Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schrecklicher liebeskummer

Schrecklicher liebeskummer

20. März 2012 um 10:58

Hallo ... ich muss mir einfach mal kurz was von der seele schreiben =(
ich kann langsam nicht mehr. ich habe total liebeskummer! ich moehte ehrlich gesagt nicht die ganze "story" hier so reinschreiben,
ich war auch nie mit dem jenigen zusammen, aber habe halt keinen kontakt mehr zu ihm. er fehlt mir aber so und ich trauer
schon seit ca 6 monaten .. ich frag mich wie lange ich noch brauche um endlich abzuschliessen . das problem ist:
ich kann mit keinem drueber reden. ich fresse also alles in mich hinein und keiner weiss wie schlecht es mir geht. weil ich es nicht zeige.
viele werden jetzt auch sagen das ablenkung das beste mittel ist. aber leider hab ich auch nicht so die richtigen und wahren freunde. da hab ich auch
immer ein wenig pech.
was soll ich tun? am anfang dachte ich ja noch das es normal ist das ich traurig bin. aber jetzt sind es schon 6 monate und es kommen ja
immer mehr dazu. ich hatte/habe auch die moeglichkeit neue "Liebe" zu schliessen bzw habe welche kennengelernt, aber moechte dann nach einer
zeit nichts mehr mit denen machen weil mir bewusst ist das diese sich hoffnungen machen, ich aber sowieso noch an jemand anders haenge =(

also .. ich wuerde mich echt ueber hilfe freuen

LG Jana!

Mehr lesen

20. März 2012 um 11:21

Hallo Jana!
Bei jeden Menschen dauert Liebeskummer unterschiedlich lang, ich habe das Glück nie einen Mann lange hinterhertrauern zu müssen, bei mir ist alles spätestens nach 3 Wochen überstanden, aber es gibt Menschen die brauchen Jahre!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 11:25
In Antwort auf olwen_12359828

Hallo Jana!
Bei jeden Menschen dauert Liebeskummer unterschiedlich lang, ich habe das Glück nie einen Mann lange hinterhertrauern zu müssen, bei mir ist alles spätestens nach 3 Wochen überstanden, aber es gibt Menschen die brauchen Jahre!!!


danke fuer deine antwort! ja.. leider! aber ich weiss langsam micht mehr was ich machen soll. 6 monate sind ja schon lang und langsam reichts mir echt =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 11:43

.
ich denk mir auch immer, nachdem ich zB sehr viel drueber getrauert habe "jetzt reichts" und versuche mich dann zu motivieren usw. aber wie man sieht.. er ist noch nicht aus meinem kopf und abgeschlossen hab ich auch noch nicht.

aber selbst wenn man sich einredet stark zu sein und diese "mit-dem-kopf-durch-die-wand"-einstellung hat. was bringt einem diese wenn man im inneren noch nicht abgeschlossen hat?

und ja.. das ich mir ein hobby zulegen sollte hab ich auch schon ueberlegt. bin aber noch nicht so fuendig geworden ^__^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 12:54

..
tja. wenn das mal so einfach waere . . selbst wenn ich mir die fragen die du hier geschrieben hast beantworte .. es funktioniert einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 16:32

Hallo Jana,
ich kann das so gut verstehen. Mir gehts nicht anders. Hab mich von meinem Freund getrennt und ihm ewig hinterher getrauert- auch wenn mir nach kurzer Zeit klar war, dass es nichts bringt. Also kann ich dir nicht Abhilfe verschaffen, aber ein paar Tipps sind schon brauchbar. Kümmere dich um dich selbst und werd gesund egoistisch. D.h. Hobby zulegen, mit Freunden weggehen- egal auch wenn es nicht deine besten Freunde sind- Spaß haben- ablenken. Mach einen VHS- Kurs, lern was Neues- nutz die Zeit, auch wenn am Anfang alles noch sinnlos und doof erscheint. Mach Listen, was du die nächsten Tage alles erledigen willst und ziehs dann unabhängig von deiner Stimmung durch! Das wird dein Selbstwertgefühl aufbauen und du fühlst dich deiner Trauer nicht so ausgeliefert. Denk immer dran: Du bist mit deinen Problemen nicht allein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 18:13

Danke
fuer eure antworten =)

@ babywunsch911: das problem ist ja, das ich das in mich hinein fresse. ich wuerde ja gerne zB. wenigstens mit meiner mutter drueber reden, aber ich traue mich einfach nicht.. obwohl wir ein gutes verhaeltnis haben.
ich glaube auch, das sowas klappt..wie bei dir eben "der neue mann" das problem ist.. das ich mir ja sowieso einrede und auch im moment weiss,das ich ihn nicht vergessen werde..

@ felidae871: was fuer ein buch denn zum beispiel?
und wegen dem psychologen. ich trau mich irgendwie nicht so recht dahin zu gehen.. ich bin noch jung,und wenn ich dem die story erzaehle, ich glaub der haelt mich fuer verrueckt. wenn ich jetzt ne langjaehrige beziehung hinter mir haette und dann trauern wuerde,waers ja noch okay und ich wuerde mir eventuell auch so hilfe verschaffen. aber ich war niemals mit dem zusammen... =/

@ arianna218: das tut mir leid.. aber es tut immer gut zu hoeren,das man da nicht alleine ist.
ich geh ja kaum mit "Freunden" weg,weil ich einfach so wenig habe..

das schlimmste ist fuer mich einfach, wenn ich sehe das er online ist und mich nicht anschreibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 18:22

..
hm, mir wuerden keine gruende einfallen ausser das ich einfach monate lang kontakt mit ihm hatte und dann ploetzlich nicht mehr.. das problem ist, hier zu hause wuerden doch alle mitbekommen das ich dahin gehen wuerde? und irgendwie koennte ich mir nicht vorstellen da alleine hinzugehen und mein problem zu erzaehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 19:39

..
ich bin 17..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 19:50

..
mit dem hausarzt ueber private probleme sprechen? hab ich echt noch nie gehoert.. ?? ^__^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 20:06

Hmm
ja..stimmt. =D aber ich wuesste nicht was ich da als grund nehmen sollte. das waer auch ne ueberwindung fuer mich,dahin zu gehen..denn ich hab weder schlafstoerungen, noch essstoerungen oder so... ^__^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 20:19

.-...
ich soll also, wenn ich zB antriebslos oder motivationslos bin, hingehen und tuen als wuesste ich nicht wovon das kommt? und dann hoffen,das er mir sagt,das es vielleicht vom seelischen her kommt? oder wie soll ich das verstehen? =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 20:46

..
also damit ich weiss ob ich es nun richtig verstanden habe: ich soll zB hin gehen und sagen,das ich motivationslos und lustlos bin.. und dann ne vermutung aufstellen,das es an meiner oben genannten geschichte liegen koennte??

-
jetzt noch ne frage: koennen sich wirklich z.b. durch liebeskummer solche mangelerscheinungen aeussern?also nur deswegen? oder kann man davon krank werden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 20:58
In Antwort auf sana_12754363

..
also damit ich weiss ob ich es nun richtig verstanden habe: ich soll zB hin gehen und sagen,das ich motivationslos und lustlos bin.. und dann ne vermutung aufstellen,das es an meiner oben genannten geschichte liegen koennte??

-
jetzt noch ne frage: koennen sich wirklich z.b. durch liebeskummer solche mangelerscheinungen aeussern?also nur deswegen? oder kann man davon krank werden??

Also ich weiß ja nicht-
aber ich würde dem Psychologen ganz klar sagen, was Sache ist. Dass du seit mehreren Monaten nicht mit der Trennung klar kommst und dass dich das sehr belastet. Und was du nun tun kannst. Dann wird dich der Psychologe schon fragen, keine Angst, du mußt dir keine Geschichten vorher zurechtlegen!
Aber die Wartezeit ist bei den meisten Psychos recht lang. Naja, vielleicht schaffst du bis dahin den Absprung. Ist es denn gar kein bißchen besser geworden die letzten Monate??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 21:04
In Antwort auf arianna218

Also ich weiß ja nicht-
aber ich würde dem Psychologen ganz klar sagen, was Sache ist. Dass du seit mehreren Monaten nicht mit der Trennung klar kommst und dass dich das sehr belastet. Und was du nun tun kannst. Dann wird dich der Psychologe schon fragen, keine Angst, du mußt dir keine Geschichten vorher zurechtlegen!
Aber die Wartezeit ist bei den meisten Psychos recht lang. Naja, vielleicht schaffst du bis dahin den Absprung. Ist es denn gar kein bißchen besser geworden die letzten Monate??

..
@ felidae871: ich wollte ja auch nicht luegen. ich bin ja auch ziemlich lustlos im moment.. das war ja ein beispiel.das ich dahin gehen soll, von meiner motivationslosigkeit erzaehlen soll und dann vermuten soll,das es damit zutun hat?
das mit dem broken-heart-syndrom hab ich auch schon gelesen.. das gibt mir auch ein mulmiges gefuehl :S

@ arianna218:
es gab ja nicht mal ne trennung, weil wir nicht zusammen waren.. und irgendwie denke ich mir,ist es ja ein wenig laecherlich mit so ner story dahin zu gehen.. aber ich hatte eigentlich sowieso schonmal vor laengerer zeit vor, dahin zu gehen,da ich so wenig selbstbewusstsein habe etc. hmm.. besser nicht unbedingt. ich habe zwar die hoffnung verloren,das er sich nochmal meldet.. weil am anfang ja noch ne gewisse hoffnung da war,aber er geht mir halt immer noch nicht aus dem kopf und ich habe im moment das gefuehl, das ich mich nie mehr auf nen anderen typen einlassen kann.. das ich mich nie mehr verlieben kann. ob dieses gefuehl weg geht? darauf hoffe ich seit ca. 6 monaten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 21:12

..
ja, bevor der kontakt mit ihm abgebrochen ist, habe ich schon ueberlegt mal dort hin zu gehen..weil ich mit meinem lebensstil im moment nicht so klar komme... vielleicht koennte ich das erstmal als grund nehmen,dahin zu gehen. und dem psychologen dann noch das oben genannte problem schildern..
ich wohne uebrigens in Nrw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 21:24

..
ok.. dann werd ich mal schauen das ich in naechster zeit zum hausarzt gehe..

hab aber ne frage.. kannst du mir vielleicht was naeheres zum broken-heart-syndrom erklaeren? wenn ich google finde ich zwar was, aber irgendwie versteh ich nie , wie genau das jetzt entsteht.. habe naemlich leider die eigenschaft, mich total verrueckt zu machen.. das ich das ja auch kriegen koennte ,da ich ja starken liebeskummer habe etc..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 21:49


ok, dann weiss ich bescheid.. ich hab das naemlich genau so gelesen.. und dachte mir dann,das das bei juengeren ja auch so kommen kann, da diese ja auch diesen emotionalen stress haben & ein erhoetes maß an adrenalin und stresshormonen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 21:58
In Antwort auf sana_12754363


ok, dann weiss ich bescheid.. ich hab das naemlich genau so gelesen.. und dachte mir dann,das das bei juengeren ja auch so kommen kann, da diese ja auch diesen emotionalen stress haben & ein erhoetes maß an adrenalin und stresshormonen?

..wollte noch was ergänzen..
und zwar: was meinst du mit: dann haettest du es laengst?und wieso muss man dazu 40 jahre aelter sein?das war ja das was ich nicht verstanden hatte,wenn man als juengere ja auch diesen stress hat, etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2012 um 9:52


ok.. danke fuer die erklaerung.. doch, doch ich glaube dir schon.. habs jetzt besser verstanden =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2012 um 19:32


angst hast du mir auch keine gemacht.. hatte vorher schon was darueber gelesen & mich dafuer interessiert =))

-

heute ist es wieder ganz besonders schlimm und ich koennte nur heulen .. ich hasse diese tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen