Forum / Liebe & Beziehung

Schluss mit Fernbeziehung

Letzte Nachricht: 1. März 2007 um 19:20
A
an0N_1271336399z
24.02.07 um 14:22

Hallo,

ist vielleicht jemand in der selben Lage wie ich und führt eine unglückliche Fernbeziehung?

Bei mir ist es so, dass diese "Beziehung" was man eigentlich garnicht so nennen kann, schon seit 2 Jahren läuft...irgendwie muss ich immer dahinter sein, dass alles am Laufen bleibt, mein Freund meldet sich sonst so gut wie garnicht. Ich will das jetzt nicht mehr und möchte ihm klar machen, dass er entweder was
ändern muss oder es einfach zu einem Ende kommt.

Das Problem ist halt einfach, dass noch vieel Liebe da ist zu ihm und es daher nicht so einfach ist, ihn zu vergessen.

Falls jemand in der selben Situation steckt bzw. auch seinen Kummer loswerden möchte...bitte keine Scheu.

LG Shisha

Mehr lesen

M
myrtie_12720483
26.02.07 um 19:48

Hallo
Aus welchem Land ist denn dein Freund?

Gefällt mir

A
an0N_1248261199z
27.02.07 um 13:18

Ähnlich - ich fühle mit dir.
Hi,
mir gehts da ähnlich. Ich führe eine Fernbeziehung Irland/Deutschland mit meinem Freund seit etwa 1,5 Jahren. Es hatte angefangen, dass ich für ein Praxissemester in Irland war, wir uns verliebt haben aber ich nach 6monaten wieder zurück nach Deutschland musste. Wir haben uns dann in den nächsten 6 monaten 1 (!!!) mal gesehen und ich habe es geschafft für meine Diplomarbeit wieder nach Irland zukommen und eine halbwegs normale (Stress wg. der Diplomarbeit) Beziehung zu führen. Jetzt ist das alles sehr wackelig weil ich zwar jetzt fertig bin aber nicht weiß wie das weiter laufen soll. Ich bewerbe mich auf ein paar Jobs in Irland/großbritannien aber ich fange auch hier in D noch einen zweiten Studiengang an (Master-studiengang) den ich wohl gerne fertig machen will. Und damit habe ich dann das Gefühl das belastet die Beziehung ziemlich...
Und ob er der Traummann ist weiß ich auch nicht (ich liebe/schätze ihn schon sehr, aber es gibt ein paar Sachen, auch äußerlich, die mich schon stören und ich weiß nicht ob das der Mann fürs Leben ist).Ich weiß nur dass ich ihn nicht verletzen will, das bringe ich nicht übers Herz. Ich hatte auch meine letzte beziehung beendent weils nicht mehr so gut lief und das tat sooooooooooo weh (weil der Kerl sehr sehr nett war, es aber einfach nicht mehr gut lief und wir unterschiedliche Zunkunftsansichten hatten). Ich will das nicht nochmal durchmachen.
Bin ich jetzt ein Arsch wenn ich darauf spekuliere dass die Fernbeziehung das ganze killt?

Du siehst, du bist nicht alleine ich blöden Situationen...
Liebe Grüße
Queen Anna

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1271336399z
01.03.07 um 19:20
In Antwort auf an0N_1248261199z

Ähnlich - ich fühle mit dir.
Hi,
mir gehts da ähnlich. Ich führe eine Fernbeziehung Irland/Deutschland mit meinem Freund seit etwa 1,5 Jahren. Es hatte angefangen, dass ich für ein Praxissemester in Irland war, wir uns verliebt haben aber ich nach 6monaten wieder zurück nach Deutschland musste. Wir haben uns dann in den nächsten 6 monaten 1 (!!!) mal gesehen und ich habe es geschafft für meine Diplomarbeit wieder nach Irland zukommen und eine halbwegs normale (Stress wg. der Diplomarbeit) Beziehung zu führen. Jetzt ist das alles sehr wackelig weil ich zwar jetzt fertig bin aber nicht weiß wie das weiter laufen soll. Ich bewerbe mich auf ein paar Jobs in Irland/großbritannien aber ich fange auch hier in D noch einen zweiten Studiengang an (Master-studiengang) den ich wohl gerne fertig machen will. Und damit habe ich dann das Gefühl das belastet die Beziehung ziemlich...
Und ob er der Traummann ist weiß ich auch nicht (ich liebe/schätze ihn schon sehr, aber es gibt ein paar Sachen, auch äußerlich, die mich schon stören und ich weiß nicht ob das der Mann fürs Leben ist).Ich weiß nur dass ich ihn nicht verletzen will, das bringe ich nicht übers Herz. Ich hatte auch meine letzte beziehung beendent weils nicht mehr so gut lief und das tat sooooooooooo weh (weil der Kerl sehr sehr nett war, es aber einfach nicht mehr gut lief und wir unterschiedliche Zunkunftsansichten hatten). Ich will das nicht nochmal durchmachen.
Bin ich jetzt ein Arsch wenn ich darauf spekuliere dass die Fernbeziehung das ganze killt?

Du siehst, du bist nicht alleine ich blöden Situationen...
Liebe Grüße
Queen Anna

Tja
jetzt läufts wieder mal besser, aber eigentlich bin ich immer die, die draufzahlt. Mein Freund ist Ägypter und ich Österreicherin...allerdings keine Urlaubsliebe und ein gutes Stück älter als ich, könnt seine Tochter sein, aber ich glaub eben, dass er mein Traummann ist.
Hobbi ich hoffe ich hab dir jetzt deine Frage beantwortet, mehr sollten wir beide nicht miteinander reden, da wir schon mal das Vergnügen hatten, wenn du dich noch erinnern kannst.

Bin trotzdem nicht glücklich mit der ganzen Sache....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers