Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schlimmer geht's nicht

Schlimmer geht's nicht

15. September 2014 um 7:04 Letzte Antwort: 15. September 2014 um 19:45

Hallo ihr,

Ich brauche mal euren Rat, bitte vergesst meine ganzen letzten Posts.
Mein Exfreund (seit 2 Wochen getrennt) hat Schluss gemacht weil er sich auch in ein anderes Mädel verschaut hat, um nicht zweigleisig zu fahren hat er mit mir Schluss gemacht, wir hatten immer ein paar Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheit.

Nach der ersten Woche hat er bemerkt dass das ganze wohl nicht so das richtige ist und er hat sich bei mir wegen dem Schluss machen entschuldigt und sagte er kann mich einfach nicht vergessen und die Gefühle für mich werden nicht weniger, so wollte er die Beziehung zu der neuen abklingen lassen um nachzudenken, jetzt ist ihm die Tussi aber zuvor gekommen und hat mit ihm Schluss gemacht, er natürlich fertig, ob wohl er ja selbst schon dran gedacht hat, da er sich mit ihr keine Zukunft vorstellen kann. ( sie hat auch nen schlechten Ruf).

Jetzt war ich natürlich seine erste Ansprechpartnerin weil er mit mir über alles reden kann und er sagt ich sei die einzige die er noch vertraut. Er könnte sich auch eine 2 Chance mit mir vorstellen, nur hat er Angst dass es dann doch nicht klappt, da wir beide unsere Macken haben, obwohl wir schon sagten diese seien nichts gegen den ganzen Stress grad.

Er will jetzt erstmal Ruhe und zeit damit er die Tussi aus dem Kopf bekommt, denn die schwirrt ihm ja trotzallem im Kopf rum ( sie hat ihn betrogen, deswegen haben die Schluss)

Wir haben auch vereinbart dass sollten wir es nochmal versuchen wir nicht einfach so weiter machen, sondern uns neu kennenlernen, auch nicht wieder direkt zusammen in die gemeinsame Wohnung.

Wie verhalte ich mich am besten ihn gegenüber, ohne ihn zu bedrängen?

Mehr lesen

15. September 2014 um 19:45

...Huh?
Wieso bist du 'natürlich' sein erster Ansprechpartner- bist du seine Thera?
Mal ernsthaft; der Typ schießt dich wegen einer anderen ab und heult sich dann ernsthaft bei DIR darüber aus, wenn er seinerseits abgeschossen wird??
Ihr kommt 'überein', dass ihr es erstmal locker angehen würdet -wieso, zum Geier? DU wolltest doch anscheinend eine fixe Beziehung?- und dein größtes Problem ist jetzt, wie du ihm genug Raum geben kannst?!

Ganz ehrlich: DAS kriegt der schon hin...nu weiß er ja, dass er die Beziehung beliebig resetten kann, indem er einfach irgendeinen Murks baut, wenn ihm die Luft zu knapp wird- du nimmst ihn danach ja mit Freuden wieder zurück.

Warum auch immer... kann ich echt nicht nachvollziehen.
Und du bist weder gekränkt; noch hast du ein Vertrauensproblem??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook