Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schon am Anfang der Beziehung Schwierigkeiten, Ex Freund war ganz anders

Schon am Anfang der Beziehung Schwierigkeiten, Ex Freund war ganz anders

12. August um 17:15

Hallo, normalerweise bin ich nur stille Mitleserin, doch heute liegt mir auch etwas auf dem Herzen, weshalb ich mir einen Account gemacht habe und um Rat hoffe. 

Danke Schonmal an alle, die alles lesen und sich dafür Zeit nehmen. 

Ich bin seit 4 Monaten mit meinem Freund zusammen (Kontakt seit Anfang Nov. 2017) Wir kannten uns vorher nicht, obwohl er gerade mal 10 min von mir weg wohnt. Anfangs, also in der kennenlerphase, war alles perfekt. Wir unternahmen viel, sahen uns oft und er stelle mir schon direkt seine Eltern vor. Er ist auch genau der Typ, den ich schon immer „wollte“. 
Seit wir aber zusammen sind, ließ das ganze etwas nach. Wir unternahmen plötzlich nicht mehr viel, waren also nur noch zu Hause und natürlich lernt man mit der Zeit dann auch den Charakter besser kennen und ich muss sagen ich hätte niemals damit gerechnet, aber er ist unzuverlässig, (sprich: er sagt er kommt gegen 1 Uhr nach Hause und es wird 3-4 Uhr und schreibt mir dann einfach nicht mehr) und er ist sehr sehr  spontan, also er legt sich ungern auf einen gewissen Tag fest an dem wir uns sehen und sagt dann eher so ne Stunde vorher Bescheid. Im Grunde gar kein Problem, weil ich genau so bin. Ich komme zwar keine zwei Stunden zu spät aber bin auch spontan. Nur eben nicht wenn es um ihn geht, da ich da schon 2 Tage vorher wissen möchte, ob wir uns sehen oder nicht. Dann sind die nächsten Probleme eigentlich nur Kleinigkeiten: wir haben kein festes Datum, an dem wir zusammen kamen. Ich kenne seine Freunde nicht persönlich (nur vom sehen, was halt in den Dörfern und Kleinstädten normal ist), wir gehen nie gemeinsam irgendwo hin, also auf Geburtstage ect. Für manche sind das bestimmt Lappalien, mir bedeutet das aber viel. Angeblich wissen seine Freunde und alle seine bekannten Bescheid, aber ich kann das nicht so ganz glauben. Ich bin generell sehr misstrauisch, er macht nie Druck und haben auch erst nach nem Monat Beziehung miteinander geschlafen und selbst das, noch nicht oft. Also ich mich ausnutzen tut er wirklich nicht, dafür hat er dann doch schon zu viel für mich getan. 
Da er eben so spontan ist, frag immer ich nach nem treffen,meistens sehen wir uns dann auch aber manchmal kommen dann so richtig dumme ausreden wie dass er noch was für die Schule machen muss (er geht nebenbei noch in die Schule wegen einer Weiterbildung), dabei sitzt er sowieso den ganzen Tag vorm TV..ich kenne ihn ja mittlerweile, er ist einfach verpeilt, nimmt nichts ernst und ist vergesslich. Oder ihm ist angeblich schlecht, dann kann er nicht kommen wegen seinen bremsen (kaputt) aber wenn sein bester Kollege dann fragt ob sie irgendwo hingehen, fährt er natürlich. Also er legt es sich immer wie er es braucht! Dazu kommt, dass er bei seinen freunden ganz anders ist als bei mir. (hab ich schon von mehreren erzählt bekommen und auch zufälligerweise mal mitbekommen) Bei mir lässt er es noch so rüberkommen als sei er anständig dies das aber bei seinen Freunden trinkt er dann gerne mal einen oder auch mehrere über den Durst oder macht eben dumme Sachen. Sag ich ja nichts dagegen, im Gegenteil ich finds lustig. Aber ich denke, er möchte so bei mir nicht sein, da er dann denkt ich mach Schluss. Ein weiteres ,,Problem“ ist, dass ich mit ihm in eine FB Beziehung gehen will, bei seiner Ex war das direkt..nur wie spreche ich das geschickt an, ohne aufdringlich rüber zu kommen oder ohne dass er dann denkt „oh die ist kindig, muss alles in FB preisgeben“ aber nur so kann ich irgendwie sicher sein, dass er es ernst meint. Viele Kerle haben es irgendwo stehen, sei es FB, Instagram oder WhatApp Status..diese sozialen Netzwerke machen einfach zu viel kaputt! 
Seine Ex scheint es auch faustdick hinter den Ohren gehabt zu haben und ich vermute, er hat da jetzt so nen kleinen ,,Knacks“. Hat sich Urlaub und alles weitere bezahlen lassen und danach Schluss gemacht...deshalb gibt er wahrscheinlich auch nie etwas aus. Das nächste Problem liegt an mir. Ich sehe diesen Mann wirklich als perfekt an. Wie oben gesagt, genau wie ich ihn jemals wollte. Und ich möchte nicht sagen dass ich hässlich bin aber meiner Meinung nach sieht er für mich viel zu gut aus. Zwar macht er mir auch dauernd Kompliment, aber mir fällt es schwer ihm zu glauben, da er in meinen Augen perfekt ist und ich nicht nachvollziehen kann wie so jemand, mich will. Bei meinem Ex Freund war das alles eben anders..wir haben uns anfangs oft gesehen, viel unternommen, wusste direkt jeder Bescheid.. (beide waren damals 16. waren 2 Jahre zusammen) 

mein jetziger Freund ist 23 und ich bin 20. vielleicht ist es auch der Altersunterschied und die Erfahrung..er arbeitet, ich gehe noch zur Schule.. 




Ich weiß, einige Probleme.. aber bitte, hat jemand einen Rat für mich oder kann dazu was sagen? Was soll ich tun? Beenden? Hat es noch Sinn? So verstehen wir uns wirklich super, es läuft außer dem oben genannten Dingen auch alles gut.. auch mit seinen Eltern habe ich ein super Verhältnis. 

Danke an alle, die bis hierher gelesen haben, schönen Abend!  




Liebe Grüße
 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

12. August um 17:33

natürlich ist er anders als dein ex-freund.

er ist ein anderer mensch.

 

6 LikesGefällt mir

12. August um 17:31

Wow, dein Post ein einziger, riesiger Widerspruch in sich, lies dir doch mal dein selbst Geschriebenes durch bitte und überlege dann was jetzt wirklich Sache ist. 90% deiner "Probleme" sind Kinderkacke die du im darauf folgenden Satz wieder relativierst und sagst eh kein Problem, alles super. Kann es sein, dass du selbst gar nicht weißt was dein eigentliches Problem ist?

4 LikesGefällt mir

12. August um 17:33

natürlich ist er anders als dein ex-freund.

er ist ein anderer mensch.

 

6 LikesGefällt mir

13. August um 7:00
In Antwort auf ratl0s

Hallo, normalerweise bin ich nur stille Mitleserin, doch heute liegt mir auch etwas auf dem Herzen, weshalb ich mir einen Account gemacht habe und um Rat hoffe. 

Danke Schonmal an alle, die alles lesen und sich dafür Zeit nehmen. 

Ich bin seit 4 Monaten mit meinem Freund zusammen (Kontakt seit Anfang Nov. 2017) Wir kannten uns vorher nicht, obwohl er gerade mal 10 min von mir weg wohnt. Anfangs, also in der kennenlerphase, war alles perfekt. Wir unternahmen viel, sahen uns oft und er stelle mir schon direkt seine Eltern vor. Er ist auch genau der Typ, den ich schon immer „wollte“. 
Seit wir aber zusammen sind, ließ das ganze etwas nach. Wir unternahmen plötzlich nicht mehr viel, waren also nur noch zu Hause und natürlich lernt man mit der Zeit dann auch den Charakter besser kennen und ich muss sagen ich hätte niemals damit gerechnet, aber er ist unzuverlässig, (sprich: er sagt er kommt gegen 1 Uhr nach Hause und es wird 3-4 Uhr und schreibt mir dann einfach nicht mehr) und er ist sehr sehr  spontan, also er legt sich ungern auf einen gewissen Tag fest an dem wir uns sehen und sagt dann eher so ne Stunde vorher Bescheid. Im Grunde gar kein Problem, weil ich genau so bin. Ich komme zwar keine zwei Stunden zu spät aber bin auch spontan. Nur eben nicht wenn es um ihn geht, da ich da schon 2 Tage vorher wissen möchte, ob wir uns sehen oder nicht. Dann sind die nächsten Probleme eigentlich nur Kleinigkeiten: wir haben kein festes Datum, an dem wir zusammen kamen. Ich kenne seine Freunde nicht persönlich (nur vom sehen, was halt in den Dörfern und Kleinstädten normal ist), wir gehen nie gemeinsam irgendwo hin, also auf Geburtstage ect. Für manche sind das bestimmt Lappalien, mir bedeutet das aber viel. Angeblich wissen seine Freunde und alle seine bekannten Bescheid, aber ich kann das nicht so ganz glauben. Ich bin generell sehr misstrauisch, er macht nie Druck und haben auch erst nach nem Monat Beziehung miteinander geschlafen und selbst das, noch nicht oft. Also ich mich ausnutzen tut er wirklich nicht, dafür hat er dann doch schon zu viel für mich getan. 
Da er eben so spontan ist, frag immer ich nach nem treffen,meistens sehen wir uns dann auch aber manchmal kommen dann so richtig dumme ausreden wie dass er noch was für die Schule machen muss (er geht nebenbei noch in die Schule wegen einer Weiterbildung), dabei sitzt er sowieso den ganzen Tag vorm TV..ich kenne ihn ja mittlerweile, er ist einfach verpeilt, nimmt nichts ernst und ist vergesslich. Oder ihm ist angeblich schlecht, dann kann er nicht kommen wegen seinen bremsen (kaputt) aber wenn sein bester Kollege dann fragt ob sie irgendwo hingehen, fährt er natürlich. Also er legt es sich immer wie er es braucht! Dazu kommt, dass er bei seinen freunden ganz anders ist als bei mir. (hab ich schon von mehreren erzählt bekommen und auch zufälligerweise mal mitbekommen) Bei mir lässt er es noch so rüberkommen als sei er anständig dies das aber bei seinen Freunden trinkt er dann gerne mal einen oder auch mehrere über den Durst oder macht eben dumme Sachen. Sag ich ja nichts dagegen, im Gegenteil ich finds lustig. Aber ich denke, er möchte so bei mir nicht sein, da er dann denkt ich mach Schluss. Ein weiteres ,,Problem“ ist, dass ich mit ihm in eine FB Beziehung gehen will, bei seiner Ex war das direkt..nur wie spreche ich das geschickt an, ohne aufdringlich rüber zu kommen oder ohne dass er dann denkt „oh die ist kindig, muss alles in FB preisgeben“ aber nur so kann ich irgendwie sicher sein, dass er es ernst meint. Viele Kerle haben es irgendwo stehen, sei es FB, Instagram oder WhatApp Status..diese sozialen Netzwerke machen einfach zu viel kaputt! 
Seine Ex scheint es auch faustdick hinter den Ohren gehabt zu haben und ich vermute, er hat da jetzt so nen kleinen ,,Knacks“. Hat sich Urlaub und alles weitere bezahlen lassen und danach Schluss gemacht...deshalb gibt er wahrscheinlich auch nie etwas aus. Das nächste Problem liegt an mir. Ich sehe diesen Mann wirklich als perfekt an. Wie oben gesagt, genau wie ich ihn jemals wollte. Und ich möchte nicht sagen dass ich hässlich bin aber meiner Meinung nach sieht er für mich viel zu gut aus. Zwar macht er mir auch dauernd Kompliment, aber mir fällt es schwer ihm zu glauben, da er in meinen Augen perfekt ist und ich nicht nachvollziehen kann wie so jemand, mich will. Bei meinem Ex Freund war das alles eben anders..wir haben uns anfangs oft gesehen, viel unternommen, wusste direkt jeder Bescheid.. (beide waren damals 16. waren 2 Jahre zusammen) 

mein jetziger Freund ist 23 und ich bin 20. vielleicht ist es auch der Altersunterschied und die Erfahrung..er arbeitet, ich gehe noch zur Schule.. 




Ich weiß, einige Probleme.. aber bitte, hat jemand einen Rat für mich oder kann dazu was sagen? Was soll ich tun? Beenden? Hat es noch Sinn? So verstehen wir uns wirklich super, es läuft außer dem oben genannten Dingen auch alles gut.. auch mit seinen Eltern habe ich ein super Verhältnis. 

Danke an alle, die bis hierher gelesen haben, schönen Abend!  




Liebe Grüße
 

"Ich sehe diesen Mann wirklich als perfekt an"

Na dann, ist ja alles gut.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Halb zusammen, Freundschaft + Er nerft micht mit seinem Gerede über unsere Intimen Sachen
Von: dopajunkie
neu
13. August um 3:44
Gefühle für Arbeitskollegin
Von: defaulter0815
neu
12. August um 18:56

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen