Forum / Liebe & Beziehung

Schlechtes Gewissen nach Lüge

Letzte Nachricht: 2. Dezember 2021 um 15:04
L
lukigerfer
02.12.21 um 10:46

Hallo zusammen,

ich habe grade eine ganz schwierige Phase. Bin seit knapp 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und sie hat mich damals direkt nach wenigen Wochen nach meinen vorherigen Sexualpartnern gefragt. Ich habe ihr mehrfach gesagt ich möchte darüber nicht sprechen, aber sie hat nicht locker gelassen. So habe ich mir etwas ausgedacht was nicht stimmte. Ich war vor unserer Beziehung nur im Bordell (was ich sehr bereue) und ich wollte nicht das sie das weiß, weil ich Angst hatte sie akzeptiert es nicht oder ekelt sich vor mir. Ich habe dann stattdessen erzählt ich hätte andere Sexpartner gehabt. Dann wollte sie sogar wissen wen genau und wie sie hießen. Auch da habe ich natürlich gelogen. Nach 3 Monaten dann haben wir zufällig eine dieser Personen getroffen mit der ich behauptet hatte Sex gehabt zu haben und ich habe ein schlechtes Gewissen bekommen und ihr dann erzählt sie angelogen zu haben und es dann doch nicht übers Herz gebracht die Wahrheit zu sagen und eine neue Lüge erfunden (weil ich immer noch nicht darüber reden wollte). Bis heute denkt sie nun ich hatte mein erstes Mal mit ihr. In der Zwischenzeit ist viel passiert und ich weiß inzwischen sie würde das nicht anekeln und sie hätte damit kein Problem gehabt. Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass sie mir noch eine Lüge nicht verzeihen würde (Sie hat mir grade erst etwas anderes verziehen und gesagt das war das letzte Mal). Irgendwie macht mich das Thema nun wieder komplett fertig und ich fühle mich so schlecht. Ich weiß wirklich nicht was ich nun tun soll...

Mehr lesen

M
mijuukie
02.12.21 um 11:33

Hey lukigerfer,

ich kann deine Bedenken total verstehen, jedoch sind Lügen keine gesunde Grundlage um eine tolle und langjährige Beziehung aufzubauen, da man sich selber wegen solchen Sachen dann fertig macht.
Ich selber habe auch schon einige Notlügen in meine Beziehung eingebaut und auch einige Geheimnisse vor meinem Freund.
Zum Beispiel, dass ich meinen guten Kumpel ganz toll finde, da er meiner Meinung nach charakterlich besser zu mir passt als mein jetziger Verlobter. (Aber das beobachte ich erstmal lieber noch etwas.)

Ich würde mich mit ihr in Ruhe zusammen setzen und ganz ruhig ein Gespräch anfangen und ihr versuchen alles zu schildern.
Das war aber auch gemein von ihr alles genau zu erfragen, wer und wann alles war. 
Also ich bin ehrlich, ich hätte es glaube ich am Anfang ganz genau so gemacht.

Aber ich denke auch, dass sie dir das verzeihen würde.. immerhin war das keine Lüge um eine geheime Affäre zu vertuschen, sondern ein "Geheimnis" zu bewahren, was dir einfach unangenehm ist. 

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens etwas helfen..

Liebe Grüße
Josi

Gefällt mir

L
lukigerfer
02.12.21 um 12:58
In Antwort auf mijuukie

Hey lukigerfer,

ich kann deine Bedenken total verstehen, jedoch sind Lügen keine gesunde Grundlage um eine tolle und langjährige Beziehung aufzubauen, da man sich selber wegen solchen Sachen dann fertig macht.
Ich selber habe auch schon einige Notlügen in meine Beziehung eingebaut und auch einige Geheimnisse vor meinem Freund.
Zum Beispiel, dass ich meinen guten Kumpel ganz toll finde, da er meiner Meinung nach charakterlich besser zu mir passt als mein jetziger Verlobter. (Aber das beobachte ich erstmal lieber noch etwas.)

Ich würde mich mit ihr in Ruhe zusammen setzen und ganz ruhig ein Gespräch anfangen und ihr versuchen alles zu schildern.
Das war aber auch gemein von ihr alles genau zu erfragen, wer und wann alles war. 
Also ich bin ehrlich, ich hätte es glaube ich am Anfang ganz genau so gemacht.

Aber ich denke auch, dass sie dir das verzeihen würde.. immerhin war das keine Lüge um eine geheime Affäre zu vertuschen, sondern ein "Geheimnis" zu bewahren, was dir einfach unangenehm ist. 

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens etwas helfen..

Liebe Grüße
Josi

Hi Josi,

danke dir für deine Nachricht!
Prinzipiell stimme ich dir zu und würde auch echt gerne mit meiner Partnerin über alles reden können. Aber ich habe so eine riesen Angst davor. Wir haben uns grade erst getrennt und sie hat mir jetzt doch noch eine Chance gegeben. Wenn ich das nun erzähle dann habe ich Angst sie wieder zu verlieren und das war das schlimmste Gefühl was ich je hatte. Egal was ich tue, ich bin so oder so unglücklich ..

Gefällt mir

M
mijuukie
02.12.21 um 13:09
In Antwort auf lukigerfer

Hi Josi,

danke dir für deine Nachricht!
Prinzipiell stimme ich dir zu und würde auch echt gerne mit meiner Partnerin über alles reden können. Aber ich habe so eine riesen Angst davor. Wir haben uns grade erst getrennt und sie hat mir jetzt doch noch eine Chance gegeben. Wenn ich das nun erzähle dann habe ich Angst sie wieder zu verlieren und das war das schlimmste Gefühl was ich je hatte. Egal was ich tue, ich bin so oder so unglücklich ..

Ich kann deine Ängste und Bedenken total nachempfinden und auch sehr gut verstehen.
Jedoch meintest du in deinem vorherigen Beitrag, dass du dir eigentlich sicher bist dass sie deine Vorgeschichte nicht eklig finden würde.
Deine Angst liegt eher bei deinen Lügen, jedoch waren das ja keine böswilligen Absichten, sondern quasi "Notlügen" weil du dir so unsicher bzgl. deiner Vergangenheit warst und dich auch geschämt hast.

Ich würde ihr das also so erklären, dass du nur gelogen hast, weil du dich geschämt hast und Angst hattest, sie würde dich deswegen verlassen.
Vielleicht versteht sie dass dann ja und du bist diese belastende Sache los und kannst gemeinsam mit ihr nach vorne schauen.

Liebe Grüße! 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lukigerfer
02.12.21 um 15:00
In Antwort auf mijuukie

Ich kann deine Ängste und Bedenken total nachempfinden und auch sehr gut verstehen.
Jedoch meintest du in deinem vorherigen Beitrag, dass du dir eigentlich sicher bist dass sie deine Vorgeschichte nicht eklig finden würde.
Deine Angst liegt eher bei deinen Lügen, jedoch waren das ja keine böswilligen Absichten, sondern quasi "Notlügen" weil du dir so unsicher bzgl. deiner Vergangenheit warst und dich auch geschämt hast.

Ich würde ihr das also so erklären, dass du nur gelogen hast, weil du dich geschämt hast und Angst hattest, sie würde dich deswegen verlassen.
Vielleicht versteht sie dass dann ja und du bist diese belastende Sache los und kannst gemeinsam mit ihr nach vorne schauen.

Liebe Grüße! 

Danke nochmals für deine Worte.
Ich habe jetzt eben meinen Mut zusammen genommen und ihr alles erzählt. Konnte jetzt nicht mehr warten. Sie hat mir zugehört und versucht mich zu verstehen. Es fällt ihr alles sehr schwer grade und sie ist natürlich auch enttäuscht. Aber ich bin froh das es raus ist und sie endlich die ganze Wahrheit kennt. Sie braucht jetzt etwas Zeit damit klar zu kommen und weiß auch noch nicht ob wir es zusammen hinbekommen, aber sie möchte dem ganzen eine Chance geben und wünscht es sich eigentlich schon. Ich denke das wird alles Zeit dauern, aber eventuell gibt es noch Hoffnung. Am Ende ist Ehrlichkeit doch immer das Beste.

Kann ich dir auch bei irgendetwas helfen?

Gefällt mir

M
mijuukie
02.12.21 um 15:04
In Antwort auf lukigerfer

Danke nochmals für deine Worte.
Ich habe jetzt eben meinen Mut zusammen genommen und ihr alles erzählt. Konnte jetzt nicht mehr warten. Sie hat mir zugehört und versucht mich zu verstehen. Es fällt ihr alles sehr schwer grade und sie ist natürlich auch enttäuscht. Aber ich bin froh das es raus ist und sie endlich die ganze Wahrheit kennt. Sie braucht jetzt etwas Zeit damit klar zu kommen und weiß auch noch nicht ob wir es zusammen hinbekommen, aber sie möchte dem ganzen eine Chance geben und wünscht es sich eigentlich schon. Ich denke das wird alles Zeit dauern, aber eventuell gibt es noch Hoffnung. Am Ende ist Ehrlichkeit doch immer das Beste.

Kann ich dir auch bei irgendetwas helfen?

Das freut mich sehr, dass du deinen Mut zusammen nehmen konntest und ihr alles gestanden hast.
Du hast das Beste gemacht was dir möglich war und nun gibt es keine Geheimnisse mehr in eurer Beziehung. 

Ich habe tatsächlich auch ein Problem, habe dazu auch eine Diskussion gestartet und hoffe sehr, dass mir da jemand helfen kann.
Ist ein sehr schwieriges Thema, aber mal schauen was dabei rauskommt. 

Liebe Grüße
Josi

1 -Gefällt mir