Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schon wieder in ein schwarzes Loch gefallen - Fernbeziehung

Schon wieder in ein schwarzes Loch gefallen - Fernbeziehung

21. Februar 2011 um 16:55

Hi ihr lieben,

wie schon geschrieben, fühl ich mich, also ob ich in ein schwarzes Loch gefallen bin...

Ich führe seit 2 Jahren eine Fernbeziehung und bin mit meinem Freund seit 4 Jahren zusammen.
Wir lieben uns sehr. Es besteht auch kein Zweifel, dass jemand von uns untreu wird oder so.
Eigentlich bekommen wir die ganze Fernbeziehungs-Sache sehr gut hin.

Wir sehen uns am Wochenende meist alle 2 Wochen.
Ich liebe diese Zeit und lebe quasi nur noch dafür.
Ich find es selbst total komisch und zu übertrieben, wie ich darauf reagiere. Aber ich hab das Gefühl mein Leben ist auf "Pause" wenn er nicht da ist und geht erst weiter wenn wir uns wieder sehen.
Sobald wir uns wieder trennen müssen und er im Zug sitzt (oder ich) fühle ich mich, als ob ich in ein schwarzes Loch falle.
Ich bin total unmotiviert auf Arbeit. schaffe kaum etwas. Bin faul, telefoniere seltener mit meiner Familie und Freunden...
Ich sitzte auf Arbeit und könnte echt heulen weil ich ihn so vermisse.
Dabei sind 2 Wochen eine überbrückbare Zeit. In manchen Fernbeziehungen sieht man sich ja ein halbes Jahr nicht.
Und trotzdem fühle ich so....

Ich weiß nicht, wie ich mich aus diesem Loch am besten rausziehen kann.
Ich will ja auch nicht nur an den Wochenenden, die wir gemeinsam verbringen "leben".

Kennt jemand von euch diese Gefühle und hat einen Ratschlag für mich?

Lieben Dank schon mal...

Die Halbe Seele

Mehr lesen

21. Februar 2011 um 22:46

JA Ich kenne das...
mir gehts momentan genauso, obwohl ich in der Prüfungszeit bin und das mir immer ziemlich wichtig war bzw es immer noch ist! Wir sehen uns aber meistens jeden Monat... nur jetzt muss ich 3 Monate warten!

Rat habe ich leider nicht.. vielleicht hilft es dir, wenn du mit Freunden ausgehst oder Sport treibst bzw dich mit einem Hobby beschäftigst.. Das hat mir früher in Fernbeziehungen geholfen, vor allem um nicht die ganze Zeit am Computer zu bleiben... Jetzt muss ich lernen und wenn es nicht gleich interessant ist (was bei 10 Fächern ja passieren kann), dann hilft nichts weiter...Aber du kannst dich zum leben "zwingen" oder eine Freundin darum beten, dir dabei zu helfen.. wenn du schon Interesse an etwas hast, dann solltest du mindestens kurz Spaß daran haben und "leben". Für die Arbeit hilft es aber vllt auch nicht immer. Hoffentlich fällt es euch auch etwas ein... bei mir half es lange, dass bis ich mit dem Lernen fertig wurde, er auf mich gewartet hat um mir gute Nacht zu wünschen. Momentan motiviert mich das nicht mehr... Deshalb suche ich auch nach neuen Möglichkeiten

Viel Spaß noch! und genieße jeden Tag, egal ob mit ihm oder ohne! Nur so kannst du dich auf Dauer wohl in einer Fernbeziehung fühlen.

G.

Gefällt mir

22. Februar 2011 um 8:25

Danke
Danke für die lieben Antworten.
Heute ist es auch schon viel besser.

Ich weiß ja, dass ich auch ohne ihn mein leben leben muss und dass auch will. Es ist nur so schwer von dem "Pärchen-Modus" in den "Allein-Sein-Modus" zu wechseln.
Bei uns ist es so, dass er mich meistens besucht. Denn er wohnt in einer kleinen (winzig-kleinen) Stadt, in der wir kaum was unternehmen können.
Montag früh fährt er dann immer mit der Bahn wieder zurück und ich geh danach direkt zur Arbeit.

Stimmt, ich bin momentan nicht 100% glücklich im job. Ich bin vor einem halben Jahr hier her gewechselt, weil meine Ausbildung vorbei war. Dazu kommt noch, dass der neue Job in einer anderen Stadt ist (von Berlin nach Wuppertal). Das heißt, ich seh meine Familie und Freunde aus Berlin auch nur sehr selten.
Ich hab in meinem neuen Job zwar auch sehr liebe und lustige Kollegen mit denen ich mich sehr gut verstehe. Allgemein ist die Stimmung aber sehr angespannt, weil wir an einem großen Projekt arbeiten.
Ansonsten kenne ich hier noch nicht wirklich Leute, mit denen man mal was unternehmen kann.

Bei uns ist es eigentlich auch absehbar, wann wir zusammen ziehen. Zur Zeit wohne ich in einer WG und meine Mitbewohnerin zieht im Juli aus. Wir wollten dann eigentlich im August zusammen ziehen. Aber er rafft noch nicht so ganz, dass ein Umzug geplant werden muss, besonders auc finanziell. Deswegen kann ich mich darauf nicht wirklich verlassen, dass das bis August funktioniert...

Naja, mal abwarten.
Ist halt alles nicht so einfach.

Jetzt werde ich mich erstmal in die Arbeit stürzen und die Sachen von gestern aufarbeiten

Was macht ihr denn so, wenn euch die Sehnsucht überkommt? Oder habt ihr mit euren Männern besondere "Rituale" um die Entfernung besser zu ertragen?

LG

Halbe Seele

Gefällt mir

21. März 2011 um 20:04

Ich kenne das auch....
...mit dem Unterschied, dass ich meinen Freund sogar jedes Wochenende sehe...und trotzdem geht die Welt unter, wenn wir uns Montags wieder trennen müssen...ich heule dann meistens den kompletten Montag und den Rest der Woche schleppe ich mir irgendwie so dahin bis es endlich wieder Samstag ist...
Und ich treffe mich unter der Woche sehr wohl mit Freunden und erledige meine Uni und kümmere mich um meine Katze und die Wohnung und und und..aber das ersetzt eben das Gefühl der inneren Leere kein Stück

Gefällt mir

4. April 2011 um 17:25

Hä?
Du hast geschrieben: "Es besteht auch kein Zweifel, dass jemand von uns untreu wird oder so."

Verstehe ich das richtig, dass Untreue euer Ziel ist? Das kann doch nicht dein ernst sein...

Zu deinem Problem: Du solltest versuchen, auch alleine zurecht zu kommen. Denn wenn du dein Leben zu sehr auf die Wochenenden und deinen Partner ausrichtest, kann es ihm irgendwann zu viel werden. Es belastet den Partner, wenn man das Gefühl hat, dass der Andere nur für die gemeinsame Zeit lebt.

Gefällt mir

11. April 2011 um 13:16

Ende in Sicht
Hallo Ihr Lieben,

die Fernbeziehung nimmt nun endlich ein Ende
Aus unserer Fernbeziehung wird nun eine Pendler-Beziehung.
Mein Freund zieht Ende April zu mir muss aber von Di. - Do. zu seiner Arbeit pendeln. Die übrigen Tage ist er dann bei mir

Bin jetzt durch die Arbeit auch gut auf Tour und beschäftigt.

Lieben Dank für eure vielen Antworten.

Liebe Grüße
HalbeSeele24

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bitte helft mir ich möchte es entlich schaffen!!!!
Von: nymphodoras
neu
10. April 2011 um 22:16

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen