Home / Forum / Liebe & Beziehung / Scheidung von einem Araber

Scheidung von einem Araber

21. August 2008 um 0:27

Hallo,
ich bin seit ein paar Jahren mit einem Araber verheiratet und wir haben einen gemeinsamen Sohn. Bis vor ein paar Monaten haben wir beide in Deutschland gelebt und uns eigentlich auch recht gut verstanden. Doch dann wurde er beruflich nach Ägypten versetzt und nun lebt und arbeitet er dort.

In unserer Ehe läuft es jetzt nicht mehr so gut und ich habe Grund an dem Wahrheitsgehalt seiner Aussagen zu zweifeln. Manche Dinge sind einfach sehr merkwürdig und ich komme mir manchmal vor wie in so einem schlechten Film.So viele komische Zufälle gibt es wirklich nicht, für die er natürlich nie etwas kann. Noch dazu hat er Probleme mit seiner Familie.

Ich möchte mich eigentlich Scheiden lassen, weil mir die ganze Sache nun zu komisch wird. Ich habe einfach angst, dass ich etwas entscheidendes übersehe und am Ende dadurch meinen Sohn verlieren könnte.

Kann mir bitte jemand sagen, ob, wenn ich mit meinem Sohn ägyptischen Boden betreten würde und wir noch nicht geschieden sind, er die Möglichkeit hat, sich dort von mir scheiden zu lassen und das Sorgerecht für unseren Sohn erhalten könnte?
Und wenn er die Scheidung einreichen sollte, was würde dann passieren? Ich habe gelesen, dass sich viele arabische Männer per SMS neuerdings scheiden lassen. Aber ich vermute, dass das nur bei muslimisch geschlossenen Ehen eine Gültigkeit hat. Wir sind jedoch nach deutschem Recht verheiratet.

Ich bin einfach unsicher, ob ich nach Ägypten fahren kann mit meinem Sohn. Eigentlich habe ich dort auch geschäftlich zu tun und müsste eigentlich wirklich dort hin. Ich trau mich nur gerade nicht.

Wenn mir jemand weiter helfen könnte, wäre ich wirklich sehr dankbar.

Viele liebe Grüße!

Mehr lesen

21. August 2008 um 7:27

So sehe ich das auch,
evtl wäre die Frage nochmal in einem anderen
Teil des Forums zu stellen, wo es um Beziehungen verschiedener Kulturkreise geht.Du solltest wirklich völlig abgesichert sein, bevor du ein
Risiko eingehst, dass dich nachher dein Kind
verlieren lässt.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 7:33

Ich nochmal,
schau mal im Forum
bei LIEBE, Mischehen, Mischbeziehungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 8:15

Ist er Muslim??
wenn ja gehört das Kind sowieso zu ihm....

Er kann es dann auch in Deutschland jederzeit holen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 8:35
In Antwort auf naomh_12744558

Ist er Muslim??
wenn ja gehört das Kind sowieso zu ihm....

Er kann es dann auch in Deutschland jederzeit holen lassen...

Hallo saraa,
das macht doch wieder so richtig Mut, so eine
absolute!!!!! Aussage am frühen Morgen. Es gibt auch Gesetze und nicht nur den Koran.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 9:26
In Antwort auf naomh_12744558

Ist er Muslim??
wenn ja gehört das Kind sowieso zu ihm....

Er kann es dann auch in Deutschland jederzeit holen lassen...

Saraa23 deine Aussagen sind wie immer..
nur von deiner mittelalterlich muslimische Art geprägt du bist wirklich unterste Schublabe .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 9:46
In Antwort auf cairo_12111863

Saraa23 deine Aussagen sind wie immer..
nur von deiner mittelalterlich muslimische Art geprägt du bist wirklich unterste Schublabe .

Soll ich sie anlügen
sie muss wissen was Sache ist, damit sie sich darauf vorbereiten kann...

Ausserdem hat sie noch nicht gesagt, ob er Muslim ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 9:59
In Antwort auf melike13

Hallo saraa,
das macht doch wieder so richtig Mut, so eine
absolute!!!!! Aussage am frühen Morgen. Es gibt auch Gesetze und nicht nur den Koran.
Gruß Melike

Du verstehst nicht...
wenn er Muslim ist....

und er das Kind haben will, werden ihm die Gesetze am A.... vorbei gehen....

Sie muss sich darauf vorbereiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 23:17
In Antwort auf cairo_12111863

Saraa23 deine Aussagen sind wie immer..
nur von deiner mittelalterlich muslimische Art geprägt du bist wirklich unterste Schublabe .

Du urteilst vorschnell...
Wie dir sicher bekannt ist, gibt es durchaus noch arabische Staaten die durchaus mittelalterlich sind. In denen Frauen absolut keine Rechte haben. Und aus so einem Land kommt mein Mann. Wo es kein fließend Wasser und Strom gibt zum größten Teil. Ich rede hier nicht von einem normalen arabischen Land. Ich hatte vorher wirklich nie Vorurteile. Sonst hätte ich wohl kaum einen Araber geheiratet. Und ich habe auch jetzt nicht wirklich welche.

Mir ist durchaus bewusst das es bei der Mehrheit der Araber mit Sicherheit nicht so ist. Und glaube mir,ich wünschte wirklich es wäre bei mir auch anders. Nur ist alles was sich um mich herum abspielt wirklich so voller Lügen und Intrigen. Das sich das was sich gerade in unserer Ehe abspielt nun mal zufällig so einem typischen Klischee ähnelt, dafür kann ich auch nichts. Das habe ich mir bestimmt nicht gewünscht.

Mein Mann kommt nicht aus Ägypten falls Du davon ausgegangen bist. Er arbeitet nur gerade dort. Es tut mir leid, wenn Du Dich da persönlich beleidigt gefühlt hast. Das war nicht meine Absicht. Ich wollte nur eine Auskunft. Und Du kannst natürlich auch nicht die Dinge beurteilen, die sich bei mir abgespielt haben. Vielleicht urteilst Du an dieser Stelle etwas voreilig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 23:59
In Antwort auf jutta_12263342

Du urteilst vorschnell...
Wie dir sicher bekannt ist, gibt es durchaus noch arabische Staaten die durchaus mittelalterlich sind. In denen Frauen absolut keine Rechte haben. Und aus so einem Land kommt mein Mann. Wo es kein fließend Wasser und Strom gibt zum größten Teil. Ich rede hier nicht von einem normalen arabischen Land. Ich hatte vorher wirklich nie Vorurteile. Sonst hätte ich wohl kaum einen Araber geheiratet. Und ich habe auch jetzt nicht wirklich welche.

Mir ist durchaus bewusst das es bei der Mehrheit der Araber mit Sicherheit nicht so ist. Und glaube mir,ich wünschte wirklich es wäre bei mir auch anders. Nur ist alles was sich um mich herum abspielt wirklich so voller Lügen und Intrigen. Das sich das was sich gerade in unserer Ehe abspielt nun mal zufällig so einem typischen Klischee ähnelt, dafür kann ich auch nichts. Das habe ich mir bestimmt nicht gewünscht.

Mein Mann kommt nicht aus Ägypten falls Du davon ausgegangen bist. Er arbeitet nur gerade dort. Es tut mir leid, wenn Du Dich da persönlich beleidigt gefühlt hast. Das war nicht meine Absicht. Ich wollte nur eine Auskunft. Und Du kannst natürlich auch nicht die Dinge beurteilen, die sich bei mir abgespielt haben. Vielleicht urteilst Du an dieser Stelle etwas voreilig.

Sorry koikoi111...
Entschuldige bitte, ich habe völlig übersehen, dass Deine Antwort gar nicht mir galt. Ich dachte ich sei gemeint und meintest und voller Vorurteile.

Entschuldigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 8:12
In Antwort auf jutta_12263342

Du urteilst vorschnell...
Wie dir sicher bekannt ist, gibt es durchaus noch arabische Staaten die durchaus mittelalterlich sind. In denen Frauen absolut keine Rechte haben. Und aus so einem Land kommt mein Mann. Wo es kein fließend Wasser und Strom gibt zum größten Teil. Ich rede hier nicht von einem normalen arabischen Land. Ich hatte vorher wirklich nie Vorurteile. Sonst hätte ich wohl kaum einen Araber geheiratet. Und ich habe auch jetzt nicht wirklich welche.

Mir ist durchaus bewusst das es bei der Mehrheit der Araber mit Sicherheit nicht so ist. Und glaube mir,ich wünschte wirklich es wäre bei mir auch anders. Nur ist alles was sich um mich herum abspielt wirklich so voller Lügen und Intrigen. Das sich das was sich gerade in unserer Ehe abspielt nun mal zufällig so einem typischen Klischee ähnelt, dafür kann ich auch nichts. Das habe ich mir bestimmt nicht gewünscht.

Mein Mann kommt nicht aus Ägypten falls Du davon ausgegangen bist. Er arbeitet nur gerade dort. Es tut mir leid, wenn Du Dich da persönlich beleidigt gefühlt hast. Das war nicht meine Absicht. Ich wollte nur eine Auskunft. Und Du kannst natürlich auch nicht die Dinge beurteilen, die sich bei mir abgespielt haben. Vielleicht urteilst Du an dieser Stelle etwas voreilig.

Dann
beantrage das Alleinige ABR....

und zwar ganz schnell...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club