Home / Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung / Schon wieder Sex... reicht alle 3 Wochen nicht?

Schon wieder Sex... reicht alle 3 Wochen nicht?

11. Juli 2006 um 22:31
In Antwort auf nell_12840141

Hey koala
nimm mal die yasmin, da gehst du ab hihihi, neee ist spass ich weiss nciht wie die bei dir wirkt, aber seitdem ich die nehme hab ich echt ständig lust, und ganz ehrlich seitdem auch viel intensivere und schnellere orgasmen. stimmt also nciht dass die pille das hemmt, gar nicht

kopfschmerzen hab ich auch,aber nicht wegen der pille aber mein blutbild ist gekommen heute nach 15 jahren pilleneinnahme ohne pause hab ich so super leberwerte, besser gehts nicht

wird doch alles verschlimmert auf diesen Zetteln, ich hab außerzwischenblutungen noch nie was bekommen von einer pille und ich hab ne menge Pillen rumgewechselt

Es
kriegt ja auch nicht jede Frau gleich jede Nebenwirkung..Aber viele die Absetzen,bemerken DANN erst,was sie für Nebenwirkungen hatten.
Jedenfalls gibts auch massig Frauen,die den Libidoverlsut NIE auf ihre Pille schieben würden,bis sie diese mal zufällig absetzen und Wumms den ganzen Tag könnten.. Bei den meisten hilft übrigens kein Pillenwechsel,weils ja auch bei allen in der Packungsbeilage drin steht..da hilft dann nur absetzen und NFP oder Gynefix.

Gefällt mir

Mehr lesen

11. Juli 2006 um 22:31
In Antwort auf nell_12840141

3 Wochen????
hallo? ich sags mal ganz offen, wenn ihr nur alle 3 Wochen sex habt, da stimmt was in eurer Beziehung nicht, außerdem denk ich macht das keni Mann mit auf Dauer.
Manchmal haben wir jeden Tag Sex, aber jeden zweiten mindestens, das brauche ich selbst auch, danach fühlt man sich doch glücklich und wunderbar. wie kannst du das aushalten 3 Wochen ohne Sex????

Unsere beziehung funktioniert super
ich versteh auch nicht, wie man jeden tag sex haben kann.
ja, ok, es ist schön und man fühlt sich gut hinterher. aber so oft?
es gibt einfach so viele dinge, die mir im kopf rumschwirren, die viel mehr aufmerksamkeit in anspruch nehmen, weil sie neu sind. da kann ich mich nicht auch noch auf sex konzentrieren

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:35
In Antwort auf aubrey_12770539

Es
kriegt ja auch nicht jede Frau gleich jede Nebenwirkung..Aber viele die Absetzen,bemerken DANN erst,was sie für Nebenwirkungen hatten.
Jedenfalls gibts auch massig Frauen,die den Libidoverlsut NIE auf ihre Pille schieben würden,bis sie diese mal zufällig absetzen und Wumms den ganzen Tag könnten.. Bei den meisten hilft übrigens kein Pillenwechsel,weils ja auch bei allen in der Packungsbeilage drin steht..da hilft dann nur absetzen und NFP oder Gynefix.

Hi
ich nehme jahrelang die pille, belara, die nebenwirkungen bemerkst du nur während der einnahme einer pille niemals nach dem Absetzen. pillenwechsel hat da schon oft geholfen , hör mir auf mit dem gynefix, damit hat meine beste Freundin so einen horror erlebt, da könnte ich seiten schreiben, sie nimmt jetzt dankend wieder die pille, sie hatte ein jahr lang keinen sex wegen dem blöden gynefix

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:36
In Antwort auf aubrey_12770539

Es
kriegt ja auch nicht jede Frau gleich jede Nebenwirkung..Aber viele die Absetzen,bemerken DANN erst,was sie für Nebenwirkungen hatten.
Jedenfalls gibts auch massig Frauen,die den Libidoverlsut NIE auf ihre Pille schieben würden,bis sie diese mal zufällig absetzen und Wumms den ganzen Tag könnten.. Bei den meisten hilft übrigens kein Pillenwechsel,weils ja auch bei allen in der Packungsbeilage drin steht..da hilft dann nur absetzen und NFP oder Gynefix.

Oh, jede nebenwirkung...
dann wäre das sicher nicht auf dem markt.

na, es kommt mir irgendwie zu einfach vor, alle problemchen auf die pille zu schieben.
aber warum nicht einfach mal nen wechsel ausprobieren.
zur zeit hab ich die valette. was sagst du denn als pillentesterin zu diesem präparat?

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:45
In Antwort auf nell_12840141

Koala
es kann sich nach einer zeit auch echt ändern, eine freundin von mir hatte so 1 jahr gar keine lust auf sex weil sie ne op hatte und jetzt hat sie wieder super lust und möchte jeden tag, dakommt ihr freund gar nicht mehr mit ) kann sich wirklich ändern, aber man muss reden über seine wünsche und was einem nicht passt und was man ändern kann usw

Ja, da haste recht
totschweigen ist auf jeden fall falsch.
aber das tun wir auch nicht. wir diskutieren dauernd darüber.
mm... was ändern... wir haben sehr guten sex.
ich hab halt einfach nicht ständig bock drauf.

vielleicht sollte ich auch einfach mal n jahr warten, vielleicht kommts ja wieder

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:51
In Antwort auf quy_12522526

Oh, jede nebenwirkung...
dann wäre das sicher nicht auf dem markt.

na, es kommt mir irgendwie zu einfach vor, alle problemchen auf die pille zu schieben.
aber warum nicht einfach mal nen wechsel ausprobieren.
zur zeit hab ich die valette. was sagst du denn als pillentesterin zu diesem präparat?

Mit
jede Nebenwirkung,meinte ich,du kannst jede kriegen,aber nicht alle auf einmal *gg* Kleiner Verständnisfehler Ich nehm keine Pillen..darf gesundheitlich keine Hormone nehmen (hat nur bisher keinen Gyn so wirklich interessiert) und auch vom ethischen her-das Ding sterilisiert ja übers Wasser so langsam aber sicher alle Männer

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:54
In Antwort auf kala_12854034

Hi
ich nehme jahrelang die pille, belara, die nebenwirkungen bemerkst du nur während der einnahme einer pille niemals nach dem Absetzen. pillenwechsel hat da schon oft geholfen , hör mir auf mit dem gynefix, damit hat meine beste Freundin so einen horror erlebt, da könnte ich seiten schreiben, sie nimmt jetzt dankend wieder die pille, sie hatte ein jahr lang keinen sex wegen dem blöden gynefix

Viele
bemerken Nebenwirkungen erst nachm absetzen..z.b. den Libidoverlust,wenn sie auf einmal wieder richtig Lust haben. Naja,deine Freundin ist ein Einzelfall..was glaubst wieviele schon an Thrombosen aufgrund von Hormonen gestorben sind ?? Oder bei wievielen das Implanon nicht mehr gefunden wurde ??->
verhueten.info/ftopic328.html
und dann sowas hier z.B. ->verhueten.info/ftopic16.html

also ich glaub,da haben noch die wenigsten an nem nicht-hormonellen Verhütungsmittel gelitten...

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:56
In Antwort auf roddy_12314406

Frauen wollen meist
nie sex und wenn sie sich dann herablassen und es doch tun sind sie meist so richtige Nieten.

Eine Frau die angibt ihren Mann zu lieben und es gerade mal schafft alle drei Wochen mit ihm auch körperlich zu sein find ich ebenfalls total armselig.
sogar ganz ganz schlimm total

Liegt sicher nur an den Männern, wenn du das Gefühl hast es sind alles Nieten.

Stell dir vor du hast 3 Wochen nichts anständiges gegessen nur so selbstgemachtes was nicht gerade die Erfüllung ist und dann steht aus heiterem Himmel dein Leibgericht vor dir. Ich bin mir vollkommen sicher das du dir dann viel viel Zeit lässt das essen Häppchen für Häppchen geniest und auch darauf achtest das sich keiner an deinen Tischmanieren stört.

Mir wird immer bewusster warum es so viele Nutten gibt

Armselig
na, ob jetzt frauen nieten sind, wenn sie sich zum sex herablassen, kann ich nicht beurteilen.
aber männer, die so unterwürfig sind, dass sie von "herablassen" reden und dann noch mitmachen, die finde ich armselig.

lieben und sex sind zwei unterschiedliche sachen. körperliche nähe entsteht nicht nur durch den geschlechtsakt.

was dein bild mit dem leibgericht, dass man nur alle 3 wochen kriegt, und das man dann besonders langsam isst, mit dem problem zu tun hat, versteh ich ehrlichgesagt nicht so ganz. und wer stört jetzt?

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 22:58
In Antwort auf aubrey_12770539

Mit
jede Nebenwirkung,meinte ich,du kannst jede kriegen,aber nicht alle auf einmal *gg* Kleiner Verständnisfehler Ich nehm keine Pillen..darf gesundheitlich keine Hormone nehmen (hat nur bisher keinen Gyn so wirklich interessiert) und auch vom ethischen her-das Ding sterilisiert ja übers Wasser so langsam aber sicher alle Männer

Ohhhh
die armen männer

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:01
In Antwort auf quy_12522526

Ohhhh
die armen männer

Wenn
du das nicht schlimm findest..einige Frauen die versuchen Kinder zu kriegen und es klappt nicht,finden das sicher nich ganz so lustig Und unserer Umwelt tuts auch nicht gut ->bund.net/lab/reddot2/wasser_3348.htm

aber ich seh schon,ich werd hier nur aufgezogen,weil alle Pro-Hormone sind..die sind ja auch sooo toll und überhaupt kein radikaler Eingriff in den Körper. Das MUSS ja gesund sein,seinen gesamten natürlichen Zyklus lahm zu legen und von sowas bekommt man bestimmt keinen Libidoverlust..Es is sicher normal,wenn man in ner Beziehung irgendwann keinen Sex mehr hat oder nur noch selten. Nur komisch,dass man sowas von natürlich verhütenden Frauen selten liest..aber die sind sicher irgendwie krank.

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:03
In Antwort auf aubrey_12770539

Wenn
du das nicht schlimm findest..einige Frauen die versuchen Kinder zu kriegen und es klappt nicht,finden das sicher nich ganz so lustig Und unserer Umwelt tuts auch nicht gut ->bund.net/lab/reddot2/wasser_3348.htm

aber ich seh schon,ich werd hier nur aufgezogen,weil alle Pro-Hormone sind..die sind ja auch sooo toll und überhaupt kein radikaler Eingriff in den Körper. Das MUSS ja gesund sein,seinen gesamten natürlichen Zyklus lahm zu legen und von sowas bekommt man bestimmt keinen Libidoverlust..Es is sicher normal,wenn man in ner Beziehung irgendwann keinen Sex mehr hat oder nur noch selten. Nur komisch,dass man sowas von natürlich verhütenden Frauen selten liest..aber die sind sicher irgendwie krank.

Ich bin übrigens
21,mein Freund 24,wir sind seit 3 Jahren zusammen und haben immer noch regelmäßig Sex und ich verhüte natürlich...

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:05
In Antwort auf quy_12522526

Oh, jede nebenwirkung...
dann wäre das sicher nicht auf dem markt.

na, es kommt mir irgendwie zu einfach vor, alle problemchen auf die pille zu schieben.
aber warum nicht einfach mal nen wechsel ausprobieren.
zur zeit hab ich die valette. was sagst du denn als pillentesterin zu diesem präparat?

Ich mein
wenn dus nicht mal ohne versuchen willst ok..das ist deine Entscheidung. Habs halt oft bei Freundinnen erlebt,wenn da nicht mehr viel lief,haben sich die Kerle früher oder später getrennt...

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:08
In Antwort auf aubrey_12770539

Wenn
du das nicht schlimm findest..einige Frauen die versuchen Kinder zu kriegen und es klappt nicht,finden das sicher nich ganz so lustig Und unserer Umwelt tuts auch nicht gut ->bund.net/lab/reddot2/wasser_3348.htm

aber ich seh schon,ich werd hier nur aufgezogen,weil alle Pro-Hormone sind..die sind ja auch sooo toll und überhaupt kein radikaler Eingriff in den Körper. Das MUSS ja gesund sein,seinen gesamten natürlichen Zyklus lahm zu legen und von sowas bekommt man bestimmt keinen Libidoverlust..Es is sicher normal,wenn man in ner Beziehung irgendwann keinen Sex mehr hat oder nur noch selten. Nur komisch,dass man sowas von natürlich verhütenden Frauen selten liest..aber die sind sicher irgendwie krank.

Hey hey
ich wollte dich doch nicht angreifen.

ich verstehe was du meinst, es ist sicherlich gut, seinen körper nicht mit unnatürlichem Zeugs durcheinander zu bringen.
aber was ist heute noch natürlich. fast überall ist chemie drin und geh mal nach draußen, die luft ist voller abgase.

mir haben die hormone gutgetan, die pickel zum beispiel, die ich damals hatte, sind beinah sofort verschwunden.

wegen dem sterilisieren: ich möchte keine hausfrau und mutter werden, nur weil ich dauernd schwanger bin. ich möchte arbeiten, damit ich, wenn ich später mal kinder bekommen sollte, ihnen auch eine gute ausbildung und erziehung bieten kann

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:09
In Antwort auf quy_12522526

Oh, jede nebenwirkung...
dann wäre das sicher nicht auf dem markt.

na, es kommt mir irgendwie zu einfach vor, alle problemchen auf die pille zu schieben.
aber warum nicht einfach mal nen wechsel ausprobieren.
zur zeit hab ich die valette. was sagst du denn als pillentesterin zu diesem präparat?

Und nicht aufm Markt...
hast du ne Ahnung,was alles aufn Markt kommt,obwohls in anderen Ländern verboten ist..Die Diane35 darf in einigen Ländern gar nicht verkauft werden,aber bei uns!! Und wenn man diesen Studien glauben darf: asstech.com/de/downloads/newsletter07_Kontrazeptiv-a.pdf
erhöhen die "neuen" Hormone das Thromboserisiko -auch ohne Veranlagung-um das 30-40-fache..Darf trotzdem alles verkauft werden und Thrombosen können auch tödlich enden..Soviel zu "dann wäre das sicher nicht auf dem Markt"

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:11
In Antwort auf quy_12522526

Hey hey
ich wollte dich doch nicht angreifen.

ich verstehe was du meinst, es ist sicherlich gut, seinen körper nicht mit unnatürlichem Zeugs durcheinander zu bringen.
aber was ist heute noch natürlich. fast überall ist chemie drin und geh mal nach draußen, die luft ist voller abgase.

mir haben die hormone gutgetan, die pickel zum beispiel, die ich damals hatte, sind beinah sofort verschwunden.

wegen dem sterilisieren: ich möchte keine hausfrau und mutter werden, nur weil ich dauernd schwanger bin. ich möchte arbeiten, damit ich, wenn ich später mal kinder bekommen sollte, ihnen auch eine gute ausbildung und erziehung bieten kann

Klar
haben wir da draußen auch ne Menge Chemie..aber sollen wir mit unserem Körper darum umgehen nachm Motto "was solls noch ??". Mal ehrlich,was ist dir wichtiger,ein paar weniger Pickel oder der Versuch,ob die Libido wieder kommt ?? Wenn sie nicht wiederkommt,kannst du ja immer noch wieder die Pille nehmen..aber mal ehrlich,wozu verhüten,wenns kaum was zum Verhüten gibt ?

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:11
In Antwort auf aubrey_12770539

Ich bin übrigens
21,mein Freund 24,wir sind seit 3 Jahren zusammen und haben immer noch regelmäßig Sex und ich verhüte natürlich...

Das wäre
mir zu unsicher.

ne bekannte hat sich überlegt mit der temperaturmethode zu verhüten.
es ist etwa 2 monate gutgegangen, dann war sie schwanger und weil sie dorfmenschen waren, mussten die beiden dann auch sofort heiraten.

das wäre nix für mich

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:12
In Antwort auf quy_12522526

Das wäre
mir zu unsicher.

ne bekannte hat sich überlegt mit der temperaturmethode zu verhüten.
es ist etwa 2 monate gutgegangen, dann war sie schwanger und weil sie dorfmenschen waren, mussten die beiden dann auch sofort heiraten.

das wäre nix für mich

Ich red
auch nich von der Temperaturmethode..dass die unsicher ist weiß jeder..Ich rede von NFP !!Damit hat sich sogar die Universität Düsseldorf eingehend befasst und bescheinigt der Methode einen PI von 0,14 (so sicher wie die Pille somit!)- nfp-forum.de

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:14
In Antwort auf aubrey_12770539

Klar
haben wir da draußen auch ne Menge Chemie..aber sollen wir mit unserem Körper darum umgehen nachm Motto "was solls noch ??". Mal ehrlich,was ist dir wichtiger,ein paar weniger Pickel oder der Versuch,ob die Libido wieder kommt ?? Wenn sie nicht wiederkommt,kannst du ja immer noch wieder die Pille nehmen..aber mal ehrlich,wozu verhüten,wenns kaum was zum Verhüten gibt ?

Auch wahr
es ist mir extrem wichtig, dass ich die nächsten 5 jahre nicht schwanger werde. ich möchte erst berufserfahrung sammeln, sodass ich später wieder im job weitermachen kann.

da pumpe ich lieber noch ein bisschen chemie rein, absetzen kann ich immer noch

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:16
In Antwort auf aubrey_12770539

Ich red
auch nich von der Temperaturmethode..dass die unsicher ist weiß jeder..Ich rede von NFP !!Damit hat sich sogar die Universität Düsseldorf eingehend befasst und bescheinigt der Methode einen PI von 0,14 (so sicher wie die Pille somit!)- nfp-forum.de

Ehrlichgesagt
hab ich keine ahnung, was NFP ist.
aber jetzt muss ich auch mal langsam inne kiste

gute n8 mumbee

ps: ich werd aber mal nachsehen, was das ist

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 23:17
In Antwort auf quy_12522526

Ehrlichgesagt
hab ich keine ahnung, was NFP ist.
aber jetzt muss ich auch mal langsam inne kiste

gute n8 mumbee

ps: ich werd aber mal nachsehen, was das ist

Ich kanns dir
nur empfehlen..einfach mal nachsehen..die Mädels in dem Forum sind auch super nett.

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 11:45

Wenn man sich schon drüber streitet...
...ist das natürlich nicht optimal. Ich hatte auch mal eine Beziehung über einige Monate, wo die Partnerin auch nur ca. 1x die Woche wollte. Und dann eher 08/15. Noch lieber wäre ihr gewesen, nur alle ca. 10-14 Tage. Und das, nachdem wir uns schon mal monatelang (!) nicht gesehen hatten und in dieser Zeit wirklich jeder treu geblieben ist. Sowas ist mir und sicherlich den meisten (ob Männlein oder Weiblein) natürlich zu wenig.
Fazit: wir sind nicht überein gekommen, ich habe mich dann von ihr getrennt, nach langem "Leidensweg" sozusagen. Ich dachte, es bessert sich. Nix da.
Danach hatte ich eine Bekanntschaft, da war alles (!) um 180 Grad anders. Die Unlust meiner vorherigen Partnerin lag also nicht an mir. Heute sag' ich mir, warum biste so lange bei der anderen Partnerin geblieben... Ja, wie so oft...hinterher ist man immer schlauer.

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 12:17

!
Ich denke wenn ihr nicht anfangt Kompromisse zu schließen wird bald das Aus eurer Beziehung anstehen!

Ich war 6 Jahre mit einem Mädchen zusammen ,mit dem die ersten 5 Jahre fast täglich sex stattfand! Allerdings änderte sich dies als sie zur Uni ging, sie hatte Stress ,keinen Kopf mehr für Sex usw.

Naja ich duldete ihr Verhalten ein halbes Jahr lang ,bis ich mir eine Frau suchte ,die stets bereit war ! Und letztendlich ist unsere Beziehung zerbrochen!

Überlegt wie ihr euer Sexleben auffrischen könnt!
MFG

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 13:03
In Antwort auf quy_12522526

Danke
also ich finde nicht, dass sex so eine große rolle spielt, dass man über ne trennung nachdenken sollte, wenn man da verschiedener meinung ist.

hehe, ich stell mir das gerade vor, wenn mein freund mir sagen würde "hey schatz, ab heute werden wir alle 2 tage um punkt 8 uhr sex haben". wenn er das ernst meinen würde, dann würde ich doch über ne trennung nachdenken

Naja..

... der Sex, bzw. der Sex, der nicht stattfindet wäre mir persönlich allerdings ein Dorn im Auge bzw. die Streiterein, die daraus scheinbar ständig entstehen!

So etwas tut nun mal der Beziehung nicht gut und ich denke, wenn das die ganze Zeit so weiter geht, läuft es früher oder später auf der Ende der Beziehung raus! Das ist meine ehrliche Meinung!

Für bestimmte Leute ist Sex nun mal so wichtig, dass sie sagen, ich kann ohne ihn bzw. in den Abständen nicht dulden! Klingt doof, is aber so!

Abgesehn davon, dass ich mir 3-Wochen-Pausen nicht vorstellen könnte, würde ich mir überlegen, ob ich 1. Bock auf die Streitereien hab, 2. es riskieren will, dass mein Freund sich ne andere sucht oder ob ich 3. versuche, mit meinem Freund zusammen eine Lösung für dieses Problem suche...

LG Lisa

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 14:19

Verstehe...
...hast nicht ganz unrecht, aber die "Lustlose" hatte eben kaum Bedürfnisse, keine eigenen Ideen, kein "von selbst ankommen", nix dergleichen. Und Geduld hab' ich weiß' Gott gehabt, nach dem Motto: das wird schon noch usw. Hatte mich seinerzeit fast täglich mit einem guten Freund darüber unterhalten. Der hat nur die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und mich richtig bemitleidet. Naja, was soll's. Ist vorbei. Sie wird sich nicht ändern können. Sie ist so. Und wird meines Erachtens da auch nicht mehr 'rauskommen, zumal sie auch schon "etwas älter" ist...

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 15:19
In Antwort auf aubrey_12770539

Und nicht aufm Markt...
hast du ne Ahnung,was alles aufn Markt kommt,obwohls in anderen Ländern verboten ist..Die Diane35 darf in einigen Ländern gar nicht verkauft werden,aber bei uns!! Und wenn man diesen Studien glauben darf: asstech.com/de/downloads/newsletter07_Kontrazeptiv-a.pdf
erhöhen die "neuen" Hormone das Thromboserisiko -auch ohne Veranlagung-um das 30-40-fache..Darf trotzdem alles verkauft werden und Thrombosen können auch tödlich enden..Soviel zu "dann wäre das sicher nicht auf dem Markt"

Hi
ich hatte auch die Diane35, war auch ne gute Pille nur leider hab ich davon zugenommen, ansonsten ist sie super auch für die Haut, und die horrorstories über Diane laut meinem Frauenarzt völloiger Quatsch.

Thromboserisiko, wird nur ganz minimal erhöht und das tut rauchen ja auch

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 15:20
In Antwort auf quy_12522526

Oh, jede nebenwirkung...
dann wäre das sicher nicht auf dem markt.

na, es kommt mir irgendwie zu einfach vor, alle problemchen auf die pille zu schieben.
aber warum nicht einfach mal nen wechsel ausprobieren.
zur zeit hab ich die valette. was sagst du denn als pillentesterin zu diesem präparat?

Koala
also die valette ist gut, wie gesagt sexunlust hab ich auf gar keine pille bekommen, hatte noch nie eine nebenwirkung außer zwischenblutung, nicht alles gleich auf die pille schieben, meistens geben sich nebenwirkungen wie zb kopfschmerzen ganz schnell wieder einfach abwaqrten.

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 15:21
In Antwort auf aubrey_12770539

Ich mein
wenn dus nicht mal ohne versuchen willst ok..das ist deine Entscheidung. Habs halt oft bei Freundinnen erlebt,wenn da nicht mehr viel lief,haben sich die Kerle früher oder später getrennt...

Pille
also ich kann nur sagen ohne pille hatte ich nie soviel lust wie mit pille, die yasmin ist da der spitzenreiter, täglich hab ich lust auf sex damit

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 15:24
In Antwort auf aubrey_12770539

Wenn
du das nicht schlimm findest..einige Frauen die versuchen Kinder zu kriegen und es klappt nicht,finden das sicher nich ganz so lustig Und unserer Umwelt tuts auch nicht gut ->bund.net/lab/reddot2/wasser_3348.htm

aber ich seh schon,ich werd hier nur aufgezogen,weil alle Pro-Hormone sind..die sind ja auch sooo toll und überhaupt kein radikaler Eingriff in den Körper. Das MUSS ja gesund sein,seinen gesamten natürlichen Zyklus lahm zu legen und von sowas bekommt man bestimmt keinen Libidoverlust..Es is sicher normal,wenn man in ner Beziehung irgendwann keinen Sex mehr hat oder nur noch selten. Nur komisch,dass man sowas von natürlich verhütenden Frauen selten liest..aber die sind sicher irgendwie krank.

Mumbee
was hat denn kinder kriegen mit der Pille zu tun??? es klappt nach jahrelanger pilleneinnahme sogar oftmals besser als ohne pilleneinnahme. meine freundinnen haben die pille abgesetzt und waren sofort schwanger, vorher 10 jahre oder länger pille genommen. was soll daran an einem mann steriliesieren? versteh ich nciht.

hormone sind ein EIngriff in den Körper, nee hab nichts bemerkt, mir gehts super mit der pille und meinem körper auch, bin kerngesund außerdem schützt die pille vor eierstockkrebs

also ich mach es so, ich nehme die yasmin 4 monate durch, dann eine woche pause, dann wieder 4 monate und eine woche pause, so krieg ich nicht oft die periode, hat mir mein Arzt geraten und hab auch gar keine Nebenwirkungen, also so ein langzeitzyklus, ist wirklcih toll, nur ein bischen teuer das ganze

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 15:26
In Antwort auf aubrey_12770539

Klar
haben wir da draußen auch ne Menge Chemie..aber sollen wir mit unserem Körper darum umgehen nachm Motto "was solls noch ??". Mal ehrlich,was ist dir wichtiger,ein paar weniger Pickel oder der Versuch,ob die Libido wieder kommt ?? Wenn sie nicht wiederkommt,kannst du ja immer noch wieder die Pille nehmen..aber mal ehrlich,wozu verhüten,wenns kaum was zum Verhüten gibt ?

Also
mir hat die pille auch super für die Haut geholfen, hatte früher ab und zu mal nen pickel jetzt gar nicht mehr, und das ist es mir auf jeden fall wert, auch habe ich keine schmerzen mehr während der periode die blutung ist schwächer und ich bekomm sie dank 4 monate pille durchnehmen nur noch alle 4 monate, super für mich. ich hab sie auch genommen als ich 2 jahre lang keinen freund hatte, hätte sie niemals abgesetzt , weil sie mir gut tut und meinem körper, sonst hätt ich evtl pickel bekommen, zugenommen und alles durcheinander gebracht, wollte ich nicht

1 LikesGefällt mir
12. Juli 2006 um 15:27
In Antwort auf aubrey_12770539

Ich bin übrigens
21,mein Freund 24,wir sind seit 3 Jahren zusammen und haben immer noch regelmäßig Sex und ich verhüte natürlich...

Natürlich?
was heisst denn natürlcih verhüten?? das ist unsicher das weiss jeder arzt.

und ich nehme über 10 jahre die pille und habe auch täglich sex bin mit meinem mann schon 6 jahre zusammen

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 15:29
In Antwort auf aubrey_12770539

Viele
bemerken Nebenwirkungen erst nachm absetzen..z.b. den Libidoverlust,wenn sie auf einmal wieder richtig Lust haben. Naja,deine Freundin ist ein Einzelfall..was glaubst wieviele schon an Thrombosen aufgrund von Hormonen gestorben sind ?? Oder bei wievielen das Implanon nicht mehr gefunden wurde ??->
verhueten.info/ftopic328.html
und dann sowas hier z.B. ->verhueten.info/ftopic16.html

also ich glaub,da haben noch die wenigsten an nem nicht-hormonellen Verhütungsmittel gelitten...

Mumbee
dann nimm du halt keine pille aber mach hier keine moralpredigt, ich habe kein erhöhtes thromboserisiko , obwohl ich rauche und seit 10 jahren die pille nehmen, habe mien Blutbild testen lassen. morgen kann dir ein stein auf den kopf fallen und du kannst sterben schon klar, aber man kann nie alle risiken mindern.

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 8:46
In Antwort auf nell_12840141

Hi
ich hatte auch die Diane35, war auch ne gute Pille nur leider hab ich davon zugenommen, ansonsten ist sie super auch für die Haut, und die horrorstories über Diane laut meinem Frauenarzt völloiger Quatsch.

Thromboserisiko, wird nur ganz minimal erhöht und das tut rauchen ja auch

Wenn du
deinem Gyn alles glaubst..Ich denk lieber selber nach und informier mich UNABHÄNGIG. Meinst der würd dir das schlechtes drüber erzählen-über Hormone-wenn du die dann nicht mehr nimmst und er dann kein Geld mehr verdient ??
Lies mal Vernon Colemans (selber Arzt und Medizinjournalist) "wie sie ihren Arzt davon abhalten sie umzubringen". Im Übrigen ist die Diane wie gesagt in einigen Ländern verboten,das wird ja wohl nicht grundlos sein oder ?? Und sie steht immer noch im Verdacht krebserregend zu sein.
Zudem finde ich,sind Zwischenblutungen (und das von 10 verschiedenen Präparaten) schon ein Grund mal aufzuwachen und nachsehen zu lassen,woher das kommt...

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 8:47
In Antwort auf nell_12840141

Pille
also ich kann nur sagen ohne pille hatte ich nie soviel lust wie mit pille, die yasmin ist da der spitzenreiter, täglich hab ich lust auf sex damit

Sag ich doch
damit wird ja auch geworben..Aber lies mal rum im Internet,wieviele keine Lust mehr haben dank der Hormone...Und die Yasmin ist ja das allertollste was man nehmen kann,siehe hier: asstech.com/de/downloads/newsletter07_Kontrazeptiv-a.pdf

Hat dir das dein toller Gyn auch erzählt ?? Dass es solche Studien gibt ???

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 8:52
In Antwort auf nell_12840141

Mumbee
was hat denn kinder kriegen mit der Pille zu tun??? es klappt nach jahrelanger pilleneinnahme sogar oftmals besser als ohne pilleneinnahme. meine freundinnen haben die pille abgesetzt und waren sofort schwanger, vorher 10 jahre oder länger pille genommen. was soll daran an einem mann steriliesieren? versteh ich nciht.

hormone sind ein EIngriff in den Körper, nee hab nichts bemerkt, mir gehts super mit der pille und meinem körper auch, bin kerngesund außerdem schützt die pille vor eierstockkrebs

also ich mach es so, ich nehme die yasmin 4 monate durch, dann eine woche pause, dann wieder 4 monate und eine woche pause, so krieg ich nicht oft die periode, hat mir mein Arzt geraten und hab auch gar keine Nebenwirkungen, also so ein langzeitzyklus, ist wirklcih toll, nur ein bischen teuer das ganze

Ähm
es schützt vll vor Eierstockkrebs-wie toll-aber dafür erhöht das Zeug das Brustkrebsrisiko..is also gehüpft wie gesprungen. Und woher willst du wissen,dass es dir mit Pille besser geht,wenn du wahrscheinlich schon länger nicht mehr ohne warst (also das ist völlig irrsinnig das dann zu behaupten)?? Klar verstehst dus nicht,weil du den Link nicht gelesen hast und nicht drüber nachdenkst (warum sollte man auch). Frauen die die Pille nehmen scheiden diese Hormone (künstlich-natürliche wären NICHT schädlich)über den Urin aus und dieses Zeug kommt in die Kläranlage,wo es NICHT herausgefiltert werden kann. Mann kommt jeden Tag mit Wasser in Berührung-jede Generation hat eine schlechtere Spermienqualität. Es wurde festgestellt,dass seit 1960 (komisch,da wurde die Pille eingeführt..aber hat sicher keinen Zusammenhang)die Spermienqualität bis heute um 70% gesunken ist. Aber wenn man sich keine Gedanken drüber machen möchte,bzw. es für einen so ideal ist..na gut. Ich bitte nur darum,auch mal nachzudenken und nicht alles gleich mit "ach die Pille ist ja sooooo toll" abzuschmettern. Vll mal dran denken,dass da ne gewaltige Lobby dahinter steckt und Ärzte auch nur Menschen sind,die Geld verdienen müssen (mehr denn je,seit unserer tollen Gesundheitsreform). Ich sags nur immer wieder,ich darf wegen gesundheitlichen Dingen sowieso keine Hormone nehmen und das war bisher jedem Gyn völlig schnurz egal..hauptsache mir Hormone aufschwafeln wollen,ob ich davon nachher im Grab lande ?? Was solls schon...eine weniger,bis dahin hat man Geld verdient.

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 8:55
In Antwort auf nell_12840141

Natürlich?
was heisst denn natürlcih verhüten?? das ist unsicher das weiss jeder arzt.

und ich nehme über 10 jahre die pille und habe auch täglich sex bin mit meinem mann schon 6 jahre zusammen

Natürlich weiß das jeder Arzt
und du bist ja sicher auch sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo- belesen und hinterfragst alles was dein Arzt dir sagt kritisch,richtig ?? Sogar die Uni-Düsseldorf hat sich mit diesem angeblich sooooooooooo unsicheren "natürlich verhüten" befasst. Weißt wieso das den Ärzten nicht passt ?? Weil du dann nicht mehr jedes Jahr dein Rezeptchen holst und bei ihnen vorbeikommst!!Überleg mal,wenn jeder vom Gyn und der Pharmaindustrie unabhängig verhüten würde,dann gingen die bankrott,meinst das wollen die ???? Wach mal auf!

Hier die Fakten der Uni-Düsseldorf (die ham sich sicher damit befasst,um alle zu warnen,weils ja sooooooooooooooooooooooooooooooo unsicher ist):uni-duesseldorf.de/NFP/

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 8:57
In Antwort auf nell_12840141

Mumbee
dann nimm du halt keine pille aber mach hier keine moralpredigt, ich habe kein erhöhtes thromboserisiko , obwohl ich rauche und seit 10 jahren die pille nehmen, habe mien Blutbild testen lassen. morgen kann dir ein stein auf den kopf fallen und du kannst sterben schon klar, aber man kann nie alle risiken mindern.

Darum muss man
trotzdem nicht ins offene Messer rennen und von den Gyns (obwohl erblich bedingt erhöhtes Risiko) vollgelabert werden,dass man Hormone nehmen soll. Wenn du rauchst und die Pille etc. nimmst,ist das dein persönliches Risiko..aber bitte nachher nicht jammern,wenn was ist..Machen nämlich viele 3-monats-spritzen anwenderinnen gerne,wenns nachher monatelang nicht mitm schwanger werden klappt (weil sie sich nicht informiert haben und ohne zu überlegen auf ihren gyn gehört haben).

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 9:04

3wochen
find ich zu wenig, es sei denn man ist schon 60 aber trotzdem zu wenig

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 9:24

Bekanntes Problem
Ich kenne das. War 17 Jahre lang verheiratet und hatte die letzten 5 Jahre in dieser Ehe keinen Bock mehr auf Sex, bekam schon die Krätze, wenn ich nur daran dachte. Bin jetzt geschieden und mein jetziger Freund ist beruflich bedingt nur an den WE zu Hause (er ist bei der Army und in der Eifel stationiert. Er könnte zwar abends nach Hause kommen -Fahrzeit eine knappe Stunde, aber dieser Zustand ist gewollt von uns!) Wir sind jetzt seit über zwei Jahren zusammen und jedes WE geht bei uns die Post ab. Ich freue mich jedes Mal tierisch auf ihn, wir unternehmen viel gemeinsam und unser Sex ist das Beste, was ich jemals hatte. Ich denke, räumlicher Abstand hält die Liebe frisch. Das ist vielleicht für dich nicht realisierbar, aber eine gute Methode, den Spass aneinander wiederzufinden. Außerdem hat so jeder einen Freiraum, denn man will ja trotz aller Liebe nicht ständig aneinanderkleben. Ich möchte es nicht mehr anders. Alles Liebe und viel Glück

Gefällt mir
13. Juli 2006 um 14:26
In Antwort auf nell_12840141

Pille
also ich kann nur sagen ohne pille hatte ich nie soviel lust wie mit pille, die yasmin ist da der spitzenreiter, täglich hab ich lust auf sex damit

Kann ich so gar nicht bestätigen
also grundsätzlich spielen ja viele faktoren eine rolle für die lustlosigkeit bei beiden geschlechtern (stress, nicht zufrieden mit sich und dem partner etc.)!
zur pille waren meine erfahrungen:
als ich die yasmin vor jahren nahm....war mein sexleben normal! dann die absetzung und wieder durch neuen partner (nach 2 jahren) angefangen, aber nach kurzer zeit merkte ich, dass ich immer zickiger wurde und überhaupt gar keine lust mehr hatte! ging ja nunmal gar nicht und nach wiederholtem absetzen ging die post wieder ab! also jede frau ist grund verschieden!

bei uns ist es oft unterschiedlich...mal hat er mehr lust und ich weniger, aber im ganzen werde ich schon wahnsinnig vor lust, wenn er nur nackt vor mir steht *grins* und wir sind seit 2 jahren zusammen! nicht die welt, aber trotzdem: ein leben ohne sex oder wenigen sex (alle 3 monate) kann ICh mir nicht vorstellen!


Gefällt mir
14. Juli 2006 um 10:53

Mann beklagt, dass sie zuwenig sex haben, die antwort
Dass Frauen weniger Lust auf Sex haben als Männer ist keine Seltenheit. Fremdzugehen ist da keine Lösung, aber das haben Sie zum Glück schon selbst rechtzeitig erkannt. Wichtig ist es, mit dem Partner über seine sexuellen Wünsche und Bedürfnisse zu sprechen. Oft ist es auch der Alltag, der sich in eine Beziehung einschleicht und die Leidenschaft verdrängt. Deshalb ist es wichtig, sich gemeinsame "Liebes-Oasen" mit dem Partner zu schaffen: ein romantischer Abend beim Lieblings-Italiener, ein Kino- oder Theater-Besuch, ein langes Wochenende in einem urigen Hotel, eine Partnermassage, ein gemeinsames heißes Bad bei Kerzenschein, etc. ..Ein buch zeigt dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Probieren Sie es aus - vor allem ein Tapetenwechsel bei einem Kurz-Trip mit dem eigenen Partner wirkt oft Wunder! Auch im Love-Talk-Archiv finden Sie unter der Rubrik "Partnerschaft" einige Anregungen und mögliche Kompromisse, wenn das Verlangen nach Sex unterschiedlich groß ist. So könnte Ihre Frau Sie z.B. zärtlich mit der Hand stimulieren, wenn sie gerade keine Lust auf Sex hat, Ihr Verlangen jedoch sehr groß ist... Allerdings sollten Sie Ihre Frau zu nichts zwingen, was sie nicht will.

lg girlskiss

Gefällt mir
14. Juli 2006 um 11:03

Übrigens....
Also ich habe mal die Männer im Bekanntenkreis
gefragt, was die davonhalten ,wenn ihre Frau zuwenig sex möchte....

Also die meisten meinten doch, dasss ihnen sex sehr wichtig ist..... und das sie es auch regelmäßig brauchen, aber wenn sie fRau haben die es nicht so häufig möchte, wäre es nicht so so Problem, einfach aus dem Grund weil, sie sie lieben...
Und sie wollen nicht, dass sie was tut, was sie momentan nicht möchte..

Zum thema seitensprung....
Die die ich befragt haben, sehen einen seitensprung als verkehrt an, weil
es das Problem in der Beziehung nicht löst.
Denn sie lieben die Frau ja, und wollen ihre Beziehung nicht auf spiel setzen,
Der rest der läuft ja gut.....
Wichtig fanden die, dass man einen Kompromiss findet, und immer wieder redet...
Ich denke auch, dass es sinnvoller ist auls Fremdgehen..
Übrigens schluss machen, fanden sie nur dann richtig, wenn nach langen reden und vesuchen sich nicts ändert.

Lg girlskiss

Gefällt mir
14. Juli 2006 um 11:05

Fremdegehen ist aber keine Lösung
Weil, es das Problem in der Beziehung nicht löst.
DAs einzige richtige ist reden und versuchen, und wenns nicht klappt schluss machen.

lg


Gefällt mir
14. Juli 2006 um 11:08

. ein Mann, der gerne oft Sex hat, ist keine Niete.
Natürlich sind viele Männer keine Niete..habe ich schon erlebt...
Mein einer es freund, wollte oft sex, aber
hatte einfach kein ausdauervermögen....

es kommt immer auf den mann an..


Ich kennen übrigens auch Frauen,die oft sex wollen, und der mann nicht, und sie gehen auch nicht gleich fremd...
da sollten sich die männer mal ein bespiel nehmen...
Lg

Gefällt mir
14. Juli 2006 um 11:18

Ein mann kann es lernen sich zu beherrschen
Noch einen satz,
ich stehe momentan auf Männer, die genau mit ihrem Körper umgehen können und sich beherrsche müssen.

Die männer,die aber jeden tag sex wollen,und wenn es nicht kriegen gleich zu einer Prostuierten gehen, denen fehlt es selbstbeherrschung...

Es gibt Kulturen, da werden Männer auf die Probe gestellt...
Sie müssen lange mit dem Sex warten, müssem lernen, auch im schlaffen Zustand einzudringen, lernen einen Orgasmus ohne Samerguss zu haben...

so eine Mann wäre mal klasse..
und ich weis das es sie gibt...

Lg

Gefällt mir
14. Juli 2006 um 14:20
In Antwort auf girlskiss

Ein mann kann es lernen sich zu beherrschen
Noch einen satz,
ich stehe momentan auf Männer, die genau mit ihrem Körper umgehen können und sich beherrsche müssen.

Die männer,die aber jeden tag sex wollen,und wenn es nicht kriegen gleich zu einer Prostuierten gehen, denen fehlt es selbstbeherrschung...

Es gibt Kulturen, da werden Männer auf die Probe gestellt...
Sie müssen lange mit dem Sex warten, müssem lernen, auch im schlaffen Zustand einzudringen, lernen einen Orgasmus ohne Samerguss zu haben...

so eine Mann wäre mal klasse..
und ich weis das es sie gibt...

Lg

Noch zwei Sätze
ich stehe zur Zeit auf Frauen die sich geißeln und sich richtige quälen ob von mir oder sich selbst ist egal finde ich super.

Die Frauen die ein Gefühl des zueinander gehören brauchen körperliche Nähe und es genießen sich mit Ihrem Körper einander hinzugeben, mal ehrlich denen fehlt es doch enorm an Selbstbeherschung bah womöglich alle 3 Wochen nö danke.

Es gibt Kulturen da werden Frauen schon als Kind verheiratet (verstümmelt) und in lange Gewänder mit Schleier gesteckt die dürfen nicht mal zu den Männern an den Tisch sitzen zum Essen geschweige den nur ein Piep sagen. Ich kenne ein Land da dürfen Mädchen nicht mal zur Schule gehen ok das wäre dann doch des guten zuviel

Wenn ich dein Schwachsinn lese dann weis ich auch warum es solche Länder gibt was nicht heisst das ich es gut finde

Ich weiß das es andere Frauen wie dich gibt

Eine Frau wie du wird es nie lernen keinen solchen Schwachsinn von sich zu geben. Frauen die nicht so oft Lust haben ok kann man mit klar kommen oder eben nicht, aber so was da zieht es mir die Fußnägel hoch.

Der arme Mann der es mit dir zu tun bekommt es sei den er ist ein Masochist dann hat er die helle Freude an deinen Proben

Gefällt mir
14. Juli 2006 um 14:45
In Antwort auf girlskiss

Übrigens....
Also ich habe mal die Männer im Bekanntenkreis
gefragt, was die davonhalten ,wenn ihre Frau zuwenig sex möchte....

Also die meisten meinten doch, dasss ihnen sex sehr wichtig ist..... und das sie es auch regelmäßig brauchen, aber wenn sie fRau haben die es nicht so häufig möchte, wäre es nicht so so Problem, einfach aus dem Grund weil, sie sie lieben...
Und sie wollen nicht, dass sie was tut, was sie momentan nicht möchte..

Zum thema seitensprung....
Die die ich befragt haben, sehen einen seitensprung als verkehrt an, weil
es das Problem in der Beziehung nicht löst.
Denn sie lieben die Frau ja, und wollen ihre Beziehung nicht auf spiel setzen,
Der rest der läuft ja gut.....
Wichtig fanden die, dass man einen Kompromiss findet, und immer wieder redet...
Ich denke auch, dass es sinnvoller ist auls Fremdgehen..
Übrigens schluss machen, fanden sie nur dann richtig, wenn nach langen reden und vesuchen sich nicts ändert.

Lg girlskiss

Der Rest läuft ja gut
super was du doch für tolle super ehrliche Typen kennst Gratulation das passt doch. Sicher bringt es auch unheimlich viel immer wieder zu reden, wenn Frau keine Lust hat und Mann weiss nicht warum und ist enttäuscht. Hierbei muss ich dir vollkommen recht geben das bringt es ungemein.

Wenn Frau mich körperlich ablehnt (über einen längeren Zeitraum und nicht nur bloß eine Phase) und es ihr schwer fällt mit mir zu schlafen dann stimmt was nicht dann liebt sie mich auch nicht mehr so wie es sein sollte und wie es sich viele von uns unbeherschten sexgeilen Männern erhoffen. Es ist dann nur noch eine Freundschaft und sie sollte gefälligst dem Mann das auch sagen und keine solchen Schwachsinn trällern, somit hat sich das mit dem Fremdgehen und er kann sich nach was anders umsehen ohne schlechtes Gewissen zu haben und Vorhaltungen.

Stimmt es im Bett nicht stimmt es sonst auch nicht über einen längeren Zeitraum.

Ein normaler Mann der nur alle 3 Wochen das verlangen hat mir dir zu schlafen liebt dich nicht, ob du das jetzt bewunderst oder nicht bleibt dir überlassen. Was der dir verzapft mag für dich ok sein und du findest es ganz toll nur entspricht es einfach nicht dem was in einer gesunde Beziehung statt finden sollte. Wenn man sich ewig kennt und es etwas einschläft und die Beziehung mehr auf Vertrauen Freundschaft usw basiert ok aber in Jungen Jahren finde ich das ganz einfach KRANK was du von dir gibst.


Gefällt mir
14. Juli 2006 um 14:57
In Antwort auf girlskiss

. ein Mann, der gerne oft Sex hat, ist keine Niete.
Natürlich sind viele Männer keine Niete..habe ich schon erlebt...
Mein einer es freund, wollte oft sex, aber
hatte einfach kein ausdauervermögen....

es kommt immer auf den mann an..


Ich kennen übrigens auch Frauen,die oft sex wollen, und der mann nicht, und sie gehen auch nicht gleich fremd...
da sollten sich die männer mal ein bespiel nehmen...
Lg

Muss dir schon wieder recht geben
also guter Sex kommt natürlich immer nur auf den Mann an Frau hat in dem Fall so gut wie nichts damit zu tun.

Ich kenne übrigens auch Männer die sind überhaupt noch nie fremd gegangen uiiii prima.

Vor allem würden sie es dir auch glatt auf die Nase binden wenn es so wäre träume süss weiter.

Gefällt mir
14. Juli 2006 um 19:30

Das stimmt
klar kann MANN warten aber auf was? das sich der Himmel auftut und eine passende Frau nebenan liegt?

Ja ein Mann ist nur mit einer Frau zusammen weil er schöne Gespräche sucht alles andere ist ihm egal klaro. Sorry die Männer dennen ich begenet bin würden sich alle bedanken und dir voll zustimmen. Nö ganz sicher gehöre ich nicht zu den Typen die mit dir zusammen leben könnten. Wenn dich das anmacht den Partner hinzuhalten und du es als Liebesbeweis siehst möglichst wenig Sex miteinander zu haben dann mal gute Nacht und weiterhin viel Spaß

Ich liebe meine Partnerin begehre Sie gleichzeitig ist sie meine engste Vertraute und alles was dazu gehört. Für mich ist beides wichtig, auf sex verzichten als Liebesbeweis auf dauer könnte ich nicht. Einmal im Monat miteinander schlafen dann kannst du es auch gleich lassen.

Wie gesagt dein Partner tut mir leid hat sich sicherlich nie getraut und will es dir hinten und vorne recht machen. Den Mann will ich sehen der seine Frau liebt begehrt und dann sagt ok Süße kein Problem ist schön nur einmal im Monat bin ich vollkommen zufrieden hauptsache du liebst mich.


Gefällt mir
14. Juli 2006 um 22:57
In Antwort auf roddy_12314406

Das stimmt
klar kann MANN warten aber auf was? das sich der Himmel auftut und eine passende Frau nebenan liegt?

Ja ein Mann ist nur mit einer Frau zusammen weil er schöne Gespräche sucht alles andere ist ihm egal klaro. Sorry die Männer dennen ich begenet bin würden sich alle bedanken und dir voll zustimmen. Nö ganz sicher gehöre ich nicht zu den Typen die mit dir zusammen leben könnten. Wenn dich das anmacht den Partner hinzuhalten und du es als Liebesbeweis siehst möglichst wenig Sex miteinander zu haben dann mal gute Nacht und weiterhin viel Spaß

Ich liebe meine Partnerin begehre Sie gleichzeitig ist sie meine engste Vertraute und alles was dazu gehört. Für mich ist beides wichtig, auf sex verzichten als Liebesbeweis auf dauer könnte ich nicht. Einmal im Monat miteinander schlafen dann kannst du es auch gleich lassen.

Wie gesagt dein Partner tut mir leid hat sich sicherlich nie getraut und will es dir hinten und vorne recht machen. Den Mann will ich sehen der seine Frau liebt begehrt und dann sagt ok Süße kein Problem ist schön nur einmal im Monat bin ich vollkommen zufrieden hauptsache du liebst mich.


Ich hab doch nicht gesagt,dass es bei momentan so ist
hey.,
Also ich habe in einer Beziehung nur oft sex, wenn der sex gut ist und beide zum Orgasmus kommen.
Aber auch dann fällt es mir nicht schwer, wenig sex zu haben

was machst du denn wenn du mit deiner Freundin regelmäßig sex hast,aber der sex nicht so toll ist?
Suchst du dir denn gleich ne andere "die es dir bsser besorgt" und bleibst du dann bei ihr, weil
du doch liebst?was machst du denn wenn deine Freudin karnk ist und kein Sex haben kannst`?
kannst du denn dein schwanz auch nicht in der Hose behalten un gehst zu ne anderen, weil
du unbedingt deinen Samen rauslassen muss?
Oder verzichtest du dann...aus liebe?

Wenn würde denn passieren, wenn du impotent bist?
würdest du dir denn gleich die Kugel geben,. weil
das wichtigste für dich, nicht mehr geht?
Weist du, ich hab nichts gegen die Männer die öfter sex wollen, aber sollen es auch schaffen die Frau zu befriedigen...
Und ich mag männer, die auch ein paar wochen lange ohne aushalten können....
Denn macht ein Mann doch aus...
Sex haben kann jeder....und viel,fällt nicht
aber mal daruf zu verzichten...
dass ist eine wahre kunst für Männer-

Weist ich will einen Mann,
der sich beherrschen kann, und es auch mal schafft, seine Trieb unter Kontrolle zu haben---

Lg girlskiss

Gefällt mir
15. Juli 2006 um 1:40
In Antwort auf girlskiss

Ich hab doch nicht gesagt,dass es bei momentan so ist
hey.,
Also ich habe in einer Beziehung nur oft sex, wenn der sex gut ist und beide zum Orgasmus kommen.
Aber auch dann fällt es mir nicht schwer, wenig sex zu haben

was machst du denn wenn du mit deiner Freundin regelmäßig sex hast,aber der sex nicht so toll ist?
Suchst du dir denn gleich ne andere "die es dir bsser besorgt" und bleibst du dann bei ihr, weil
du doch liebst?was machst du denn wenn deine Freudin karnk ist und kein Sex haben kannst`?
kannst du denn dein schwanz auch nicht in der Hose behalten un gehst zu ne anderen, weil
du unbedingt deinen Samen rauslassen muss?
Oder verzichtest du dann...aus liebe?

Wenn würde denn passieren, wenn du impotent bist?
würdest du dir denn gleich die Kugel geben,. weil
das wichtigste für dich, nicht mehr geht?
Weist du, ich hab nichts gegen die Männer die öfter sex wollen, aber sollen es auch schaffen die Frau zu befriedigen...
Und ich mag männer, die auch ein paar wochen lange ohne aushalten können....
Denn macht ein Mann doch aus...
Sex haben kann jeder....und viel,fällt nicht
aber mal daruf zu verzichten...
dass ist eine wahre kunst für Männer-

Weist ich will einen Mann,
der sich beherrschen kann, und es auch mal schafft, seine Trieb unter Kontrolle zu haben---

Lg girlskiss

Girlskiss, Dein Nick

scheint bei Dir Programm zu sein.
Da würde ich als Mann wohl auch lieber meine Triebe unter Kontrolle halten.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers