Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schlüsselaustausch nach Trennung

Schlüsselaustausch nach Trennung

28. Februar 2009 um 10:39

Wir sind sind jetzt fünf Tage getrennt und ich habe jetzt zwei Tage Kontaktsperre hinter mir und es geht mir ein wenig besser.
Wir hatten vereinbart, dass wir uns absprechen wann wir die restlchen Dinge (Klamotten und Schlüssel)austauschen die noch bei der jeweils anderen sind.
Ich habe mir gleich am Tag nach der Trennung ein Herz gefasst und angerufen und diesen Samstag vorgeschlagen.
Sie war ein bisschen perplex und meinte, sie würde mir Bescheid geben.
Jetzt haben wir Samstag morgen und sie hat sich bisher nicht gemeldet.
Was meint ihr wie soll ich mich jetzt verhalten? Was soll ich ihr sagen, wenn sie sich heute noch meldet?

- Nein, jetzt kann ich nicht, da es zu kurzfristig ist und sie sich früher hätte melden können.
- Soll ich zustimmen, wenn sie sich heute noch meldet, damit wir es hinter uns bringen?
- Soll ich vorher alles wegräumen, was an uns erninnert oder soll bewusst etwas stehen lassen , um eventuell damit ihre Gefühle zu erwecken?
- Habe mir fest vorgenommen höflich und nett zu sein, wenn sie kommt und ich werde kein Gespräch über uns beginnen oder fragen wie es ihr geht.

Eins steht für mich fest, ich werde nicht erneut um einen Termin bitten, jetzt ist sie am Zug. Zumal sie sich von mir getrennt hat. Ich verstehe nicht, warum sie sich nicht meldet. Ist es nicht in ihrem Sinne, wenn es sich nicht zu lange hinzieht?

Mehr lesen

1. März 2009 um 11:42

Termin verschoben
Nachdem ich eine SMS bekommen habe, wann ich denn heute zuhause sie, habe ich geantwortet, dass es heute nicht ginge da ich den ganzen Tag unterwegs bin.

Der Tag wird jedoch kommen, Bitte gebt mit Tipps wie ich mich verhalten soll, ich war noch nie in einer solchen Situation.
Sie soll merken, was sie aufgegeben hat und sich an unsere schöne Zeit erinnern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 12:01
In Antwort auf katy_12366697

Termin verschoben
Nachdem ich eine SMS bekommen habe, wann ich denn heute zuhause sie, habe ich geantwortet, dass es heute nicht ginge da ich den ganzen Tag unterwegs bin.

Der Tag wird jedoch kommen, Bitte gebt mit Tipps wie ich mich verhalten soll, ich war noch nie in einer solchen Situation.
Sie soll merken, was sie aufgegeben hat und sich an unsere schöne Zeit erinnern.

Es sind Spiele, sie entstehen aus der Hilflosigkeit oder Verletzung,
sind aber letztendlich nicht unbedingt ein erwachsenes Verhalten. Also macht ganz klare Vereinbarungen. Das geht auch schriftlich oder wie heute üblich per SMS. "Bitte hol deine Sachen ab,
möglicher Termin ........." Mußt auch nicht lügen was deine Befindlichkeit angeht. Sag wie es dir geht und dass du weiterhin Abstand möchtest. Wenn sie möchte , wird sie von selbst merken, was sie an dir
hatte und wenn nicht, dann eben nicht. Trennungen sind was furchtbares, Abschiede das schmerzhafteste was es gibt und gewöhnen kann man sich daran nie, man erfährt nur, dass es irgendwann weniger wird und dass das Leben sehr gut weitergehen kann. Alle Krisen bieten auch neue
Chancen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 14:01
In Antwort auf melike13

Es sind Spiele, sie entstehen aus der Hilflosigkeit oder Verletzung,
sind aber letztendlich nicht unbedingt ein erwachsenes Verhalten. Also macht ganz klare Vereinbarungen. Das geht auch schriftlich oder wie heute üblich per SMS. "Bitte hol deine Sachen ab,
möglicher Termin ........." Mußt auch nicht lügen was deine Befindlichkeit angeht. Sag wie es dir geht und dass du weiterhin Abstand möchtest. Wenn sie möchte , wird sie von selbst merken, was sie an dir
hatte und wenn nicht, dann eben nicht. Trennungen sind was furchtbares, Abschiede das schmerzhafteste was es gibt und gewöhnen kann man sich daran nie, man erfährt nur, dass es irgendwann weniger wird und dass das Leben sehr gut weitergehen kann. Alle Krisen bieten auch neue
Chancen.
Gruß Melike

Wir
hatten unsere Sachen nach 4 Monaten ausgetauscht und mir war es noch viel zu früh. Ich habe auch mit anderen (Männern) gesprochen, die mir zustimmten. Zweien von denen sagten sogar, sie hätten den ersten Satz erst nach einem bzw. eineinhalb Jahren sprechen können und auch das wäre früh gewesen.

Ich denke, klar, jeder braucht seinen Schlüssel zurück. Aber sooo rasant eilig wird es doch nicht sein (?) Sich zwei Tage nicht zu melden, halte ich im übrigen nicht für eine Kontaktsperre. Das ist viel zu wenig.

Wenn du wirklich erreichen willst, dass sie spürt, was sie verloren hat, musst du viele viele Wochen warten. Das ist meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 14:12
In Antwort auf melike13

Es sind Spiele, sie entstehen aus der Hilflosigkeit oder Verletzung,
sind aber letztendlich nicht unbedingt ein erwachsenes Verhalten. Also macht ganz klare Vereinbarungen. Das geht auch schriftlich oder wie heute üblich per SMS. "Bitte hol deine Sachen ab,
möglicher Termin ........." Mußt auch nicht lügen was deine Befindlichkeit angeht. Sag wie es dir geht und dass du weiterhin Abstand möchtest. Wenn sie möchte , wird sie von selbst merken, was sie an dir
hatte und wenn nicht, dann eben nicht. Trennungen sind was furchtbares, Abschiede das schmerzhafteste was es gibt und gewöhnen kann man sich daran nie, man erfährt nur, dass es irgendwann weniger wird und dass das Leben sehr gut weitergehen kann. Alle Krisen bieten auch neue
Chancen.
Gruß Melike

Ergänzung:
ihr könnt auch einen Freund oder Freundin oder Geschwister darum bitten, diese Übergaben für euch zu erledigen, also wenn ich euch nicht unbedingt sehen wollt, dann muß das nicht wirklich sein.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 14:20
In Antwort auf mika_11897852

Wir
hatten unsere Sachen nach 4 Monaten ausgetauscht und mir war es noch viel zu früh. Ich habe auch mit anderen (Männern) gesprochen, die mir zustimmten. Zweien von denen sagten sogar, sie hätten den ersten Satz erst nach einem bzw. eineinhalb Jahren sprechen können und auch das wäre früh gewesen.

Ich denke, klar, jeder braucht seinen Schlüssel zurück. Aber sooo rasant eilig wird es doch nicht sein (?) Sich zwei Tage nicht zu melden, halte ich im übrigen nicht für eine Kontaktsperre. Das ist viel zu wenig.

Wenn du wirklich erreichen willst, dass sie spürt, was sie verloren hat, musst du viele viele Wochen warten. Das ist meine Meinung.

Keine Antwort
Auf meine SMS, dass es heute nicht ginge, hat sie nicht mehr geantwortet.
Ja, mir ist bewusst das eine Kontaktsperre länger dauern muss und die zwei Tage waren der Anfang.

Unsere persönlichen Dinge über Dritte zu übergeben, finde ich die falsche Lösung. Ich möchte sie sehen (auch in der Hoffnung, dass ihr Herz hüpft) und eine persönliche Übergabe nach einer Beziehung ist man sich, glaub ich, schuldig. Zumal die Trennung sehr überraschend und kurzfristig war.

Wir waren glück und innerhalb von 1,5 Wochen hat sie sich getrennt.

@sie 42: puh, 4 Monate ist lang. Wie war diese Übergabe denn? Wollte einer von euch die Beziehung weiter führen oder hattet ihr beide abgeschlossen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 17:22
In Antwort auf katy_12366697

Keine Antwort
Auf meine SMS, dass es heute nicht ginge, hat sie nicht mehr geantwortet.
Ja, mir ist bewusst das eine Kontaktsperre länger dauern muss und die zwei Tage waren der Anfang.

Unsere persönlichen Dinge über Dritte zu übergeben, finde ich die falsche Lösung. Ich möchte sie sehen (auch in der Hoffnung, dass ihr Herz hüpft) und eine persönliche Übergabe nach einer Beziehung ist man sich, glaub ich, schuldig. Zumal die Trennung sehr überraschend und kurzfristig war.

Wir waren glück und innerhalb von 1,5 Wochen hat sie sich getrennt.

@sie 42: puh, 4 Monate ist lang. Wie war diese Übergabe denn? Wollte einer von euch die Beziehung weiter führen oder hattet ihr beide abgeschlossen?

Das eine sind die Dinge, die übergeben werden sollen oder müssen,
aber hier geht es doch garnicht um die Dinge, sondern du schreibst ja selbst, du willst sie sehen, damit ihr Herz hüpft. Natürlich sollte man den Anstand wahren, aber wenn man es nicht möchte, dann können durchaus auch Dritte mal eingeschaltet werden. Das dient dann dem eigenen Schutz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram