Forum / Liebe & Beziehung

Schlimmer als Betrug?

23. Januar um 15:03 Letzte Antwort: 25. Januar um 13:57

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner Frau seit 8 Jahren zusammen und zwei Wochen her habe ich  auf ihrem Handy mehrere Nachrichten gefunden, wo sie mit einem Ex Freund (vor 15 Jahren) gechattet hat und sie Sachen gesagt hat wie "selbst nach 15 Jahren kann ich immer noch sagen, dass das die tollste Zeit meines Lebens war" und "wie könnte ich dich je vergessen, Mr. Big gibt's nur einen im Leben". Darüber hinaus solche Sachen wie "ich lege mich jetzt hin vielleicht wartet einen schönen Traum auf mich " oder "ich habe von dir letzte Nacht geträumt, habe wohl zu viel an dich gedacht"...

Das hat mich total zerstört weil selbst wenn wir unsere Probleme (wie alle Ehen) hatten, ich hatte nie gezweifelt dass das was wir hatten einzigartig war. Wir haben uns auf einer exotischen Insel kennengelernt, wir sind auf der ganzen Welt zusammen gewesen, mit dem Segelyacht Ozeane überquert... ein Leben, wovon die meiste Menschen wahrscheinlich nur träumen können. Wir haben das perfekteste Kind bekommen.. Sex war immer der Knaller.. Selbst wenn mittlerweile ich nicht der jüngste bin und ich hoffe dass ihr mich die Eitelkeit verzeiht, habe ich den Körper eines Unterwäschemodels 🙈..Also ich hab mich auf jeden Fall nicht gehen lassen

Und jetzt finde ich diese Bombe..Was eigentlich meine Wahrnehmung unserer Geschichte und Beziehung zerstört hat. Ich fühle mich unendlich verletzt und gedemutigt. Sie sagt es sei alles nicht so schlimm und ja es ist natürlich scheisse aber dass ich übertreibe. Der Punkt ist, das hier ist für mich sogar schlimmer als ob sie mit jemandem anderen geschlafen hätte..Weil in dem Fall könnte man sich zumindest vorstellen...Ok ich war scheisse zu ihr, ich hab sie verletzt, nach acht Jahren hatte sie Abwechslung gebraucht...Aber wir sind "wir" und man kann über alles reden und das fixen. Aber das hier? Sie hat unsere ganze Geschichte und Ehe relativiert..das stellt für mich den Kern unserer Beziehung in einem ganz anderen Licht... Bis zu dem Punkt wo ich einfach nicht mehr mit ihr zusammen sein will. Was natürlich nicht so einfach ist wenn man ein Kind hat usw...Und letztendlich war sie immer meine nummer 1, die Frau meines Lebens...

Sie will bei mir bleiben und nach zwei Wochen von unendlichen Diskussionen hat sie jetzt endlich zugegeben dass das schlimm ist und sie sich dafür schämt.. ..Aber...Wie kann ich das vergessen? wie kann ich mit jemandem sein der so was einem anderen hinter meinem Rücken gesagt hat? Wir kann man das schaffen? übertreibe ich das alles wirklich?

Danke fürs zuhören...

PS: sie berechtfertigt das damit, dass sie unglücklich war weil ich manchmal zu aggro zu ihr war... Wir hatten unsere Probleme und ja..Ich kann schon laut werden wenn ich streite..Das stimmt und es ist etwas woran ich schon seit einiger Zeit arbeite und sie hatte sogar (vor dieser Geschichte) gesagt, dass sie sieht wie viel ich mich geändert hatte.. Aber ja...Sie hatte mir nie gesagt dass es so..schlimm sein sollte und jetzt musst ich  glauben dass das wirklich der Auslöser war...Was ich ihr immer noch nicht so ganz abkaufe...

Mehr lesen

23. Januar um 15:16

Meine Meinung... Im Handy des partners schnüffelt man nicht. Jeder hat das Recht auf seine eigenen Gedanken und Geheimnisse. 
Jeder schwelgt mal in der Vergangenheit und man denkt mal an Erlebnisse die vieleicht mit jemand anderem sehr schön waren.
Was zählt ist das jetzt. Habt ihr jetzt eine tolle Beziehung und wollt ihr weiter machen?
Falls ja dann muss man auch Fehler des partners verzeihen können, auch wenn sie weh tun. 

Gefällt mir

23. Januar um 15:24

Wer weiß, vielleicht war ihr all das oerfejte und einzigartige auch zu viel. Gerade Perfektion und Superlative können wahnsinnig langweilig werden. Du schreibst, du hast sie scheiß ebehandelt und verletzt,davor schon oder während der Diskussion darüber? Wenn es davor war, könnte das auch eine Retourkutsxhe gewesen sein.

Gefällt mir

23. Januar um 15:26
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner Frau seit 8 Jahren zusammen und zwei Wochen her habe ich  auf ihrem Handy mehrere Nachrichten gefunden, wo sie mit einem Ex Freund (vor 15 Jahren) gechattet hat und sie Sachen gesagt hat wie "selbst nach 15 Jahren kann ich immer noch sagen, dass das die tollste Zeit meines Lebens war" und "wie könnte ich dich je vergessen, Mr. Big gibt's nur einen im Leben". Darüber hinaus solche Sachen wie "ich lege mich jetzt hin vielleicht wartet einen schönen Traum auf mich " oder "ich habe von dir letzte Nacht geträumt, habe wohl zu viel an dich gedacht"...

Das hat mich total zerstört weil selbst wenn wir unsere Probleme (wie alle Ehen) hatten, ich hatte nie gezweifelt dass das was wir hatten einzigartig war. Wir haben uns auf einer exotischen Insel kennengelernt, wir sind auf der ganzen Welt zusammen gewesen, mit dem Segelyacht Ozeane überquert... ein Leben, wovon die meiste Menschen wahrscheinlich nur träumen können. Wir haben das perfekteste Kind bekommen.. Sex war immer der Knaller.. Selbst wenn mittlerweile ich nicht der jüngste bin und ich hoffe dass ihr mich die Eitelkeit verzeiht, habe ich den Körper eines Unterwäschemodels 🙈..Also ich hab mich auf jeden Fall nicht gehen lassen

Und jetzt finde ich diese Bombe..Was eigentlich meine Wahrnehmung unserer Geschichte und Beziehung zerstört hat. Ich fühle mich unendlich verletzt und gedemutigt. Sie sagt es sei alles nicht so schlimm und ja es ist natürlich scheisse aber dass ich übertreibe. Der Punkt ist, das hier ist für mich sogar schlimmer als ob sie mit jemandem anderen geschlafen hätte..Weil in dem Fall könnte man sich zumindest vorstellen...Ok ich war scheisse zu ihr, ich hab sie verletzt, nach acht Jahren hatte sie Abwechslung gebraucht...Aber wir sind "wir" und man kann über alles reden und das fixen. Aber das hier? Sie hat unsere ganze Geschichte und Ehe relativiert..das stellt für mich den Kern unserer Beziehung in einem ganz anderen Licht... Bis zu dem Punkt wo ich einfach nicht mehr mit ihr zusammen sein will. Was natürlich nicht so einfach ist wenn man ein Kind hat usw...Und letztendlich war sie immer meine nummer 1, die Frau meines Lebens...

Sie will bei mir bleiben und nach zwei Wochen von unendlichen Diskussionen hat sie jetzt endlich zugegeben dass das schlimm ist und sie sich dafür schämt.. ..Aber...Wie kann ich das vergessen? wie kann ich mit jemandem sein der so was einem anderen hinter meinem Rücken gesagt hat? Wir kann man das schaffen? übertreibe ich das alles wirklich?

Danke fürs zuhören...

PS: sie berechtfertigt das damit, dass sie unglücklich war weil ich manchmal zu aggro zu ihr war... Wir hatten unsere Probleme und ja..Ich kann schon laut werden wenn ich streite..Das stimmt und es ist etwas woran ich schon seit einiger Zeit arbeite und sie hatte sogar (vor dieser Geschichte) gesagt, dass sie sieht wie viel ich mich geändert hatte.. Aber ja...Sie hatte mir nie gesagt dass es so..schlimm sein sollte und jetzt musst ich  glauben dass das wirklich der Auslöser war...Was ich ihr immer noch nicht so ganz abkaufe...

Tja bittere Wahrheit gespürt. Sie ist bei dir, weil du ihr alles bietest vermutlich. Die Wahrnehmungen sind unterschiedlich. Für dich ist alles ein Traum, für sie ist er ein Traum, nach all den Jahren immer noch. Hart aber Realität. Sie wird natürlich alles sagen und tun um dich zu beschwichtigen
 sie hat natürlich viel zu verlieren. Du nicht. Guten Rat kann ich nicht geben. Du kannst aber froh sein. Du kennst die Wahrheit. Das ist unbezahlbar.  Was du daraus machst, liegt in deiner Hand. Du kannst jetzt dir Augen verschließen und so tun als wäre nichts und später erneut böse erwachen oder du machst jetzt einen cut. Ich bin da Realitst. Alles andere ist Augenwischerei. 

Gefällt mir

23. Januar um 15:26
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner Frau seit 8 Jahren zusammen und zwei Wochen her habe ich  auf ihrem Handy mehrere Nachrichten gefunden, wo sie mit einem Ex Freund (vor 15 Jahren) gechattet hat und sie Sachen gesagt hat wie "selbst nach 15 Jahren kann ich immer noch sagen, dass das die tollste Zeit meines Lebens war" und "wie könnte ich dich je vergessen, Mr. Big gibt's nur einen im Leben". Darüber hinaus solche Sachen wie "ich lege mich jetzt hin vielleicht wartet einen schönen Traum auf mich " oder "ich habe von dir letzte Nacht geträumt, habe wohl zu viel an dich gedacht"...

Das hat mich total zerstört weil selbst wenn wir unsere Probleme (wie alle Ehen) hatten, ich hatte nie gezweifelt dass das was wir hatten einzigartig war. Wir haben uns auf einer exotischen Insel kennengelernt, wir sind auf der ganzen Welt zusammen gewesen, mit dem Segelyacht Ozeane überquert... ein Leben, wovon die meiste Menschen wahrscheinlich nur träumen können. Wir haben das perfekteste Kind bekommen.. Sex war immer der Knaller.. Selbst wenn mittlerweile ich nicht der jüngste bin und ich hoffe dass ihr mich die Eitelkeit verzeiht, habe ich den Körper eines Unterwäschemodels 🙈..Also ich hab mich auf jeden Fall nicht gehen lassen

Und jetzt finde ich diese Bombe..Was eigentlich meine Wahrnehmung unserer Geschichte und Beziehung zerstört hat. Ich fühle mich unendlich verletzt und gedemutigt. Sie sagt es sei alles nicht so schlimm und ja es ist natürlich scheisse aber dass ich übertreibe. Der Punkt ist, das hier ist für mich sogar schlimmer als ob sie mit jemandem anderen geschlafen hätte..Weil in dem Fall könnte man sich zumindest vorstellen...Ok ich war scheisse zu ihr, ich hab sie verletzt, nach acht Jahren hatte sie Abwechslung gebraucht...Aber wir sind "wir" und man kann über alles reden und das fixen. Aber das hier? Sie hat unsere ganze Geschichte und Ehe relativiert..das stellt für mich den Kern unserer Beziehung in einem ganz anderen Licht... Bis zu dem Punkt wo ich einfach nicht mehr mit ihr zusammen sein will. Was natürlich nicht so einfach ist wenn man ein Kind hat usw...Und letztendlich war sie immer meine nummer 1, die Frau meines Lebens...

Sie will bei mir bleiben und nach zwei Wochen von unendlichen Diskussionen hat sie jetzt endlich zugegeben dass das schlimm ist und sie sich dafür schämt.. ..Aber...Wie kann ich das vergessen? wie kann ich mit jemandem sein der so was einem anderen hinter meinem Rücken gesagt hat? Wir kann man das schaffen? übertreibe ich das alles wirklich?

Danke fürs zuhören...

PS: sie berechtfertigt das damit, dass sie unglücklich war weil ich manchmal zu aggro zu ihr war... Wir hatten unsere Probleme und ja..Ich kann schon laut werden wenn ich streite..Das stimmt und es ist etwas woran ich schon seit einiger Zeit arbeite und sie hatte sogar (vor dieser Geschichte) gesagt, dass sie sieht wie viel ich mich geändert hatte.. Aber ja...Sie hatte mir nie gesagt dass es so..schlimm sein sollte und jetzt musst ich  glauben dass das wirklich der Auslöser war...Was ich ihr immer noch nicht so ganz abkaufe...

Tja bittere Wahrheit gespürt. Sie ist bei dir, weil du ihr alles bietest vermutlich. Die Wahrnehmungen sind unterschiedlich. Für dich ist alles ein Traum, für sie ist er ein Traum, nach all den Jahren immer noch. Hart aber Realität. Sie wird natürlich alles sagen und tun um dich zu beschwichtigen
 sie hat natürlich viel zu verlieren. Du nicht. Guten Rat kann ich nicht geben. Du kannst aber froh sein. Du kennst die Wahrheit. Das ist unbezahlbar.  Was du daraus machst, liegt in deiner Hand. Du kannst jetzt dir Augen verschließen und so tun als wäre nichts und später erneut böse erwachen oder du machst jetzt einen cut. Ich bin da Realitst. Alles andere ist Augenwischerei. 

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 16:04
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner Frau seit 8 Jahren zusammen und zwei Wochen her habe ich  auf ihrem Handy mehrere Nachrichten gefunden, wo sie mit einem Ex Freund (vor 15 Jahren) gechattet hat und sie Sachen gesagt hat wie "selbst nach 15 Jahren kann ich immer noch sagen, dass das die tollste Zeit meines Lebens war" und "wie könnte ich dich je vergessen, Mr. Big gibt's nur einen im Leben". Darüber hinaus solche Sachen wie "ich lege mich jetzt hin vielleicht wartet einen schönen Traum auf mich " oder "ich habe von dir letzte Nacht geträumt, habe wohl zu viel an dich gedacht"...

Das hat mich total zerstört weil selbst wenn wir unsere Probleme (wie alle Ehen) hatten, ich hatte nie gezweifelt dass das was wir hatten einzigartig war. Wir haben uns auf einer exotischen Insel kennengelernt, wir sind auf der ganzen Welt zusammen gewesen, mit dem Segelyacht Ozeane überquert... ein Leben, wovon die meiste Menschen wahrscheinlich nur träumen können. Wir haben das perfekteste Kind bekommen.. Sex war immer der Knaller.. Selbst wenn mittlerweile ich nicht der jüngste bin und ich hoffe dass ihr mich die Eitelkeit verzeiht, habe ich den Körper eines Unterwäschemodels 🙈..Also ich hab mich auf jeden Fall nicht gehen lassen

Und jetzt finde ich diese Bombe..Was eigentlich meine Wahrnehmung unserer Geschichte und Beziehung zerstört hat. Ich fühle mich unendlich verletzt und gedemutigt. Sie sagt es sei alles nicht so schlimm und ja es ist natürlich scheisse aber dass ich übertreibe. Der Punkt ist, das hier ist für mich sogar schlimmer als ob sie mit jemandem anderen geschlafen hätte..Weil in dem Fall könnte man sich zumindest vorstellen...Ok ich war scheisse zu ihr, ich hab sie verletzt, nach acht Jahren hatte sie Abwechslung gebraucht...Aber wir sind "wir" und man kann über alles reden und das fixen. Aber das hier? Sie hat unsere ganze Geschichte und Ehe relativiert..das stellt für mich den Kern unserer Beziehung in einem ganz anderen Licht... Bis zu dem Punkt wo ich einfach nicht mehr mit ihr zusammen sein will. Was natürlich nicht so einfach ist wenn man ein Kind hat usw...Und letztendlich war sie immer meine nummer 1, die Frau meines Lebens...

Sie will bei mir bleiben und nach zwei Wochen von unendlichen Diskussionen hat sie jetzt endlich zugegeben dass das schlimm ist und sie sich dafür schämt.. ..Aber...Wie kann ich das vergessen? wie kann ich mit jemandem sein der so was einem anderen hinter meinem Rücken gesagt hat? Wir kann man das schaffen? übertreibe ich das alles wirklich?

Danke fürs zuhören...

PS: sie berechtfertigt das damit, dass sie unglücklich war weil ich manchmal zu aggro zu ihr war... Wir hatten unsere Probleme und ja..Ich kann schon laut werden wenn ich streite..Das stimmt und es ist etwas woran ich schon seit einiger Zeit arbeite und sie hatte sogar (vor dieser Geschichte) gesagt, dass sie sieht wie viel ich mich geändert hatte.. Aber ja...Sie hatte mir nie gesagt dass es so..schlimm sein sollte und jetzt musst ich  glauben dass das wirklich der Auslöser war...Was ich ihr immer noch nicht so ganz abkaufe...

tja, so ein handy kann ne richtige mausefalle sein. hättste mal nicht reingesehn, dann wärst du immernoch ihr mr. big geblieben und müsstest nicht fürchten, das sie von ihrem ex träumt, mit dem sie auf deiner segelyacht schippert und ihn am bug umarmt, während er "ich bin der könig der welt" schreit. 

"Sex war immer der Knaller.."

bist du dir da sicher? remember.. wahrnehmung und so 

3 LikesGefällt mir

23. Januar um 16:13

Ja, so sind sie, die Frauen.

Bietet man ihnen Luxus, dann wollen sie Herz. Bietet man ihnen Herz, dann wollen sie Luxus.

Gefällt mir

23. Januar um 16:19

Womöglich ist eure Wahrnehmung verschieden. Für mich klingt alles perfekt, immer der Knaller, Unterwäschemodell, mit der Segelyacgt über Ozeane schippern auch nach "langweilig". Wo ist da die Reibung, der Funke, der überspringt? Zudem meiner Erfahrung nach die perfektesten Beziehungen auch diejenigen mit den meisten ungelösten Konflikten. Wenn dann natürlich ein Mr Big kommt, mit dem man abwechslungsreiche Zeiten erlebt hat, dann ist dort das Gras natürlich grüner.

Gefällt mir

23. Januar um 17:27
In Antwort auf

Womöglich ist eure Wahrnehmung verschieden. Für mich klingt alles perfekt, immer der Knaller, Unterwäschemodell, mit der Segelyacgt über Ozeane schippern auch nach "langweilig". Wo ist da die Reibung, der Funke, der überspringt? Zudem meiner Erfahrung nach die perfektesten Beziehungen auch diejenigen mit den meisten ungelösten Konflikten. Wenn dann natürlich ein Mr Big kommt, mit dem man abwechslungsreiche Zeiten erlebt hat, dann ist dort das Gras natürlich grüner.

Also.. wenn unser Leben nicht abwechslungsreich ist dann weiß ich nicht mehr.. wenn wir nicht surfen auf der Karibik oder auf Bali waren dann waren wir segeln auf dem Mittelmeer oder irgendwo in Europa..also sorry aber ein langweiliger Typ bin ich nicht.. davon bin ich mir ganz sicher...

Gefällt mir

23. Januar um 17:46

Deine Enttäuschung ist verständlich, keiner hört das gerne. Deine Reaktion ist dennoch übertrieben. Ich erkenne sehr viel verletzten Stolz, das kratzt an Deinem Ego. Du hast ihr so viel geboten, bist auch noch sehr attraktiv (aber auch etwas älter? ) und hast sogar daran gearbeitet, dass Du sie besser behandelst. Dein Text liest sich wie eine Anklage. Sie, das undankbare Ding und Du, der tolle moralisch über jeden Zweifel erhabene Kerl. Ich empfinde Deinen Text als sehr selbstverliebt und selbstgerecht. Allerdings kenne ich Dich nicht und vielleicht kommt das hier auch falsch rüber.

Was wirfst Du ihr nun vor? Dass sie die Zeit mit Dir schön fand, aber da eben noch ein anderer Typ ist, mit dem es vor 15 Jahren vielleicht noch schöner war? Kann sie das denn beeinflussen, wenn sie so fühlt? Meinst Du, sie drückt Dir absichtlich eine rein? Sie fand es mit Dir am Tollsten aber jetzt vermittel sie etwas anderes, nur ums Dir zu zeigen? Verlass mal Deinen Thron der verletzten Eitelkeit und schau Dir das mal aus einer anderen Perspektive an. Hinterfrage auch kritisch Dich selbst! Vielleicht kommst Du ja auch zum Ergebnis, dass sie Dir übel mitspielt, das dreckige Stück! Klar, kann sein. Vielleicht bringt es Dich aber auch weiter, in welche Richtung auch immer.

Ich glaube, ihr fehlt zum jetzigen Zeitpunkt etwas in eurer Beziehung. Das muss nicht mal an Dir liegen, vielleicht ist nach 8 Jahren in gewisser Weise die Luft raus und ihr habt euch emotional nicht in die gleiche Richtung entwickelt. Das passiert Millionen von Paaren. Und oft spürt das auch nur einer der beiden. Für Dich mag alles knorke sein, Du schreibst selbst, Du wärst überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass es für sie anders ist. Das passiert sehr oft. Für sie wars nicht so.

Ich finde es bedenklich, dass Du sie umbiegst. Sie teilt Dir anfangs mit, es sei doch gar kein so großes Thema. Nach zwei Wochen hast Du sie soweit, dass sie endlich zugibt, dass sie Dir quasi ein Messer in den Rücken gestoßen hat. Und was hast Du nun davon? Es geht in der ganzen Geschichte um DICH und nicht um EUCH!

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 17:47
In Antwort auf

Ja, so sind sie, die Frauen.

Bietet man ihnen Luxus, dann wollen sie Herz. Bietet man ihnen Herz, dann wollen sie Luxus.

Was kennst Du denn für Frauen. 🙄

Gefällt mir

23. Januar um 17:59
In Antwort auf

Also.. wenn unser Leben nicht abwechslungsreich ist dann weiß ich nicht mehr.. wenn wir nicht surfen auf der Karibik oder auf Bali waren dann waren wir segeln auf dem Mittelmeer oder irgendwo in Europa..also sorry aber ein langweiliger Typ bin ich nicht.. davon bin ich mir ganz sicher...

Eine seelische Verbindung erhält man nicht durch Surfurlaube oder Segeltörns. Wenn Du über Aktivitäten einen Langweiler defnierst und nicht über seine Persönlichkeit, dann bestätigt sich mein Eindruck von Dir.

3 LikesGefällt mir

23. Januar um 18:10
In Antwort auf

Also.. wenn unser Leben nicht abwechslungsreich ist dann weiß ich nicht mehr.. wenn wir nicht surfen auf der Karibik oder auf Bali waren dann waren wir segeln auf dem Mittelmeer oder irgendwo in Europa..also sorry aber ein langweiliger Typ bin ich nicht.. davon bin ich mir ganz sicher...

Wahnsinn, ja, aber auf Dauer ist ständig nur sowas auch nicht mehr reizvoll. Ihr habt keine normalen Alltag und daher evtl auch keine sehr tiefe Bindung. Wenn du so immer nur so abholen und begeistern konntest... Ja... Da muss man sich nicht wundern.

Gefällt mir

23. Januar um 18:11
In Antwort auf

Deine Enttäuschung ist verständlich, keiner hört das gerne. Deine Reaktion ist dennoch übertrieben. Ich erkenne sehr viel verletzten Stolz, das kratzt an Deinem Ego. Du hast ihr so viel geboten, bist auch noch sehr attraktiv (aber auch etwas älter? ) und hast sogar daran gearbeitet, dass Du sie besser behandelst. Dein Text liest sich wie eine Anklage. Sie, das undankbare Ding und Du, der tolle moralisch über jeden Zweifel erhabene Kerl. Ich empfinde Deinen Text als sehr selbstverliebt und selbstgerecht. Allerdings kenne ich Dich nicht und vielleicht kommt das hier auch falsch rüber.

Was wirfst Du ihr nun vor? Dass sie die Zeit mit Dir schön fand, aber da eben noch ein anderer Typ ist, mit dem es vor 15 Jahren vielleicht noch schöner war? Kann sie das denn beeinflussen, wenn sie so fühlt? Meinst Du, sie drückt Dir absichtlich eine rein? Sie fand es mit Dir am Tollsten aber jetzt vermittel sie etwas anderes, nur ums Dir zu zeigen? Verlass mal Deinen Thron der verletzten Eitelkeit und schau Dir das mal aus einer anderen Perspektive an. Hinterfrage auch kritisch Dich selbst! Vielleicht kommst Du ja auch zum Ergebnis, dass sie Dir übel mitspielt, das dreckige Stück! Klar, kann sein. Vielleicht bringt es Dich aber auch weiter, in welche Richtung auch immer.

Ich glaube, ihr fehlt zum jetzigen Zeitpunkt etwas in eurer Beziehung. Das muss nicht mal an Dir liegen, vielleicht ist nach 8 Jahren in gewisser Weise die Luft raus und ihr habt euch emotional nicht in die gleiche Richtung entwickelt. Das passiert Millionen von Paaren. Und oft spürt das auch nur einer der beiden. Für Dich mag alles knorke sein, Du schreibst selbst, Du wärst überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass es für sie anders ist. Das passiert sehr oft. Für sie wars nicht so.

Ich finde es bedenklich, dass Du sie umbiegst. Sie teilt Dir anfangs mit, es sei doch gar kein so großes Thema. Nach zwei Wochen hast Du sie soweit, dass sie endlich zugibt, dass sie Dir quasi ein Messer in den Rücken gestoßen hat. Und was hast Du nun davon? Es geht in der ganzen Geschichte um DICH und nicht um EUCH!

Also eigentlich habe ich nie gesagt sie ist ein dreckiges Miststück oder so was... Mich stört ihre Doppelstandard zwar (Jahre lang hat sie mich fertig gemacht wenn ich harmlose Nachrichten mit meiner Ex ausgetauscht habe) aber gut...Wir sind alle Menschen und das ist auch nicht das Ende. 

Mein Problem ist eigentlich dass indem sie unsere Ehe mit der Vergangenheit verglichen hat und dabei gesagt hat...das war besser, sagt mir was ihre Gefühle sind. Und wenn man das weißt, wie kann man da trotzdem sagen ja...Ich bleibe in einer Ehe wo meine Frau das denkt. Habe ich nicht das Recht als Mensch auf eine Beziehung, wo für meine Frau ich der einzige bin? ist das zu selbstverliebt? warum muss ich das akzeptieren? weil ich nicht genug bin, um eine Ehefrau zu finden, für die ich ihre Mr. Big bin?

Gefällt mir

23. Januar um 18:13
In Antwort auf

Wahnsinn, ja, aber auf Dauer ist ständig nur sowas auch nicht mehr reizvoll. Ihr habt keine normalen Alltag und daher evtl auch keine sehr tiefe Bindung. Wenn du so immer nur so abholen und begeistern konntest... Ja... Da muss man sich nicht wundern.

Ja..Und das Problem hatten wir schon erkannt. Wir sind jetzt wieder sässig in Deutschland geworden.. Also lockdown im Winter anstatt Coronaflucht irgendwo auf dem Sudpazifik...Ja und sie wollte es so...Und jetzt das...puh

Gefällt mir

23. Januar um 18:19

Wobei natürlich du jetzt alles von mir willst weil du ein paar Zeilen im Internet gelesen hast... 🙄

Gefällt mir

23. Januar um 18:20
In Antwort auf

Ja..Und das Problem hatten wir schon erkannt. Wir sind jetzt wieder sässig in Deutschland geworden.. Also lockdown im Winter anstatt Coronaflucht irgendwo auf dem Sudpazifik...Ja und sie wollte es so...Und jetzt das...puh

Tjaaa, vielleicht merkt sie jetzt, dass es im Alltag mit euch doch nicht so passt... Ständig Urlaub und auf den Weltmeeren rumschippern ist zwar nett, aber eben nichts alltägliches und eine normale Beziehung und Familienleben aufzubauen so fast nicht möglich. So wie euch gings sicher vielen während Corona.

Und ganz ehrlich? Für mich klingst du als Mann auch etwas anstrengend. Ich kann mit dieser "Ich bin so toll, so gut aussehend, hab so viel Geld und ein endgeiles life, ist das bei euch auch so, I doubt it" wenig anfangen. Vielleicht ist deswegen Mr Big auch wieder so interessant. 

Gefällt mir

23. Januar um 18:22
In Antwort auf

Wobei natürlich du jetzt alles von mir willst weil du ein paar Zeilen im Internet gelesen hast... 🙄

Nee, danke, ich hab Familienbackground in der Karibik und war oft genug dort, war schon surfen auf Bali und fands so lala, und beim Segeln wird mir schlecht. Mann Typ Unterwäschemodel hab ich selbst daheim, also thanks but no thanks 😁

Gefällt mir

23. Januar um 18:45
In Antwort auf

Was kennst Du denn für Frauen. 🙄

Ich konnte nur Herz bieten. Das war zu wenig.

Gefällt mir

23. Januar um 20:02
In Antwort auf

Ich konnte nur Herz bieten. Das war zu wenig.

So sind aber nicht alle Frauen. 😊

Gefällt mir

25. Januar um 13:57
In Antwort auf

Also eigentlich habe ich nie gesagt sie ist ein dreckiges Miststück oder so was... Mich stört ihre Doppelstandard zwar (Jahre lang hat sie mich fertig gemacht wenn ich harmlose Nachrichten mit meiner Ex ausgetauscht habe) aber gut...Wir sind alle Menschen und das ist auch nicht das Ende. 

Mein Problem ist eigentlich dass indem sie unsere Ehe mit der Vergangenheit verglichen hat und dabei gesagt hat...das war besser, sagt mir was ihre Gefühle sind. Und wenn man das weißt, wie kann man da trotzdem sagen ja...Ich bleibe in einer Ehe wo meine Frau das denkt. Habe ich nicht das Recht als Mensch auf eine Beziehung, wo für meine Frau ich der einzige bin? ist das zu selbstverliebt? warum muss ich das akzeptieren? weil ich nicht genug bin, um eine Ehefrau zu finden, für die ich ihre Mr. Big bin?

Kein Mensch hindert Dich daran, Deine persönlichen Konsequenzen zu ziehen. Wenn die Aussage Deiner Frau für Dich bedeutet, dass Du alles beenden willst, dann mach das. 

Ja, jeder möchte gerne der Mr. Big sein. Und jede Frau Mrs. Big. Das wünscht sich jeder. Das kannst Du aber nicht erzwingen. 

Deine Beiträge lesen sich wie ein Anklage! Wie kann Deine Frau so etwas sagen oder denken? Du bist doch Mr. Big, Du warst mit ihr Surfen und Delphine streicheln und Koala-Bären wickeln und Unterwäsche trägst Du auch noch und trotzdem bist Du nicht Mr. Big! Du wirfst ihr das vor und das finde ich problematisch! Was ist denn nun genau ihr Fehlverhalten? Kann sie etwas für solche Gefühle - wenn sie denn überhaupt zutreffen. Wie gesagt, Enttäuschung und Verletzung sind verständlich, aber die Vorwürfe finde ich unangemessen. Sie hat keinen Einfluss auf ihr Fühlen.

Und vielleicht auch schon mal darüber nachgedacht:
Nach 8 Jahren ist bei euch vielleicht ein wenig die Luft raus. Vielleicht gibt ihr der Ausstausch mit ihrem Ex einfach ein wenig Aufregung und Bestätigung. Vielleicht musst Du ihre Worte gar nicht so wirklich ernst nehmen. Wieso glaubst Du ihr nicht, dass es nichts zu bedeuten hat? Sie schreibt etwas an ihren Ex und das hingegen nimmst Du für bare Münze. Und selbst wenn sie es von Herzen so meint, bedeutet das nicht, dass sie Dich nicht liebt. Meine erste große Liebe war ebenfalls unglaublich toll, mit dieser Frau war ich 18 Jahre zusammen, habe drei Kinder. Dennoch würde ich jetzt niemals tauschen wollen, weil ich meine jetzige Freundin einfach auch von Herzen liebe. Und diese hatte ebenfalls einen vorigen Mr. Big. Im Augenblick sind wir beide Mr. und Mrs. Big füreinander. Was spielt es für eine Rolle, was vor 20 Jahren war? Entscheidend ist, was jetzt gerade ist! 

Alles Gute für Dich!

 

1 LikesGefällt mir