Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schock nach Angriff

Schock nach Angriff

14. Februar 2015 um 15:41

Hallo,
auch bin mit der Situation komplett überfordert. Ich bitte um eure Meinung!!!
Kurz zu meiner Beziehung: 1 1/2 Jahre zusammen. Einmal für 4 Wochen getrennt gewesen, weil ich herausgefunden habe, dass er ständig mit anderen Frauen schreibt und auch wahrscheinlich mit Einer was hatte. Wie haben es jetzt nochmal versucht und ich habe seine Privatsphäre respektiert und ihm vertraut. Meine Bitte war, dass er ehrlich sein muss. Wir hatten die letzten Monate wieder eine tolle Zeit. Heute Nacht hat dann ein sein Telefon mehrmals geklingelt! Er ging dran und führte ein seltsames Gespräch. Er besitzt Wohnungen die er vermietet. Eine leere Wohnung hat er einem Mädel gegeben. Sie muss nichts zahlen. Er war mit ihr Essen. Ich wurde stutzig, weil dass alles nach dem Telefonat rauskam und er sehr fahrig war. Ich war sauer und meinte dass er sich nicht geändert hat! Er rastete vollkommen aus und meinte ich wäre krank. Leider war ich so enttäuscht dass ich ihm auf die vielen Beleidigungen eine gescheuert habe. Er fing mich dann an heftig zu schlagen und schmiss mich raus. Ich wollte meine Tasche holen und daraufhin rief er die Polizei.
Schrecklich, ich fühle mich beschämt. Ich weiß es war falsch ihn eine Ohrfeige zu geben. Dennoch so wie er zugeschlagen hat schockt mich ungemein. Brauche ich Hilfe? Ich fühle mich schuldig...
Danke im vorraus

Mehr lesen

17. Februar 2015 um 9:06

Vl war es das beste was du hattest tun können
Das hört sich doch alles nach einer kranken Person an. Die Spiele mit dem ich bin krank Kenn ich.
Das mir den Wohnungen hort sich noch nach was ganz anderem an... Mag es gar nicht schreiben ist vl auch weit her geholt... Aber so in rtg. Vermietung für prostituierte hast du noch nicht gedacht oder ?
Wie auch immer....
Sei froh das du weg bist. Die Backpfeife kann dir strafrechtlich nicht viel Ärger bringen. Zumal nicht wenn du vorher durchbrleiduct worden bist. Etc.
geh nur nicht wieder zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2015 um 14:30

So weit wollte ich nicht denken.
Du hast recht. Im Nachhinein wird mir das klarer. Er hat auch Mal so Witze gemacht "einen Wohnwagen" vor Clubs zu stellen.
Wie naiv kann ein Mensch sein. Ich mache drei Kreuze, dass ich nie sehen muss.
Es nagt an mir, dass ich als krank abgestempelt worden bin. Mein Selbstbewusstsein ist gegen Null geschrumpft.
Danke für deinen Kommentar. Es hilft das nach Außen zu tragen. Wenn Ichs schreibe, wird es mir bewusster...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 12:37

Du bist nicht schuldig!!!!
Hallo samtmeundchen,

Keine Handlung Deinerseits rechtfertigt, dass er Dich so heftig geschlagen hat. Das Deine Ohrfeige nicht ok war ist Dir ja bewusst und hätte er aus der Reaktion heraus Dir ebenso eine gegeben, dann könnte man diskutieren, aber wenn er Dich danach mehrfach heftig geschlagen hat, dann gibt es keinerlei Grund für Dich die Schuld bei Dir zu suchen.

Ich selber habe meiner Frau ein unangenehmes Erlebnis und Gefühl bereitet, dass sich in keiner Form entschuldigen lässt, ich aber zutiefst bereue, auch wenn in der Situation ihr Verhalten von mir falsch eingeschätzt worden ist, kann sie niemals die Schuld daran haben, was ich getan habe und genauso ist es bei Dir, denn das er mehrfach heftig zuschlägt ist nicht Deine Schuld!

Ich hoffe und wünsche Dir, dass Du einen für Dich guten Weg findest, diese Situation zu meistern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 16:15
In Antwort auf samtmuendchen

So weit wollte ich nicht denken.
Du hast recht. Im Nachhinein wird mir das klarer. Er hat auch Mal so Witze gemacht "einen Wohnwagen" vor Clubs zu stellen.
Wie naiv kann ein Mensch sein. Ich mache drei Kreuze, dass ich nie sehen muss.
Es nagt an mir, dass ich als krank abgestempelt worden bin. Mein Selbstbewusstsein ist gegen Null geschrumpft.
Danke für deinen Kommentar. Es hilft das nach Außen zu tragen. Wenn Ichs schreibe, wird es mir bewusster...

...
Mit wird auch jetzt erst durch das schreiben alles klarer. Jedes Mal wenn ich bei meinem Blog auf senden drücke bin ich ein Stück leichter. Im Nachhinein lach ich schon über meine Naivität. Aber in der Situation selbst hatte ich es niemals bemerkt ... Darum schreib es auf es befreit.

Sei froh, dass du es jetzt siehst und es nicht zu spät ist.
Pass auf dich auf und wenn du magst, kannst du ja mal auf meinem Blog lesen http://freiheitfuermich.blogspot.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 21:53
In Antwort auf kizzy_12912965

...
Mit wird auch jetzt erst durch das schreiben alles klarer. Jedes Mal wenn ich bei meinem Blog auf senden drücke bin ich ein Stück leichter. Im Nachhinein lach ich schon über meine Naivität. Aber in der Situation selbst hatte ich es niemals bemerkt ... Darum schreib es auf es befreit.

Sei froh, dass du es jetzt siehst und es nicht zu spät ist.
Pass auf dich auf und wenn du magst, kannst du ja mal auf meinem Blog lesen http://freiheitfuermich.blogspot.de

Dein Blog
ist echt sehr hilfreich. Ich bekomme Kraft durch das Lesen. Super, dass du das niedergeschrieben hast. Das hilft ungemein beim Verarbeiten. Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Kraft für dein Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Immer noch im Kopf
Von: kendal_12242725
neu
22. Februar 2015 um 21:53
Gute Freundin
Von: skyy9
neu
22. Februar 2015 um 21:49
Männer intelligenter als Frauen
Von: gyles_12926847
neu
22. Februar 2015 um 21:30
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram