Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schluss machen oder abwarten? Hilflos

Schluss machen oder abwarten? Hilflos

14. September um 12:44

einige haben meine Beiträge vorher schon gelesen, es tut mir leid euch nochmal damit zu belästigen nur leider habe ich keinen richtigen Ratschlag bekommen, 😓 ich weiß momentan selbst einfach nicht mehr was richtig Und was falsch ist und hoffe mit diesem Beitrag Außenstehende Meinungen bzw Ratschläge zu bekommen. Kurz zusammengefasst, ich bin für ein paar monate im Ausland 20 tausend km entfernt von meinem freund noch bis Dezember , wir haben anfangs lange darüber geredet und er war/ist damit einverstanden und hat mich auch bisher immer unterstützt meinen Traum zu verwirklichen. Er kam mich für einen Monat sogar besuchen leider haben wir uns öfters wegen Kleinigkeiten ziemlich gezofft. Am Tag seiner Abreise meinte er er liebe mich und will nach wie vor eine Zukunft mit mir allerdings braucht er erstmal Abstand von mir. Diesen Abstand gab ich ihm (5 tage) Und wir schrieben uns eine Mail bloß am Tag aber ich hielt mich zurück so das er wenn er das Bedürfnis hatte mir schreiben sollte. Nach den 5 tagen kamen 1 tag Funkstille und ich begann ihn zu schreiben wie es mir der Arbeit läuft, um etwas lockerheit zwischen uns zu bringen. Er hat leider sein Job verloren und möchte sich nun darauf konzentrieren. Darauf hin schrieben wir auch ununterbrochen bis ich ihm sagte das ich seine Stimme vermisse, er sagte ich könne anrufen. In dem Telefonat fragte ich ihn unteranderem wie es mit dem Abstand ihm geht und er sagte ihm geht es gut damit er konzentriert sich jetzt auf seine Arbeitssuche ect, er würde gerne den Abstand länger haben. Ich sagte ihm das ich das so nicht kann und wir da ne Lösung finden sollten. er sagte er liebt mich nach wie vor es würde sich nichts ändern nur das er eben seine Ruhe brauche er sich aber mehr Mühe geben wird. Ich hatte echt so ein gutes gefühl mit ihm offen darüber geredet zu haben. Ich sagte ihm das wir ja langsam anfangen können und auch das bejahte er. Er versicherte mir mich zu lieben, und es alles ok sei. Nunja mittlerweile sind nach dem Gespräch 3 Tage vergangen an dem ich nichts von ihm gehört habe. Während dieser Zeit ist mir aber aufgefallen das er ziemlich oft feiern geht und auch auf instagram jegliche Alltags Situationen Posten kann, in denen er total Happy zusein scheint. Ich habe die Vermutung das er möchte das ich irgendwo leide. Andererseits vielleicht auch will das ich Schluss mache, aber ich bin 20 tausend km entfernt ich habe ihm auch gesagt wenn er seine momentane Situation mit der Beziehung nicht vereinbaren kann müssen wir eine Entscheidung treffen bzw eine Lösung finden, aber er sagt nein nein es ist alles gut. Er besteht drauf das wir eine Zukunft haben und er mich liebt aber verhält sich komplett gegensätzlich. Ich fragte ihn sogar ob er angst hat schluss zu machen um mich nicht zu verletzen, und da sagte er aicj er habe nicjt mal daran gedacht. Ich würde jetzt noch ein paar Tage abwarten und dachte mir vielleicht ihm ein Ultimatum zu setzen? Denn es wären dann mittlerweile schon fast 2 Wochen, indem ich nicht weiß was mein freund macht usw ich kriege eben nur mit was er auf instagram postet, und es ist ziemlich verletztend. Ich sagte ihm auch das ich sehr traurig bin und trotz dessen obwohl er auch sagte er gäbe sich absofort mehr Mühe, kommt seit dem Gespräch keine einzige Nachricht oder Anruf. Ich weiß nicht weiter. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben 😢 ich bin momentan einfach nur ein seelisches Wrack. Ich bin in einem wunderschönen Land wollte meinen Traum verwirklichen, aber durch diese Situation kann ich nichts genießen und hinter mir stehen tut er ja indem Fall mir auch nicht mehr. Ich kann so jeden Falls meine Reise nicht fortsetzen und brauche klarheit. Sobald ich ihn aber darauf anspreche sagt er nur das er mich liebt und alles weiter so haben will. Aber kommen tut nichts!

Mehr lesen

14. September um 13:30

Dann schaffe doch Klarheit?

Beende es. Du kannst ja nach Deinem Auslandsaufenthalt herausfinden, ob es wieder funktionieren kann.

Er verhält sich derzeit nicht gerade wie Dein Freund und hat offensichtlich kein Interesse an Dir. Darum würde ich es auch schon jetzt als beendet sehen.

In dem Fall würden für mich Taten mehr zählen als sein gerede davon, dass Ihr noch zusammen seid.

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 13:46
In Antwort auf nurichhier

Dann schaffe doch Klarheit?

Beende es. Du kannst ja nach Deinem Auslandsaufenthalt herausfinden, ob es wieder funktionieren kann.

Er verhält sich derzeit nicht gerade wie Dein Freund und hat offensichtlich kein Interesse an Dir. Darum würde ich es auch schon jetzt als beendet sehen.

In dem Fall würden für mich Taten mehr zählen als sein gerede davon, dass Ihr noch zusammen seid.

Du hast recht, normal nehme ich auch Taten mehr ernst als Worte. Doch wie beende ich das? Hier Ich mache Schluss da du dein Abstand willst? Er würde es immernoch damit beurteilen das er nur Zeit braucht. Was wenn ich zu früh entscheide?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:00

Du entscheidest nicht zu früh. Wenn er die Beziehung noch wollte, würde er auf Dich zukommen. Du hast ihm klargemacht, dass Du mehr Nähe möchtest und brauchst.

Er möchte und braucht aber Abstand.

Solltest Du zu früh entschieden haben, wärst Du ihm so wichtig, dass er Deine Entscheidung ändern wollen würde. Wenn er das nicht möchte, dann ist er an der Beziehung nicht interessiert.

Du bist Unglücklich mit der Beziehung und er macht Deinen Traum kaputt. Das solltest Du jetzt nicht mehr zulassen.

Möglich, dass er sauer ist, weil Du Dich durchgesetzt hast und er von vorne rein gegen Deine Auslandserfahrung war.

Von da wo Du bist kannst Du nichts ändern. Wenn Du wieder zurück bist, kannst Du wieder rausfinden, ob noch was zwischen Euch ist. Momentan ist da nichts. Eher im Gegenteil. Er tut Dir nicht gut.

Also sag einfach gerade heraus wie es ist. Dass Du eine Beziehung mit dieser Distanz nicht möchtest.

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:04

Würd ich auch sagen - auf diese Distanz kann man das Ganze sowieso nicht "Beziehung" nennen, und wenn dann noch die emotionale Nähe von einer Seite komplett fehlt, dann hängst du eigentlich nur noch in der Luft.
Mein Rat wär, schließ jetzt erstmal für dich ab - ob du ihm das auch mitteilst oder nicht, scheint mir da im Moment zweitrangig zu sein - und konzentrier dich auf deinen Auslandsaufenthalt und auf die neuen und positiven Eindrücke dort. Wenn du wieder zurück in der Heimat bist und ihr euch trefft, könnt ihr immer noch gemeinsam(!) rausfinden, ob noch was zu retten ist.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:05
In Antwort auf nurichhier

Du entscheidest nicht zu früh. Wenn er die Beziehung noch wollte, würde er auf Dich zukommen. Du hast ihm klargemacht, dass Du mehr Nähe möchtest und brauchst.

Er möchte und braucht aber Abstand.

Solltest Du zu früh entschieden haben, wärst Du ihm so wichtig, dass er Deine Entscheidung ändern wollen würde. Wenn er das nicht möchte, dann ist er an der Beziehung nicht interessiert.

Du bist Unglücklich mit der Beziehung und er macht Deinen Traum kaputt. Das solltest Du jetzt nicht mehr zulassen.

Möglich, dass er sauer ist, weil Du Dich durchgesetzt hast und er von vorne rein gegen Deine Auslandserfahrung war.

Von da wo Du bist kannst Du nichts ändern. Wenn Du wieder zurück bist, kannst Du wieder rausfinden, ob noch was zwischen Euch ist. Momentan ist da nichts. Eher im Gegenteil. Er tut Dir nicht gut.

Also sag einfach gerade heraus wie es ist. Dass Du eine Beziehung mit dieser Distanz nicht möchtest.

PS. Du musst ihm gar nichts sagen. Lass ihm seinen Freiraum, melde Dich nicht, suche Dein Leben für Dich alleine. Geh davon aus es sei vorbei. Lass es Dir gut gehen. Lebe Deinen Traum.

Fang nur nichts mit anderen Männern an, bevor Du es beendet hast.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:06
In Antwort auf cefeu1

Würd ich auch sagen - auf diese Distanz kann man das Ganze sowieso nicht "Beziehung" nennen, und wenn dann noch die emotionale Nähe von einer Seite komplett fehlt, dann hängst du eigentlich nur noch in der Luft.
Mein Rat wär, schließ jetzt erstmal für dich ab - ob du ihm das auch mitteilst oder nicht, scheint mir da im Moment zweitrangig zu sein - und konzentrier dich auf deinen Auslandsaufenthalt und auf die neuen und positiven Eindrücke dort. Wenn du wieder zurück in der Heimat bist und ihr euch trefft, könnt ihr immer noch gemeinsam(!) rausfinden, ob noch was zu retten ist.

lg
cefeu

Genau, danke für die Ergänzung. Ist mir eingefallen, als ich gerade abschicken gedrückt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:40
In Antwort auf nurichhier

Du entscheidest nicht zu früh. Wenn er die Beziehung noch wollte, würde er auf Dich zukommen. Du hast ihm klargemacht, dass Du mehr Nähe möchtest und brauchst.

Er möchte und braucht aber Abstand.

Solltest Du zu früh entschieden haben, wärst Du ihm so wichtig, dass er Deine Entscheidung ändern wollen würde. Wenn er das nicht möchte, dann ist er an der Beziehung nicht interessiert.

Du bist Unglücklich mit der Beziehung und er macht Deinen Traum kaputt. Das solltest Du jetzt nicht mehr zulassen.

Möglich, dass er sauer ist, weil Du Dich durchgesetzt hast und er von vorne rein gegen Deine Auslandserfahrung war.

Von da wo Du bist kannst Du nichts ändern. Wenn Du wieder zurück bist, kannst Du wieder rausfinden, ob noch was zwischen Euch ist. Momentan ist da nichts. Eher im Gegenteil. Er tut Dir nicht gut.

Also sag einfach gerade heraus wie es ist. Dass Du eine Beziehung mit dieser Distanz nicht möchtest.

Er war sogar dafür das ich diese auslanserfahrung mache da sagte er noch: ein paar Monate ist garnichts Wenn wir uns danach für immer haben.  Das ich nicht lache, wo ein scheiss..geplant war im Dezember wieder zu kommen, wegen ihm! Aber meine Visum läuft bis Juni.
Ich weiß nicht ob ich das kann, ohne ein schlussstrich das einfach weiter laufen zu lassen... könnt ihr das? Wenn ihr wisst, da ist noch jemand, aber auch irgendwie nicht?
auch sollte es eigentlich nicht darum gehen wer ZUERST Schluss macht, allerdings laufe ich seit 2 Wochen wie eine Leiche hierrum und bin unendlich wütend und traurig das ich mich so gehen lasse, was wiederum auch mein Problem ist, aber ich ihm so nicht davon kommen lassen will mich so in der Luft hängen gelassen zu haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:41
In Antwort auf cefeu1

Würd ich auch sagen - auf diese Distanz kann man das Ganze sowieso nicht "Beziehung" nennen, und wenn dann noch die emotionale Nähe von einer Seite komplett fehlt, dann hängst du eigentlich nur noch in der Luft.
Mein Rat wär, schließ jetzt erstmal für dich ab - ob du ihm das auch mitteilst oder nicht, scheint mir da im Moment zweitrangig zu sein - und konzentrier dich auf deinen Auslandsaufenthalt und auf die neuen und positiven Eindrücke dort. Wenn du wieder zurück in der Heimat bist und ihr euch trefft, könnt ihr immer noch gemeinsam(!) rausfinden, ob noch was zu retten ist.

lg
cefeu

Im Kopf habe ich schon angeschlossen, wir Frauen haben ja dieses bestimmte "bauchgefühl" allerdings noch nicht im Herzen. Ich kann einfach nicht nachvoll ziehen weshalb er noch mit seinen Worten so festhält. Und im Inneren entsteht immer wieder ein kleiner funken Hoffnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 14:59
In Antwort auf user19025

Er war sogar dafür das ich diese auslanserfahrung mache da sagte er noch: ein paar Monate ist garnichts Wenn wir uns danach für immer haben.  Das ich nicht lache, wo ein scheiss..geplant war im Dezember wieder zu kommen, wegen ihm! Aber meine Visum läuft bis Juni.
Ich weiß nicht ob ich das kann, ohne ein schlussstrich das einfach weiter laufen zu lassen... könnt ihr das? Wenn ihr wisst, da ist noch jemand, aber auch irgendwie nicht?
auch sollte es eigentlich nicht darum gehen wer ZUERST Schluss macht, allerdings laufe ich seit 2 Wochen wie eine Leiche hierrum und bin unendlich wütend und traurig das ich mich so gehen lasse, was wiederum auch mein Problem ist, aber ich ihm so nicht davon kommen lassen will mich so in der Luft hängen gelassen zu haben...

Ich finde es immer sehr schwer loszulassen. Ich kenne das natürlich auch mit dieser Hoffnung.

Und ja... ich ziehe eigentlich immer einen richtigen Schlussstrich und sortiere anschließend meine Gefühlslage wieder.

Das hat auch Nachteile. Er kann zu früh gezogen worden sein. Oft hört man dann Dinge wie "ich brauchte nur noch etwas", "ich stimme mit ein" (was sich liest wie sonst hätte es eine Chance gegeben), etc.

Manchmal war es vielleicht blöd. Aber meistens macht man sich was vor. Es wäre mit dieser Person nichts geworden, sie wäre nicht dageblieben, es spielt eigentlich keine Rolle. Denn wenn man einen Schlussstrich zieht und der Andere nimmt ihn einfach hin, dann liegt ihm einfach nichts (oder zu wenig) an Dir.

Meistens ist ein Schlussstrich sowieso für einen selber. Den Anderen interessiert es eigentlich nicht. Vielleicht ist er sogar froh darüber, endlich nervst Du ihn nicht mehr oder machst ihm ein schlechtes Gewissen.

Du scheinst aber noch nicht bereit dafür zu sein diesen Schlussstrich zu ziehen.

Gleichzeitig drängt Dich auch niemand dazu. Darum habe ich gesagt es wäre vielleicht eine gute Idee für Dich abzuschließen und Dein Leben so weiter zu leben als hättet Ihr diesen Schlussstrich gezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 15:27

Ich bin von Herzen noch nicht dazu bereit, da er mich durch seine Worte fest hält. Ich muss aber anfangen zu akzeptieren, das es letzendlich nur Worte sind... Ich habe davor Angst, falls er in einer Woche ankommt und sagt es ist vorbei. Ich fühle mich jetzt schon gedemütigt. Aber mir 2 Wochen Hoffnungen machen mich hinhalten und dann mir noch den todesschuss verpassen, von wegen jetzt kann ich ihr sagen es ist Schluss, würde mich glaube ich heftig treffen. Ich weiß nicht ob ich mich besser fühlen würde wenn ich es zuerst mache. Ich denke egal wie, diese Demütigung uns verletztheit bleibt erstmal. Ich kann nur schauen das ich jetzt erstmal auf mich achte und es mich bis dahin vielleicht nicht so hart trifft. Aber ich befolge deinen Ratschlag und werde nichts tun. Denn er behandelt mich als gäbe es mich nicht mehr, warum sollte ich ihn dann zu meinem Mittelpunkt machen, wo er lange genug war. Wenn es euch interessiert würde ich euch die tage auf dem laufenden halten. Vielen Dank erstmal für eure Zeit und Ratschläge 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 15:32
In Antwort auf user19025

einige haben meine Beiträge vorher schon gelesen, es tut mir leid euch nochmal damit zu belästigen nur leider habe ich keinen richtigen Ratschlag bekommen, 😓 ich weiß momentan selbst einfach nicht mehr was richtig Und was falsch ist und hoffe mit diesem Beitrag Außenstehende Meinungen bzw Ratschläge zu bekommen. Kurz zusammengefasst, ich bin für ein paar monate im Ausland 20 tausend km entfernt von meinem freund noch bis Dezember , wir haben anfangs lange darüber geredet und er war/ist damit einverstanden und hat mich auch bisher immer unterstützt meinen Traum zu verwirklichen. Er kam mich für einen Monat sogar besuchen leider haben wir uns öfters wegen Kleinigkeiten ziemlich gezofft. Am Tag seiner Abreise meinte er er liebe mich und will nach wie vor eine Zukunft mit mir allerdings braucht er erstmal Abstand von mir. Diesen Abstand gab ich ihm (5 tage) Und wir schrieben uns eine Mail bloß am Tag aber ich hielt mich zurück so das er wenn er das Bedürfnis hatte mir schreiben sollte. Nach den 5 tagen kamen 1 tag Funkstille und ich begann ihn zu schreiben wie es mir der Arbeit läuft, um etwas lockerheit zwischen uns zu bringen. Er hat leider sein Job verloren und möchte sich nun darauf konzentrieren. Darauf hin schrieben wir auch ununterbrochen bis ich ihm sagte das ich seine Stimme vermisse, er sagte ich könne anrufen. In dem Telefonat fragte ich ihn unteranderem wie es mit dem Abstand ihm geht und er sagte ihm geht es gut damit er konzentriert sich jetzt auf seine Arbeitssuche ect, er würde gerne den Abstand länger haben. Ich sagte ihm das ich das so nicht kann und wir da ne Lösung finden sollten. er sagte er liebt mich nach wie vor es würde sich nichts ändern nur das er eben seine Ruhe brauche er sich aber mehr Mühe geben wird. Ich hatte echt so ein gutes gefühl mit ihm offen darüber geredet zu haben. Ich sagte ihm das wir ja langsam anfangen können und auch das bejahte er. Er versicherte mir mich zu lieben, und es alles ok sei. Nunja mittlerweile sind nach dem Gespräch 3 Tage vergangen an dem ich nichts von ihm gehört habe. Während dieser Zeit ist mir aber aufgefallen das er ziemlich oft feiern geht und auch auf instagram jegliche Alltags Situationen Posten kann, in denen er total Happy zusein scheint. Ich habe die Vermutung das er möchte das ich irgendwo leide. Andererseits vielleicht auch will das ich Schluss mache, aber ich bin 20 tausend km entfernt ich habe ihm auch gesagt wenn er seine momentane Situation mit der Beziehung nicht vereinbaren kann müssen wir eine Entscheidung treffen bzw eine Lösung finden, aber er sagt nein nein es ist alles gut. Er besteht drauf das wir eine Zukunft haben und er mich liebt aber verhält sich komplett gegensätzlich. Ich fragte ihn sogar ob er angst hat schluss zu machen um mich nicht zu verletzen, und da sagte er aicj er habe nicjt mal daran gedacht. Ich würde jetzt noch ein paar Tage abwarten und dachte mir vielleicht ihm ein Ultimatum zu setzen? Denn es wären dann mittlerweile schon fast 2 Wochen, indem ich nicht weiß was mein freund macht usw ich kriege eben nur mit was er auf instagram postet, und es ist ziemlich verletztend. Ich sagte ihm auch das ich sehr traurig bin und trotz dessen obwohl er auch sagte er gäbe sich absofort mehr Mühe, kommt seit dem Gespräch keine einzige Nachricht oder Anruf. Ich weiß nicht weiter. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben 😢 ich bin momentan einfach nur ein seelisches Wrack. Ich bin in einem wunderschönen Land wollte meinen Traum verwirklichen, aber durch diese Situation kann ich nichts genießen und hinter mir stehen tut er ja indem Fall mir auch nicht mehr. Ich kann so jeden Falls meine Reise nicht fortsetzen und brauche klarheit. Sobald ich ihn aber darauf anspreche sagt er nur das er mich liebt und alles weiter so haben will. Aber kommen tut nichts!  

hallo User(in)19025,

wenn DU schon nicht weißt, ob du Schluss machen sollst, woher sollen WIR es dann wissen? Verzeih meine Offenheit, aber so eine Frage finde ich kindisch. Als erwachsener Mensch sollte man schon selbst beurteilen können, ob man sich in seiner Beziehung wohl und gut aufgehoben fühlt oder eben nicht.

Werde dir klar, was du machen möchtest und TUE es dann auch!

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 15:37
In Antwort auf py158

hallo User(in)19025,

wenn DU schon nicht weißt, ob du Schluss machen sollst, woher sollen WIR es dann wissen? Verzeih meine Offenheit, aber so eine Frage finde ich kindisch. Als erwachsener Mensch sollte man schon selbst beurteilen können, ob man sich in seiner Beziehung wohl und gut aufgehoben fühlt oder eben nicht.

Werde dir klar, was du machen möchtest und TUE es dann auch!

Freundliche Grüße,
Christoph

Es geht darum ob jemand aussenstehendes schonmal in einer ähnlichen Situation war, wo der Partner Abstand eingefordert hat. Verschiedene Verhaltensmuster, Erfahrungen, das ich mit meinem freund selbst Schluss machen muss ist mir schon bewusst. Ich hatte nicht vor, nurichhier  als schlussmacher zu beauftragen. Das man aber manchmal in einer aussichtslosen Situation steckt und auf Außenstehende Ratschläge angewiesen ist, ist denke ich für jeden selbst zu entscheiden. Danke dir für deinen Beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 16:33
In Antwort auf user19025

einige haben meine Beiträge vorher schon gelesen, es tut mir leid euch nochmal damit zu belästigen nur leider habe ich keinen richtigen Ratschlag bekommen, 😓 ich weiß momentan selbst einfach nicht mehr was richtig Und was falsch ist und hoffe mit diesem Beitrag Außenstehende Meinungen bzw Ratschläge zu bekommen. Kurz zusammengefasst, ich bin für ein paar monate im Ausland 20 tausend km entfernt von meinem freund noch bis Dezember , wir haben anfangs lange darüber geredet und er war/ist damit einverstanden und hat mich auch bisher immer unterstützt meinen Traum zu verwirklichen. Er kam mich für einen Monat sogar besuchen leider haben wir uns öfters wegen Kleinigkeiten ziemlich gezofft. Am Tag seiner Abreise meinte er er liebe mich und will nach wie vor eine Zukunft mit mir allerdings braucht er erstmal Abstand von mir. Diesen Abstand gab ich ihm (5 tage) Und wir schrieben uns eine Mail bloß am Tag aber ich hielt mich zurück so das er wenn er das Bedürfnis hatte mir schreiben sollte. Nach den 5 tagen kamen 1 tag Funkstille und ich begann ihn zu schreiben wie es mir der Arbeit läuft, um etwas lockerheit zwischen uns zu bringen. Er hat leider sein Job verloren und möchte sich nun darauf konzentrieren. Darauf hin schrieben wir auch ununterbrochen bis ich ihm sagte das ich seine Stimme vermisse, er sagte ich könne anrufen. In dem Telefonat fragte ich ihn unteranderem wie es mit dem Abstand ihm geht und er sagte ihm geht es gut damit er konzentriert sich jetzt auf seine Arbeitssuche ect, er würde gerne den Abstand länger haben. Ich sagte ihm das ich das so nicht kann und wir da ne Lösung finden sollten. er sagte er liebt mich nach wie vor es würde sich nichts ändern nur das er eben seine Ruhe brauche er sich aber mehr Mühe geben wird. Ich hatte echt so ein gutes gefühl mit ihm offen darüber geredet zu haben. Ich sagte ihm das wir ja langsam anfangen können und auch das bejahte er. Er versicherte mir mich zu lieben, und es alles ok sei. Nunja mittlerweile sind nach dem Gespräch 3 Tage vergangen an dem ich nichts von ihm gehört habe. Während dieser Zeit ist mir aber aufgefallen das er ziemlich oft feiern geht und auch auf instagram jegliche Alltags Situationen Posten kann, in denen er total Happy zusein scheint. Ich habe die Vermutung das er möchte das ich irgendwo leide. Andererseits vielleicht auch will das ich Schluss mache, aber ich bin 20 tausend km entfernt ich habe ihm auch gesagt wenn er seine momentane Situation mit der Beziehung nicht vereinbaren kann müssen wir eine Entscheidung treffen bzw eine Lösung finden, aber er sagt nein nein es ist alles gut. Er besteht drauf das wir eine Zukunft haben und er mich liebt aber verhält sich komplett gegensätzlich. Ich fragte ihn sogar ob er angst hat schluss zu machen um mich nicht zu verletzen, und da sagte er aicj er habe nicjt mal daran gedacht. Ich würde jetzt noch ein paar Tage abwarten und dachte mir vielleicht ihm ein Ultimatum zu setzen? Denn es wären dann mittlerweile schon fast 2 Wochen, indem ich nicht weiß was mein freund macht usw ich kriege eben nur mit was er auf instagram postet, und es ist ziemlich verletztend. Ich sagte ihm auch das ich sehr traurig bin und trotz dessen obwohl er auch sagte er gäbe sich absofort mehr Mühe, kommt seit dem Gespräch keine einzige Nachricht oder Anruf. Ich weiß nicht weiter. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben 😢 ich bin momentan einfach nur ein seelisches Wrack. Ich bin in einem wunderschönen Land wollte meinen Traum verwirklichen, aber durch diese Situation kann ich nichts genießen und hinter mir stehen tut er ja indem Fall mir auch nicht mehr. Ich kann so jeden Falls meine Reise nicht fortsetzen und brauche klarheit. Sobald ich ihn aber darauf anspreche sagt er nur das er mich liebt und alles weiter so haben will. Aber kommen tut nichts!  

er würde gerne den Abstand länger haben er geht viel feiern ... macht Party. ihr seht euch sowieso nicht aber er will noch seine Ruhe ....   

eigentlich solltest Du merken dass die Beziehung längst beendet ist

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 16:34
In Antwort auf user19025

Er war sogar dafür das ich diese auslanserfahrung mache da sagte er noch: ein paar Monate ist garnichts Wenn wir uns danach für immer haben.  Das ich nicht lache, wo ein scheiss..geplant war im Dezember wieder zu kommen, wegen ihm! Aber meine Visum läuft bis Juni.
Ich weiß nicht ob ich das kann, ohne ein schlussstrich das einfach weiter laufen zu lassen... könnt ihr das? Wenn ihr wisst, da ist noch jemand, aber auch irgendwie nicht?
auch sollte es eigentlich nicht darum gehen wer ZUERST Schluss macht, allerdings laufe ich seit 2 Wochen wie eine Leiche hierrum und bin unendlich wütend und traurig das ich mich so gehen lasse, was wiederum auch mein Problem ist, aber ich ihm so nicht davon kommen lassen will mich so in der Luft hängen gelassen zu haben...

Vielleicht musste er damals schon dass er gerne alleine wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 17:04
In Antwort auf user19025

Ich bin von Herzen noch nicht dazu bereit, da er mich durch seine Worte fest hält. Ich muss aber anfangen zu akzeptieren, das es letzendlich nur Worte sind... Ich habe davor Angst, falls er in einer Woche ankommt und sagt es ist vorbei. Ich fühle mich jetzt schon gedemütigt. Aber mir 2 Wochen Hoffnungen machen mich hinhalten und dann mir noch den todesschuss verpassen, von wegen jetzt kann ich ihr sagen es ist Schluss, würde mich glaube ich heftig treffen. Ich weiß nicht ob ich mich besser fühlen würde wenn ich es zuerst mache. Ich denke egal wie, diese Demütigung uns verletztheit bleibt erstmal. Ich kann nur schauen das ich jetzt erstmal auf mich achte und es mich bis dahin vielleicht nicht so hart trifft. Aber ich befolge deinen Ratschlag und werde nichts tun. Denn er behandelt mich als gäbe es mich nicht mehr, warum sollte ich ihn dann zu meinem Mittelpunkt machen, wo er lange genug war. Wenn es euch interessiert würde ich euch die tage auf dem laufenden halten. Vielen Dank erstmal für eure Zeit und Ratschläge 

Das verstehe ich nicht. Warum ist es für Dich eine Demütigung, wenn er die Beziehung beendet?

Du verhältst Dich ganz normal. Du gehst davon aus, dass ihm was an Dir liegt. Er trennt sich von Dir oder wie er es nennt sucht Abstand und Du fühlst Dich gedemütigt?

Du solltest das nicht so an Dich ran lassen. Du bist kein bisschen schlechter, unattraktiver, als Mensch weniger interessant. Er kann Dich nur kränken, wenn Du das zulässt. Du kannst da locker drüber stehen.

Wahrscheinlich meint er das Ganze gar nicht so boshaft. Die Liebe ist einfach verflogen. Außerdem hat er gerade andere Probleme und Du bist weit weg.

Sieh das Ganze nicht als Angriff gegen Dich, sondern als bedauerliches Ende eines schönen Lebensabschnittes.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 18:21
In Antwort auf jasmin7190

Vielleicht musste er damals schon dass er gerne alleine wäre

Es lief mehr als perfekt bevor ich ging und auch in den 2 Monaten als wir uns nicht sahen in der Zeit buchte er sein Flug der über 1000 Euro kostete, und verlor zusätzlich den job weil er zu mir flog. 
Wir haben noch nie 1 monat jeden Tag aufeinander gehockt, vielleicht hatte er auch andere Erwartungen. Aber das er lieber gern alleine wäre Defintiv nicht, dafür hat er ja auch alles hingeschmissen um ans andere Ende der Welt zu mir zu fliegen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 18:25
In Antwort auf nurichhier

Das verstehe ich nicht. Warum ist es für Dich eine Demütigung, wenn er die Beziehung beendet?

Du verhältst Dich ganz normal. Du gehst davon aus, dass ihm was an Dir liegt. Er trennt sich von Dir oder wie er es nennt sucht Abstand und Du fühlst Dich gedemütigt?

Du solltest das nicht so an Dich ran lassen. Du bist kein bisschen schlechter, unattraktiver, als Mensch weniger interessant. Er kann Dich nur kränken, wenn Du das zulässt. Du kannst da locker drüber stehen.

Wahrscheinlich meint er das Ganze gar nicht so boshaft. Die Liebe ist einfach verflogen. Außerdem hat er gerade andere Probleme und Du bist weit weg.

Sieh das Ganze nicht als Angriff gegen Dich, sondern als bedauerliches Ende eines schönen Lebensabschnittes.

Gedemütigt indem sinn, weil er mir die große Liebe versprach und jetzt nicht mal die Eier hat es zu beenden. Ich hätte ihm so ein verhalten niemals zugetraut, gerade weil seine Mutter dasselbe mit einem anderen Mann durch macht und er seine mum so hängen lässt sagte er mir noch mit mir würde er das niemals tun.
Ich gebe mir für alles die schuld, war ich echt so zickig, hab ich was falsches gesagt getan oder sonst was. Seit Tagen gebe ich mir für alles die schuld. Ich denke auch nicht das er das böswillig macht vielleicht hat er wirklich nur Angst mich zu verletzen. Aber wieso sagt man jemanden noch das man ihn liebt und eine Zukunft will, wenn man aber Gar nicht mehr die Beziehung möchte. Dann würde ich doch eher sagen ich bin mir meiner Gefühle nicht mehr im klaren. Aber wieso hält er mich noch mit diesen Worten so fest. Ich bin sowieso weit weg, leben nicht in der selben Stadt in Deutschland. Es wäre so einfach Das einfach zu sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 20:01
In Antwort auf user19025

Gedemütigt indem sinn, weil er mir die große Liebe versprach und jetzt nicht mal die Eier hat es zu beenden. Ich hätte ihm so ein verhalten niemals zugetraut, gerade weil seine Mutter dasselbe mit einem anderen Mann durch macht und er seine mum so hängen lässt sagte er mir noch mit mir würde er das niemals tun.
Ich gebe mir für alles die schuld, war ich echt so zickig, hab ich was falsches gesagt getan oder sonst was. Seit Tagen gebe ich mir für alles die schuld. Ich denke auch nicht das er das böswillig macht vielleicht hat er wirklich nur Angst mich zu verletzen. Aber wieso sagt man jemanden noch das man ihn liebt und eine Zukunft will, wenn man aber Gar nicht mehr die Beziehung möchte. Dann würde ich doch eher sagen ich bin mir meiner Gefühle nicht mehr im klaren. Aber wieso hält er mich noch mit diesen Worten so fest. Ich bin sowieso weit weg, leben nicht in der selben Stadt in Deutschland. Es wäre so einfach Das einfach zu sagen...

Naja, was wirklich los ist kann nur er Dir sagen. Das geht am Besten, wenn Du ihn siehst.

Vielleicht ist auch nichts los. Es kann auch sein, dass er nicht damit gerechnet hat wirklich seine Arbeit zu verlieren oder Plan B gescheitert ist.

Wie gesagt, das kannst Du alles nicht wissen. Es ist auch nicht Dein Fehler, wenn er so bescheuert ist für einen Besuch seinen Job aufzugeben.

Man verliert seine Beziehung nicht, weil man eine falsche Sache sagt. Da steckt immer mehr hinter. Manchmal hat man Glück und erfährt die Wahrheit aber ich fürchte das ist nicht die Regel.

Du kannst momentan nichts für Deine Beziehung mit ihm tun. Er macht zu, es liegt an ihm sich zu öffnen.

Du kannst nur dafür sorgen, dass es Dir gut geht. Lass ihn Deine Zeit nicht kaputt machen.

Die Demütigung redest Du Dir trotzdem ganz alleine ein. Du bist gedemütigt, weil es ihm schwer fällt Schluss zu machen? Das ist schwer zu verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 6:43
In Antwort auf nurichhier

Naja, was wirklich los ist kann nur er Dir sagen. Das geht am Besten, wenn Du ihn siehst.

Vielleicht ist auch nichts los. Es kann auch sein, dass er nicht damit gerechnet hat wirklich seine Arbeit zu verlieren oder Plan B gescheitert ist.

Wie gesagt, das kannst Du alles nicht wissen. Es ist auch nicht Dein Fehler, wenn er so bescheuert ist für einen Besuch seinen Job aufzugeben.

Man verliert seine Beziehung nicht, weil man eine falsche Sache sagt. Da steckt immer mehr hinter. Manchmal hat man Glück und erfährt die Wahrheit aber ich fürchte das ist nicht die Regel.

Du kannst momentan nichts für Deine Beziehung mit ihm tun. Er macht zu, es liegt an ihm sich zu öffnen.

Du kannst nur dafür sorgen, dass es Dir gut geht. Lass ihn Deine Zeit nicht kaputt machen.

Die Demütigung redest Du Dir trotzdem ganz alleine ein. Du bist gedemütigt, weil es ihm schwer fällt Schluss zu machen? Das ist schwer zu verstehen

Nein ich werde meine Zukunft und mein Leben hier nicht mehr kaputt machen wegen ihm, ich wollte echt wegen ihm verkürzen. Ich wollte das alles aufgeben wegen ihm. Ich hätte es so sehr bereut. Und eigentlich kann ich dankbar sein das es jetzt so gekommen ist, da es vielleicht so in Deutschland gekommen wäre. Bzw mit Sicherheit. 

Sagen wir verletzt. Einfach verletzt darüber das man mit jemanden so umgeht den man geliebt hat. Das kann ich nicht nachvollziehen. Er sagte immer so viel und schöne Dinge, naja eine erfahrung mehr, schöne Worte sind nicht immer wahr - und wahre Worte nicht immer schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 9:37

was die Worte betrifft, liebe userin19025, solltest du dir stets einen recht weisen Spruch vor Augen halten:

"words are cheap"

Worte sind billig. Zumindest alleine. Erst durch die Tat werden sie zur Umsetzung eines Lebensplans. Sobald du einen Menschen gefunden hast, der auch tut was er sagt, wirst du dich sehr viel besser aufgehoben fühlen. An dich allerdings ergeht auch die Aufgabe und Verpflichtung, immer schön zu tun was du sagst, sonst wirst du zu einer der nervtötenden Plaudertaschen oder Beziehungsheulsusen, von denen es echt schon reichlich genug gibt.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. September um 10:15
In Antwort auf user19025

Gedemütigt indem sinn, weil er mir die große Liebe versprach und jetzt nicht mal die Eier hat es zu beenden. Ich hätte ihm so ein verhalten niemals zugetraut, gerade weil seine Mutter dasselbe mit einem anderen Mann durch macht und er seine mum so hängen lässt sagte er mir noch mit mir würde er das niemals tun.
Ich gebe mir für alles die schuld, war ich echt so zickig, hab ich was falsches gesagt getan oder sonst was. Seit Tagen gebe ich mir für alles die schuld. Ich denke auch nicht das er das böswillig macht vielleicht hat er wirklich nur Angst mich zu verletzen. Aber wieso sagt man jemanden noch das man ihn liebt und eine Zukunft will, wenn man aber Gar nicht mehr die Beziehung möchte. Dann würde ich doch eher sagen ich bin mir meiner Gefühle nicht mehr im klaren. Aber wieso hält er mich noch mit diesen Worten so fest. Ich bin sowieso weit weg, leben nicht in der selben Stadt in Deutschland. Es wäre so einfach Das einfach zu sagen...

er wird vermutlich jetzt alleine merken dass es ihm so lieber ist.... das konnte er ja vorher nicht wissen.   und sorry aber wenn du damit nicht klarkommst denn könntest auch du die Beziehung beenden... wieso er?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 13:33
In Antwort auf py158

was die Worte betrifft, liebe userin19025, solltest du dir stets einen recht weisen Spruch vor Augen halten:

"words are cheap"

Worte sind billig. Zumindest alleine. Erst durch die Tat werden sie zur Umsetzung eines Lebensplans. Sobald du einen Menschen gefunden hast, der auch tut was er sagt, wirst du dich sehr viel besser aufgehoben fühlen. An dich allerdings ergeht auch die Aufgabe und Verpflichtung, immer schön zu tun was du sagst, sonst wirst du zu einer der nervtötenden Plaudertaschen oder Beziehungsheulsusen, von denen es echt schon reichlich genug gibt.

Danke nehme ich mir zu Herzen und umsetzen werde ich das definitiv 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 13:35
In Antwort auf jasmin7190

er wird vermutlich jetzt alleine merken dass es ihm so lieber ist.... das konnte er ja vorher nicht wissen.   und sorry aber wenn du damit nicht klarkommst denn könntest auch du die Beziehung beenden... wieso er?

Wieso meinst du er konnte das nicht vorher wissen? Wir waren auch vor der Reise zusammen und auch tagelang zusammen. 
Ich komme mit der Distanz klar, ich komme nicht mit dem Abstand klar deswegen auch der Post. Verstehe nicht worauf du hinaus willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 14:37
In Antwort auf user19025

Nein ich werde meine Zukunft und mein Leben hier nicht mehr kaputt machen wegen ihm, ich wollte echt wegen ihm verkürzen. Ich wollte das alles aufgeben wegen ihm. Ich hätte es so sehr bereut. Und eigentlich kann ich dankbar sein das es jetzt so gekommen ist, da es vielleicht so in Deutschland gekommen wäre. Bzw mit Sicherheit. 

Sagen wir verletzt. Einfach verletzt darüber das man mit jemanden so umgeht den man geliebt hat. Das kann ich nicht nachvollziehen. Er sagte immer so viel und schöne Dinge, naja eine erfahrung mehr, schöne Worte sind nicht immer wahr - und wahre Worte nicht immer schön.

Das es Dich verletzt ist klar. Trennungen gehören selten zu den Dingen über die man sich freut.

Ich hoffe du quälst Dich nicht zu sehr.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 16:32
In Antwort auf user19025

Wieso meinst du er konnte das nicht vorher wissen? Wir waren auch vor der Reise zusammen und auch tagelang zusammen. 
Ich komme mit der Distanz klar, ich komme nicht mit dem Abstand klar deswegen auch der Post. Verstehe nicht worauf du hinaus willst

dass er seine "Freiheit" genießt und es ihm vermutlich besser gefällt als eine Beziehung zu führen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 16:47
In Antwort auf nurichhier

Das es Dich verletzt ist klar. Trennungen gehören selten zu den Dingen über die man sich freut.

Ich hoffe du quälst Dich nicht zu sehr.

Alles Gute.

Naja...Ich gewöhne mich langsam an den gedanken Single zu sein. Das er nicht hier in meiner Nähe ist macht die Sache natürlich etwas einfacher. Es ist einfach traurig... Aber ich melde mich morgen bei einem fitness kurs an und tue etwas für mich. Ich habe mega viel abgenommen durch die Zeit. Ich bin schon sehr schlank und bei mir geht das richtig schnell da ich die letzten Wochen am Tag vielleicht mal eine pommes hatte. Ich hoffe der Personal Trainer macht auch mit mir einen ernährungsplan. Ich habe extreme verlustängste und bestrafe mich mit essensentzug sozusagen selbst, so meine Psychologin. Nun bin ich hier und habe leider niemanden. Keine bezugsperson oder sonst wen. Ich muss alleine irgendwie da raus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 16:49
In Antwort auf jasmin7190

dass er seine "Freiheit" genießt und es ihm vermutlich besser gefällt als eine Beziehung zu führen

Anscheinend. Bloß in den 2 Monaten als ich schon auf meiner Reise war und wir täglich fast stündlich Kontakt hatten war er auch feiern und sein Ding machen. Da ging das auch. Er rief mich sogar im Club mit videocall an und ließ mich dran um mir damit zu sagen Ich bin dabei. Irgendwann legte ich natürlich auf 😅 aber Einschränkungen was seine Freiheiten betrifft hatte er weder vor der Reise ,noch danach. Ich werde euch auf dem laufenden halten. Vielleicht ergibt sich ja die nächsten Tage etwas ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 19:42

Ich habe es gerade beendet

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. September um 20:06
In Antwort auf user19025

Ich habe es gerade beendet

Einfach so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 21:22
In Antwort auf nurichhier

Einfach so?

Ja einfach so... Ich konnte mich mehr. Ständig seine instagram Posts zu sehen, ständig mitzubekommen auf welchen Partys er sich rumtreibt usw ich sitze hier und leide. Ich habe das jetzt 2 Wochen mitgemacht. Es scheint als wüssten alle in seinem Umfeld Bescheid, außer ich. Da sie mich komplett ignorieren. Ich wollte mir das nicht mehr antun. Ich wollte ein schlussstrich, und ich habe nicht geweint.  Es war wie ein Pflaster schnell abzuziehen. Für mich, in meiner situation war es aufjedenfall das richtige. Ob er morgen oder nächste Woche wieder zurück gekommen wäre spielt für mich keine Rolle, ich habe mitnehmen können, das ich einen Partner brauche der ganz hinter mir steht, oder garnicht. Jemanden derart in der Luft hängen zu lassen mit dem Wissen diese Person freut sich über ein einfaches Hallo, und weiterhin aber öffentlich sozial Media zu nutzen finde ich derart dreist. Das hat nichts mit Leibe zu tun, eher mit demonstrieren wie gut man gerade alleine klar kommt. Es war ja offensichtlich. Es lag ja nur an mir ob ich solange warte bis er den Mund auf macht oder ob ich das ausspreche. Und ich war es leid zu warten. Ich war das leid, ihm die Entscheidung zu überlassen, obwohl für mich fest steht, so kann eine beziehung nicht funktionieren, grade nicht mit so einer Distanz. Ich werde mich jetzt komplett um mich kümmern. Ich habe mich sowie meinen Körper und meine Seele die letzten Wochen total vernachlässigt. Ich habe nichts mehr gegessen ständig Kopfschmerzen gehabt, weil meine Gedanken nicht aufhörten. Und jetzt ist es an der Zeit wieder aufzustehen. Egal wie sehr ich ihn noch liebe. Ich denke am anderen Ende der Welt ist der Liebeskummer nur halb so schwer. Ich danke euch jedenfalls für eure Tipps und Ratschläge. Ich hoffe nicht das ich die Tage ein neuen Thread aufmachen muss mit: er will zu mir zurück, oder ähnliches. Das Kapitel ist hoffentlich geschlossen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 22:07

Klingt nach einer gut überlegten Entscheidung

Ja, so ein Thread mit Er ist wieder da und Du willst ihn zurück wäre blöd. Aber ich glaube Du weißt, dass Du das nicht wollen würdest und kannst das jetzt in Ruhe abschließen

Ich finde es gut, dass Du Dich jetzt um Dich kümmerst. Lass es Dir gut gehen und genieße Deine Zeit

Du kommst schon über ihn hinweg. So Klasse kann er nicht gewesen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 22:43
In Antwort auf user19025

Es geht darum ob jemand aussenstehendes schonmal in einer ähnlichen Situation war, wo der Partner Abstand eingefordert hat. Verschiedene Verhaltensmuster, Erfahrungen, das ich mit meinem freund selbst Schluss machen muss ist mir schon bewusst. Ich hatte nicht vor, nurichhier  als schlussmacher zu beauftragen. Das man aber manchmal in einer aussichtslosen Situation steckt und auf Außenstehende Ratschläge angewiesen ist, ist denke ich für jeden selbst zu entscheiden. Danke dir für deinen Beitrag.

Darauf kann ich dir eine deutliche Antwort geben. Wenn ich genötigt wäre, einer Frau sagen zu müssen, dass ich Distanz brauche, und damit ernst genommen werden wollte, würden mir 5 Tage nicht reichen! Abstand bedeutet, dass jemand sich und sein Leben in Ordnung bringen möchte oder wieder Luft zum atmen braucht. Das geschieht über Wochen wenn nicht Monate. Funkstille? Gibt es. Aber auch das misst sich nicht in Tagen sondern über längere Zeit. Natürlich kann es auch eine Ausrede oder billige Flucht sein, sich dem Konflikt der (längst) überfälligen Trennung nicht stellen zu müssen. Ganz nach dem Motto, das Problem löst sich dann schon von alleine. Und wie mir scheint, tut es das tatsächlich. Immerhin schreibst du uns um den halben Globus und bittest um Rat in einer Geschiche, wo dein Kopf schon längstens begriffen hat, was das Herz noch nicht sehen will.
Zu meinen Erfahrungen, und ich bin und war viel im Ausland, auch für ganz lange Zeit: Entweder ist die grosse Liebe mit dabei oder aber man lässt sich zuvor los. Trifft man sich danach wieder und es stimmt noch immer, hat es beide einzeln und zusammen stark und fit für die Zukunft gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September um 9:23
In Antwort auf user19025

Ja einfach so... Ich konnte mich mehr. Ständig seine instagram Posts zu sehen, ständig mitzubekommen auf welchen Partys er sich rumtreibt usw ich sitze hier und leide. Ich habe das jetzt 2 Wochen mitgemacht. Es scheint als wüssten alle in seinem Umfeld Bescheid, außer ich. Da sie mich komplett ignorieren. Ich wollte mir das nicht mehr antun. Ich wollte ein schlussstrich, und ich habe nicht geweint.  Es war wie ein Pflaster schnell abzuziehen. Für mich, in meiner situation war es aufjedenfall das richtige. Ob er morgen oder nächste Woche wieder zurück gekommen wäre spielt für mich keine Rolle, ich habe mitnehmen können, das ich einen Partner brauche der ganz hinter mir steht, oder garnicht. Jemanden derart in der Luft hängen zu lassen mit dem Wissen diese Person freut sich über ein einfaches Hallo, und weiterhin aber öffentlich sozial Media zu nutzen finde ich derart dreist. Das hat nichts mit Leibe zu tun, eher mit demonstrieren wie gut man gerade alleine klar kommt. Es war ja offensichtlich. Es lag ja nur an mir ob ich solange warte bis er den Mund auf macht oder ob ich das ausspreche. Und ich war es leid zu warten. Ich war das leid, ihm die Entscheidung zu überlassen, obwohl für mich fest steht, so kann eine beziehung nicht funktionieren, grade nicht mit so einer Distanz. Ich werde mich jetzt komplett um mich kümmern. Ich habe mich sowie meinen Körper und meine Seele die letzten Wochen total vernachlässigt. Ich habe nichts mehr gegessen ständig Kopfschmerzen gehabt, weil meine Gedanken nicht aufhörten. Und jetzt ist es an der Zeit wieder aufzustehen. Egal wie sehr ich ihn noch liebe. Ich denke am anderen Ende der Welt ist der Liebeskummer nur halb so schwer. Ich danke euch jedenfalls für eure Tipps und Ratschläge. Ich hoffe nicht das ich die Tage ein neuen Thread aufmachen muss mit: er will zu mir zurück, oder ähnliches. Das Kapitel ist hoffentlich geschlossen 

und wie hat er drauf reagiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September um 18:57

Liebe TE, Du hast das genau richtig gemacht. Er hat Dir nicht gut getan. Das war nicht fair und Du solltest Dir Deine Zeit nicht verderben lassen.Auch wenn es zunächst schwer fallen wird. Du bist Dir selbst was wert und deshalb hast Du so gehandelt. Das ist richtig so. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September um 19:05
In Antwort auf steinundwasser

Darauf kann ich dir eine deutliche Antwort geben. Wenn ich genötigt wäre, einer Frau sagen zu müssen, dass ich Distanz brauche, und damit ernst genommen werden wollte, würden mir 5 Tage nicht reichen! Abstand bedeutet, dass jemand sich und sein Leben in Ordnung bringen möchte oder wieder Luft zum atmen braucht. Das geschieht über Wochen wenn nicht Monate. Funkstille? Gibt es. Aber auch das misst sich nicht in Tagen sondern über längere Zeit. Natürlich kann es auch eine Ausrede oder billige Flucht sein, sich dem Konflikt der (längst) überfälligen Trennung nicht stellen zu müssen. Ganz nach dem Motto, das Problem löst sich dann schon von alleine. Und wie mir scheint, tut es das tatsächlich. Immerhin schreibst du uns um den halben Globus und bittest um Rat in einer Geschiche, wo dein Kopf schon längstens begriffen hat, was das Herz noch nicht sehen will.
Zu meinen Erfahrungen, und ich bin und war viel im Ausland, auch für ganz lange Zeit: Entweder ist die grosse Liebe mit dabei oder aber man lässt sich zuvor los. Trifft man sich danach wieder und es stimmt noch immer, hat es beide einzeln und zusammen stark und fit für die Zukunft gemacht.

Naja, wenn es schon so schlimm ist, dass die Partnerin im Weg ist, während man sein Leben in Ordnung bringen muss und dafür Wochen oder Monate braucht, dann ist es wohl besser sich zu trennen. Dann kann man sich später wieder aufeinander zu bewegen, wenn das noch von beiden Seiten gewünscht ist.

Das ist ja auch das was Deine Erfahrung zeigt.

Sonst quält sich der Andere Teil und das kann keiner wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen