Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schnarchen

Schnarchen

21. September 2006 um 11:48 Letzte Antwort: 17. Oktober 2012 um 13:57

ich halte es langsam nicht mehr aus!
ich habe einen sehr lieben freund, der aber leider schlimm schnarcht. es macht mich dermaßen fertig, dass ich ab und an mal eine "Pause" brauche, in der ich alleien schlafe, um mal endlich ausgeschlafen aufzustehen.
es hilft nix, dass er sich auf die seite dreht, denn ein paar minuten später liegt er im schlaf wieder auf dem rücken und weiter geht das gesäge.
und wenn er mal auf der seite liegt und NICHT schnarcht, schnauft er wie eine damplock. so als sei seine nase verstopft, dabei hat er gar keinen richtigen schnupfen.
und ich hab dazu auch noch so einen leichten schlaf, dass ich meistens schon davon aufwache, dass er ins zimmer kommt. nun stelle man sich ein 95Db lautes schnarchgeräusch vor!
ohrstöpsel kann ich auch nicht benutzen: erstens hört man das schnarchen eh - sind ja auch heftige vibrationen - zweitens bekomme ich "kopfdruck" davon und mir wird nach einiger zeit schwindelig. meine ohren können das nicht ab.
ist denn die einzige möglichkeit getrennte schlafzimmer!??!?!das kanns doch nicht sein...
ich bin echt gefrustet, denn das macht auch irgendwie jegliche romantik zunichte.
weiß jemand rat?!

Mehr lesen

21. September 2006 um 13:18

Hi
oh man...das hört sich ja echt grausig an: )!!
aber getrennte schlafzimmer finde ich persönlich fast noch grausamer!also man kann das wegoperieren!hast du mit deinem freund schonmal darüber geredet, also nicht über die OP sondern darüber das er schnarcht?
Wie wärs denn wenn ihr gemeinsam einschlaft und du wenn du das erste mal wach wirst ausziehst in dein bett?Ich kann mir gut vorstellen das das nicht leicht ist...
ich habe auch mal von einer "Uhr" gehört die man sich um das Handgelenk bindet die vibriert wenn der träger anfängt zu schnarchen : )

mein freund ist so leise wenn er schläft das ich manchmal angst habe wenn ich wach werde, das er tot ist...das dazu

http://www.schnarchoperation.de/484.0.html

lg schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 13:30

Warum...
...schickst du deinen Freund nicht mal in ein Schlaflabor? Da wird er eine Nacht lang genau beim Schlafen beobachtet, es wird alles aufgezeichnet, analysiert etc....
Es gibt ja die verschiedensten Ursachen fürs Schnarchen und das sollte schon abgeklärt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 19:03

Meiner auch!
Mein Freund schnarcht auch (er sagt, es liegt daran, dass er Astma hat) und ich habe einen leichten Schlaf und wache häufig davon auf. Noch haben wir allerdings keine getrennten Schlafzimmer (wir wohnen auch nicht zusammen). Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du Dich fühlst. Bei mir helfen Ohrstöpsel auch nicht. Also falls Du eine Lösung findest, kannst Du mir ja Bescheid sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 20:05
In Antwort auf anoush_12508617

Hi
oh man...das hört sich ja echt grausig an: )!!
aber getrennte schlafzimmer finde ich persönlich fast noch grausamer!also man kann das wegoperieren!hast du mit deinem freund schonmal darüber geredet, also nicht über die OP sondern darüber das er schnarcht?
Wie wärs denn wenn ihr gemeinsam einschlaft und du wenn du das erste mal wach wirst ausziehst in dein bett?Ich kann mir gut vorstellen das das nicht leicht ist...
ich habe auch mal von einer "Uhr" gehört die man sich um das Handgelenk bindet die vibriert wenn der träger anfängt zu schnarchen : )

mein freund ist so leise wenn er schläft das ich manchmal angst habe wenn ich wach werde, das er tot ist...das dazu

http://www.schnarchoperation.de/484.0.html

lg schoko

Also
getrennte Schlafzimmer sind doch super. Ein richtier Kick für die Beziehung und wie ich gehört habe, hat das fast jeder meiner Freunde, so nach und nach hat sich das rausgestellt grins. Dann kann man sich gegeseitig besuchen, kuscheln usw. Wenn man immer in einem Zimmer schläft geht die Romantik schnell verloren ist nicht mehr spannend genug. Von daher sind getrennte Schlafzimmer echt super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 18:57

Genau das Gleiche hab ich neulich auch erlebt.

Ich hab einen total netten Typen kennen gelernt. Wir haben uns auf anhieb super verstanden und ich denke es hätte auch mehr werden können. Naja auf jeden Fall nach mehr oder weniger kurzem hin und her hat er mich besucht und blieb auch übernacht. Ich dachte mich trifft der Schlag. Der hat so laut geschnarcht, ich glaub sowas hat noch nie jemand erlebt. Ich lag die ganze nacht hell wach, trotz dass ich ins Wohnzimmer umgezogen bin hab ich ihn über ein Stockwerk gehört. Am Samstag, er blieb zwei Tage, war es genau dasselbe spielchen, ich hatte ihn zwar tagsüber darauf angesprochen, aber er meinte nur, dass das nicht sein kann, dass er schnarcht. Es hätte sich noch nie jemand darüber beschwert. Naja, das Ende vom Lied war, dass er am Sonntag wieder gefahren ist und ich seit Freitag insgesamt keine zwei Stunden geschlafen hatte. Ich fands einfach nur unfair so ignorant zu sein. Es kamen dann zwar noch ziemlich heftige andere Gründe dazu warum aus der ganzen Sache nicht mehr geworden ist, aber das Schnarchen war doch schon auch ausschlaggebend, dass ich das was war nicht weiter vertieft hab.

Genug von mir, ich wollte dir nur damit sagen, dass du nicht allein mit so einem Problem dastehst.

Ich würde es zuerst mit dem Schnarchöl probieren. Vielleicht hilfts ja wirklich und dann wenns nicht wirkt ins Schlaflabor oder auch zum arzt mit ihm gehen. Eventuell stimmt ja was mit seiner Nase nicht. Ein Bekannter von mir hatte mit sowas auch totale Probleme. Bei ihm haben sie dann ne Nasen-OP gemacht und seither bekommt er wieder super Luft und kann nachts auch wieder ruhiger schlafen bzw. seine Freundin.

Grüßle Shakra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 19:50

Hi,
Genau das mit dem Schlaflabor wollte ich dir auch grad vorschlagen. Es kann ja nicht normal sein, so zu schnarchen. Das muss irgendwelche Ursachen haben und das finden die dort bestimmt raus. Macht das am besten ganz schnell......

Und meld dich danach doch nochmal und schreib uns was ihr gemacht habt und ob es besser ist.

liebe grüße
und hoffe eine ruhige Nachte

Shirin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2012 um 9:12

Ohrstöpsel Schnarchen
Getrennte Schlafzimmer kannst Du vergessen genauso wie Ohrstöpsel die nerven. Teste einmal die Ohrstöpsel von http://www.magicsilent.de die sind super gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2012 um 12:58

Mein Kerl schnarscht auch......
ja ist echt übel... das geschnarsche und gebrumme.... ich kenne das auch zu genüge. Ich wander dann meistens aus, wenn ich es gar nicht mehr aushalte. Wollte ihm schon so ein Anti schnarsch spray besorgen.... glaube aber nicht das er es verwenden würde... Mit Ohrstöpsel oder Ipod komme ich auch nicht zu rande, da ja sein ganzer körper schnarschend vibriert..... Er macht es ja nicht mit Absicht...

wenn ich ihn wieder drauf anspreche mit: "Boah hast du heut Nacht wieder geschnarscht" kommt seine grinsende
Antwort:
Schatz das mache ich nur zu deinem Schutz vor den Bären.... wenn nämlich einer vorbei kommt und hört mich brummen dann weiß er ,oh da ist schon einer und der Bär würde wieder weg gehen und frisst dich nicht!!!!

Püh gegen die Bären wehre ich mich selber....

Tja sei es drum ...ich muss erst mal damit leben und hoffe jeden Abend das ich schneller einschlafe als er...

oder ich versuch es doch mal mit dem Spray....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2012 um 18:19


Hmmm, ich komme mit schnarchen sehr gut zurecht finde es sogar beruhigend und gemütlich. Stört mich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2012 um 13:57

Mea culpa
Hachherje.... sowas passiert wenn man nicht aufs Datum glotzt von wann der Thread ist...

gelobe Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club