Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schreckliche Schwiegerfamilie und Hochzeit im Anmarsch

Schreckliche Schwiegerfamilie und Hochzeit im Anmarsch

27. März 2012 um 14:00

Hallo,

ich weiß, dass viele Probleme mit ihrer Schwiegerfamilie haben, aber ich muss mir das mal von der Seele reden.


Von Anfang an wollte ich ein gutes Verhältnis zu der Familie meines Freundes aufbauen. Ich weiß, dass es für alle eine Umstellung war. Er war einer von 7 Geschwistern und war immer für alle zur Stelle. Hatte zwar eine eigene Wochnung, aber im gleichen Haus um immer helfen zu können.
Nach einem halben Jahr Beziehung zog ich aus Liebe zu ihm auch dorthin, dann fingen die Sticheleien an.

Es fing an mit Kleinigkeiten. Bspw. sagtest seine Mutter kurz nach meiner OP zu ihm, er solle sich lieber um sich selbst kümmern, als um mich (obwohl sie wusste, dass ich mich nicht mal allein anziehen konnte).

Seine Schwester mir unterstellte ich wäre faul und ziehe meinem Freund nur das Geld aus der Tasche und würde nichts im Haushalt tun. (Zur Erklärung, ich hab eine gutbezahlten Vollzeitjob, studiere am Wochenende und Sie haben meinen Freund lediglich beim Blumen gießen und Wäsche aufhängen gesehen, was für einen Mann ja keine Schande ist)

An Weihnachten kamen Aussagen wie wir brauchen es uns nicht antun Friede Freude Eierkuchen unter dem Tannenbaum zu heucheln wir lästern sonst ja auch über dich, von seiner großen Schwester.

Zum Glück bemerkte mein Freund langsam die Probleme und war dazu bereit mit mir auszuziehen.

Dann kurz vor unserem Auszug, kümmerte ich mich sehr viel um den Kleinsten so wies bei mir ankam, hatte keiner Zeit und Lust sich mit ihm zu beschäftigen bzw mal mit ihm neue Klamotten zu kaufen, obwohl es ja für alle nötig erschien. Aussagen meiner Schwiegermutter:
7 Kinder wären eines zu viel. Und Ich kann mit einen 16-jährigen Jungen einfach nichts anfangen Und so fuhr ich. Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, das anscheinend doch genug Zeit gewesen war, da Sie mit Ihren Mädels in den gleichen Läden am Bummeln war.

Am meisten aber, hat mich die Aussage getroffen: Wir sind der Meinung du solltest deinen Arsch mal drehen! Auf die Frage: Warum? bekamen wir keine Antwort.
Und ich hab auch keine Ahnung was sie von mir erwarten!!! Wahrscheinlich weil ich nicht von Beruf Hausfrau bin und den ganzen Tag putze, backe und koche und mich nicht sofort schwängern lasse, aber so haben wir uns unser Leben ausgesucht.

Seit wir ausgezogen sind und ich den Kontakt gänzlich abgebrochen hab sollte mich das nicht mehr stören, aber in einen 3 Monaten werden wir heiraten. Mein Freund hat auch seine Familie eingeladen, einerseits will ich Sie nie wieder sehen, andererseits ist eine Hochzeit ohne Eltern und Geschwister für ihn sicher nicht das gleiche. Sie haben die Einladung schon seit über einem Monat, bis 01. sollen alle bescheid geben, aber bis jetzt kam Weder eine zu noch eine Absage.

Mehr lesen

27. März 2012 um 14:20

Dann
Bede das sie nicht kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 12:02


schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht... hab mir für den Notfall schon meine Brautjungfer geschnappt als "netten Rausschmeißer", sie kennt die ganze Familie auch und so dafür das sie sich immer mein "Geheule" über meine Schwiegerfamilie anhören muss, wäre das wahrscheinlich eine Genugtuung für sie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 12:23

Also dann erklär ich mal
Zur OP: mein Knie wurde opieriert, weils schon seit Jahren ziemlich verstört war, Knorpel- und Bänderschäden, Knochenfehlstellung und so weiter.

Der jüngste Bruder hatte schon sehr lange keine heile Kleidung mehr, hat es mehrere Male angesprochen und der Grund das keiner mit ihm fahren konnte war angeblich mangelde Zeit, kein verfügbares Auto und kein Interesse am Junge...
Und wenn man sich dann ein Herz nimmt und sich darum kümmert, ist es doch verständlich, dass man sich aufregt, wenn die Leute die keine Zeit und kein Auto und so haben, am selben Tag zur selben Uhrzeit in einer 30km vom Wohnort entfernten Stadt zum shoppen fahren können und wenn man sie drauf anspricht kriegt man zu hören "ein Junge hat bei unserer Shoppingtour nichts zu suchen!"
Dazu kann ich noch sagen, meine Zeit ist da sehr knapp gewesen, hatte auch noch meine Oma zu pflegen.

Zur Hochzeit: Ich habe auch eine große Familie und wir haben einen großen Freundeskreis, von denen auch die meisten schon zugesagt haben.... NUR seine Familie hat sich noch nicht dazu geäußert... Außerdem sind wir beide Christen und für uns gehört eine traditionelle Hochzeit einfach dazu.

Aussprachen gab es schon öfters, da einige anerkannte psychische Probleme haben, gerad meine Schwiegereltern ist das aber nicht ganz so einfach...
Da kann die Stimmung von Minute zu Minute umschlagen.


Was ich noch dazusagen muss, der älteste Bruder der 7 hat seit 11 Jahren eine Freundin, ist seit 4 Jahren verheiratet und den beiden gehts genauso wie uns und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Meinung über mich sich ändern sollte, wenn sie schon von anfang an versucht die Wogen zu glätten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 12:30


ganz ehrlich, scheiss drauf was die labern.
damit zeigen die doch nur neid und geben zu das sie vollidioten sind. und wenn sie ned zur hochtzeit kommen,
ist das deren problem. deinmann wird nicht dir die schuld dran geben. das ist einfach nur eine hartz4 assi familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 12:48
In Antwort auf zilla_12666650


ganz ehrlich, scheiss drauf was die labern.
damit zeigen die doch nur neid und geben zu das sie vollidioten sind. und wenn sie ned zur hochtzeit kommen,
ist das deren problem. deinmann wird nicht dir die schuld dran geben. das ist einfach nur eine hartz4 assi familie.


Das hoffe ich, mein Freund mag zwar nich mehr wirklich drüber reden, aber ich denke er wäre langsam auch froh, wenn sie nicht kommen... er hat viel zu viel Angst, dass sie sich da noch daneben benehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 12:54


Einerseits hast du Recht, ich hab mich schon oft darüber aufgeregt, dass mein Freund sich dazu nicht äußern kann und will...

Ich hab aber akzepiert, dass das zu seiner Art gehört. Er kann einfach auf niemanden sauer sein, oder jemanden der ihm wichtig ist die Meinung sagen.

Und genau die Menschen die ihm wichtig sind können ihn extem unterbuttern. Da es seine Familie ist, wissen Sie sowieso ganz genau, wie sie ihn dazu bringen die Füße still zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 13:39
In Antwort auf siwan_11876601


Das hoffe ich, mein Freund mag zwar nich mehr wirklich drüber reden, aber ich denke er wäre langsam auch froh, wenn sie nicht kommen... er hat viel zu viel Angst, dass sie sich da noch daneben benehmen...


ich kenne mehrere solche familien. für die ist ihr benehmen ganz normal, und das der anderen leute nicht normal oder spießig. die werden zu 100% was bringen, dass dir deinen schönen tag ruiniert.
du hast sie eingeladen, dann können sie dir da nichts vorwerfen. jetzt kannst nur noch hoffen das sie wirklich null anstand haben, und nicht auftauchen.
es gibt nur zwei arten mit so leuten umzugehen. entweder verhält man sich ihnen noch assozialer gegenüber, oder man ignoriert sie. die haben ein ganz verzertes weltbild, was sie machen ist alles richtig, und andere sind nur idioten, wenn sie nicht ihre ansichten teilen.
aber ich wünsch dir das beste für deinen feierlichen anlass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 13:49
In Antwort auf zilla_12666650


ich kenne mehrere solche familien. für die ist ihr benehmen ganz normal, und das der anderen leute nicht normal oder spießig. die werden zu 100% was bringen, dass dir deinen schönen tag ruiniert.
du hast sie eingeladen, dann können sie dir da nichts vorwerfen. jetzt kannst nur noch hoffen das sie wirklich null anstand haben, und nicht auftauchen.
es gibt nur zwei arten mit so leuten umzugehen. entweder verhält man sich ihnen noch assozialer gegenüber, oder man ignoriert sie. die haben ein ganz verzertes weltbild, was sie machen ist alles richtig, und andere sind nur idioten, wenn sie nicht ihre ansichten teilen.
aber ich wünsch dir das beste für deinen feierlichen anlass.


Du hast es genau auf den Punkt gebracht
vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 7:27


Sie haben zugesagt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 10:52

Das ist so eine Sache...
Er hat den Kontakt zu ihnen jetzt auch weitestgehend abgebrochen, aber noch nie wirklich die Stimme erhoben. Er hat mal angedeutet, das er es nicht gutfindet, aber das hat bringt leider auch nicht viel.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 13:37

Also,
vorwurfsvoll war das nicht gemeint, ich wollte damit nur sagen, es ist nicht seine Art auf den Tisch zu hauen. Und ich bin ja wirklich froh das wir da jetzt raus sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 13:41


ich glaube schon das der Kontakt nach der Hochzeit von meiner Seite aus ganz vorbei ist. Habe seit unserem Auszug vor ca. einem halben Jahr mit keinen von Ihnen Kontakt gehabt und ich möchte auch, dass das so bleibt.

Ich bin mit der Einladung wirklich über meinen Schatten gesprungen, werde auch auf der Hochzeit gewiss keine Zeit haben um zu provozieren oder provoziert zu werden, hoffe ich jedenfalls...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 14:02


Ich glaub, du hast es auf den Punkt getroffen. Der ansicht bin ich mittlerweile auch. Sie werden jetzt wohl auch alle kommen, bis auf meine zukünftigen Schwägerinnen und damit kann ich auch sehr gut leben. die in Anderen, denke ich, werden den Anstand haben sich zu benehmen.

Vielen Dank...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Selbstverständlichkeit in der Beziehung
Von: brock_11932997
neu
3. April 2012 um 13:41
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook