Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schluss machen oder aushalten?

Schluss machen oder aushalten?

24. März 2007 um 17:45

Mein Freund und ich sind seit 5 Monaten zusammen. Es ist wunderbar wenn wir uns sehen. Alles passt, wir verstehen uns super ich bin glücklich.
In der Woche sehen wir uns gar nicht. Das liegt daran, dass er sehr viel Sport treibt. Jetzt hat er einen neuen Job angenommen bei dem er auch am Wochenende arbeiten muss.
Bis dahin habe ich alles akzeptiert. Geld verdienen muss man schließlich auch.
Heute hat er frei und anstatt sich mit mir zu treffen, geht er mit Freunden Fussball schauen (ich hätte auch nichts gegen Fussball).
Außerdem ist es leider so, dass er sich unterhalb der Woche auch nur selten meldet. Mich stört das sehr und ich leide darunter. Dies habe ich ihm schon sehr oft gesagt, aber er ändert nichts daran.
Heute ist es wieder eskaliert, weil er sich seit Dienstag nicht gemeldet hat.
Wenn ich die Kraft hätte, würde ich Schluß machen, habe ich aber nicht, stattdessen lasse ich mir alles gefallen was er macht und plane meine Freizeit nach ihm, damit wir uns überhaupt sehen.
Dass das nicht richtig ist weiß ich, aber ich kann es auch nicht ändern. Es ist halt alles toll, wenn wir uns sehen.

Mehr lesen

24. März 2007 um 22:02

Neulich...
...las ich einen ähnlichen Thread. Überhaupt liest man häufig solche Threads.

Irgendwie sind die Geschichten gleich und langweilen. Frau ist mit Kerl zusammen. Frau liebt unermesslich, aber Kerl hat keinen Bock. Trifft sich lieber mit Freunden, ist unaufmerksam. Meldet sich nie, ist genervt. Und warum? Weil frau plötzlich der Mittelpunkt seines Universums sein will. Hat plötzlich keine eigenen Interessen mehr, plant alles nach ihm, so wie Du schreibst. Das ist uninteressant und langweilig für die meisten Männer.

Sei mir nicht böse, wenn ich etwas schroff war. Ich kann sowas nur leider nicht verstehen. Klar, es ist noch die berühmte Verliebtheits-Phase. So lang kennt ihr euch noch nicht, ein paar Jahre später würdest Du auch anders reden. Vielleicht wärst Du froh, ihn nicht mehr sehen zu müssen (nein scheiss, war nur Spass...).

Also ich würd mich ja rar machen. Ruf ihn einfach nicht mehr an, schreib ihm keine SMS mehr. Wenn er was mit Dir unternehmen will, sagst Du: "Du, ich hab schon was anderes vor, muss jetzt aufhören, melde dich doch wieder." Ganz kurz und knapp. Schlage ihn mit EEINEN Waffen. Das ist furchtbar schwer, ich weiss. Das Herzchen klopft halt doch bis zum Hals, wenn er anruft. Die Hände sind immer noch schweissnass, wenn seine Nummer auf dem Display erscheint.

Wenn Du das nicht machen möchtest, bleibt Dir nur die Akzeptanz der Dinge, wie sie sind. Du schreibst, Du bist glücklich. Glaub ich Dir nicht. Stimmts, oder hab ich Recht?

Alles Gute

Kiki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 22:42
In Antwort auf sana_12949330

Neulich...
...las ich einen ähnlichen Thread. Überhaupt liest man häufig solche Threads.

Irgendwie sind die Geschichten gleich und langweilen. Frau ist mit Kerl zusammen. Frau liebt unermesslich, aber Kerl hat keinen Bock. Trifft sich lieber mit Freunden, ist unaufmerksam. Meldet sich nie, ist genervt. Und warum? Weil frau plötzlich der Mittelpunkt seines Universums sein will. Hat plötzlich keine eigenen Interessen mehr, plant alles nach ihm, so wie Du schreibst. Das ist uninteressant und langweilig für die meisten Männer.

Sei mir nicht böse, wenn ich etwas schroff war. Ich kann sowas nur leider nicht verstehen. Klar, es ist noch die berühmte Verliebtheits-Phase. So lang kennt ihr euch noch nicht, ein paar Jahre später würdest Du auch anders reden. Vielleicht wärst Du froh, ihn nicht mehr sehen zu müssen (nein scheiss, war nur Spass...).

Also ich würd mich ja rar machen. Ruf ihn einfach nicht mehr an, schreib ihm keine SMS mehr. Wenn er was mit Dir unternehmen will, sagst Du: "Du, ich hab schon was anderes vor, muss jetzt aufhören, melde dich doch wieder." Ganz kurz und knapp. Schlage ihn mit EEINEN Waffen. Das ist furchtbar schwer, ich weiss. Das Herzchen klopft halt doch bis zum Hals, wenn er anruft. Die Hände sind immer noch schweissnass, wenn seine Nummer auf dem Display erscheint.

Wenn Du das nicht machen möchtest, bleibt Dir nur die Akzeptanz der Dinge, wie sie sind. Du schreibst, Du bist glücklich. Glaub ich Dir nicht. Stimmts, oder hab ich Recht?

Alles Gute

Kiki

Würde ich auch
sagen.Lass ihn eine weile zappeln,
bis es bei ihm "klick" macht.Richte
dir dein Leben so ein,das du auch noch einen Freiraum hast und Freund-innen treffen kannst.
Wenn er jetzt schon auf seinen Sport
so versessen ist, wird er auf diesen
auch nicht verzichten und ich kön- nte die sagen,washalb das so ist...

LG Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 20:57

Stark sein, Ändern oder Schluss machen
Ich war vor vielen Jahren in der gleichen Situation wie Du. Natürlich haben wir darüber gesprochen und er hat immer wieder Besserung gelobt. Zwischenzeitlich war es dann auch besser, aber immer nicht für lange. Der Job änderte sich bei ihm. Aber immer wieder war Sport, seine Kumpels oder der Beruf wichtiger für ihn. Dieses Jahr sind wir 10 Jahre verheiratet. Ich bin oft unglücklich. Und es hat sich nichts geändert. Ich plane mein Freizeit nach ihm, sehe ihn kaum und bin unzufrieden.

Sag ihm, was das Problem ist. Wenn er bereit ist, es zu ändern: SUPER. Wenn er es tut: Super (Aber, wenn er das nicht durchhalten kann oder sich nicht ändern will, weil es für ihn toll ist, dann musst Du Schluss machen)
Wenn Du die Kraft hast, dann trenn Dich solange Du kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 9:59

Nun ist Schluß...
... und besser geht es mir nicht. Natürlich nicht! Er wollte für mich auf nichts verzichten. Also musste ich gehen. So einfach ist das. Ich hatte noch so viele Pläne, bescheuert.
Zumindest vermisse ich ihn nicht so sehr in Person, wir haben uns ja eh nicht viel gesehen. Aber sonst ist es fast nicht auszuhalten. Ich verstehe einfach nicht, wie man eine wunderschöne Woche gemeinsam verbringen kann und dann Schluß macht, weil man keine Zeit hat. Dann muss man sich halt Zeit nehmen.
Naja, das ist ja jetzt auch egal.
Danke für Eure Beiträge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 8:38
In Antwort auf suraya_12739017

Nun ist Schluß...
... und besser geht es mir nicht. Natürlich nicht! Er wollte für mich auf nichts verzichten. Also musste ich gehen. So einfach ist das. Ich hatte noch so viele Pläne, bescheuert.
Zumindest vermisse ich ihn nicht so sehr in Person, wir haben uns ja eh nicht viel gesehen. Aber sonst ist es fast nicht auszuhalten. Ich verstehe einfach nicht, wie man eine wunderschöne Woche gemeinsam verbringen kann und dann Schluß macht, weil man keine Zeit hat. Dann muss man sich halt Zeit nehmen.
Naja, das ist ja jetzt auch egal.
Danke für Eure Beiträge

Ich nochmal...
Nach viel geheule am Wochenende und einem ausführlichem Gespräch mit meiner Freundin geht es mir heute erschreckend gut. Ich warte nicht mehr darauf das er anruft. Ich hoffe nicht mehr darauf das wir uns sehen, ich lebe mein Leben. Toll ist das.

Es gibt sie wirklich, die "Rosarote Brille".

Liebe Grüße
dieZara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 9:41
In Antwort auf suraya_12739017

Ich nochmal...
Nach viel geheule am Wochenende und einem ausführlichem Gespräch mit meiner Freundin geht es mir heute erschreckend gut. Ich warte nicht mehr darauf das er anruft. Ich hoffe nicht mehr darauf das wir uns sehen, ich lebe mein Leben. Toll ist das.

Es gibt sie wirklich, die "Rosarote Brille".

Liebe Grüße
dieZara

Ach Mädel...
..tut mir Leid. Aber glaube mir, in ein paar Wochen wirst Du merken, dass es jeden Tag ein bisschen besser wird. Und irgendwann bist Du auch wieder bereit für einen neuen Kerl - durch dieses Tal der Tränen ist schon jeder von uns gegangen.

Geniess den Frühling, mach Dich hübsch, geh mit Freundinnen auf die Piste - das wird schon. 100%-ig.

Gruss, Kiki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 10:57
In Antwort auf briar_12115856

Stark sein, Ändern oder Schluss machen
Ich war vor vielen Jahren in der gleichen Situation wie Du. Natürlich haben wir darüber gesprochen und er hat immer wieder Besserung gelobt. Zwischenzeitlich war es dann auch besser, aber immer nicht für lange. Der Job änderte sich bei ihm. Aber immer wieder war Sport, seine Kumpels oder der Beruf wichtiger für ihn. Dieses Jahr sind wir 10 Jahre verheiratet. Ich bin oft unglücklich. Und es hat sich nichts geändert. Ich plane mein Freizeit nach ihm, sehe ihn kaum und bin unzufrieden.

Sag ihm, was das Problem ist. Wenn er bereit ist, es zu ändern: SUPER. Wenn er es tut: Super (Aber, wenn er das nicht durchhalten kann oder sich nicht ändern will, weil es für ihn toll ist, dann musst Du Schluss machen)
Wenn Du die Kraft hast, dann trenn Dich solange Du kannst.

Mann und Internet,kann ich wirklich sicher sein
Guten Tag an alle Frauen hier, es ist gut zu wissen , dass es viele gibt die ähnliche probleme haben. Meines : ER ist sehr viel in einem forum aktiv und behauptet,dass alles was er dareinschreibt nie ganz ehlich ist,hat nämlich mit einer Frau dort mal intim geflirtet,wir sind fast 4 jahre zusammen und er meint ,wenn das was ernstes wäre würde er das nicht so öffentlich in einem forum schreiben,und schwört mir seine liebe,trotzdem hat mich das sehr verletzt,da er mir solche anreden wie sonnenschein des herzen etc.nur ab und zu dabeischreibt.als ich ihm sagte,dass ich das zu intim fand,sagte er nur vertrau mir doch ,aber das ging da um sex ,zwar andeutungsweise ,aber trotzdem,sowas schreibt man net in einer beziehung. Woher weiss ich denn was er mit anderen in Persönlichen nachrichten schreibt.wenn ich ihn darauf anspreche ,meint er eifersucht macht nur alles kaputt undblockt ab.Dabei gesagt :er kann nicht so gut seine gefühle zeigen,aber in diesem forum,wo er ist schreibt er auch persönliche dinge,und will mir dann erzählen ,er erzählt dort nicht zuviel privates,BITTE GEBT MIR RAT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 11:35

Abwarten,reden reden,reden
Meiner war anfangs auch ein kind im manne und meistens werden männer irgendwann noch erwachsen,hatte im entfernten sinne auch mal solche zeiten ,am anfang kann das sehr verletzend sein. die denken darüber einfach nicht nach du musst immer versuchen ihm das verständlich zu machen . aber net mit streit ,lad ihn ein zum kaffee oder spaziergang ,da wo ihr alleine unter euch seit und erkläre ihm deine bedenken. aaber lass dir bloss nich einreden,das es sein leben is und er das schon immer so gemacht hat und du dich an ihn anpassen musst.es müssen kompromisse geschlossen werden bei denen beide einverstanden sind. frag ihn am besten warum das alles so ist und er so handelt ,frag ihn direkt auf den nervenden zahn, und wenn du ne bekannte zu rate suchst,lass ihn das nie rausfinden,männer hassen das ,meiner hat bei sowas gemeint ,dass ich nicht mit anderen über unsere beziehung reden soll.dann frag lieber hier. hier ist man unter sich FRAUEN MÜSSEN ZUSAMMENHALTEN, als ob die selber nie über uns reden ,wenn wir nich in der nähe sind und die unter ihren freunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen