Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schock! Mein Partner will micht sitzen lassen!

Schock! Mein Partner will micht sitzen lassen!

4. April 2011 um 7:49 Letzte Antwort: 28. März 2014 um 15:27

Liebe Community,

ich sitze hier am frühen morgen mit tränen überströmt und weiß nicht mehr weiter. ich habe mich gestern bis heute morgen mit meinem Partner gestritten. er ist türkischer abstammung und ich wohne seit 2,5 jahren mit ihm zusammen. die beziehung lief sehr gut wir ergänzen und super....bis gestern abend......

er stellte mir gestern die frage wie unsere kinder erzogen werden sollen. er würde gerne wollen das unsere kinder moslem werden. habe ich kein problem mit ich selbst bin italienerin und weiß das in einer ehe die kinder meisst nach dem vater erzogen werden das ist mir bekannt......und ich habe damit überhaupt kein problem.

bis ich sagte dass ich aber möchte dass unsere kinder was von weihnachten und ostern mitbekommen sollen und ich das gerne weiterhin feiern möchte. daraufhin ist er ausgerastet, dass er kein problem hat wenn die kinder mit meinen eltern zusammen weihnachten feiern aber dass das bei uns in der wohnnung nicht in frage kommt von wegen weihnachtsbaum aufstellen und so......

ich sagte ihm dass ich damit nicht einverstanden bin weil ich diese feste gerne weiter feiern möchte und es mir wichtig ist das die kinder das auch mitbekommen. er stellte sich strikt dagegen und sagte mir wenn ich der meinung bin dann würde er die beziehung jetzt lieber vorzeitig beenden bevor wir später das problem haben...

ich verstehe das einfach nicht es kann doch nicht sein das ich mich anpasse und er nicht. ich meine es ist doch nicht viel verlangt von mir oder?

als wir uns kennenlernten wollte er mich um jeden preis haben sagte er würde alles für mich tun hat sich als liebesbeweis sogar meinen namen tätowieren lassen, er sagt mir ständig das er mich liebt und nicht mehr ohne mich kann....und jetzt sowas....ich hatte ihm anfangs gesagt (ich hatte vor ihm 7 jahre einen moslemischen freund) dass ich für mein exfreund alles getan hätte und auch zu islam übergetreten wäre, das fand er total toll, aber eben deswegen weil er unsere feste akzeptiert hätte auch bezüglich der kinder....

aber man wird immer reifer und älter und die abstammung ist einem immer wichtiger und daher würde ich heutzutage nicht mehr zu islam übertreten....das verlangt er auch nicht....ihm sind die kinder diesbezüglich nur wichtig. habe ich auch kein problem mit nur ich möchte mit den kindern unsere feste trotzdem nachgehen damit sie auch wissen wo mama herkommt.

er sagte zu mir dass kommt nicht in frage und je eher wir das klären dedsto besser. dann haben wir das problem später in der ehe nicht. er sagte auch er will aufjedenfall kinder haben und müsste sich dann halt jemand anderes suchen.

das war ein totaler schock für mich und es tut mir so weh,so völlig aus dem nix....ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mehr lesen

28. März 2014 um 15:27

Oh Gott - da muss gehandelt werden
Wie lange ist dieser Post nun her? 3 Jahre? Mich würde interessieren, wie es nun letztlich ausgegangen ist. Habt ihr euch wieder vertragen? Er schien ja der perfekte Mann zu sein, aber das mit Weihnachten ect. geht gar nicht. Du musst zurück stecken und er darf sein Ding durch ziehen? Na, ich bin mir gar nicht so sicher, ob er dich überhaupt verdient hat. Vielleicht habt ihr euch ja wieder vertragen, und er hat seine Fehler eingesehen, aber ich hoffe wirklich - dass wenn nicht, du ihm seine Fehler nicht verzeiht hast, und er weiter wie vorher macht. :/
Lass ihn ziehen, es gibt noch 1000 andere Männer da draußen. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram