Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schluss gemacht, war das ein Fehler?

Schluss gemacht, war das ein Fehler?

5. Juni um 1:29

Hallo zusammen. 
Ich bin komplett verzweifelt und hoffe, dass sich jemand die Zeit nimmt und mir helfen kann.


Ich war jetzt etwas über 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich weiß, dass er mich über alles liebt und ich ihn auch. Allerdings hätten wir ständig Stress. In der letzten Zeit hatten wir jedes Mal Stress wenn wir uns gesehen oder sogar nur telefoniert haben. Das kam durch mehrere Gründe. Die Hauptpunkte waren immer, dass ich sehr gerne feiern gehe und er das nicht akzeptiert und dass er kaum Zeit für mich hatte und quasi immer gewartet hat, bis was wichtigeres kommt als sich mit mir zu treffen (er hatte irgendwie auch nie Zeit mir zu schreiben). Er hatte zwar auch immer plausible Ausreden, aber ich finde man sollte es irgendwie schaffen sich für seine Freundin Zeit zu nehmen. Oder nicht?


Auf jeden Fall hat es mir dann gereicht und ich habe vor 2 Tagen Schluss gemacht. Eine Stunde später hat er mich heulend angerufen und er meinte er würde alles wieder gut machen und besser machen und es würde ihm alles so leid tun. Er sagte er kann nicht ohne mich leben und er wird nie wieder eine Frau so lieben wie mich. Ich habe ihm das gesagt, dass ich Zeit brauche um darüber nachzudenken, weil ich eigentlich schon mit dem ganzen abgeschlossen hatte. Aber ich liebe ihn ja auch und deswegen will ich das nicht einfach so aufgeben...


Jetzt kommt der Fehler, den ich gemacht habe. Ich bin zu Freunden gefahren (da war ich die letzten Wochenenden auch immer), weil ich Ablenkung brauchte und trinken wollte. Er hat das dann herausgefunden, dass ich da bin während er total fertig zuhause sitzt und weint. Er hat mich angerufen und hat gesagt, dass er jetzt weiß warum ich jedes Wochenende da bin. Er meinte ich würde ihn jede Woche aufs Neue betrügen und ich hätte ihn nie richtig geliebt. Er hat mich als Schlampe beleidigt.


Ich weiß jetzt echt nicht mehr was ich tun soll... Er war richtig fertig und seine Freunde haben mir sogar gesagt, dass sie ihn noch nie so kaputt gesehen haben. Ich hab Angst, dass es falsch war. Vielleicht hätte ich das einfach annehmen sollen und ihm eine Chance geben sollen. Ich glaube er meinte das echt ernst, dass er alles wieder gut machen will.


Aber jetzt bin ich die jenige, die alles kaputt gemacht hat. Oder nicht? Ich meine ich hab ihn nie betrogen aber ich hätte nicht da hinfahren sollen und „meinen Spaß haben“ sollen? Oder? Sollte ich zu ihn zurück? Und wenn ja, wie bekomm ich ihn wieder zurück?


Ich weiß nicht weiter. Ich hab die ganze Zeit gedacht ohne ihn würde es mir besser gehen, wegen diesem ganzen Stress aber ich vermisse ihn echt total und ich hab so eine Angst, dass ich jetzt alles kaputt gemacht hab und es die falsche Entscheidung war...


Ich hoffe sehr, dass jemand Lust hat sich das durchzulesen und mir antworten kann...


 

Mehr lesen

5. Juni um 9:29

na siehst du... nach seiner reaktion mit Schlam*e usw... weißt du dass du alles richtig gemacht hast

5 LikesGefällt mir

5. Juni um 9:48

Die Trennung war kein Fehler. Er hat so sehr geweint und dir versprochen, er würde ab jetzt alles besser machen? Und dann macht er dir schon wieder Stress und beleidigt dich sogar, weil du bei Freunden bist? Er wird gar nichts besser machen, das Problem besteht doch immernoch zwischen euch. Sei froh, dass du es beendet hast. Ihr passt einfach nicht zusammen.

4 LikesGefällt mir

5. Juni um 10:34

Und wenn du nun zurück kriechst  weil du jetzt ein schlechtes Gewissen hast.  (obwohl du nichts Schlimmes getan hast)

Wird er dir von nun an das weggehen verbieten...  = Bekommen was er will.

Ähm ja... Viel Spass weiterhin...

Gefällt mir

5. Juni um 11:32

Na gut ich kann es ein kleines bisschen verstehen.. Er ist einfach nur verletzt und klar kann man da nicht verstehen wenn der andere feiern geht. Da reagiert man sensibel.. Ich verstehe ihn schon. 
Wenn es dir ohne ihn schlecht geht war es eben nicht die richtige Entscheidung. Mir geht es auch gerade ähnlich.. die letzte Zeit war ich auch genervt dass ich mit meinem Freund oft Diskussionen hatte. Aber es waren einfach auch dumme Umstände u man schaukelte sich sinnlos hoch.. jetzt ist erstmal Funkstille u zack geht es einem dreckig u der andere fehlt einem ohne Ende. Hör auf dein Herz.. Und wenn du ihn vermisst spricht nix gegen einen 2.Versuch..  jeder hat eine 2.Chance verdient. Vielleicht ärgerst du dich sonst dass du es nicht versucht hast

1 LikesGefällt mir

5. Juni um 12:10

Nur weil er zu Hause sitzt und trauert musst Du das auch tun?
Blödsinn!

Aus Deiner Formulierung lässt sich ja schliessen, dass er die Wochenenden davor auch keine Zeit für Dich hatte, weswegen Du Dich ja auch mit den Freunden getroffen hast.

Seine Reaktion hilft Dir hoffentlich für einen endgültigen Abschluss.

1 LikesGefällt mir

5. Juni um 12:27
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Nur weil er zu Hause sitzt und trauert musst Du das auch tun?
Blödsinn!

Aus Deiner Formulierung lässt sich ja schliessen, dass er die Wochenenden davor auch keine Zeit für Dich hatte, weswegen Du Dich ja auch mit den Freunden getroffen hast.

Seine Reaktion hilft Dir hoffentlich für einen endgültigen Abschluss.

BESTE ANTWORT

Sein Verhalten ist einfach nur kindisch, und du hast gar nichts falsch gemacht, lass dir von ihm kein künstliches schlechtes Gewissen einreden, dass was er da tut ist dich emotional manipulieren. 
 

Gefällt mir

5. Juni um 12:43
In Antwort auf ich.150

Hallo zusammen. 
Ich bin komplett verzweifelt und hoffe, dass sich jemand die Zeit nimmt und mir helfen kann.


Ich war jetzt etwas über 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich weiß, dass er mich über alles liebt und ich ihn auch. Allerdings hätten wir ständig Stress. In der letzten Zeit hatten wir jedes Mal Stress wenn wir uns gesehen oder sogar nur telefoniert haben. Das kam durch mehrere Gründe. Die Hauptpunkte waren immer, dass ich sehr gerne feiern gehe und er das nicht akzeptiert und dass er kaum Zeit für mich hatte und quasi immer gewartet hat, bis was wichtigeres kommt als sich mit mir zu treffen (er hatte irgendwie auch nie Zeit mir zu schreiben). Er hatte zwar auch immer plausible Ausreden, aber ich finde man sollte es irgendwie schaffen sich für seine Freundin Zeit zu nehmen. Oder nicht?


Auf jeden Fall hat es mir dann gereicht und ich habe vor 2 Tagen Schluss gemacht. Eine Stunde später hat er mich heulend angerufen und er meinte er würde alles wieder gut machen und besser machen und es würde ihm alles so leid tun. Er sagte er kann nicht ohne mich leben und er wird nie wieder eine Frau so lieben wie mich. Ich habe ihm das gesagt, dass ich Zeit brauche um darüber nachzudenken, weil ich eigentlich schon mit dem ganzen abgeschlossen hatte. Aber ich liebe ihn ja auch und deswegen will ich das nicht einfach so aufgeben...


Jetzt kommt der Fehler, den ich gemacht habe. Ich bin zu Freunden gefahren (da war ich die letzten Wochenenden auch immer), weil ich Ablenkung brauchte und trinken wollte. Er hat das dann herausgefunden, dass ich da bin während er total fertig zuhause sitzt und weint. Er hat mich angerufen und hat gesagt, dass er jetzt weiß warum ich jedes Wochenende da bin. Er meinte ich würde ihn jede Woche aufs Neue betrügen und ich hätte ihn nie richtig geliebt. Er hat mich als Schlampe beleidigt.


Ich weiß jetzt echt nicht mehr was ich tun soll... Er war richtig fertig und seine Freunde haben mir sogar gesagt, dass sie ihn noch nie so kaputt gesehen haben. Ich hab Angst, dass es falsch war. Vielleicht hätte ich das einfach annehmen sollen und ihm eine Chance geben sollen. Ich glaube er meinte das echt ernst, dass er alles wieder gut machen will.


Aber jetzt bin ich die jenige, die alles kaputt gemacht hat. Oder nicht? Ich meine ich hab ihn nie betrogen aber ich hätte nicht da hinfahren sollen und „meinen Spaß haben“ sollen? Oder? Sollte ich zu ihn zurück? Und wenn ja, wie bekomm ich ihn wieder zurück?


Ich weiß nicht weiter. Ich hab die ganze Zeit gedacht ohne ihn würde es mir besser gehen, wegen diesem ganzen Stress aber ich vermisse ihn echt total und ich hab so eine Angst, dass ich jetzt alles kaputt gemacht hab und es die falsche Entscheidung war...


Ich hoffe sehr, dass jemand Lust hat sich das durchzulesen und mir antworten kann...


 

wie kommst du darauf, dass er dich über alles liebt???
ich meine, 2 sätze später schreibst du......und quasi immer gewartet hat, bis was wichtigeres kommt als sich mit mir zu treffen (er hatte irgendwie auch nie Zeit mir zu schreiben).
sorry, wenn er dich über alles lieben würde, wäre das nicht so.
und das er dich als schl....pe bezeichnet, ist schlicht und einfach respektlos.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen