Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schmetterlinge! Verliebt in eine (wahrscheinlich) vergebene!!

Schmetterlinge! Verliebt in eine (wahrscheinlich) vergebene!!

5. April 2011 um 22:22

Hallo an alle Hilfeleistenden Frauen,

Liebe weiblichen Forums-Mitglieder, ich wende mich als Mann (33 Jahre alt und liiert) an euch Frauen, da ihr euch besser in eine Frau versetzen könnt. Das weibliche Gehirn ist halt doch etwas sehr komplexes und oftmals für viele Männer unergründbar.

Seit 6 Jahren bin ich nun mit meiner jetzigen Freundin zusammen. Sie ist wahnsinnig nett, gutmütig, zurückhaltend, hilfsbereit, hübsch. Während der Verliebtheitsphase hatte ich noch gedacht, dass sie es ist, die ich eines Tages heiraten werde. In letzter Zeit lies es ein wenig nach und da ich aufgrund meiner Affinität zum Fußball
(Stadion + selbst aktiv) oftmals nicht soviel Zeit für sie habe, wie es in einer Beziehung nötig wäre, hat sie bereits mit dem Gedanken gespielt (mehrmals), mich zu verlassen, obwohl sie mich liebt. Sie könne jedoch "nicht das ganze Leben mit mir so verbringen", da ich vielleicht auch nicht gerade der zuverlässigste Typ bin.
Wird sind zusammen gekommen aufgrund von Gemeinsamkeiten und andere Gründe. Jedoch war ich vor der Beziehung nicht in sie "verknallt" und hatte auch keine Schmetterlinge im Bauch. Eher durch Sympathie, Ähnlichkeit etc. sind wir zusammen gekommen, woraus sich jedoch eine Liebesbindung entwickelte.



Seit über einem Jahr geht mir eine Frau (29 Jahre) nicht mehr aus dem Kopf! Sie kommt aus dem gleichen Ort wie ich und ist jedoch nicht oft zu sehen. Kenne sie noch aus der Kindheit flüchtig, ist dann abgetaucht und seit ein paar Jahren sieht man sie hie und da, jedoch äußerst selten.

Ich dachte, dass ich in meiner jetzigen Beziehung die Kurve kriege. Es wurde jedoch immer schlimmer und wir sehen uns auch nicht mehr täglich.Sie lebt bei ihrer Mutter aufgrund eines Studiums und einer konservativen Familie.

Zurück zur geheimnissvollen Frau: Sie ist bildhübsch, hat ein wunderbares Lächeln, ist eher eine zurückhaltendere Frau, gut angezogen, einfach, natürlich und...und...und. Sie etwas magisches an sich und auch etwas Unnahbares. Ich sehe sie des öfteren mit ihrer Mutter an meinem Haus vorbeilaufen, wenn sie zum Friedhof gehen. Mit ihrer Mutter habe ich schon oft unterhalten aber nicht mit ihr, da ich einfach nichts rausbringe wenn sie in meiner Nähe ist. Wenn ich sie grüße erwidert sie es mit einem wunderschönen Lächeln. Vor ein paar Monaten joggte sie alleine an meiner Wohnung vorbei und schenkte mir ein Lächeln (hab ich das überbewertet??), obwohl ich mich noch nie mit ihr unterhalten habe und obwohl ihr Haus, indem sie mit ihrer Mutter lebt, am Rande liegt, wo es einen schönen Joggingweg am Waldesrande gibt. Jedesmal wenn ich sie sehe hört man Herz auf zu schlagen und fängt an zu trommeln.

Ich muss immer öfter an sie denken und sehe mir täglich ihr Facebook-Foto gefühlte 285 mal an! Und jetzt kommts: Sie war letztes Jahr mit jemandem liiert und ich befürchte, dass sie es vielleicht immer noch ist.

Wie könnt ihr das Verhalten von ihr und mir deuten? Soll ich mit ihrer Mutter darüber reden? Was denkt eine Frau und wie reagiert eine Frau, wenn man ihr direkt sagen würde, dass sie einem nicht mehr aus dem Kopf geht?(Obwohl sie evtl. einen Freund hat).

Ich weiß nicht mehr weiter! Ihr Frauen könntet mir eine neue Hoffnung geben.



Mehr lesen

6. April 2011 um 0:08

Antwort auf diese FRAU!!
Ich glaube meine erste Antwort wurde nicht abgesendet! Muss dazu sagen, dass ich neu in dem Forum bin.

Vielen Dank für deinen Beitrag. Kannst Du vielleicht noch ein wenig auf die "Geheimnisvolle" eingehen. Einige Frauen fühlen sich vielleicht geschmeichelt; andere reagieren wütend, wenn man ihnen offen und ehrlich die Situation zu verstehen gibt.
Dann noch der evtl. Freund.....

Oder tut es dem Selbstwertgefühl der Frauen gut, wenn man ihnen direkte, jedoch offene und ehriche und ohne jegliche Hintergedanken, Avancen macht?

Hattest Du bereits solche Erfahrungen?

Gruß Nachtlux

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 1:06

Bei Frauen ist vieles "einfacher"
Hi,

Männer ticken ja - bekanntermaßen - völlig anders als Frauen. Zumindest bekommt eine Frau einen Mann schneller rum. Ob es jedoch für echte Liebe reicht sei dahingestellt. Du bist Single, was schon mal die Situation erleichtert.
Als nächstes kann ich dir sagen, das (fast) jeder Mann sich geschmeichelt fühlt, wenn er Avancen von einer Frau bekommt, selbst wenn er sie als "nicht anziehend" einstuft.
Das tut uns Männern, folglich unserem Ego, sehr gut.

Jedoch bin ich mir nicht sicher, wie die Frauen darüber denken?

Schade, dass dein Traummann bereits solange verheiratet ist. Das verkompliziert einiges. Die meisten Männer wollen dann nur ein Affäre.

Jedoch ist in der Liebe alles möglich.

Jede "Liebe" ist einzigartig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 13:14

Hallo!
Hi nini,

darf ich fragen wie alt Du bist? Der Altersunterschied von 32 Jahren ist halt bei uns ein wenig kritisch. Jedoch in anderen Kulturkreisen nichts unnormales. Kommst Du zufällig aus einem anderen Kulturkreis?
Deine Direktheit gefällt ist nur lobenswert, da jeder Beteiligte sofort weiß, woran er ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 22:14
In Antwort auf nachtlux

Hallo!
Hi nini,

darf ich fragen wie alt Du bist? Der Altersunterschied von 32 Jahren ist halt bei uns ein wenig kritisch. Jedoch in anderen Kulturkreisen nichts unnormales. Kommst Du zufällig aus einem anderen Kulturkreis?
Deine Direktheit gefällt ist nur lobenswert, da jeder Beteiligte sofort weiß, woran er ist.

Hallo
Hi Nini,

wollte dir nur noch sagen, dass es in der Liebe kein richtig oder falsch gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen