Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schlechtes Gewissen dem Freund gegenüber und Eatlosigjeit weg.

Schlechtes Gewissen dem Freund gegenüber und Eatlosigjeit weg.

8. November 2017 um 11:57 Letzte Antwort: 8. November 2017 um 12:29

Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem und gleichzeitig ein wahnsinnig schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber, dass sich das zu einem Problem für mich entwickelt hat.

Es geht um unser Sexleben.
Mein Freund ist der festen Überzeugung, er könne nur einmal am Tag Sex haben. 
Wenn wir es dann ein zweites Mal versuchen, ist sein bestes Stück anfangs zwar in Form, aber erschlafft dann mittendrin einfach. Er sagt er kann sich das nicht erklären und er weiß nicht wieso das passiert. Er schwört, dass es nicht an mir liegt.

So, diese Tatsache an sich wäre ja sicher noch verkraftbar. Das Problem ist nun, dass er wenn wir mal Sex haben wahnsinnig schnell kommt. Klar kann man dann mit den Händen etc. Weiter machen, jedoch möchte ich eben auch gern mal den "normalen Sex" auch länger als zwei Minuten haben. Ich mag einfach das Gefühl wahnsinnig gern und fühle mich meinem Partner dann so nah und finde es einfach wunderschön. 

Das schnelle Kommen in Kombination damit, dass es dann auch nur einmal am Tag geht macht ich auf Dauer nicht zufrieden. Ich finde es halt einfach nicht schön wenn man z.B. morgens Sex hat zu wissen, dass man den ganzen Tag auch mal spontan wenn man Lust hat einfach nicht mehr zum Zuge kommt.
Manchmal passiert das mit dem erschlaffen auch obwohl man vorher keinen Sex hatte. Und dass verunsichert mich total. Weil ich weiß, dass ihn das auch ganz schön mitnimmt und dadurch traue ich mich auch gar nicht mehr so richtig in die Initiative zu gehen, weil ich nicht weiß, ob er gerade Lust hat oder ob es denn gerade überhaupt möglich ist und so weiter und sofort...

Wir sind erst sechs Monate zusammen und ich weiß nicht ob ich das mein ganzes Leben lang so haben möchte. Jedoch liebe ich ihn wirklich über alles und ich habe wirklich mit meinen 29 Jahren noch nie einen so tollen Kerl kennengelernt. Er ist wahnsinnig liebevoll und einfach was ganz besonderes.

Ich habe auch schon öfters das Gespräch gesucht und versucht herauszufinden woran das liegt oder auch mal geguckt was es für Lösungsmöglichkeiten gäbe. Aber ihm ist es auch einfach wahnsinnig unangenehm und peinlich und ich möchte ihn dann eben auch nicht so oft in ein Gespräch verwickeln wenn ich weiß, dass es ihm damit schlecht geht.

Hat denn einer von euch Erfahrung mit sowas, wenn mittendrin einfach plötzlich nichts mehr funktioniert? Wisst Ihr woran das liegen könnte?

Und an die Männer auch: wie kann ich denn mit meinem Freund schonend in das Gespräch gehen um wirklich mal konstruktiv über dieses Thema zu reden? Oder muss ich einfach abwarten bis er damit beginnt?

Ich möchte auch wegen so etwas nicht die Beziehung beenden, weil ich ganz genau weiß, dass er damit auch unglücklich ist und die Lage gerne geändert hätte aber einfach nicht weiß wie.

Danke sehr!

Mehr lesen

8. November 2017 um 11:58

Jetzt hat der das einfach abgeschickt, obwohl in der  Überschrift nur Schrott steht. 🤦🏼‍♀️ Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 11:58

Jetzt hat der das einfach abgeschickt, obwohl in der  Überschrift nur Schrott steht. 🤦🏼‍♀️ Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 11:58

Jetzt hat der das einfach abgeschickt, obwohl in der  Überschrift nur Schrott steht.  Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 12:16

Ich bin der festen Überzeugung, dass in so einer Situtation nur reden hilft... Auch wenns ihm unangenehm ist.
In meiner Beziehung gibt es ähnliche Probleme, allerdings sogar noch verschärft. Wir haben noch keine echte Lösung aber sind dran...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 12:29
In Antwort auf melonchen1

Ich bin der festen Überzeugung, dass in so einer Situtation nur reden hilft... Auch wenns ihm unangenehm ist.
In meiner Beziehung gibt es ähnliche Probleme, allerdings sogar noch verschärft. Wir haben noch keine echte Lösung aber sind dran...

Wie im anderen Thread geschrieben, probierts mal mit einem Viagragenerikum, Rezept gibts in der Onlineapotheke. Warum sich quälen, wenns so einfache Gegenmittel - noch dazu mittlerweile sehr günstig und ohne Nebenwirkungen - gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club