Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schmuck vom Ex

Schmuck vom Ex

15. Juli um 15:11

Long Story short.

Eure Meinung dazu, wenn der aktuelle Partner Schmuck vom Ex trägt?
(In meinem Fall eine Kette mit 2 Herzen als Anhänger).

Mehr lesen

15. Juli um 15:14

Sollte man abnehmen wenn man in einer neuen beziehung ist. Sendet ansonsten andere Signale.  

3 LikesGefällt mir

15. Juli um 15:16

Gewohnheit?

Gefällt mir

15. Juli um 15:24

Mh, Gewohnheit eher nicht. Sie hatte die Kette lange Zeit abgelegt.
Teilweise kann ich das schon verstehen, hatte auch mal ne schöne Kette von meiner ex bekommen.

Gefällt mir

15. Juli um 18:02

Ihe gefällt die Kette und für sie ist es nicht wichtig, woher sie die Kette hat

2 LikesGefällt mir

15. Juli um 18:15

Ich habe auch noch eine Kette von einem Exfreund, die ich gelegentlich trage. Das hat keinerlei Bedeutung für mich, aber ich finde die Kette einfach verdammt schön und wüsste nicht, wieso ich sie wegschmeißen oder im Schrank versauern lassen sollte, nur weil der Typ, der sie mir vor einigen Jahren geschenkt hat, ein Idiot ist. Ich finds also nicht schlimm, solange da nicht noch eine größere Geschichte hinter steht. Ich hätte mir die Kette ja auch selbst gekauft, wenn er sie mir nicht geschenkt hätte, da macht das für mich gar keinen Unterschied. Ich betrachte sie nur als schönes Schmuckstück, das ich gerne trage.

5 LikesGefällt mir

15. Juli um 18:40

schenk ihr eine schönere kette. eine die von herzen kommt, dann hat sie eine bedeutung für euch beide.

4 LikesGefällt mir

15. Juli um 19:26

Ich hab auch noch einen Ring und eine Kette vom Ex bzw seiner Oma. Ich mag die Teile und trage sie hin und wieder. Meinen Mann stört es nicht. 

Gefällt mir

15. Juli um 19:29

Danke für Eure lieben Antworten. 
Vielleicht ist es nicht einmal die Kette welche mich so stört, sondern diese Herzanhänger.
Er war ihre erste große Liebe und sie hatte die Kette eben sehr lange nicht an..

Gefällt mir

15. Juli um 21:22

Bitte?
Weshalb sollte ich Ihr nicht vertrauen?

1 LikesGefällt mir

16. Juli um 11:03

Prinzipiell sehe ich nichts dahinter aus bisher genannten Gründen.

Aber ich persönlich würde, ehrlich gesagt, eine Kette vom Ex mit Herzanhängern nicht mehr tragen (zumindest aus Rücksicht dem neuen Partner gegenüber), weil ich das zu symbolträchtig finde (war ja definitiv Ausdruck der gegenseitigen Liebe zum Zeitpunkt des Schenkens).

2 LikesGefällt mir

16. Juli um 12:06

Richtig, der Mensch ist Teil der Biographie. Deshalb kann man sich mal zum Kaffeetrinken treffen, mal telefonieren oder sich helfen, wenn der andere Hilfe braucht. Alles normal für mich gegenüber meinen Exen. 


Aber Symbole der Liebe zum Ex um den Hals zu tragen würde ich nicht.

Mein persönlicher Standpunkt - Punkt, aus!


Meine ganze Loyalität gehört meinem aktuellen Partner, und daran soll er auch nicht zweifeln müssen. Ich wäre doch blöd, wenn ich mit solchen Aktionen dazu beitrage, dass er sich Gedanken machen muss.

Vielleicht macht sie es sogar absichtlich?

Zuerst hat sie die Kette nie getragen und jetzt auf einmal schon. Fühlt sie sich vielleicht etwas vernachlässigt und möchte, dass der Partner beginnt, sich Gedanken zu machen, warum sie auf einmal die Herzchen vom Ex trägt? Weiß man's?

Ich finde das völlig logisch, dass sich der Partner da Gedanken macht. Mir würde das auch auffallen. Ich möchte nicht wissen, was hier für ein Aufschrei unter manchen Frauen wäre, wenn der Partner auf einmal den Freundschaftsring seiner Ex wieder tragen würde. 

 

3 LikesGefällt mir

16. Juli um 12:24
In Antwort auf cheesuz

Long Story short.

Eure Meinung dazu, wenn der aktuelle Partner Schmuck vom Ex trägt?
(In meinem Fall eine Kette mit 2 Herzen als Anhänger).
 

Darüber würde ich mir wohl nur Gedanken machen, wenn es sich um den Ehering handelt.

2 LikesGefällt mir

16. Juli um 13:08
In Antwort auf ella-1234

Richtig, der Mensch ist Teil der Biographie. Deshalb kann man sich mal zum Kaffeetrinken treffen, mal telefonieren oder sich helfen, wenn der andere Hilfe braucht. Alles normal für mich gegenüber meinen Exen. 


Aber Symbole der Liebe zum Ex um den Hals zu tragen würde ich nicht.

Mein persönlicher Standpunkt - Punkt, aus!


Meine ganze Loyalität gehört meinem aktuellen Partner, und daran soll er auch nicht zweifeln müssen. Ich wäre doch blöd, wenn ich mit solchen Aktionen dazu beitrage, dass er sich Gedanken machen muss.

Vielleicht macht sie es sogar absichtlich?

Zuerst hat sie die Kette nie getragen und jetzt auf einmal schon. Fühlt sie sich vielleicht etwas vernachlässigt und möchte, dass der Partner beginnt, sich Gedanken zu machen, warum sie auf einmal die Herzchen vom Ex trägt? Weiß man's?

Ich finde das völlig logisch, dass sich der Partner da Gedanken macht. Mir würde das auch auffallen. Ich möchte nicht wissen, was hier für ein Aufschrei unter manchen Frauen wäre, wenn der Partner auf einmal den Freundschaftsring seiner Ex wieder tragen würde. 

 

Wenn ich mir solche Gedanken machen würde, dann würde ich eher die Beziehung und das Miteinander überdenken. Denn das schliesst ja mit ein, dass mein Partner nicht mit mir reden mag, wenn etwas schief läuft, wenn er das tatsächlich dafür einsetzt, dass ich mir Gedanken machen sollte. Das fände ich traurig, wenn er dann zu solchen Mitteln greifen würde.
Zeichen und Andeutungen bringen  mich jedenfalls nicht weiter. Ich erwarte von meinem Partner, dass er Tacheles mit mir redet, so wie ich es auch tun würde, wenn ich mich in der Beziehung, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr wohl fühlen würde bzw. mir etwas fehlt.
Ich setze seine Loyalität voraus und würde die, durch tragen eines alten Schmuckstücks (von wem auch immer) nicht infrage stellen.
Wenn mein Mann Schmuck aus einer früheren Beziehung tragen würde, dann würde ich das nicht auf unsere Partnerschaft beziehen, weil ich weiss, dass mein Mann den Schmuck nicht tragen würde, um mir damit etwas mitzuteilen. Das macht einen großen Teil unsere Beziehung mit aus, dass wir miteinander reden und klären. Darauf kann ich mich verlassen.


Im Falle des TE ist doch geklärt, warum der Schmuck getragen wird.
"Ihe gefällt die Kette und für sie ist es nicht wichtig, woher sie die Kette hat"

Wenn da nun noch mehr bzw. etwas anderes unterstellt wird, dann stellt sich eher die Frage, warum?

2 LikesGefällt mir

16. Juli um 13:51
In Antwort auf cheesuz

Long Story short.

Eure Meinung dazu, wenn der aktuelle Partner Schmuck vom Ex trägt?
(In meinem Fall eine Kette mit 2 Herzen als Anhänger).
 

Wenn die Kette was wert ist( Swarovski, oder gold/silber etc.) -> Verkaufen.

Ketten Wert unter 50€ -> Müll oder verschenken.

So würde ich es machen, oder teilweise von meiner Freundin erwarten.

Ich kann mir nicht vorstellen, das man den Schmuck den man vom ex-Partner geschenkt bekommen hat, nicht mit seiner früheren Beziehung verbindet, oder daran zurückdenkt wenn man soetwas trägt.
Ich kann mich aber auch irren.

2 LikesGefällt mir

16. Juli um 13:59

Stimmt, daran dachte ich nicht. Also kommt auch das Tragen des Eherings nur begrenzt infrage, um mir Gedanken darüber zu machen. Wobei mein Mann keinen alten Ehering besitzt. Also, kann ich das bei ihm sowieso ausschließen.

Gefällt mir

16. Juli um 16:17
In Antwort auf ibo_glsmffn

Wenn die Kette was wert ist( Swarovski, oder gold/silber etc.) -> Verkaufen.

Ketten Wert unter 50€ -> Müll oder verschenken.

So würde ich es machen, oder teilweise von meiner Freundin erwarten.

Ich kann mir nicht vorstellen, das man den Schmuck den man vom ex-Partner geschenkt bekommen hat, nicht mit seiner früheren Beziehung verbindet, oder daran zurückdenkt wenn man soetwas trägt.
Ich kann mich aber auch irren.

Man kann einen Herzanhänger auch einfach aufbewahren als Erinnerungsstück an eine Zeit in der Vergangenheit (so habe ich es mit einem goldenen Herzanhänger gemacht).

Neutraler Schmuck ist aber auch etwas anderes, den kann man auch tragen, finde ich.



 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen