Home / Forum / Liebe & Beziehung / Scheidung nach knapp 8 Monaten???

Scheidung nach knapp 8 Monaten???

4. März 2007 um 18:54

Hallo !!!
Ich bin jetzt seit knapp 8 Monaten verheiratet und total unglücklich. Mein Mann hat sich sehr verändert und kümmert sich kaum um unsere Beziehung.
Ich würde von euch gerne wissen, wie es im Falle einer Scheidung abläuft. Und vor allem , mit wieviel Kosten ich rechnen muß.

Danke Schnubi!!

Mehr lesen

6. März 2007 um 20:49

Hallooooo???
Keiner einen Rat?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 8:07
In Antwort auf atefeh_12928505

Hallooooo???
Keiner einen Rat?????

Rat
oje, dass hört sich nicht gut an..

nun ja 8 monate verheiratet, informiere Dich mal über "Annulierung einer Ehe", es könnte sein, dass das innerhalb eines jahres noch möglich ist. schau einfach mal unter Google bzw. lass dich gleich mal richtig beraten, aber schnell!!!

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 8:23
In Antwort auf alison_12290278

Rat
oje, dass hört sich nicht gut an..

nun ja 8 monate verheiratet, informiere Dich mal über "Annulierung einer Ehe", es könnte sein, dass das innerhalb eines jahres noch möglich ist. schau einfach mal unter Google bzw. lass dich gleich mal richtig beraten, aber schnell!!!

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!!!

Eheberatung?
wie wäre mit einer Eheberatung? gibt nicht schnell auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 9:30

So geht es im Leben..
Hallo Schnubi,

wir haben damals gerade 4 Monate geschafft, leider war ich nicht so schlau an einen Anulierung zu denken.

An deiner Stelle würde ich zuersteinmal zum zuständigen Gericht gehen und dir einen Beratungshilfeschein holen. Damit kannst du dann zu einem RA gehen. Diesen BH-schein bekommst du selbstverständlich nur, wenn du Geringverdiener bist und wenn du diesen in Händen hälst und sich dein Verdienst bis zum Scheidungsverfahren nicht ändern, dann kannst du auch damit rechnen, Prozesskostenhilfe zu bekommen. Damit hättest du nur Kosten in Höhe von 10 Euro.

Aber warum gleich scheiden lassen - hast du schon mal versucht mit ihm zu reden was los ist? Obwohl, ob man dann die wahre Antwort bekommt ist auch fraglich! Eine Eheberatung nützt nur, wenn ihr beide hingeht. Schlag es doch mal vor und schau wie er reagiert!

Viel Glück
JULE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 13:02

Langsam
Hallo
Ich würde zuerst an deiner Beziehung arbeiten.Und nicht schon an Scheidung denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 21:55
In Antwort auf randa_12910522

Eheberatung?
wie wäre mit einer Eheberatung? gibt nicht schnell auf!

Also.....
würd ich hier jetzt meine ganze Geschichte erzählen, würdet ihr nur den Kopf schüttlen und euch fragen, warum ich mich nicht schon eher getrennt habe. Ich rede mir seit einem Jahr den Mund fusselig und nichts tut sich....er ist der Meinung , das ich froh sein kann, einen Mann wie ihn zu haben. Und in diesem Sinne ist es unmöglich vernünftig mit ihm zu reden...er sieht eigene Fehler grundsätzlich nicht ein sondern sucht gerne neue bei mir!!!
Er tut nichts für unsere Ehe...ich bin diejenige die sich den Allerwertesten aufreißt und ihn von vorne bis hinten unterstützt. Es ist, als hätte ich ein Kleinkind an der Backe...und das brauche ich nicht.

Also, wer hat nun wirklich Ahnung von einer Scheidung...wie teuer ist es z.B. wenn man es online machen läßt???
LG Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 12:22
In Antwort auf alison_12290278

Rat
oje, dass hört sich nicht gut an..

nun ja 8 monate verheiratet, informiere Dich mal über "Annulierung einer Ehe", es könnte sein, dass das innerhalb eines jahres noch möglich ist. schau einfach mal unter Google bzw. lass dich gleich mal richtig beraten, aber schnell!!!

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!!!

Neeee
auch nach 1 Minute ist das nicht mehr machbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2007 um 20:36
In Antwort auf atefeh_12928505

Also.....
würd ich hier jetzt meine ganze Geschichte erzählen, würdet ihr nur den Kopf schüttlen und euch fragen, warum ich mich nicht schon eher getrennt habe. Ich rede mir seit einem Jahr den Mund fusselig und nichts tut sich....er ist der Meinung , das ich froh sein kann, einen Mann wie ihn zu haben. Und in diesem Sinne ist es unmöglich vernünftig mit ihm zu reden...er sieht eigene Fehler grundsätzlich nicht ein sondern sucht gerne neue bei mir!!!
Er tut nichts für unsere Ehe...ich bin diejenige die sich den Allerwertesten aufreißt und ihn von vorne bis hinten unterstützt. Es ist, als hätte ich ein Kleinkind an der Backe...und das brauche ich nicht.

Also, wer hat nun wirklich Ahnung von einer Scheidung...wie teuer ist es z.B. wenn man es online machen läßt???
LG Verena

...
Hallo Verena,

eine Annulierung der Ehe ist nicht möglich. Ihr müsst ganz normal das Trennungsjahr einhalten. Der Anwalt kann viell. den Beginn des Trennungsjahres ein wenig vorverlegen, was allerdings bei einer so kurzen Ehe kaum machbar ist. Wenn Dein Noch-Mann der Scheidung zustimmt, reicht es wenn ihr ein Anwalt nehmt. Solltet ihr auf den Versorgungsausgleich verzichten wollen, muss vor Gericht ein 2. Anwalt für den Ausschluß des Versorgungsausgleichs anwesend sein. In der Regel wird dieser von Deinem Anwalt bestellt. Wenn ihr vorher schon alles aufteilt und keiner dem anderen Unterhalt zahlen muss, musst Du so mit 2500-3000 EUR insgesamt rechnen (Anwalts- und Prozesskosten). Allerdings ist das mit den Kosten von Stadt zu Stadt unterschiedlich und es kommt halt darauf an, wie Dein Noch-Mann reagiert. Will er die Scheidung nicht oder reicht die erforderlichen Unterlagen nicht ein u. Dein Anwalt muss ihn andauernd anschreiben, dann wird es natürlich auch teurer. Man kann vorher auch schriftliche vereinbaren, dass man sich die Kosten teilt. Wenn Du die Scheidung wirklich willst, kannst Du Dich ja einfach mal von einem Anwalt beraten lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 21:40

Scheidung nach knapp 8 Monaten
Hallo schnubilein80,

Lebt ihr denn noch zusammen oder seid ihr schon getrennt?
Du nimmst dir am besten einen Anwalt, schilderst ihm wieso und warum du dich trennen willst und dann schreibt dieser dann deinen Mann an und teilt ihm das mit.Dann habt ihr unter normalen Umständen das Trennungsjahr und danach werdet ihr vor Gericht geschieden.Bei mir hat die Ehe 11 Monate gehalten, wobei ich sagen muß das sie auch nicht einfach war...Mich hat die Scheidung anteilsmäßig 2.500 gekostet.

Loewin72

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper