Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schon zuviel ausgehalten..

Schon zuviel ausgehalten..

28. April 2016 um 21:51 Letzte Antwort: 29. April 2016 um 17:21

Jede/r wird sich denken. Mh.. noch ein Beziehungspost. Ja, dies ist noch so ein Beziehungspost und ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich das Richtige tue, aber irgendwohin muss meine angestaute Wut, Enttäuschung, Traurigkeit.

Seit einem halben Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen. Er ist 5 Jahre jünger als ich. (23, fast 28) Ich habe ihn durch einen gemeinsamen Freund/Arbeitskollegen kennengelernt. Wie so ein Post öfter mal anfängt, am Anfang war alles super, schön, ich fühlte mich wohl mit allem, bei ihm, seiner Familie und seinen Freunden. Ich habe wirklich zum ersten Mal so ein Gefühl gehabt (trotz des Altersunterschieds) .. der kann es sein, der ist es! Und dann passieren gewisse Dinge .. man ist sich nicht mehr sicher, ob das alles überhaupt noch Sinn macht. Sehr wahrscheinlich werden einige antworten (wenn jemand antwortet), dass ich am besten sofort alles beenden sollte - ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, warum ich das alles noch ertrage.. irgendwas scheint mich noch an ihm zu halten, aber tut mir das gut?

Ich versuche es mal ein wenig kurz zu fassen. Er hat seit Ende Dezember (wir sind seit Anfang November zusammen) wieder Kontakt zu seiner Exfreundin. Diesen Kontakt hat er mir verschwiegen. Als ich an Silvester fragte, mit wem er telefoniert hat (aus meiner Sicht ganz normal gefragt), hat er mich angelogen. Als mir seine Exfreundin einige Tage später auf Fb eine Freundschaftsanfrage schickte (laut ihm zunächst wohl aus Versehen).. fragte ich, ob er die Person kenne, er sagte ja.. das sei seine Exfreundin.
Ich habe den Namen erkannt. Mit ihr hat er telefoniert. Ich fragte, ob sie noch Kontakt hätten,.. ein nein! war die Antwort. Am 3.1. zusammen im Bett.. er konnte nicht schlafen und hat sich sein Handy gegriffen. Er hat die ganze Zeit mit ihr geschrieben. Es gab einen Streit, weil ich fand, dass er mich angelogen hatte. Sie haben keinen Kontakt? Für ihn war/ist ein paar Tage schreiben kein Kontakt - für mich schon. Naja.. An dem 4.1. schrieb er mir den ganzen Tag nicht. Erst als ich nachts mal eine Frage stellte, wegen eines Kinobesuchs antwortete er mal. Naja.. ich habe seither ein mulmiges Gefühl bei dieser Person gehabt. In der nächsten Zeit war er viel auf Dienstreise, war teilweise 3-4 Tage nicht da und sehr weit weg. Als er wieder mal von einer wiederkam, war irgendwas komisch, zumindest kam es MIR so vor. Ich habe mich dann tatsächlich dazu hinreißen lassen, an sein Handy zu gehen. Auch hier wieder die bekannte Floskel: Bitte verurteilt mich nicht, ich habe so etwas zuvor nie gemacht und komme mir so oder so scheiße dabei vor. Dennoch habe ich das getan.. und seither bin ich noch weniger froh als ich ohnehin schon war. Was ich da gelesen habe.. Sie hat einen Freund und hat ihm zum Geburtstag eine Jacke geschenkt. Mein Freund meinte daraufhin zu ihr, dass er auch gerne eine Freundin hätte, die ihm so eine Jacke schenkt. Sie: " Wenn du mich an meinem Geburtstag auch wachleckst, bekommst du eine!"... Und was schreibt er? " Bis dahin kann ja noch viel passieren, Deal!" .. Er schrieb noch so Sachen wie " Vielleicht kann ich ja bald wieder deine Nr 1 sein" und sie sowas wie " ich möchte aber nicht deine Nr 2 sein ".. natürlich habe ich nicht den gesamten Kontext gelesen.. aber das hat mir gereicht. (und noch ein paar andere Dinge, die genauso .. schlimm sind - wie ich finde) Nochmal in Bezug auf den 4.1. an dem er mir ja den ganzen Tag nicht schrieb. Er hat den ganzen Tag mit ihr geschrieben.. über die Vergangenheit und auch über mich. Nichts schlimmes über mich. Sie hat ihn gefragt, ob ich kein Problem hätte, dass er mit ihr schreibt.. aber über mein Alter hat sie sich ausgelassen. (Boah ich hasse diese Person so, ich habe tatsächlich noch nie so einen Hass für jemanden empfunden.. aber sie.. ui das ist krass..) .. Naja.. er war dann wieder auf Dienstreise.. und kam Mittwochs wieder (ich hatte es an einem Montag gelesen) .. mich hat das Ganze so fertig gemacht, dass ich mich krank von der Arbeit abgemeldet habe und 1 1/2 Wochen krank geschrieben wurde. Ich habe ihn direkt am Montag telefonisch und am Mittwoch dann persönlich angesprochen. Er hat sich aus vielem herausgeredet (das sage ich jetzt aus meiner Position).. sie waren wohl auch schon vor ihrer Beziehung beste Freunde.. und auch nachdem Schluss war, bis sich der Kontakt irgendwie verlaufen hätte .. wenn dann habe sie sich ab und zu mal für ein paar Tage gemeldet. Er habe auch nicht gesagt, dass er jetzt doch so n Kontakt habe, weil er das Gefühl hat, dass ich ein Problem damit hätte. Ja habe ich. Aber das richtige Problem habe ich (glaube ich) nur, weil er mich von Anfang an, was sie betrifft belogen hat. (Dazu gleich noch etwas) Er hat sich insofern entschuldigt, als dass er sagte " wenn er mich damit verletzt habe, täte es ihm leid.. " für ihn bedeute das alles nichts. Naja.. ich war seit einen Monat daran für ihn eine Überraschungsparty zu organisieren... und drauf und dran das alles hinzuschmeißen. Irgendwas hat mich doch abgehalten. Bei dieser Party (haben wir bei ihm / seinen Eltern) im Partyraum gefeiert stand auch plötzlich ein selbstgebackener Käsekuchen vor der Tür. Niemand wusste von wem er ist, einige Gäste wurden beschuldigt. Dann ist schon März. Ich muss dazu sagen.. alles sonstige.. die Zeit die er bei mir ist, die wir zusammen verbringen. Er ist mitunter total lieb, bei mir und die Zeit ist wunderbar und nicht zu knapp. Wir haben vor Ostern ein paar Tage in Holland verbracht. An dem Samstag waren wir mit seinen Freunden unterwegs, am Sonntag gab's bei seiner Mutter einen Osterbrunch. Den ganzen Tag über gespielt, Zeit miteinander verbracht.. bis mein Freund dann plötzlich zur Tür lief und etwas hinein holte. Ein selbstgemachtes Osterkörbchen. Auf die Frage von mir, von wem der sei,... ja von seiner Ex. Ich war wieder mal total fertig und in einem weiteren Gespräch meinte er dann, dass sie das wohl auch mit der Absicht macht, Unruhe zu stiften. Immerhin säßen wir ja nun da und redeten über die Situation. Ihm würde das nichts bedeuten.. klar würde er sich freuen, aber es bedeute ihm nichts wegen ihr.. und allg. würde er sich ja auch an ihr "rächen wollen", da sie ihn wohl zu mancher Zeit nicht gut behandelt hätte... Gott wie unreif? "Solle sie sich doch die Mühe machen.. solle sie doch 2 Stunden an dem Korb rumbasteln.. ihre Mühe.. und trotzdem würde da nie wieder was laufen, er wisse ja wie sie drauf ist und er ist mit mir zusammen ".. Ich verstehe zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht, wie man mit so einer manipulativen und durchtriebenen Person befreundet sein kann. Liegt das daran, dass sie auch mal beste Freunde waren und durch den jetzt wieder intensiveren Kontakt sowas wieder kommt? Naja.. irgendwie ging es dann WIEDER weiter. Bis vorgestern. Ich bin morgens aufgestanden, habe mich für die Arbeit fertig gemacht. Ich habe mich an meinen Esstisch gesetzt und seinen Rucksack beiseite gestellt, dabei fiel eine Kinokarte (Autokino, Zoomania) aus der Vordertasche. Datiert 3.3.16. Ich habe mich gewundert.. erzählt hatte er nie davon, dass er mal im Autokino war (eine Woche nach seinem Geburtstag).. und ich habe in meinem WA-Verlauf nachgeschaut was wir an dem Tag geschrieben haben. Tatsächlich. Er hatte mir für den Tag abgesagt. Seiner Mutter ginge es nicht gut, er würde Zuhause schlafen. Zocken und aufräumen war die Antwort. (Ich war einen Tag zuvor bei ihm, seine Mutter war wirklich heftig krank und über mehrere Wochen krank geschrieben) .. ich habe sofort 1 und 1 zusammen gezählt und ihm die Kinokarte um die Ohren gepfeffert. Direkt konfrontiert. Natürlich war er mit ihr im Kino. Er habe es mir nicht erzählt, um mich zu schützen.. weil er wisse wie mich das verletzt, wenn er was mit ihr machen sollte oder allein schon, wenn ich sehe, dass sie schreiben. Ja ich gebe es zu, mich verletzt das total, vielleicht in mancher Hinsicht auch etwas zuviel.. aber nur, weil ICH finde, dass er mich von Anfang an belogen hat. Das habe ich ihm auch gesagt. Wie soll ich normal damit umgehen, wenn du mich belügst? Wie soll ich dir vertrauen, wenn du nicht ehrlich bist und dir eine scheiß Ausrede einfallen lässt? Wie??? und warum? Gut.. er hat zumindest mal ein wenig ausgeholt und gemeint.. ich habe ihn damals um Silvester mit einem gewissen Unterton gefragt, mit wem er schreibt (das habe ich zuvor nicht gemacht), der ihm irgendwie signalisiert hat, dass ich ein Problem damit haben könnte, wenn er es mir sagt. Er habe sich in die Ecke gedrängt gefühlt, weil ich ihm dazu viele Fragen gestellt habe. Ja habe ich, aber aus meiner Sicht: Weil ich ihm misstraut habe, weil er schon direkt zu Anfang unehrlich war. Wieso er mir nicht direkt gesagt hat.. du.. ich fühle mich gerade nicht wohl.. ja .. er sei wohl ein Schisser und nicht intelligent gewesen. Ich habe ihn dann gefragt, wie oft ich ihm noch sagen soll, dass ich mir Ehrlichkeit wünsche. Er meinte: Hoffentlich zum letzten Mal. Ich meinte: Ja ein weiteres Mal wird es auch nicht geben!

Heute rief er mich nach der Arbeit an um 1. zu sagen, dass er kurz vorbei kommt (er hat zuvor bestimmt 2 Wochen dauerhaft bei mir geschlafen.. ) um seine Sachen zu holen und um 2. direkt mal mit der Ehrlichkeit anzufangen. Seine Ex habe zwei Karten für ein Hans Zimmer Konzert in Köln ergattert und das zu einem ziemlich guten Kurs. Sie habe ihn gefragt ob er mitkäme und er habe ja gesagt. Er steht total auf Hans Zimmer, das weiß ich. Naja.. ich war wie immer nicht begeistert, aber ein wenig gefasster, da er zumindest ehrlich war. Dann kam er her.. und es war kurz Stille. Ich meinte nur, ja sorry, begeistert werde ich deswegen sicherlich nicht sein. Du sagst du willst ihr eins reinwürgen wie auch immer und gehst dann mit ihr auf so ein Konzert. "Ich mache das ja nicht für sie. Aber bei 50 für eine Karte.. da muss er ja hin." Ich meinte nur, ob sie niemand anderen fragen könnte.. und er meinte.. wenn dann vielleicht ihren Freund.. aber der wäre wohl "zu arm dafür, er ist nämlich ein armer Kauz." ..Nach dem Konzert bringt er sie dann nach Hause und kommt danach wieder zu mir. So im Nachhinein.. habe ich zweierlei Gedanken. Zum einen: Wir hatten gerade diesen Streit wegen ihr. Er weiß wie mich das Ganze verletzt... und keine 2 Tage danach geht er mit ihr zu Hans Zimmer.. zum anderen: Gut ich rege mich vor allem deswegen auf, weil sie es ist.. hätte ein Kollege/Freund oder eine Freundin (er hat einige weibliche Freundinnen, gegen die ich tatsächlich NICHTS habe) gefragt.. wäre ich vielleicht sauer gewesen, weil ich auch gerne Hans Zimmer gesehen hätte.. aber das wäre ok gewesen. Ach ja und vom Autokino hat ihr Freund "angeblich" gewusst.

Naja.. viel Story und eigtl. auch noch gar nicht komplett!

Vielleicht erbarmt sich ja jemand und liest sich das alles durch. Und erbarmt sich dann nochmals um mir zu antworten. Warum mache ich das alles mit? Ich wünsche mir sehr, dass ich allgemein cooler damit umgehe. Dass ich selbstbewusster damit und mit mir umgehe und mich das nicht dazu verleitet, heulend auf dem Sofa oder Bett zu liegen. Hm...

Mehr lesen

28. April 2016 um 22:02

Da gäbs bei
mir nichts zu heulen, weil ich Ihm die Tür zeigen würde.


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 6:29

Hallo comecloser,
leider kann ich dir nicht helfen. Du wirst wohl erst noch erwachsen werden müssen - danach könnten wir entweder noch einmal ein Gespräch versuchen oder du hast den Fehler in deiner Geschichte bis dahin schon selber rausgefunden...

Als Sofortmaßnahme könnte ich dir allenfalls mit Händi-Entzug, Fernsehverbot und prolongiertem Brautkranzflechten helfen. Aber das hast du vermutlich bereits hinter dir. Dein Kerl hat auf jeden Fall mein tiefstes Mitgefühl. Kein Wunder, wenn er früher oder später schreiend die Flucht ergreifen wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 7:47
In Antwort auf py158

Hallo comecloser,
leider kann ich dir nicht helfen. Du wirst wohl erst noch erwachsen werden müssen - danach könnten wir entweder noch einmal ein Gespräch versuchen oder du hast den Fehler in deiner Geschichte bis dahin schon selber rausgefunden...

Als Sofortmaßnahme könnte ich dir allenfalls mit Händi-Entzug, Fernsehverbot und prolongiertem Brautkranzflechten helfen. Aber das hast du vermutlich bereits hinter dir. Dein Kerl hat auf jeden Fall mein tiefstes Mitgefühl. Kein Wunder, wenn er früher oder später schreiend die Flucht ergreifen wird...

Jaja, auf die leute habe ich auch schon gewartet
Ja wenn du es dir so einfach machst ohne jegliche Erklärung, ohne wirkliche Antwort Na klar, das ist am einfachsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 8:06

Viel zeit..
Zweimal in vier Monaten. Oder beziehst du das Schreiben mit ein? Er verbringt echt so gut wie jeden Tag bei mir/mit mir. Hm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 8:16

Tja...
...warum Du das alles mitmachst, das frage ich mich in der Tat auch.
Ist er ne Granate im Bett, verfügt über nen 10stelligen Kontostand oder wie oder was?
Du solltest allerdings selbstwusster werden. Und zwar in dem
Sinne, das Du dem Jungchen mal seine pubertären Grenzen aufzeigst und ihn hochkant aus Deinem Leben schmeisst.
Den haste echt nicht nötig. Wirklich nicht.

Wenn Du allerdings ernsthaft in
Erwägung ziehst, diese Schnullerbacke weiterhin auf Deiner Nase und Deinem Herzen rumtrampeln zu lassen....

Dann jammer hier nicht rum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 10:26

.
"... man ist sich nicht mehr sicher, ob das alles überhaupt noch Sinn macht. "

Liebe Comecloser,

die GEFÜHLE, sind wilde Gessellen, die sich nicht um Sinn,oder Unsinn, Gedanken machen, und leben dass aus, was sie empfinden, ohne Rücksicht auf Verluste.

Du LIEBST, und bist EHRLICH, umso mehr verletzt Dich die UNEHRLICHKEIT Deines Freundes, der dreist genug ist, Deine Intelligenz zu beleidigen.

Ja, BELEIDIGEN, liebe Comecloser, weil er als eine Selbsverständligkeit annimmt, Du würdest seinen dummen Ausreden, Glauben schenken.

Er erlaubt seiner EX-Freundin, DICH, mit ihren Gift zu besprühen, und sich auch über die lächerlichen 5 Jahre Altersunterschied, über Dich, lustig zu machen.

All dass, was er tut, ist nicht NUR unehrlich, sondern auch äusserst schäbig und erbermlich, Dir gegenüber.

So, benimmt sich KEIN LIEBENDER Mann

Genau so, könnte er Dich auch verletzt, irgendwo am Straßenrand liegen lassen, ohne sich um Dich und Deine Verletzung zu kümmern.

Ich weiß, es ist sehr leicht zu sagen:

TRENN DICH, und VERLASSE diesen Kerl, der Dich und Deine Liebe nicht zu schätzen weiß, und Dich in keinster Weise, verdient hat.

So eine Empfehlung ist schnell getippt, aber sie wird keine Kraft haben, Deine Gefühle verschwinden zu lassen, und somit von heute auf Morgen, aus Dir wieder eine unbeschwerte, und glückliche junge Frau zu machen.

Die entteuschte Liebe, hinterlässt Spuren, und NUR die ZEIT, die man sich selber bereit ist zu geben, kann den Schmerz lindern, ums es dann so poe a poe, auch ganz verschwinden zu lassen.

Du, liebe Comecloser, bist noch soo HERRLICH JUNG!

Nimm Dir diese Zeit, um Deine Seele zu heilen, Deine Entteuschung zu überwinden, und Deinen Stolz, wieder zum Leben erwecken, und hab endlich den Mut Deinem Freund zu sagen:

"BIS HIERHER UND NICHT WEITER "

Ich wünsche Dir von meinem ganzen Herzen,

ALLES ALLES GUTE, und SCHÖNE, auf Deinem weiteren Lebensweg

die mishiko'





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 10:27
In Antwort auf lightinblack

Da gäbs bei
mir nichts zu heulen, weil ich Ihm die Tür zeigen würde.


lib

Einfach ist es
nicht, aber sehr effizient!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 10:28
In Antwort auf an0N_1302367899z

.
"... man ist sich nicht mehr sicher, ob das alles überhaupt noch Sinn macht. "

Liebe Comecloser,

die GEFÜHLE, sind wilde Gessellen, die sich nicht um Sinn,oder Unsinn, Gedanken machen, und leben dass aus, was sie empfinden, ohne Rücksicht auf Verluste.

Du LIEBST, und bist EHRLICH, umso mehr verletzt Dich die UNEHRLICHKEIT Deines Freundes, der dreist genug ist, Deine Intelligenz zu beleidigen.

Ja, BELEIDIGEN, liebe Comecloser, weil er als eine Selbsverständligkeit annimmt, Du würdest seinen dummen Ausreden, Glauben schenken.

Er erlaubt seiner EX-Freundin, DICH, mit ihren Gift zu besprühen, und sich auch über die lächerlichen 5 Jahre Altersunterschied, über Dich, lustig zu machen.

All dass, was er tut, ist nicht NUR unehrlich, sondern auch äusserst schäbig und erbermlich, Dir gegenüber.

So, benimmt sich KEIN LIEBENDER Mann

Genau so, könnte er Dich auch verletzt, irgendwo am Straßenrand liegen lassen, ohne sich um Dich und Deine Verletzung zu kümmern.

Ich weiß, es ist sehr leicht zu sagen:

TRENN DICH, und VERLASSE diesen Kerl, der Dich und Deine Liebe nicht zu schätzen weiß, und Dich in keinster Weise, verdient hat.

So eine Empfehlung ist schnell getippt, aber sie wird keine Kraft haben, Deine Gefühle verschwinden zu lassen, und somit von heute auf Morgen, aus Dir wieder eine unbeschwerte, und glückliche junge Frau zu machen.

Die entteuschte Liebe, hinterlässt Spuren, und NUR die ZEIT, die man sich selber bereit ist zu geben, kann den Schmerz lindern, ums es dann so poe a poe, auch ganz verschwinden zu lassen.

Du, liebe Comecloser, bist noch soo HERRLICH JUNG!

Nimm Dir diese Zeit, um Deine Seele zu heilen, Deine Entteuschung zu überwinden, und Deinen Stolz, wieder zum Leben erwecken, und hab endlich den Mut Deinem Freund zu sagen:

"BIS HIERHER UND NICHT WEITER "

Ich wünsche Dir von meinem ganzen Herzen,

ALLES ALLES GUTE, und SCHÖNE, auf Deinem weiteren Lebensweg

die mishiko'





Korrektur:
ERBÄRMLICH, solls heißen. SORRY!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 17:16
In Antwort auf an0N_1302367899z

.
"... man ist sich nicht mehr sicher, ob das alles überhaupt noch Sinn macht. "

Liebe Comecloser,

die GEFÜHLE, sind wilde Gessellen, die sich nicht um Sinn,oder Unsinn, Gedanken machen, und leben dass aus, was sie empfinden, ohne Rücksicht auf Verluste.

Du LIEBST, und bist EHRLICH, umso mehr verletzt Dich die UNEHRLICHKEIT Deines Freundes, der dreist genug ist, Deine Intelligenz zu beleidigen.

Ja, BELEIDIGEN, liebe Comecloser, weil er als eine Selbsverständligkeit annimmt, Du würdest seinen dummen Ausreden, Glauben schenken.

Er erlaubt seiner EX-Freundin, DICH, mit ihren Gift zu besprühen, und sich auch über die lächerlichen 5 Jahre Altersunterschied, über Dich, lustig zu machen.

All dass, was er tut, ist nicht NUR unehrlich, sondern auch äusserst schäbig und erbermlich, Dir gegenüber.

So, benimmt sich KEIN LIEBENDER Mann

Genau so, könnte er Dich auch verletzt, irgendwo am Straßenrand liegen lassen, ohne sich um Dich und Deine Verletzung zu kümmern.

Ich weiß, es ist sehr leicht zu sagen:

TRENN DICH, und VERLASSE diesen Kerl, der Dich und Deine Liebe nicht zu schätzen weiß, und Dich in keinster Weise, verdient hat.

So eine Empfehlung ist schnell getippt, aber sie wird keine Kraft haben, Deine Gefühle verschwinden zu lassen, und somit von heute auf Morgen, aus Dir wieder eine unbeschwerte, und glückliche junge Frau zu machen.

Die entteuschte Liebe, hinterlässt Spuren, und NUR die ZEIT, die man sich selber bereit ist zu geben, kann den Schmerz lindern, ums es dann so poe a poe, auch ganz verschwinden zu lassen.

Du, liebe Comecloser, bist noch soo HERRLICH JUNG!

Nimm Dir diese Zeit, um Deine Seele zu heilen, Deine Entteuschung zu überwinden, und Deinen Stolz, wieder zum Leben erwecken, und hab endlich den Mut Deinem Freund zu sagen:

"BIS HIERHER UND NICHT WEITER "

Ich wünsche Dir von meinem ganzen Herzen,

ALLES ALLES GUTE, und SCHÖNE, auf Deinem weiteren Lebensweg

die mishiko'





Einmal noch..
Klar kann man jetzt sagen, das wirst du jedes Mal sagen. Aber ich habe ihm diese letzte Chance nun gegeben.. ich hoffe es wird besser. Ja .. wie weiter oben steht " Unfassbar, wie man sich so zum Honk machen kann" .. ich bin nicht der Typ der einfach so alles hinwirft. Wahrscheinlich wäre es für mein derzeitiges Wohl das Beste das zu tun.. naja.. ich habe halt trotzdem die Hoffnung, dass es sich bessert.. ansonsten habe ich sehr wohl vor, das Ganze zu beenden. Verstehen wirst du mich wahrscheinlich nicht.. aber es ist halt nicht einfach, mal eben so zu sagen " Es ist vorbei." .. Ich weiß selbst, was ich für ein Honk bin.. und dass ich hier rumjammere.. aber es ist eben auch schwierig eine ganze Beziehung zu verschriftlichen.. Hm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2016 um 17:21
In Antwort auf lightinblack

Einfach ist es
nicht, aber sehr effizient!

lib

Das war nicht an dich..
gerichtet, sorry. Meine Antwort mit dem einfach war an den über dir gerichtet. Ja es ist nicht einfach.. meine bisherigen Beziehungen habe tatsächlich auch immer ich beendet (zumindest war ich die ausführende Person) .. bisher habe ich mich getrennt, weil Gefühle nicht mehr da waren, es einfach nicht mehr gepasst hat, man sich auseinander gelebt hat. Mich von jemandem zu trennen, für den ich eben doch noch Gefühle habe (und das nicht zu wenig) .. fällt mir tatsächlich erheblich schwerer. Trotz der ganzen Lügen.. sie haben sich jetzt in 4 Monaten 2x getroffen.. wir hocken fast täglich beieinander und machen sehr viel miteinander. Er sagt selbst, dass er das so noch nicht hatte.. zuvor war es eher anders rum (was die Zeit miteinander verbringen angeht) ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ganz bescheuerte Situation!!
Von: duana_11927390
neu
|
29. April 2016 um 16:56
Online-Umfrage für Bachelorarbeit: Fernbeziehungen und Beziehungen
Von: oswin_11977892
neu
|
29. April 2016 um 16:26
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper