Forum / Liebe & Beziehung

Schluss machen?

Letzte Nachricht: 5. März um 8:18
03.03.21 um 21:04

Hallo,

Ich bin mit meinem freund ca. 4 jahre zusammen er ist 24 und ich 22. Ich musste schon einige sachen zurück stecken, weil er mich schon des öfteren angelegogen hat. Er ist eigentlich meine erste große Liebe, aber ich weiß einfach nicht weiter. Wir wohnen getrennt beide noch zuhause und sehen uns seit corona nur nur Wochenende. Er ist sehr fürsorglich und hat Humor und eig passt es , jedoch hab ich ihn schon viele Sachen verziehen.. letztens haben wir ausgemacht das wir was am Samstag machen und Freitag macht er was anderes mkt einem Kumpel, und am Samstag habe ich dann einfach keine Antwort mehr erhalten erst am Sonntag das er es verpeilt hat.. ich hab den ganzen tag gewartet wann ich zu ihm fahre weil es ausgemacht war. Wieder verziehen.. vor letztes Wochenende hat er Freitag wieder was mit dem Kumpel gemacht und ich was anderes und wir haben ausgemacht das wir was am Samstag machen, 1 Stunde am Abend bevor wir ausgemacht haben das ich zu ihm fahre, sagt er er ist zu KO er kann nix mehr machen und das er stress hatte, ich war wieder enttäuscht habs aber akzeptiert weil ich dachte er hatte so stress.. Jetzt kam aber raus das der Kumpel noch einen tag länger da war und die gezockt haben wie immer  und was getrunken haben.. aber mir absagen weil er stress mit seiner Mama hatte und schlecht gelaunt war deshalb.. ich finde das respektlos mir gegenüber.. ich liebe ihn aber ich weiß eigentlich das ich schluss machen muss aber ich will nicht.. es fällt mit so schwer.. vorallem liebe ich auch seine eltern. leider kann man mit ihm auch nicht wirklich reden..ich bin immer schuld am ende oder sehr oft,  ich habe immer ein schlechtes gewissen. Wenn wir was zusammen machen ist es immer schön, aber ich halte diese Lügen nicht aus. Ich gebe ihm sehr viel freiraum und er zockt auch sehr viel, aber er ist auch unzuverlässig.. ich habe schon viel verziehen..aber ich kann doch keine beziehung weiter führen ohne großes Vertrauen, selbst bei kleinen sachen habe ich ihn schon beim lügen erwischt.. und ich bin echt kein unmensch das man mich immer anlügen muss. Ich danke euch vorab

Mehr lesen

03.03.21 um 21:08

Oh nein, das kenne ich, daher der Rat: Beende das. Du bist keine Priorität und du bist ihm nicht wichtig. Er respektiert dich 0. Sei dir selbst mehr wert. 

Gefällt mir

03.03.21 um 21:57

Das sehe ich leider auch so...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

05.03.21 um 7:46

Ich gebe der Vorrednerin recht. Du bist bei ihm keine Priorität und das merkt man deutlich. Kenne deinen Wert und such dir einen der dich zu schätzen weiß. 

Gefällt mir

05.03.21 um 8:18

Du hast ja ihn doch so kennengelernt. So wie du einen Partner kennenlernst so ist er. Leider neigen wir dazu und der Phase der Verliebtheit über bestimmte Dinge hinwegzusehen. Wir wollen sie nicht sehen, obwohl uns das da schon auffällt. Aber diese verliebten Gefühle machen dieses Verhalten wieder wett. Die Verliebtheit verändert sich aber mit der Zeit. Und auf einmal sehen wir klarer. Wir dachten, dass sich der andere ändern würde, das macht er aber nicht. Weil es anstrengend ist jemand zu sein, der man nicht ist. Du hast 2 Möglichkeiten. Nimm ihn einfach wie er ist und denk nicht, dass er lügt. Er macht einfach sein Ding. Er denkt sich gar nichts dabei. Du siehst das als Lüge, er lebt einfach frei und geht seinen Bedürfnissen nach. Er wird das auch weiterhin so machen. Die andere Möglichkeit ist, das du das beendest, weil du einen Partner möchtest, der anders ist, jemand der immer zur Verfügung steht. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers