Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schluss machen oder nicht?

Schluss machen oder nicht?

1. März 2018 um 23:15

Hallo,
ich habe vergangene Woche 'versucht' mit meinem Freund schluss zu machen.
Ich bin mir seit längerem nicht mehr sicher,  ob meine Gefühle für ihn noch stimmen. Er weiss dies auch bereits seit Anfang Januar, als ich ihm so etwas gravierendes nicht weiter verheimlichen konnte. Wir haben aber gehofft dass es sich irgendwie wieder einpendelt und so weiter gemacht wie davor. Aber natürlich gingen die Zweifel nicht weg und irgendwann habe ich es dann geschafft,  mich zu dem Entschluss durchzuringen, es zu beenden. 
Also, zu ihm hin und ihm alles total verheult beigebracht, weil ich weiß dass er mich noch sehr liebt ist mir das extrem nahe gegangen. Nachdem er im Januar sehr geweint hat als es um meine schwindenen Gefühle ging, hatte ich mit einem ähnlichen Ausbruch gerechnet, er blieb allerdings total ruhig und fragte mich nur ob ich mir denn sicher sei. War ich mir dann natürlich in dem Moment nicht mehr. Er hat mich dann zu einer Pause überredet, auch wenn ich ihm gesagt habe, dass ich nicht möchte dass er sich zu große Hoffnungen macht. 
Den Kontakt erstmal abzubrechen ist aber schwierig, weil wir uns in der Schule sehen und auch den selben Freundeskreis haben.
Zudem bin ich mir extrem unsicher was meine Gefühle angeht und was jetzt mit uns passieren soll.
Ich vermisse die (körperliche) Nähe zu ihm, das Kuscheln, Küssen und auch den Sex. Und wenn ich ihm in die Augen schaue kann ich nicht behaupten, dass da gar nichts mehr an Gefühlen ist. Ich weiß eben nur nicht ob es reicht. Aber es ist wiederum auch zu viel um 'nur Freunde' zu sein. 
Ich bin so hin und hergerissen. Ich habe Angst die falsche Entscheidung zu treffen wenn ich mich letztendlich von ihm trenne und etwas aufgebe, was ich eigentlich nicht verlieren will. Aber ich will auch nicht bei ihm bleiben und diese ganze schmerzvolle Situation in ein paar Monaten noch einmal durchleben (und auch ihm wünsche ich das nicht, denn ich merke ihm an dass er stark darunter leidet) 
Es ist meine erste Beziehung (beide 16), wir sind jetzt seit ungefähr einem Jahr zusammen. Er ist meine erste Liebe, mein erster Kuss und auch mein erstes Mal und ich kann irgendwie nicht glauben dass das alles vorbei sein soll. Oder hänge ich einfach zu sehr an diesen Erinnerungen?
Vielleicht hat jemand einen Ratschlag oder eine Meinung zu der Situation? Woran kann ich erkennen, dass meine Gefühle tatsächlich nicht mehr reichen? 

Mehr lesen

1. März 2018 um 23:34

Es ist schwierig für mich, das zu beschreiben. Ich habe wenig Erfahrung und immer noch nicht so ganz heraus gefunden, was Liebe für mich eigentlich bedeutet. Ich versuche mal eine Antwort zu finden auf deine Frage... Es war zum Beispiel häufig so, dass ich grundlos schlechte Laune in seiner Gegenwart bekommen habe oder mich Dinge gestört haben, die mir vorher nicht mal aufgefallen sind. Ich habe mich dann über Sachen aufgeregt, für die er natürlich auch gar nichts konnte und mir ist immer erst nachher aufgefallen wie unfair dass doch eigentlich war. Bevor ich mit ihm geredet habe, hatte ich auch häufig keine Lust mehr auf Sex, dass ist erst wieder, seit der Kontakt runtergefahren ist 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soll ich meinem Schwarm meine Liebe gestehen?
Von: cool33
neu
1. März 2018 um 22:13
Gemeinsame Zeit und Familie
Von: matthiasrant
neu
1. März 2018 um 18:51
Noch mehr Inspiration?
pinterest