Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schmetterlinge trotz glücklicher Ehe

Schmetterlinge trotz glücklicher Ehe

24. Mai 2013 um 21:20 Letzte Antwort: 25. Mai 2013 um 19:25

Hallo zusammen

Ich bin seit 9 Jahren in einer Beziehung und seit fast 5 Jahren verheiratet.
Nun habe ich aber ein Problem über eine Freundin habe ich eine Frau kennengelernt mit der wir so 3-4-mal im Jahr was unternehmen und Party machen, mit meiner Frau.
Vor zwei Jahren habe ich den das erste Mal getroffen da war noch nichts, auch vor einem Jahr bei unserem zweiten Treffen war noch alles in Ordnung.
Danach habe sie mich dann bei FB geaddet und wir sind angefangen zu schreiben.
Beim dritten Treffen waren wir dann kurz alleine und es ist passiert wir haben uns geküsst, anschließend war sie so besoffen das ich sie gestützt habe. Dabei hat sie mich dann zu küssen versucht, habe mal kurz drauf geachtet das wir alleine waren.
Das nächste Treffen war dann wieder normal, aber auch komisch. Irgendwann schrieb ich ihr wie wir beide auf unterschiedlichen Feten war das ich mir eine Beziehung vorstellen könnte, weil sie so was schon mal angedeutet hatte
Es kam natürlich wie erwartet eine saftige Mail, das sie und ich verheiratet sind sie eine Tochter hat und so was. Hat sie ja auch Recht mit.
Nach einem halbem Jahr haben wir uns dann mal wieder getroffen, natürlich zwischendurch WhatsApp und FB Kontakt gehabt.
Und was passierte? Ich konnte nicht und habe sie immer wieder zufällig berührt. Was sie natürlich immer wieder auch zufällig so drehte das ich es wieder tat. In einer Bar saßen wir zufällig nebeneinander, hatte meine Frau irgendwie so hinbekommen, weil die neben ihren Geschwistern sitzen wollte. Und was passierte? Wir hielten Händchen. Wie ich dann richtig neben Ihr saß haben wir mehr gefummelt. Sie war auch in meiner Hose.
Wir gingen dann mit einem kleinen Rest noch tanzen. Ich ging dann raus und schrieb ihr ob sie auch kommt. Was sie auch tat. Also bisschen knutschen und fummeln draußen im dunkeln.
Kurz danach trennten wir uns von ihr da sie abgeholt wurden und auch wir fuhren heim.
Nächsten Tag bisschen schreiben aber mehr nicht, nächste Party geplant und das war es.
Nun ist sie gestern mit Mann und Kind in die Türkei geflogen und irgendwie habe ich nun Liebeskummer, aber nicht weil sie ohne mich oder mit ihrem Mann da ist sondern anderen irgendwie.
Ich bin glücklich mit meiner Frau Plane auch die Zukunft mit ihr alles, nur die andere geht mir nicht aus dem Kopf.
Weiß auch nicht was ich mache wenn sie sagt komm her bin Solo, momentan sage ich immer ich bleibe bei meiner Frau.
Kennt das jemand?

Mehr lesen

24. Mai 2013 um 22:08


ich hoffe ernsthaft, daß du nicht bei deiner frau bleibst.
so selbstverständlich wie du darüber schreibst mit ner anderen tante zu fummeln, gönne ich ihr wirklich was besseres.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 22:26

...
... also zumindest in der zeit doch ''spatz in der hand''...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 23:50


so als verklemmte mama-ehefrau...

... geil finden und bescheißen sind 2 paar stiefel.
ersteres kann vorkommen. ist auch absolut ok. zweiteres ist hinterhältig und feige.
macht doch nägel mit köppen, wenn eine nicht reicht.
wer weiß, vielleicht ist die verklemmte olle ja doch aufgeschlossen und hat nichts gegen eine offene beziehung, weil sie auch irgendwen geil findet.
aber sowas trauen sich die heimlichen fremdgänger ja nicht.
das brave frauchen könnte ja auch andere konsequenzen ziehen, die am ende noch unangenehm wären...

ja, es ist ein elend mit diesen prüden hausmütterchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2013 um 7:53
In Antwort auf aischa_12352273


so als verklemmte mama-ehefrau...

... geil finden und bescheißen sind 2 paar stiefel.
ersteres kann vorkommen. ist auch absolut ok. zweiteres ist hinterhältig und feige.
macht doch nägel mit köppen, wenn eine nicht reicht.
wer weiß, vielleicht ist die verklemmte olle ja doch aufgeschlossen und hat nichts gegen eine offene beziehung, weil sie auch irgendwen geil findet.
aber sowas trauen sich die heimlichen fremdgänger ja nicht.
das brave frauchen könnte ja auch andere konsequenzen ziehen, die am ende noch unangenehm wären...

ja, es ist ein elend mit diesen prüden hausmütterchen.

Genau so sehe....
ich das auch. Ich bin also eine verklemmte Mama-Ehefrau, weil ich Ehrlichkeit erwarte? Aha... dann bin ich das eben aber wenigstens kann ich morgens in Spiegel schauen!

Also ich finde das jeder es verdient hat nicht betrogen zu werden. Mach reinen Tisch und dann kannst alles ausleben was Du möchtest. Aber mit den Konsequenzen musst Du halt auch leben. Für Deine Frau ist das sehr verletzend was Du da machst und ich denke das weder Frau noch Mann verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2013 um 8:07

Glücklich
Ich bin glücklich mit meiner Frau. Sie weißvon den ersten küssen nur halt nichts von den letzten.
Wir führen in letzter Zeit eher eine offene Beziehung.
Und von der anderen der Mann ist auch nicht treu.
Denke das das auch eher was mit wieder begehrt sein zu tun hat was bei uns nach neun Jahren nicht mehr so ist.
Es ist wohl so das die andere und ich nun irgendwie was haben was in den Beziehungen raus ist.
Wie meine Frau das erste mal erfahren hat war sie zwar sauer und enttäuscht aber dann fühlte ich mich wieder begehrt.
Das die andere nicht wirklich glücklich ist Weiß ich auch.
Sind aber alle Recht ländlich aufgewachsen und da ist das alles prüde finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2013 um 8:36

Naja
Liebhaber ist übertrieben.
Sie hat ihren Spaß ab und an aber eher fremd.
Das Problem bei mir halt sie kennt sie und die Geschwister meiner Frau kennen sie auch.
Dann noch gemeinsame Freunde das ist so das Problem.

Mir geht das eher darum warum ich immer an die andere denke wenn ich nicht mit meiner Frau zusammen bin. Wenn meine Frau da ist denken ich gar nicht an die andere außer halt sie ist dabei.

Diese Schmetterlinge finde ich komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2013 um 8:57
In Antwort auf kodey_12057097

Glücklich
Ich bin glücklich mit meiner Frau. Sie weißvon den ersten küssen nur halt nichts von den letzten.
Wir führen in letzter Zeit eher eine offene Beziehung.
Und von der anderen der Mann ist auch nicht treu.
Denke das das auch eher was mit wieder begehrt sein zu tun hat was bei uns nach neun Jahren nicht mehr so ist.
Es ist wohl so das die andere und ich nun irgendwie was haben was in den Beziehungen raus ist.
Wie meine Frau das erste mal erfahren hat war sie zwar sauer und enttäuscht aber dann fühlte ich mich wieder begehrt.
Das die andere nicht wirklich glücklich ist Weiß ich auch.
Sind aber alle Recht ländlich aufgewachsen und da ist das alles prüde finde ich

Wie
kommst du zu der Annahme,das man sich nach 9 jahren nicht mehr begehrt fühlen kann in einer beziehung,das es normal ist?
das kann man sehr wohl,müssen nur beide dran arbeiten und reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2013 um 15:14


wo greif ich dich denn an?
ich hab nur was gegen heimlichkeiten.

hab doch selbst geschrieben, daß es nicht ungewöhnlich ist, wenn man auch andere sexy oder meinetwegen geil findet.
nur sollte man sich dann entscheiden, was einem wichtiger ist, und nicht betrügen, weil das ja so natürlich ist und wer es anders sieht ist eben prüde.

daß die beiden eine offene beziehung führen, stand ja nicht gleich dabei. damit hab ich absolut kein problem. in dem moment ist es gleichberechtigt und ehrlich, also vollkommen ok.

nur... so wirklich gut scheint es ihnen ja trotzdem nicht zu gehen, sonst wär das thema ja nicht hier im forum gelandet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2013 um 19:25
In Antwort auf torti04

Wie
kommst du zu der Annahme,das man sich nach 9 jahren nicht mehr begehrt fühlen kann in einer beziehung,das es normal ist?
das kann man sehr wohl,müssen nur beide dran arbeiten und reden.

Das habe
ich nicht gesagt.
Ich finde bei uns ist zuviel routine eingetreten und dann sehen wir uns mittlerweile auch jeden Tag.
Erst hatten wir Wochenendbeziehung und dann hatte sie Wechelschicht, wo wir uns abends nur kurz oder garnicht gesehen haben.
Ich werd wahrscheinlich nun auch wieder sprüche ernten.
Ich versuche meiner Frau zu zeigen das ich sie begehre und versuche ihr soviel zu geben wie ich kann, wenn sie schlechte Laune hat versuche ich sie wieder aufzubauen. Wenn sie Stress auf der Arbeit hat versuche ich sie abzulenken.
Nur wenn ich mal was habe und versuche mit Ihr zu reden oder es ihr zu zeigen kommt dann finde ich nichts. Kann auch sein das ich das so falsch aufnehme.

Bei der anderen ist das wahrscheinlich dann auch noch so das wir uns selten sehen und offen über sachen schreiben, ich rede mit ihr auch über ihre und meine Beziehungsprobleme über die wir sonst nicht mit anderen reden.
Wir haben in vielen Sachen eine Wellenlänge finde ich, wo meine Frau und ich nicht auf der gleichen Welle surfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook