Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schock! Mein Partner will mich sitzen lassen....

Schock! Mein Partner will mich sitzen lassen....

4. April 2011 um 7:34

Liebe Community,

ich sitze hier am frühen morgen mit tränen überströmt und weiß nicht mehr weiter. ich habe mich gestern bis heute morgen mit meinem Partner gestritten. er ist türkischer abstammung und ich wohne seit 2,5 jahren mit ihm zusammen. die beziehung lief sehr gut wir ergänzen und super....bis gestern abend......

er stellte mir gestern die frage wie unsere kinder erzogen werden sollen. er würde gerne wollen das unsere kinder moslem werden. habe ich kein problem mit ich selbst bin italienerin und weiß das in einer ehe die kinder meisst nach dem vater erzogen werden das ist mir bekannt......und ich habe damit überhaupt kein problem.

bis ich sagte dass ich aber möchte dass unsere kinder was von weihnachten und ostern mitbekommen sollen und ich das gerne weiterhin feiern möchte. daraufhin ist er ausgerastet, dass er kein problem hat wenn die kinder mit meinen eltern zusammen weihnachten feiern aber dass das bei uns in der wohnnung nicht in frage kommt von wegen weihnachtsbaum aufstellen und so......

ich sagte ihm dass ich damit nicht einverstanden bin weil ich diese feste gerne weiter feiern möchte und es mir wichtig ist das die kinder das auch mitbekommen. er stellte sich strikt dagegen und sagte mir wenn ich der meinung bin dann würde er die beziehung jetzt lieber vorzeitig beenden bevor wir später das problem haben...

ich verstehe das einfach nicht es kann doch nicht sein das ich mich anpasse und er nicht. ich meine es ist doch nicht viel verlangt von mir oder?

als wir uns kennenlernten wollte er mich um jeden preis haben sagte er würde alles für mich tun hat sich als liebesbeweis sogar meinen namen tätowieren lassen, er sagt mir ständig das er mich liebt und nicht mehr ohne mich kann....und jetzt sowas....ich hatte ihm anfangs gesagt (ich hatte vor ihm 7 jahre einen moslemischen freund) dass ich für mein exfreund alles getan hätte und auch zu islam übergetreten wäre, das fand er total toll, aber eben deswegen weil er unsere feste akzeptiert hätte auch bezüglich der kinder....

aber man wird immer reifer und älter und die abstammung ist einem immer wichtiger und daher würde ich heutzutage nicht mehr zu islam übertreten....das verlangt er auch nicht....ihm sind die kinder diesbezüglich nur wichtig. habe ich auch kein problem mit nur ich möchte mit den kindern unsere feste trotzdem nachgehen damit sie auch wissen wo mama herkommt.

er sagte zu mir dass kommt nicht in frage und je eher wir das klären dedsto besser. dann haben wir das problem später in der ehe nicht. er sagte auch er will aufjedenfall kinder haben und müsste sich dann halt jemand anderes suchen.

das war ein totaler schock für mich und es tut mir so weh,so völlig aus dem nix....ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mehr lesen

4. April 2011 um 8:29


Danke....Es war ihm klar das ein tatoo verboten ist...ich komme langsam zu dem gedanken, dass er ein anderes problem hat. ich glaube nicht wirklich das ihm ein weihnachtsbaum stört. ich glaube er hat ein anderes problem und nimmt die geschichte als vorwand...oder er will mich ärgern oder mir zeigen das er die macht über micht hat...am meisten stört mich seine kälte die er mir zeigt nach dieser diskussion und das er sagt ok dann such ich mir ne andere weil ich aufjedenfall kinder haben will...so einfach aus dem nix ohne gefühl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 8:45

Also ich schmücke unsere Wohnung
jedes Jahr an Weihnachten.Das stört ihn nicht,er findet es schön wenn es zu Weihnachten daheim glänzt und Stimmung schafft.Auch das Kreuz und die paar Ikonen die im Wohnzimmer hängen bleiben da wo sie sind.

@javanna: Ich sehe es wie Goc,gib ihm noch etwas Zeit,vielleicht hat er gerade so eine Trotz-Phase (die hatten wir auch wie oft und haben uns dann wieder zusammen gerauft) die aber wieder vergeht.Wenn nicht dann würde ich mir die Sache mit ihm echt gut überlegen,finde sein Denken genau richtig!Besser vorher alles besprechen und wenn man unüberwindbare Differenzen sieht dann lieber alles in Frieden beenden als dann den Krieg anzufangen wenn Kinder da sind.Natürlich wird es schwer sein,aber man sollte den Verstand in der Liebe eben nie ausschalten.Man hört am liebsten auf das Herz,aber das kann einen auch mal täuschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 9:42

Ich finde er kommt dir doch entgegen,
er sagte für ihn ist es kein problem wenn ihr bei euren eltzern das fest feiert,was verlangste mehr?

ich finde das sogar ne perfekte lösung die er dir gegeben hat.

er verbietet es also nicht ganz und akzeptiert es sogar das es dir wichtig ist.

finde ehrlich du übertreibst es total,er kam dir entgegen das macht kaum ein moslem.

dann hättest dir ehrlich von anfang an kein moslem suchen sollen.

denk noch mal nach,würde es sogar total super finden wenn einige so wären wie deiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 9:46
In Antwort auf rajani_12250044

Ich finde er kommt dir doch entgegen,
er sagte für ihn ist es kein problem wenn ihr bei euren eltzern das fest feiert,was verlangste mehr?

ich finde das sogar ne perfekte lösung die er dir gegeben hat.

er verbietet es also nicht ganz und akzeptiert es sogar das es dir wichtig ist.

finde ehrlich du übertreibst es total,er kam dir entgegen das macht kaum ein moslem.

dann hättest dir ehrlich von anfang an kein moslem suchen sollen.

denk noch mal nach,würde es sogar total super finden wenn einige so wären wie deiner.

Aso wollte noch sagen,da ich viele
christliche freunde haben,laden sie uns zu weihnachten ein,die kinder bekommen da auch geschenke aber wir laden sie auch zu unseren festen ein und da bekommen die kinder auch geschenke.

es gibt für alles ein weg,man muss nur wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 10:08
In Antwort auf rajani_12250044

Aso wollte noch sagen,da ich viele
christliche freunde haben,laden sie uns zu weihnachten ein,die kinder bekommen da auch geschenke aber wir laden sie auch zu unseren festen ein und da bekommen die kinder auch geschenke.

es gibt für alles ein weg,man muss nur wollen


Das ist so ein Schock für mich....ich bin total fertig und meine tränen fließen einfach so...ich kann heute nochnichtmals arbeiten gehen....wie kann er eiskalt sagen dann müssen wir uns trennen und er sucht sich eine andere...er wollte mich vor zwei jahren doch um jeden preis haben und sagte er würde sein leben geben...er hat mich allen gezeigt...und ich mache auch sehr viel für ihn sorge immer dafür das es ihm gut geht....wie kann er dann so mit mir umgehen und das auch noch mit so einer eiskalten art...meine freundinnen sagen warte ab lass ihn gehen er kann nicht ohne dich...aber ich bin mir da nicht sicher...ich liebe ihn wirklich sehr und war auch sehr glücklich mit ihm bis gestern...ich bin so geschockt....ich habe angst ihzn zu verlieren und das er das durchzieht weil ich weiß das die religion sehr wichtig ist...gleichzeitig gibt es aber wieder diese widersprüche wie das tattoo das er als liebesbeweis trotz des verbotes gemacht hat. was geht in seinem kopf vor meint er das wirklich ernst was er gesagt hat das er gehen will und sich ne andere sucht?' wie sieht er mich? was denkt er über mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 12:53


Du kennst deine eigene Kultur nicht und schreibst nur Blödsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 22:01

Iat das zufall??
ich hatte vor ein paar tagen auch das thema mit meinen freund er ist auch moslem und ich christ und wir haben auch über unsere zukunft gesprochen wir sind im august 5 jahre zusammen und ich wollte gerne wissen wie er sich unsere zukunft vorstellt haben über heirat und kinder gesprochen er will auch gerne das unsere kinder seinen glauben annehmen und ich habe auch kein problem damit aber ich habe genau das selbe gesagt wie du das ich weihnachten und ostern beibehalten werde und die kinder auch mal mit in die kirche nehmen werde da wir ja auch hier in deutschland leben und kinder damit groß werden .......meiner hat kein problem damit

ich verstehe nich warum dein freund sich dagegen sträubt man kann es so schön haben ...und für die kinder ist das doch auch was schönes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 17:39


Find ich echt Lustig und meine ist Moslem und besteht darauf Weihnachten zu Feiern....und bei mir ist es ganz anders die Oma meiner Tochter ist Zeugin Jehovas und da wird sowas eh nciht gefeiert genauso nicht Ostern....

Naja worausf ich eigentlich hinaus wollt ist das ich echt schmunzeln muss wenn ich so die unterschielichen karaktere der Männer seh die hier so überhaupt in diesem Forum beschrieben werden..

Naja zu deinem Thema noch .... wenn er sdich wegen so einer kleinen Meinungsverschiedenheit gliech Trennt....dann sorry Mädl dann lohnt es sich auch nciht für so einen zu kämpfen.....weil das wäre schon dumm von ihm...jeder hat seine Meinung und wenn er die dir nicht lässt dann muss er sich wohl eine andere suchen aber ich glaub eher das er sich einfach geärgert hat der hat sich doch sicher schon wieder beruhigt.

LG Shouna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2011 um 23:49

Schwere entscheidung
hallo,ich bin selber 10 jahre mit einem Türken zusammen,wir haben kinder und ich würde dir raten,es dir ganz genau zu überlegen,was du tust.
mein mann hat sich nachdem er vater geworden ist total verändert.für ihn zählt nur noch der islam und die türkische Kultur.unsere beziehung hat so dermassen darunter gelitten,das wir kurz vor dem aus stehen.
ich glaube wir würden uns beide nicht noch einmal so entscheiden.
am anfang dachte ich ,ich könnte damit leben,aber wenn kinder im spiel sind,wird alles anders.
ich kann einfach sehr schwer damit umgehen,das meinen kindern etwas beigebracht wird,wo ich überhaupt nicht dahinter stehe,schliesslich bin ich mutter.
wichtig ist,das man den anderen,so wie er lebt und glaubt akzeptiert und toleriert,ansonsten kann es nicht funktionieren.
wenn dein freund schon jetzt so reagiert,dann bin ich eher pessimistisch.
ich möchte noch sagen,das es natürlich auch andere positive beispiele gibt.
mein mann ist kein schlechter mensch,er ist halt so von seinem glauben überzeugt,und das möchte er wiederum seinen kindern mitgeben,kann ich auch verstehen....
eine echt schwere suituation...
ich wünsche dir viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 17:15

Naja typisches Beispiel
Wie war er denn so, als du ihn kennengelernt hast? War der Islam ihm wichtig, praktiziert er?
Sollte es nicht so sein, dann scheiss auf ihn, wenn jemand eigentlich gar nicht so religiös ist, aber dann dir alle Feste verbieten will, die dir was bedeuten? Mit welchem Recht? Wenn er ein ernstzunehmender Moslem wäre, dann könnte man das vielleicht noch akzeptieren? Aber man liest ja dass du garnicht auf deine Feste verzichten willst! Such dir lieber einen Italiener, die sind sowieso hübscher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram