Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schönheitsops, Botox und Partnerschaft

Schönheitsops, Botox und Partnerschaft

17. Oktober 2008 um 15:37 Letzte Antwort: 17. Oktober 2008 um 16:29

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich bin 41 und möchte mir nun nächste Woche Botos spritzen lassen worauf ich länger gespart habe. Das ist auch kein grosser Akt und heutzutage ja ganz normal, warum nicht ein bischen frischer aussehen

Aber ich würde sehr gerne auch eine Bruststraffung machen lassen falls ich das Geld sparen kann.

Mein Mann meint nun das sei nicht nötig und ich sollte das Geld nicht ausgeben. Aber ich hätte es so gerne für mich nicht für jemand anderen, was meint ihr wie kann ich ihn überzeugen?

Es ist ja nichts verwefliches sich ein bischen aufzuhübschen und das beste mit allen Möglichkeiten aus sich zu machen.

Habt ihr Erfahrung und wie haben euere Partner auf die Geldausgaben reagiert?

Mehr lesen

17. Oktober 2008 um 15:52

Hallo
also ich bin erstaunt denn ich habe doch nicht gefragt ob ich es machenl assen soll, das steht fest für mich und hat auch nichts mit Urlaub in Norwegen oder sonstwas zu tun Muss mich schon wundern Den Urlaub kann man jederzeit auch machen das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.
Und ich bewundere sicher keine faltigen Gesichter und ich finde Botox sehr normal machen die meisten heutzutage warum auch nicht? Ist nichts negatives daran.

Keine Angst du kannst alle Muskeln bewegen damit nur die Falten sind gemindert. Du hast da keine richtigen Informationen.

Mein Mann ist nicht gegen Botox das habe ich auch shcon öfter machen lassen warum sollte mein Mann auch etwas dagegen haben er findet es super dass ich um mein Aussehen bemüht bin und er mag auch nicht dass ich mit Falten herumlaufe wenn man etwas dagegen tun kan. das findet er super er ist gegen die Bruststraffung weil es eine OP ist

Nochmal ich habe nicht gefragt ob ich es machen darf/soll !!! Das steht ausser Frage, wenn du nicht magst musst du es auch nicht machen. Ich finde wenn es diese Möglichkeiten gibt sollte man sie auch nutzen und noch kurz, nicht umsonst ist der Boom dieser Möglichkeiten da. also die Nachfrage riesig wenn alle denken würden wie du wäre das nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 15:58
In Antwort auf kinge_12461431

Hallo
also ich bin erstaunt denn ich habe doch nicht gefragt ob ich es machenl assen soll, das steht fest für mich und hat auch nichts mit Urlaub in Norwegen oder sonstwas zu tun Muss mich schon wundern Den Urlaub kann man jederzeit auch machen das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.
Und ich bewundere sicher keine faltigen Gesichter und ich finde Botox sehr normal machen die meisten heutzutage warum auch nicht? Ist nichts negatives daran.

Keine Angst du kannst alle Muskeln bewegen damit nur die Falten sind gemindert. Du hast da keine richtigen Informationen.

Mein Mann ist nicht gegen Botox das habe ich auch shcon öfter machen lassen warum sollte mein Mann auch etwas dagegen haben er findet es super dass ich um mein Aussehen bemüht bin und er mag auch nicht dass ich mit Falten herumlaufe wenn man etwas dagegen tun kan. das findet er super er ist gegen die Bruststraffung weil es eine OP ist

Nochmal ich habe nicht gefragt ob ich es machen darf/soll !!! Das steht ausser Frage, wenn du nicht magst musst du es auch nicht machen. Ich finde wenn es diese Möglichkeiten gibt sollte man sie auch nutzen und noch kurz, nicht umsonst ist der Boom dieser Möglichkeiten da. also die Nachfrage riesig wenn alle denken würden wie du wäre das nicht so.

Hallo
Ich finde es ok, wenn man das machen lässt und sich hinterher besser fühlt. Es bringt ja auch nichts, es wegen dem Partner nicht zu machen und man ist selber total unzufrieden. Das wird sich auf die Dauer auch auf die Beziehung auswirken. Und eine Bruststraffung ist doch eher ein Routineakt oder? Welche Bedenken hat dein Mann denn genau? Hat er Angst um dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:00
In Antwort auf vijaya_12374923

Hallo
Ich finde es ok, wenn man das machen lässt und sich hinterher besser fühlt. Es bringt ja auch nichts, es wegen dem Partner nicht zu machen und man ist selber total unzufrieden. Das wird sich auf die Dauer auch auf die Beziehung auswirken. Und eine Bruststraffung ist doch eher ein Routineakt oder? Welche Bedenken hat dein Mann denn genau? Hat er Angst um dich?

Klar
ist das ok warum nicht wenn man alt ist. aber die sagen nein und so wettern sind eh nur die neidischen die es sich nie leisten könnten, also lass die mal . Würde das später auch mal machen.

Und Bruststraffung ist doch ok echt nru rutine kein Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:04

Gott
bist du blöd sannalena. wenn du davon nichts weisst und ihr keine hilfe bist halt doch dein Mund.

Musst es doch nicht machen aber lass doch die anderen.

Ist doch mega geil dass es diese möglichkeiten gibt heutzutage. Keiner muss mit Falten rumlaufen wenn er es nicht mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:13

....
Was sagt denn dein Mann zu dem Argument, dass du es eben machen möchtest, weil du dich dann besser fühlst?

Versteht er das nicht?

Vielleicht steht hinter dem Grund dass es nicht nötig wäre noch ein anderer Grund...vielleicht dass dein Mann mit dem Geld was da ist, lieber was anderes als vorrangiger sieht als deine Bruststraffung.

Vielleicht könnt ihr ja einen Kompromiss machen: erst läßt du dir Botox spritzen, dann macht ihr von dem Geld erstmal vielleciht ne schöne Reise oder leistet euch was, von dem er auch was hat und erst später dann mal die Bruststraffung.

Was anderes fällt mir grad auch nicht ein.

lg Angellaney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:14

Hallo
supersonich.

Also mein Mann ist natürlich kein Gegner, wäre es das hätte ich solch einen Öko Freak sicher nicht geheiratet

Er hat nur Bedenken weil er denkt es ist eine OP und gefährlich was ja nicht so ist heutzutage.

so kann leider nicht hier schreiben muss etwas erledigen , sagt mal wie könnt ihr den ganzen Tag hier sein und schreiben würde ich auch gerne hab aber nicht soviel zeit.

danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:14

Ich
würde es auch icht machen hab es nicht nötig jetzt aber später ist es ok.

Sie will antworten wie sie ihren Mann überzeugen kann hat sie doch geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:20
In Antwort auf an0N_1185565299z

Gott
bist du blöd sannalena. wenn du davon nichts weisst und ihr keine hilfe bist halt doch dein Mund.

Musst es doch nicht machen aber lass doch die anderen.

Ist doch mega geil dass es diese möglichkeiten gibt heutzutage. Keiner muss mit Falten rumlaufen wenn er es nicht mag.

Sannalena hat völlig Recht.
Zitat:
"Botulinumtoxin hemmt die Erregungsübertragung von den Nervenzellen zum Muskel, wodurch die Kontraktion des Muskels je nach Dosierung des Gifts schwächer wird oder ganz ausfällt. Das Membranprotein Synaptobrevin, das ein essentieller Bestandteil der sekretorischen Vesikel ist, wird bereits durch die Anwesenheit eines einzigen Botulinumtoxinmoleküls auf Grund der katalytischen Wirkung fortwährend aufgespalten, und zwar ohne dass sich das Botulinumtoxin dabei selbst verbraucht. Dieser Vorgang setzt sich fort, solange bis die betroffene Nervenzelle zerstört ist und die angebundene Muskelfaser irreversibel nicht mehr angesteuert werden kann."

Botox zerstört die Nerven und somit kann man die Muskeln nicht mehr bewegen -> keine Falten mehr, die ja bekanntlich durch Muskelbewegungen entstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:25
In Antwort auf syala

Sannalena hat völlig Recht.
Zitat:
"Botulinumtoxin hemmt die Erregungsübertragung von den Nervenzellen zum Muskel, wodurch die Kontraktion des Muskels je nach Dosierung des Gifts schwächer wird oder ganz ausfällt. Das Membranprotein Synaptobrevin, das ein essentieller Bestandteil der sekretorischen Vesikel ist, wird bereits durch die Anwesenheit eines einzigen Botulinumtoxinmoleküls auf Grund der katalytischen Wirkung fortwährend aufgespalten, und zwar ohne dass sich das Botulinumtoxin dabei selbst verbraucht. Dieser Vorgang setzt sich fort, solange bis die betroffene Nervenzelle zerstört ist und die angebundene Muskelfaser irreversibel nicht mehr angesteuert werden kann."

Botox zerstört die Nerven und somit kann man die Muskeln nicht mehr bewegen -> keine Falten mehr, die ja bekanntlich durch Muskelbewegungen entstehen.

Gähn
nö das stimmt nicht und wenn dann ist es auch nicht schlimm der Arzt macht das schon dass passt. meine güte es ist normal heute echt, keine ursache es gibt sogar Botox Parties. wird dir schon nicht in muskeln gespritzt die du bewegen musst kenie angst angsthase.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2008 um 16:29

Gefährlich
ist es auch wenn du über die straße gehst oder dich ein dachziegel erschlägt

bist weder krank noch verletzt danach


wer sagt denn das du das verstehen musst oder sollst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest