Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schönheit ist vergänglich

Schönheit ist vergänglich

7. November 2008 um 8:32

Hey ihr,
"sensibel45" hat in einer anderen Diskussion, in der es um "schöne Männer" geht, ein Statement geschrieben,
dass ich sehr gut finde:

" Schönheit ist vergänglich und austauschbar, Begeisterung hält ein paar Wochen, Leidenschaft ein paar Monate ...
Nur eine tiefe Resonanz verbunden mit einem zärtlichen Gefühl kann wachsen und so stark werden, dass Ihr auch alle Stürme gemeinsam übersteht."

Das ist eigentlich genau die Einstellung, die ich auch vertrete, Aber: was macht man bloß, wenn man das eigentlich ganz genauso sieht, auch gar keinen "Schönling" will, so Modell-Typen eigentlich eher ausstrahlungslos findet, aber dann ständig das Problem hat, dass man wegen Äußerlichkeiten völlig blockiert ist? Habe da echt ein Problem mit. Verstehe das gar nicht. Mein Ex, mit dem ich fast 6 Jahre zusammen war, wer echt keine Schönheit. Damals war mir das sooooo egal. Er war sympathisch, wir haben uns klasse verstanden. Bin gar nicht auf die Idee gekommen, über Äußerlichkeiten nachzudenken. Aber jetzt ist es auf einmal so, dass ich Typen kennenlerne, die ich echt nett finde, aber ständig finde ich sie nicht attraktiv genug. Der eine ist mir viel zu dünn, bei dem anderen finde ich das Gesicht nicht schön, der andere ist zu klein. Das geht soweit, dass sich bei mir dann nichts regt. Man, was macht man bloß dagegen? Ich will doch einfach nur nen lieben Typ, der auf meiner Wellenlänge schwimmt, egal, wenn er keine Schönheit ist.

Mehr lesen

7. November 2008 um 8:50

Ja aber
auch wenn schönheit vergänglich ist usw, sollte mein partner zumindest soweit attraktiv sein, dass er zumindest MIR gefällt. Wenn jemand brutalst hässlich ist, kann der noch so einen tollen charakter haben, mit dem könnte ich nicht zusammensein. und wenn sich "bei dir nichts regen würd", weil der eine zu dünn und der andere zu klein ist, dann sind das ohnehin nicht "die RICHTIGEN" für dich. Denn wenn der Richtige kommt, dann isses dir egal, ob der jetzt eigentlich zu klein wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 10:50

Wie Sophia Loren schon sagte....
"Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, die Liebe entscheidet wen wir schön finden"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 11:06

@mausilein25..
Du meinst aber jetzt nicht rein zufällig meine Diskussion oder ?? *sfg*..

@xhinda23... das hast du sehr schön geschrieben und ich finde da ist was wahres dran.. oder warum sehe ich wenn ich mich mal so umschaue oft Päarchen, die nach der allgemein. gesellschaftl. meinung nicht zusammenpassen? Ich denke so oft. Mein Gott, was hat der eine "unattraktive" Freundin was findet der an der ?? oder umgekehrt.. Man sagt ja auch "Gegensätze ziehen sich an" Ist da wohl was dran?

Ich denke auch Schönheit liegt im Auge des Betrachters, was der eine schön findet, findet der andere unmöglich...
Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so..

Habe mich bis jetzt auch immer in die "unauffälligen" Typen verliebt und die haben mich wiederum mit ihrer Art "verzaubert".. oder ihren charakterklichen Vorzügen.. "hässlicher" Mann kann genauso Arsch sein.. wie ein hübscher Kerl..
Ich denke auch manchmal, dass es die "besser aussehenden" Menschen oft schwieriger haben, einen Partner zu finden, weil halt oft gedacht wird, den haste nie für alleine, die gehen alle fremd oder sind mega eingebildet und suchen ihresgleichen.. stimmt aber auch nicht, es sind genauso Menschen, wie du und ich sehnen sich auch nach einer intakten Partnerschaft, die meisten jedenfalls.. Ausnahmen bestätigen wohl die Regel

In diesem Sinne... Wenn Amors pfeilen treffen ist man machtlos.. und das ist doch das schöne daran...

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 11:11


seh ich genauso metin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 12:25
In Antwort auf jana_12894832

Ja aber
auch wenn schönheit vergänglich ist usw, sollte mein partner zumindest soweit attraktiv sein, dass er zumindest MIR gefällt. Wenn jemand brutalst hässlich ist, kann der noch so einen tollen charakter haben, mit dem könnte ich nicht zusammensein. und wenn sich "bei dir nichts regen würd", weil der eine zu dünn und der andere zu klein ist, dann sind das ohnehin nicht "die RICHTIGEN" für dich. Denn wenn der Richtige kommt, dann isses dir egal, ob der jetzt eigentlich zu klein wäre...

Das mit dem "hier regt sich nichts"
ist für mich eindeutig (und dafür könnt ihr mich gerne hauen) ein Signal meiner Sexualität. Das mag für manche ganz oberflächlich klingen, aber so wie silkysly geschreiben hat, wenn der RICHTIGE vor mir steht ist es mir auch egal, ob er zu klein, zu dünn oder sonstwas ist...... Er hat optisch was, das mich anregt. Genauso ist es im Extremfall.... du stehst vor deinem Date und hast weiche Knie, dein Herz rast, dein Kopf rauscht und wenn das Hirn nur einigermaßen noch denken kann, dann ist da der Gedanke, wow - den willst haben, und vielleicht noch weiter.... egal wozu, egal wie weit...
Klar, man kann sich dagegen wehren, weil man nicht Opfer seiner Triebe sein will, weil man nicht kopflos nen Fehler machen will, aber letztendlich ist für mich ausschlaggebend, ganz grob gesagt, ob da ein Reiz da ist, der entsprechenden Person sexuell näher kommen zu wollen. Ist der nicht da, könnte das der schönste Mensch auf Erden sein und er ließe mich kalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 15:21
In Antwort auf riikka_12952477

Das mit dem "hier regt sich nichts"
ist für mich eindeutig (und dafür könnt ihr mich gerne hauen) ein Signal meiner Sexualität. Das mag für manche ganz oberflächlich klingen, aber so wie silkysly geschreiben hat, wenn der RICHTIGE vor mir steht ist es mir auch egal, ob er zu klein, zu dünn oder sonstwas ist...... Er hat optisch was, das mich anregt. Genauso ist es im Extremfall.... du stehst vor deinem Date und hast weiche Knie, dein Herz rast, dein Kopf rauscht und wenn das Hirn nur einigermaßen noch denken kann, dann ist da der Gedanke, wow - den willst haben, und vielleicht noch weiter.... egal wozu, egal wie weit...
Klar, man kann sich dagegen wehren, weil man nicht Opfer seiner Triebe sein will, weil man nicht kopflos nen Fehler machen will, aber letztendlich ist für mich ausschlaggebend, ganz grob gesagt, ob da ein Reiz da ist, der entsprechenden Person sexuell näher kommen zu wollen. Ist der nicht da, könnte das der schönste Mensch auf Erden sein und er ließe mich kalt.

Hey ihr Lieben,

also ehrlich gesagt beruhigt mich das gerade total, was ihr schreibt. Hab mir nämlich schon eingeredet, dass ich total oberflächlich geworden bin. Aber wahrscheinlich habe ich wirklich einfach noch nicht "den Richtigen" getroffen, der aus irgendeinem rational nicht erklärbaren Grund "der Richtige" ist. Aber ehrlich gesagt bekommt man, wenn man schon länger Single ist, echt die Krise. Ständig höre ich von Freunden und Bekannten, dass sie sich getrennt haben und schwupps, kurze Zeit später gibts nen Neuen, mit dem sie dann angeblich auch noch total glücklich sind. Nur bei mir läuft immer alles schief. So langsam, nach 2 Jahren, fange ich echt an, an mir selbst zu zweifeln. Vielleicht ist es auch ein doofes Alter. Ich bin 27, da sind die meisten vergeben (zumindest bis nach der Hochzeit und den ersten 1-2 Kindern die Trennung kommt ) . Ach scheiße, hätte einfach nicht gedacht, dass es so schwer ist, sich zu verlieben. Hatte mir das ein bisschen leichter vorgestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 16:38

Ich könnte nie
mit jemandem zusammen sein, der mir nicht gefällt. jemand der mich optisch nicht begeistert, kann mich sexuell nicht anziehen, was nun mal großer(wenn auch nicht wichtigster) bestandteil einer beziehung ist. und alle die sagen, aussehen wäre egal, die machen sich was vor. klar wird es am ende nie der mann, den man sich in träumen gedacht hat, aber attraktiv muss er schon sein.
und ich bin nicht der meinung dass schönheit vergänglich ist. meine oma z.b. die is total schrumplig und sie is trotzdem noch ne sehr schöne frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen