Home / Forum / Liebe & Beziehung / Scheiße,es tut so weh!

Scheiße,es tut so weh!

18. Oktober 2003 um 9:54

.......ich war drei Jahre mit meinem Ex zusammen bis wir uns vor drei Monaten getrennt hatten weil es einfach nicht mehr so lief und wir es für besser hielten jetzt das ganze zu beenden als irgendwann im Streit. Nichtsdestotrotz haben wir uns immer wieder mal getroffen und gut unterhalten, gekuschelt und 3-4 Mal hatten wir auch Sex. Irgendwie ging es mir gut dabei, weil ich konnte meinen Weg gehen aber ich wusste er ist da noch, ich hatte noch seine Nähe,die mir so gut tat. Gestern rief ich ihn an und er war total komisch, wollte gar noicht mit mir reden und so bis er dann erzählte dass er sich in eine andere verliebt hätte. PAAAAF-das war ein Volltreffer. Ich mein, ich wusste das das mal kommen würde, aber ich war nicht darauf vorbereitet dass es so schnell passieren würde. Und ich hätte nicht gedacht dass es mir so weh tut. Wir haben dann geredet und ich meinte auch dass ich mich freu für ihn, nur eben für mich nicht und dass ich immer für ihn da bin etc....naja das Schlimme ist auch noch, dass ich sie sehr gut kenne, sie ist sozusagen aus dem Freundeskreis! Ach man, jetzt ists halt so endgültig erst vorbei zwischen uns irgendwie, und irgendwie hatt ich auch immer n büssel gehofft, dass jeder vielleicht erstmal alleine sein Weg gehen muss und dass es dann vielleicht irgendwann wieder klappt....aber jetzt hat er sich neu verliebt...scheiße und er ist nicht so der typ,der sich mal eben so verliebt, wenn dann schon richtig und das hab ich gemerkt wenn er von ihr geredet hat...*schnüüf*! Irgendwie hab ich die totale Heul-Nacht hinter mir und wieß gar nicht wie ich jetzt damit umgehen soll. Ich mein er ist mir crass wichtig, ich liebe ihn irgendwoe immer noch sehr, und wir wollten immer freunde bleiben und ich wär auch gern für ihn da,aber wenn ich mir vorstelle dass er mit ihr zusammen ist,dann geht das nicht glaub ich, ich kann das dann nicht, ich mein wenn ich mir allein vorstelle sie und er...AHHH, da blockt ja schon alles ab! Andererseits abstand nehmen geht auch fats gar nicht, weil naja es halt irgendwie ein freundeskreis, da sieht man sich shcon mal.....!
Dann stehen demnächst auch zwei Feiern von meinem Ex an, einmal geburtstag und einmal Einweihungsfeier und ich weiß nicht ob ich dahin will oder nicht....irgendwie shcon,aber wenn ich sie da seh oder sie da womöglich noch zusammen kommen, das geht nicht! Ich mein ich wünsch ihm viel glück, ich will sein leben nicht mit meinem kummer erschweren, aber halloooo er ist doch irgendwie immer noch mein Kleena....mmh naja!
Was meint ihr, geht das vorbei? Wie soll ich mich verhalten?Und warum tut sowas so weh,verdammt nochmal, jetzt wo alles eigentlich grad so toll war in meinem Leben....GR!

Mehr lesen

18. Oktober 2003 um 12:27

...
...ja ich hoffe auch dass er mir als guter freund erhalten bleibt, nur weiß ich nicht ob ich das grade kann, also ihm mit ihr zusehen oder davon erzählt zu bekommen tut einfach zu sehr weh,aber vielleicht kriegen wir es ja auch hin...meinem Weg werde ich gehen, zwar weiß ich grad nicht wo der langgeht und ich fühl mich so als ob ich bei meinem Weg wieder mind. 10 km zurückgeworfen wurde und da gard stehen bleibe aber es wird bestimmt....trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2003 um 14:38

Liebe delphi
*ganzliebdrück* mach mal ganz langsam. verarbeite erstmal den schock, tu was dir gut tut, vielleicht hast du eine freundin, bei der du dich ausheulen kannst und dann tu das. verdrängen hilft erfahrungsge-
mäß nur temporär - irgendwann wirst du in eine situation kommen, wo alles wieder hochkocht und dann mit doppelter macht zurückschlägt
also sei ruhig traurig und es zwingt dich auch keiner
auf diese feiern zu gehen. krieg erstmal in deinem
kopf geordnet, was passiert ist und find dich selbst
wieder ( *lol* das hört sich immer so komisch an )
und wenn es irgendwie geht, dann geh auf abstand. ich
hatte auch denselben freundeskreis wie mein ex, deswegen sage ich "irgendwie" denn ich weiß, das ist
schwer . und geh nur auf die feiern, wenn du dich
wirklich bereit dazu fühlst.

ich hoffe sehr für dich, dass du das alles klar kriegst - ganz liebe grüße
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2003 um 14:50
In Antwort auf nadira_11945865

...
...ja ich hoffe auch dass er mir als guter freund erhalten bleibt, nur weiß ich nicht ob ich das grade kann, also ihm mit ihr zusehen oder davon erzählt zu bekommen tut einfach zu sehr weh,aber vielleicht kriegen wir es ja auch hin...meinem Weg werde ich gehen, zwar weiß ich grad nicht wo der langgeht und ich fühl mich so als ob ich bei meinem Weg wieder mind. 10 km zurückgeworfen wurde und da gard stehen bleibe aber es wird bestimmt....trotzdem danke

Lass es auf dich zukommen...
im moment tut es dir sicher noch zu weh und auch der dedanke dran ist unvorstellbar. Aber wenn ein bisschen teit vergangen ist wird der schmerz schritt für schritt immer eine wenig leichter.
Ob du auf feiern gehn willst wo du auf ihn und seine neue freundin triffst musst du nach deinem gefühl entscheiden. Geh hin wenn du dich stark genug fühlst......aber lass dir zeit.
Wenn der erste schwere schmerz vorbei ist sollte es schon möglich sein weiterhin mit ihm gut befreundet zu bleiben.

Ich wünsche dir das du die 10km ganz schnell wieder voran gehn kannst.
Liebe grüsse Blondes1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2003 um 19:47
In Antwort auf eimhir_11975174

Liebe delphi
*ganzliebdrück* mach mal ganz langsam. verarbeite erstmal den schock, tu was dir gut tut, vielleicht hast du eine freundin, bei der du dich ausheulen kannst und dann tu das. verdrängen hilft erfahrungsge-
mäß nur temporär - irgendwann wirst du in eine situation kommen, wo alles wieder hochkocht und dann mit doppelter macht zurückschlägt
also sei ruhig traurig und es zwingt dich auch keiner
auf diese feiern zu gehen. krieg erstmal in deinem
kopf geordnet, was passiert ist und find dich selbst
wieder ( *lol* das hört sich immer so komisch an )
und wenn es irgendwie geht, dann geh auf abstand. ich
hatte auch denselben freundeskreis wie mein ex, deswegen sage ich "irgendwie" denn ich weiß, das ist
schwer . und geh nur auf die feiern, wenn du dich
wirklich bereit dazu fühlst.

ich hoffe sehr für dich, dass du das alles klar kriegst - ganz liebe grüße
solveig

Ui danke...
für die lieben Worte!
Ja ich werd mir zeit nehmen und dann wird das schon!Aber momentan ists einfach ehct schwer, allein der Gedanke dass er (meine Kleena) bald mit ihr ...ahh...*magen undreh*..aber das ist wohl normal. Ich finds ja schon positiv dass er mir das erzählt hat und wir eigentlich so locker darüber reden konnten, das zeigt mir schon,dass ich ihm auch sehr wichtig bin noch.....oder?!
Erstmal danke und ich werd sehen was kommt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2003 um 9:43

@ Delphi


Hallo Delphi!
Fühl dich ganz doll marmt. bei mir war es ähnlich. Auch noch Sex danach und so. aber ich bin damit nicht klar gekommen. Jetzt ist er total auf Distanz gegangen. Auf Feiern ignoriert er mich einfach, obwohl ich ja eigentlichdie Frau seines Lebens war.
Ich blick bei den Männern auch nicht durch.
Denke inzwischen das er sich vielleicht auch in ne andere verliebt hat. aber dann soll er es mir sagen. Dann gibt man wenigstens die Hoffnung auf.
Ich weiß eigentlich das es besser so ist im Moment. Aber es tut trotzdem sooo sooo weh. Ich lenke mich nur ab, in dem ich kaum zu Haus bin und viel mit Freundinnen mache.
Ich wünsche dir alles alles gute und vielleicht antwortest du mir ja .
Gruß sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2003 um 12:37
In Antwort auf nadira_11945865

Ui danke...
für die lieben Worte!
Ja ich werd mir zeit nehmen und dann wird das schon!Aber momentan ists einfach ehct schwer, allein der Gedanke dass er (meine Kleena) bald mit ihr ...ahh...*magen undreh*..aber das ist wohl normal. Ich finds ja schon positiv dass er mir das erzählt hat und wir eigentlich so locker darüber reden konnten, das zeigt mir schon,dass ich ihm auch sehr wichtig bin noch.....oder?!
Erstmal danke und ich werd sehen was kommt!!!

Sicher...
...wirst du ihm wichtig sein, liebe delphi. er ist
ehrlich zu dir und hat es dir gesagt, du mußtest es
nicht über dritte erfahren und kannst (mußt!) es
jetzt verarbeiten. glaub ich dir sofort und aus
eigener erfahrung, dass man kotzen könnte, wenn man
sich den ex, der einem doch noch so nahe steht, mit
einer anderen im bett vorstellt. ich hab mich wenn
solche gedanken kamen immer versucht abzulenken,
bin joggen gegangen oder zum thai boxen oder hab mich
mit freunden getroffen - hauptsache nicht darüber
nachdenken.

wünsch dir einen schönen sonntag und lass dich nicht
unterkriegen!
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2003 um 16:12
In Antwort auf peg_12294886

@ Delphi


Hallo Delphi!
Fühl dich ganz doll marmt. bei mir war es ähnlich. Auch noch Sex danach und so. aber ich bin damit nicht klar gekommen. Jetzt ist er total auf Distanz gegangen. Auf Feiern ignoriert er mich einfach, obwohl ich ja eigentlichdie Frau seines Lebens war.
Ich blick bei den Männern auch nicht durch.
Denke inzwischen das er sich vielleicht auch in ne andere verliebt hat. aber dann soll er es mir sagen. Dann gibt man wenigstens die Hoffnung auf.
Ich weiß eigentlich das es besser so ist im Moment. Aber es tut trotzdem sooo sooo weh. Ich lenke mich nur ab, in dem ich kaum zu Haus bin und viel mit Freundinnen mache.
Ich wünsche dir alles alles gute und vielleicht antwortest du mir ja .
Gruß sunny

Ohje..
Ach ja warum tut das nur so weh`,Sunny? Ich weiß nicht, das du keinen Kontakt zu deinem Ex hast und er dich total ingonriert ist zwar eine echt Schweinerei,aber vielleicht schaffst du es dann wenigstens auf ihn wütend zu sein und dir zu denken "wer so ein Arsch ist, der hat mich gar nicht verdient"??Bei mir ist es so dass mein Ex ja sogar noch total lieb war und sich gesorgt hat,als er mir von der Neuen erzählt hat, was mich ihn noch nicht mal in einem schlechten Bild stellen lässt. Wie auch immer, beides ist scheiße und es tut weh. Ich unternehme auch grade sehr viel mit Freunden, und versuche mir neue Ziele zu setzen, aber ich merke wie ich ihn immer wieder ganz doll vermisse....!! Ich hoffe wir beide finden auch wieder jemand anderes ganz bald weil ich glaub erst dann schaff ich es ganz einen Schlussstrich zu ziehen.....aber mmmh will ich grad überhaupt jem. anderes???AHHH!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2003 um 19:10

Ich nochmal!
Alsooooo ich kann das so nicht mehr...eine freundschaft klappt irgendwie nicht...das Gewichteverhältnis ist einfach zu ungleich verteilt, ich bin die leidende immer und immer wieder.
Und ich hasse es wenn er von IHR erzählt und dann gleich im nächsten satz raushaut"oh man ich sollte dir das nicht erzählen.." und ich hasse es dass sie sich treffen und ich hasse es dass ich ihn so sehr vermisse und ich hasse mich dass ich irgendwie seit 4 monaten versuche über ihn hinwegzukommen und immer wieder schaff ich es nicht und fall zurück!
So kann es echt nicht weiter gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2003 um 19:36
In Antwort auf nadira_11945865

Ich nochmal!
Alsooooo ich kann das so nicht mehr...eine freundschaft klappt irgendwie nicht...das Gewichteverhältnis ist einfach zu ungleich verteilt, ich bin die leidende immer und immer wieder.
Und ich hasse es wenn er von IHR erzählt und dann gleich im nächsten satz raushaut"oh man ich sollte dir das nicht erzählen.." und ich hasse es dass sie sich treffen und ich hasse es dass ich ihn so sehr vermisse und ich hasse mich dass ich irgendwie seit 4 monaten versuche über ihn hinwegzukommen und immer wieder schaff ich es nicht und fall zurück!
So kann es echt nicht weiter gehen!

Klare Trennung
Hi Delphi,

am besten gehst du ihn aus den Weg. Triff ihn nicht mehr, sonst kommst du ihn wirklich nicht mehr los!

Sag ihm, dass du eine Auszeit brauchst, vielleicht kann es eine Freundschaft werden, aber nicht jetzt. Erst mal soll er dir nicht mehr im Kopf herumspucken. Das kann bis zu einem Jahr dauern. Mit Vollabstinenz!


Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2003 um 19:50
In Antwort auf nadira_11945865

Ich nochmal!
Alsooooo ich kann das so nicht mehr...eine freundschaft klappt irgendwie nicht...das Gewichteverhältnis ist einfach zu ungleich verteilt, ich bin die leidende immer und immer wieder.
Und ich hasse es wenn er von IHR erzählt und dann gleich im nächsten satz raushaut"oh man ich sollte dir das nicht erzählen.." und ich hasse es dass sie sich treffen und ich hasse es dass ich ihn so sehr vermisse und ich hasse mich dass ich irgendwie seit 4 monaten versuche über ihn hinwegzukommen und immer wieder schaff ich es nicht und fall zurück!
So kann es echt nicht weiter gehen!

Kenn ich
liebe delphi,

ich kenne das gefühl das man jemand nicht vergessen
kann sehr gut. wenn du aber schon anfängst, dich und
ihn und alles zu hassen, dann bist du schon mal eine
phase weiter. denn aus diesem hass-gefühl wird bald
ein "es ist genug"-gefühl. wenn man ganz unten an-
kommt, dann rappelt man sich auf einmal wieder auf
und steigt wie phoenix aus der asche. ist so.
sag dir immer wieder "ich will nicht mehr leiden.
ich will nicht mehr das er eine solche macht über
mich und meine gefühle hat und ich will MEINEN weg
gehen und er soll machen was er will, ich will nicht
mehr, dass es mir etwas ausmacht". wie ein mantra
immer wieder....
und sei froh das meine ich ganz ehrlich - dass er
eine neue hat und GLÜCKLICH mit ihr ist. und dir das
auch zu verstehen gibt und dich zufrieden läßt und
dein herz zu ruhe kommen läßt. dass er ehrlich mit
dir ist. nichts schlimmer, als wenn man ewig an einer
sache rumknabbern muß, weil man nicht losgelassen
wird aber auch nicht rangelassen wird.

in dem sinn, alles liebe und wenn du jemand brauchst
- bin da
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club