Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schlechter Sex

Schlechter Sex

12. März 2008 um 7:29

Also, ich hab ein Problem, dass mir seit einiger Zeit Kopfzerbrechen bereitet, ich hab ein richtig schlechtes Gewissen.
Mein Ex hatte das Problem an vorzeitigem Samenerguss zu leiden. ich hab ihm gesagt, dass das für mich nicht schön ist. Er hat mir gesagt, dass es normal ist, dass es nur 2 Minuten dauert und dass er bis jetzt jede Frau glücklich gemacht hat. Ist das normal? Mein Problem ist, dass ich zu verkrampft bin, meinte er, und das er sich bei anderen auch mehr Mühe gegeben hat. Ich hab mich von ihm getrennt, weil ich so nicht glücklich war. erstmal hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich es ihm gesagt habe, dass es mir nicht gefällt und ich ihn bestimmt verletzt habe. Aber kann das eine Frau wirklich glücklich machen? Gibt es hier welche die damit glücklich wären oder sind? oder bin ich nicht liebesfähig, weil ich ihn nicht so genommen habe, wie er ist?

Mehr lesen

12. März 2008 um 8:10

Was für ein idiot?!
also wenn mir eine frau sagen würde, dass ihr das so nicht gefällt, würde ich doch mit ihr drüber reden und mir sagen lassen, was ihr gefällt, damit es auch beiden spaß macht!
das mit den 2 minuten ist eine dumme ausrede... klar geht es vielleicht öfters mal zu schnell, aber wenn kann es auch auf deutlich längere zeit hinauszögern (wenn man weiß wie..)

aber das "bei anderen frauen hab ich mir mehr mühe gegeben" sagt doch schon alles!! - da muss man doch jetzt nix mehr zu sagen oder? .. sei froh, dass du ihn los bist; hoffentlich gibt sich der nächste mal mehr mühe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 9:23

Sieht für mich
eindeutig so aus, als hätte es nicht nur nicht im Bett geklappt, sondern als wär ers einfach nicht gewesen. Wenn es Liebe gewesen wäre, hättest du wahrscheinlich von alleine mehr gekämpft und er sich mehr Mühe gegeben, also wozu den Kopf zerbrechen. viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 9:45

Du hattest Recht
und solltest Dir keine Gedanken machen. Erstens war seine Behauptung ("bisher jede Frau glücklich gemacht") mit Sicherheit unwahr, und zweitens hat er ja wohl keinerlei Versuch gemacht, das Problem anzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 11:39

Eigene Erfahrung
12 Jahre habe ich bei diesem Problem "mitgemacht", sprich, 12 Jahre kein Sex!
Und natürlich gab es andere Faktoren, die gegen die Beziehung sprachen, UND er hat nichts dagegen unternommen.
Er war auch in anderer Hinsicht ein Egoist, ich habe all die Jahre trotzdem treu zu ihm gehalten.
Jetzt habe ich einen ganz lieben Freund und den besten Sex meines Lebens.
Recht hattest du!
Und im übrigen hatte ich auch (habe ich beinahe noch immer!) ein schlechtes Gewissen. Warum eigentlich, frage ich mich gerade!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 11:54

Du hast keine Schuld
ich kann Dich vollkommen verstehen. Wenn er so unerfahren ist ist das doch nicht Deine Schuld und NEIN ich wäre nicht damit zufrieden!!!

Schließlich kann er sich versuchen mehr zusammen zureißen oder sich vorher schonmal den Druck nehmen. Oder er könnte sich danach ausschließlich um Deine Bedürfnisse kümmern. Und wenn er wie er sagt sich bei anderen auch mehr Mühe gegeben hat warum nicht bei Dir???

Du bist bestimmt liebesfähig! Aber wenn der Sex scheiße ist hält das Ganze nach meiner Erfahrung eh nicht.

MACH DIR KEINE VORWÜRFE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 21:06

...
es war nicht der einzige Trennungsgrund. ich hab alles probiert, damit es im Bett klappt, aber er ist da nicht drauf eingegangen, er hat auch sonst nicht viel mit mir gemacht. Ja, da hat wohl das grundsätzliche nicht gestimmt, da hast du Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 21:11
In Antwort auf siena_12069283

Du hast keine Schuld
ich kann Dich vollkommen verstehen. Wenn er so unerfahren ist ist das doch nicht Deine Schuld und NEIN ich wäre nicht damit zufrieden!!!

Schließlich kann er sich versuchen mehr zusammen zureißen oder sich vorher schonmal den Druck nehmen. Oder er könnte sich danach ausschließlich um Deine Bedürfnisse kümmern. Und wenn er wie er sagt sich bei anderen auch mehr Mühe gegeben hat warum nicht bei Dir???

Du bist bestimmt liebesfähig! Aber wenn der Sex scheiße ist hält das Ganze nach meiner Erfahrung eh nicht.

MACH DIR KEINE VORWÜRFE!

Mühe
Er war 30. Er hat gemeint, er konnte sich bei mir keine Mühe geben, weil er so viel Streß hatte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 21:15
In Antwort auf martha_12238293

Sieht für mich
eindeutig so aus, als hätte es nicht nur nicht im Bett geklappt, sondern als wär ers einfach nicht gewesen. Wenn es Liebe gewesen wäre, hättest du wahrscheinlich von alleine mehr gekämpft und er sich mehr Mühe gegeben, also wozu den Kopf zerbrechen. viel Glück

...
ja gewesen ist ers wohl nicht. ich hab mir schon ein halbes Jahr Mühe gegeben, aber hat sich nichts gebessert, dann hab ich das erst angesprochen. ich wollte erst abwarten, ob er ohne Kritik auf meine Versuche eingeht, aber es hat nicht geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 21:22

...
das Problem hab ich schon, ich habs seitdem nicht mehr geschafft, mich mit einem anderen einzulassen.
aber wenn ich die Antworten so lese, scheint es ja kein Normalzustand zu sein so. das gibt mir schon wieder Mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 22:20

Zwei Minuten?
Das ist nicht der Normalzustand, sorry - das ist eher Ausnahmezustand in bestimmten...also gewissen Situationen, in welchen die Würze auch in der Kürze liegt (und liegen muss).

Mach dir keinen Kopf - er hat vielleicht sogar sein Problem auf dich verlagert...du würdest ihn stressen. Nur weil man ehrlich ist.....typisch Mann!

Mir würde das als Dauerzustand auch nicht genügen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2008 um 7:45

...
bin schon seit 2 Jahren Single, ich lass mich nur auf was ein, wenn ich echte Gefühle habe und deshalb wars umso schlimmer für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club