir und fragt, wann wir uns wieder sehen würden. Er meldet sich öfters am Tag bei mir. Vorallem nach unseren Treffen hat er sich spätestes am Morgen danach gleich gemeldet. Also scheint er doch Interesse zu haben, oder nicht? Aber er tut einfach nichts dafür, dass ich mich vlt auch für ihn interessieren könnte!
Nach unserem vorletzen Treffen, als er so locker war am Ende, war ich eigentlich guter Dinge und hatte auch ein kleines bisschen Schmetterlinge im Bauch! Aber das letzte Date war jetzt wieder sehr ernüchternd..

Nur auf Sex scheint er ja nicht auszusein, das habe ich schnell gemerkt. Das ist auch gut, da ich auf jeden Fall auf der Suche nach einer Beziehung bin. Aber was will er denn wirklich?
Ich finde es so schade, dass weiter nichts passiert. Es klingt hart, aber es langweilt mich langsam und ich verliere das bisschen Interesse, was ich schon hatte
Ich würde ihn sehr gerne weiter kennenlernen, aber es ist doch verständlich, dass ich irgendwann auch mal ein Kuss und/oder ein bisschen Körperkontakt haben möchte!
Ich gebe ihm viel Zeit, aber wenn das so weiter gehen sollte, werde ich mich wohl nicht mehr mit ihm treffen.
Ich kenne das so von einem Mann gar nicht! Bis jetzt haben sie sich sehr sehr um mich bemüht mit den krassesten Aktionen! Klar muss auch was von meiner Seite kommen, aber wenn von ihm wirklich immernoch gar nichts rüber kommt..Ich mache es ihm eigentlich schon einfach, einen Schritt weiter zugehen, aber irgendwie...

Hat jemand Erfahrung mit solchen Kerlen?
Was soll ich tun, soll ich ihn einfach mal darauf ansprechen, was eigentlich seine Absichten sind?
ich bin frustriert..
Ha jemand eine Idee, was zu tun ist oder wie ich ihn mal aus der Reserve locke?

Danke



















Mehr lesen

23. Januar 2010 um 13:22

Also als mann
versuche ich mal von mir zu erzählen^^


ich bin da ähnlich..... bei einem ersten treffen verkrampfeich eigentlich längere zeit..... umso länger und öfter ich die dame dann treffe desto lockerer werde ich , denn wenn sie sich mit mir trifft wird sie mir gegenüber ja nicht abgeneigt sein

zu deinem problem mit denn nicht vorhandenen zärtlichkeiten oder annäherungsversuchen muss ich sagen, dass es mir da auch lieber ist wenn ich zeichen bekomme, denn wenn ich mich für jemanden interessiere hab ich immer bedenken mit eine falschen aktion etwas kaputt zu machen was gerade vielleicht am aufblühen ist.....

ich finde es ganz angenehm wenn man sich zbsp am telefon oder meinetwegen per schriftwechsel nach so einem treffen immer unterhält und man dann zbsp sagen kann das und das hätte ich gerne gemacht aber nicht getraut und bekomme dann gesagt nein das wäre schon ok gewesen oder so

da weiß man dann beim nächsten mal etwas bescheid^^

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 13:41
In Antwort auf lata_12848160

Also als mann
versuche ich mal von mir zu erzählen^^


ich bin da ähnlich..... bei einem ersten treffen verkrampfeich eigentlich längere zeit..... umso länger und öfter ich die dame dann treffe desto lockerer werde ich , denn wenn sie sich mit mir trifft wird sie mir gegenüber ja nicht abgeneigt sein

zu deinem problem mit denn nicht vorhandenen zärtlichkeiten oder annäherungsversuchen muss ich sagen, dass es mir da auch lieber ist wenn ich zeichen bekomme, denn wenn ich mich für jemanden interessiere hab ich immer bedenken mit eine falschen aktion etwas kaputt zu machen was gerade vielleicht am aufblühen ist.....

ich finde es ganz angenehm wenn man sich zbsp am telefon oder meinetwegen per schriftwechsel nach so einem treffen immer unterhält und man dann zbsp sagen kann das und das hätte ich gerne gemacht aber nicht getraut und bekomme dann gesagt nein das wäre schon ok gewesen oder so

da weiß man dann beim nächsten mal etwas bescheid^^

So wie du das beschreibst und mein Vorredner schon andeutet,
glaube ich auch, dass er extrem schüchtern ist und vermutlich angst hat, was falsches zu tun.
So einen hatte ich auch mal und hab den mal ins Gesicht gesagt, er soll doch jetzt endlich mal.... mich küssen, alles tun, was ihn "ungehöriges" in den Sinn kommt usw., denn ich sei ja schließlich in ihn verliebt und auch scharf auf ihn und er könne quasi gar nichts falsch machen und wenns mir doch nicht gefallen würde, würd ich es ihm schon sagen, aber nicht gleich davonrennen. Das hat dann ganz gut geholfen.
Allerdings, wird er sich nicht 180 Grad verändern. Es wird immer n dir liegen, dem sozusagen nen kleinen Schubs zu verpasen, damit er sich traut. Ob du das ständig so willst, wirst du dann mit der Zeit feststellen. Allerdings zweifelst du jetzt schon daran.

Ich kann dir nur raten, zu reden und dich selber zu trauen, ihm zu sagen, was du möchtest. Sonst wird das nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 14:26

"habe halt den Text nicht gelesen"...
diese Antwort hättest du dir dann auch sparen könen..!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 14:31
In Antwort auf riikka_12952477

So wie du das beschreibst und mein Vorredner schon andeutet,
glaube ich auch, dass er extrem schüchtern ist und vermutlich angst hat, was falsches zu tun.
So einen hatte ich auch mal und hab den mal ins Gesicht gesagt, er soll doch jetzt endlich mal.... mich küssen, alles tun, was ihn "ungehöriges" in den Sinn kommt usw., denn ich sei ja schließlich in ihn verliebt und auch scharf auf ihn und er könne quasi gar nichts falsch machen und wenns mir doch nicht gefallen würde, würd ich es ihm schon sagen, aber nicht gleich davonrennen. Das hat dann ganz gut geholfen.
Allerdings, wird er sich nicht 180 Grad verändern. Es wird immer n dir liegen, dem sozusagen nen kleinen Schubs zu verpasen, damit er sich traut. Ob du das ständig so willst, wirst du dann mit der Zeit feststellen. Allerdings zweifelst du jetzt schon daran.

Ich kann dir nur raten, zu reden und dich selber zu trauen, ihm zu sagen, was du möchtest. Sonst wird das nix.

Mmh du hast Recht.
ich denke auch, dass ich es so wohl mal versuchen werde.
Ich warte nochmal ab, treff mich nocheinmal mit ihm und dann wird sich zeigen, wie es weiter geht!
Ihn auf die Sache ansprechen werde ich wohl auch tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper