Home / Forum / Liebe & Beziehung / Scheidung/Kur

Scheidung/Kur

24. Januar 2011 um 15:48

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem schon mal geschrieben, wegen massiver Eheprobleme. Alles läuft auf die Scheidung raus.
Mein Mann möchte die Scheidung nicht und möchte die Ehe unter Zwang fortführen. Ständige Drohungen..und er meint ich wüsste nicht was auf mich zukommt. Wenn ich mich von ihm trenne..würde ich in der Gosse landen.etc.
Ich wäre wie ein Kind, dass man wieder zur Vernunft bringen müsste...u.s.w. *Schlimm*

Mein Mann will mir ständig psychische Probleme, um somit wahrscheinlich das alleinige Sorgerecht zu beantragen.
"Er hätte Beweise dafür"!

Zuhause ist es kein Zustand mehr zu leben, und ich denke immer mehr an den Auszug. Auch für die Kinder ist es sehr schlimm.
Aber ich habe Angst, wegen meiner finanziellen Situation.

Ein Bekannter hat mir jetzt noch angeraten, eine Mutter-Kind-Kur zu beantragen um das alles besser zu verkraften. Und den Rosenkrieg etwas besser zu meistern. Kraft zu schöpfen. Auch das die Kinder etwas zur Ruhe kommen.
Ich habe aber Zweifel, wenn ich eine Kur beantrage, dass mir mein Mann das zu Lasten legt und sagt: "Siehste hab ja gesagt du musst fort zu Psychologen oder Kur, die dich heilen und wieder zur Vernunft bringen, jetzt hab ich Beweise"!
Kann mir sowas bei der Scheidung (vor Gericht) tatsächlich zu Lasten gelegt werden?
Hab ziemlich Angst, obwohl ich mir niemals was zu Schulden hab kommen lassen und ich eine sehr fürsorgliche Mutter bin, die alles für ihre Kinder tut.
Aber mein Mann geht über Leichen! Er hat mich schon ziemlich eingeschüchtert.

Liebe Grüsse und Danke für die Antworten.

Mehr lesen

24. Januar 2011 um 18:10

Es sind die üblichen Erpressungsversuche,
"wenn du nicht dann......." lass dich nicht darauf ein und auch nicht entmutigen. Kämpfe um deine Rechte. Geh zu einer Beratungsstelle von Diakonie, Caritas oder erkundige dich
bei deiner Stadtverwaltung oder Landratsamt. Dort wird es vertraulich behandelt. Und dann solltest du dir einen guten!!!!!
Anwalt suchen, denn die schlechten kosten auch Geld.
Informier dich über deine Rechte und lass dir nichts unterschieben. Auch eine Mutter-Kind-Kur wird man dir nich anlasten können. Im Gegenteil du könnstest dort Gespräche haben, die dich stärken, aber auch das könntest du bei einer Mutter-Kind-Kur besprechen.
Übrigens , da kämpft einer mächtig und mit allen Mitteln um sein sinkendes Schiff.
Lass dich nicht entmutigen.
Du schaffst das, denk an deine Kinder. Für die Ehe ist es zu spät, wie es aussieht.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen