Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schränkt mein Freund mich ein?

Schränkt mein Freund mich ein?

21. September 2016 um 20:43

Ach ich weiß gar nicht wie man sowas anfängt.
Ich und mein Freund sind seit 3 Jahren zusammen. Vor zwei Monaten habe ich mich von ihm getrennt, weil er mir keinen Freiraum lassen wollte und unfassbar eifersüchtig war. Außerdem hat er regelmäßig Frauenfeindliche Sprüche abgelassen und mich behandelt wie seine Prostituierte und sein Eigentum.
Naja, ein paar Tage nach der Trennung hat er mich weinend angefleht, ob wir es noch einmal versuchen könnten. Ich habe ja gesagt, weil er mir doch sehr leid tat. Ich weiß, dass ist der falsche Grund, aber ich konnte ihn nicht so sehen.
Er hat sich wirklich geändert, aber seit ein oder zwei Wochen kommt ab und zu wieder sowas.
Kürzlich habe ich ein Angebot von einem Friseur bekommen, für ihn als Haarmodell zu "arbeiten". Es ist keine richtige Arbeit, aber ich würde mir die Haare schneiden und Färben lassen. Die länge der Haare würde dann von Brustlänge auf ca. bis zum Schlüsselbein schrumpfen. Als ich ihm das gesagt habe ist er sauer und laut geworden. Ich habe ihm dann gesagt, dass es doch am Ende bei mir läge, ob ich das mache oder nicht. Dann meinte er "Meine Meinung ist dir natürlich egal, ich will dir nur gesagt haben, dass ich das scheiße finde und damit musst du klar kommen".
Er findet ich sehe dann männlich aus...
Es ist kein wirkliches Problem, aber irgendwie beschäftigt es mich und ich fühl mich schlecht, weil ich nur die Entscheidung treffen "darf" die ihm gefällt...

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, auch wenn das nur eine Kleinigkeit ist.

Mehr lesen

21. September 2016 um 20:56

Also...
Generell würde ich da sagen ja. Aber die haare sind männern wirklich wichtig würde das jetzt noch ein mal durchgehen lassen, wobei ich seinen Tonfall da schon etwas übertrieben finde...

Gefällt mir

21. September 2016 um 20:56

Er hat sich....
NICHT geändert,sondern sich nur mal kurzdristig zusammen gerissen und jetzt hast du genau das wieder, was du vorher auch hattest.

Gefällt mir

22. September 2016 um 10:01

Ja
Wie soll das langfristig gutgehen? Heute sind's die Haare, morgen was anderes. Er kann offensichtlich nichts anderes, als sich dir gegenüber rücksichtslos zu verhalten, akzeptiert dich nicht als unabhängiges selbstbestimmtes Wesen.
Brauchst Du das?

Gefällt mir

22. September 2016 um 14:50

Vielen Dank
für die lieben Antworten

Gefällt mir

22. September 2016 um 15:05

Konsequenzen?
"Vielen Dank für die lieben Antworten"

Schaffst Du es denn auch die Konsequenzen zu ziehen?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen